Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1858. (1858)

24 
Brücken. Fähren. 
Ueber die äußere Trave: 
die äußere Holstenbrücke, mii 8 Bildsäulen und 4 mit Dar 
stellungen versehenen Vasen geziert*); wegen dieser Zierat« 
führt die Brücke im Munde des Volkes häufig den Namek 
Pupvenbr ü ck c. 
Bei Moisling führt eine Brücke über die Trave und be 
CronSforde, Crummeffe und Obcr-Büffnu führ« 
Drucken über die Steckenitz, letztere nur für Fußgänger. 
8. Fähren. 
I) Für Wagen, Reiter'und Fußgänger: 
sj über die Trave: 
die Herrenfähre, vor dem Burgthore, dreiviertel Meilen vor 
der Stadt, auf dem Wege nach Travemünde; 
die Travemünder Fähre, von diesem Städtchen nach dem, Pri¬ 
wall in's Mecklenburgische. 
b) über die Steckcnitz: 
die Moislinger Fähre, zwischen Moisling und Genin. 
2) Für Fußgänger: 
a) über die Trave: 
die Lachswehrfähre, von der Lachswehr nach dem Eisenbahnthor 
die Matsfähre, unterhalb der Fischergrube nach der Lastadie und 
dem Walle; 
die Fähre von der Lollovue nach dem Dampfschifföbafen; 
die Struckfähre, nahe vor dem Burgthore, nach der Struckmühle 
und den Gegenden des Holstenthores; 
die Schneiderfähre beim Einsiedel, vor dem Holstcnthore, dein 
Jerusalcmsbcrge gegenüber nach den Gegenden des Burgthors; 
bei der Treidclhütte, TremS gegenüber; 
bei Herrenwiek, nach Schlutup. 
b) über die Wakenitz: 
am Hüxterthor, bei der Badeanstalt, nach Marlp; 
vom Kaninchenbcrge nach dem ersten Fischcrbudcn; 
von der Wcbcrkoppel nach dem zweiten Fischerbuden; 
bei der Nädlerhorst und bei Rothenhusen. 
*) An der nördlichen Seite: Merkur, Fleiß »nd Sparsamkeit, der Friede, die 
Freiheit, die freien Künste,'Ncptunj;faii^der südlichen Seite: ein Flußgvtl, 
der Ackerbau, die Einigkeit, die Verficht, die Geschichte des M. Curtiuk, 
ein Römer. 
liegt zwischen 
größtentheils a 
schiffe fahrbar 
den folgenden 
ner Bestimmn 
gängcn eingeri 
bauten und de 
zum Theil al 
parkarligcn An 
mehrere schöne 
gebung, namc: 
mit einem Erf 
mit der Eisenl 
mit dem Thür 
und die Bastil 
belegenen Bas 
Es umfch 
Stadt Lübeck 
11 Gehöfte, 5 
Nüsse und Be 
Häuser*). E 
Ostsee, Holstci 
*) Eingepfarri 
münde: S 
Schlutup 
berge, Schl 
Moisling, 
Pogaensee 
Ortschaften 
dorf und Z 
Tramm z>> 
Cronsforde 
dorf zu Ci 
deck und D 
dorf zu Z 
Nadlerhorf 
Gr. Gröl 
berge; — 
dorf, Herre> 
Krempelsde 
und Rotbei 
Reecke zu .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.