Volltext: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1854 (1854)

ilation und 
wesene dä- 
u der Regel 
iünzen des 
Ausschluß 
• allgemein 
n dieselben 
: in alle» 
hält man 
s. Möller, 
e> so wie 
0. Holz- 
1. m 
Oirectors, 
>d, welche 
isten. Die 
i die erste 
Hornisten- 
ffentiichen 
Zwecke be- 
die Förde« 
>e Winttk- 
lusbildung 
>nd kleine- 
n Chor ist. 
ng Pflegt. 
n größeren 
ck, nimmt 
ht zunächst 
n je.: bei 
Flelmstädl, 
saffenstraße 
iter 270. 
sammlung, 
n Sommer 
hen, doch 
uisgegeben 
Naturwissenschaftlicher Verein. Polizetamt. 57 
werden, am Sonnabend zuvor im Hause der Gesellschaft, Breite- 
srraße, Ecke der Fischergrube 805, woselbst sich die Sammlung 
befindet, abgefordert werden. 
Naturwissenschaftlicher Verein. Er ist im Jahre 1853 aus 
dem ehemaliges gcognostischen Vereine für die baltischen Länder 
hervorgegangen, und hat den Zweck, eine engere Verbindung 
unter denen, die sich mit der Naturwissenschaft beschäftigen, zu 
vermitteln, sowie die Verbreitung naturwissenschaftlicher Kennt¬ 
nisse zu befördern und zur Beschäftigung mit der Naturwissen¬ 
schaft aufzumuntern. Er hält jedesIJahr um Michaelis eine 
allgemeine Versammlung; außerdem vereinigen sich die Mit¬ 
glieder zu SectionSversammlungen. Die Sammlungen des Ver¬ 
eins befinden sich im Lokal des Naturalienkabinets der Gesellsch. 
zur Bef. gem. Thätigkeit. 
Navigationsschule, 1808 von der Gesellschaft zur Beförderung 
gemeinnütziger Thätigkeit gegründet, seit 1825 als öffentliche 
Schule vomStaace übernommen, ertheilt jungen Leuten, welche 
sich dem Scclebcn widmen wollen, diejenigen theoretischen Kennt¬ 
nisse, welche einem Steuermann und Schiffer unentbehrlich sind. 
Sie befindet sich in einem besonders dazu eingerichteten Gebäude 
auf dem Mühlenthorswalle. — Lehrer: J. G. F. Franck. 
Notarien Äußer den zugleich advocirenden Rechtsgelehrtcn (s. 
Abvvcaten) besorgt auch Dr, A. Schlüter NotariatSgeschäfte. 
Ochsenmarkt, s. Märkte. 
Opernhaus, s. Schauspielhaus. 
Pensions-Anstalten für Knaben und Jünglinge bei Collab. 
Dr. J. J. C. Zerrenncr, Beckergrube 106; Collab. C. H. F. 
Richter, Hundestraße 170; Pastor C. Geibel, St. Annenstraße 
800; 'Pajtor F. Ave- Lalleiiiant, Aegidienstraße 688. — Für 
Mädchen: bei J. H. Meier, Deckergrube 146; Geschwister Plcs- 
sing, Giockengießerstraße 249; Wwe. Boussel, Braunstraße 140; 
Demviselle Schow, Draunstraße 145. 
Pferdemärkte, s. Markte. 
Pvlizeiamt. Dasselbe besteht aus zwei Senatoren, einem Actuar 
und zwei Kanzlisten. Dem Polizciamte steht die gesanimte 
obere Leitung des Polizeiwcsens im Lübecki scheu Staate zu, mit 
Ausnahme von Travemünde und den s g. Winkeledörfern. Zu 
seinen Wahrnehmungen gehört: die Sicherheitspolizei, die Frem- 
dcupolizei, daS Gcsindewesen, die Fabrik-Jnlpectivn, die Medici- 
nal-, Markt-, Fluß- und Hafenpolizei, die Fuhr-, Feuer-, Wege-, 
Gassen-, Jagd- und Acmeiipoiizei, die Erlheilung von Krug- 
und B'llard-Gcrechtigceikcn. von Erlaubniß zu Schauspielen, 
Tanzgelagen und zum Hausiren rc. Da« Polizeibüreau ist unter 
der Kanzlei beim asten Schranzen. Actuar: Dr. B, Ave-I.allc- 
mant, untere Johannisstraße Jac.Q. 26.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.