Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1854 (1854)

46 Gerichte. 
tags 10 Uhr in der Wohnung des AmtSverwalcers ei», 
Sitzung. 
«) Das Wettegericht für alle Streitigkeiten, in denen Zünfti 
und Aemter, oder Arbeitseorporakionen, oder auch Einzeln! 
wegen der Grenzen ihrer Gewerbsbefugnisse mit einand«! 
rechten, oder in denen ein von ihnen in Anspruch genommemi 
Vcrbietungsrechk selbst bestritten wird sowohl in der Stadt Eübecf 
als im gesammlen Landgebiete. Dasselbe wird durch ein rechts 
gelehrtes und ein kaufmännisches Mitglied des Senats und dr» 
rechtsgelehrten Ackuar gebildet, und hält Dienstags lO UHr m bet 
Wettestube auf dem Rathhause seine Sitzungen. Atcuarius: Df. 
J. L. A. Priess, Königstraße 697. 
0 Das <2>tabt* und Landgericht für Criminalfache« 
für alle Criminalsachen im gesammten lübeckischen Freistaat«, 
sofern die zu erkennende Strafe eine Geldbuße von Hunde«! 
Thalern oder -ine Gefängniß- oder Zuchthausstrafe von sechs 
Monaten nicht übersteigt (s. Obergericht). Dasselbe wird 
gebildet durch zwei rechtsgelehrte Richter, von denen einer all 
Untersuchungsrichter thätig ist, und den Actuar. Als Actu« 
fungirt: Dr. F. L. J. Müller, Kuhberg 761, AmanuensiS d«i 
Nieder- und StadtgerichtS-ActuarS. 
8) Das Gericht für Preßvergehcn und politische Beo 
brechen. Dasselbe hat über alle Preßvergchen, ingleichen übn 
alle politischen Verbrechen im gesammten Lübeckischen Freistaat«, 
nach Maaßgabe der Gesetze vom 6. December 1848, zu end 
scheiden. Es besteht, unter dem Vorsitze eines Mitgliedes b«i 
Stadt- und Landgerichts, aus drei rechtsgelehrten Richter», 
zwölf für jeden einzeln Fall aus einer alle zwei Jahre vom 
Bürgerausschusse gebildeten größern Liste von 90 Person«» 
auszulosenden Geschwornen und dem als Actuar beim Criinl' 
nalgericht fungirenden AmanuensiS des Nieder- und Scadb 
gerichcs-Actuars als Protocvllführer. Das Verfahren voi 
diesem Gerichte beruht auf dem Anklageprocrß; es ist mündliü 
und öffentlich. Mit der Verfolgung dieser Vergehen ist «!» 
Staatsanwalt (Dr. D. C. F. Krüger) beauftragt, und W 
der Nieder- und StadtgerichlS-Ackuar die Voruntersuchung. 
6) DaS Vdilttärgericht, gebildet durch zwei Mitglieder d«i 
Senats (die jedesmaligen Präsides de« Militär-Departements), 
den Chef des Lübeckischen Dundcscvntingents, zwei and««' 
Officiere nach einem Turnus, und den rechtsgelehrten Audi¬ 
teur, entscheidet in Dienstvergehen und Verbrechen deS Lüb 
Eontingents, auch bei gewissen strafbaren Handlungen auf«! 
Dienst. Dasselbe hält seine Sitzungen auf dem Rathhaus«' 
'Auditeur: Dr. P. W. Plcssing, Hürstraßt ‘299. Gegen bi« 
Erkenntnisse dieses Gericht« ist eine Beschwerdeführung »" 
den Senat zulässig. 
Gesang-Bei 
Geschichte i 
für dieseli 
im Jahre 
Erhalten 
hervorgeg, 
vereine v« 
schlossen, 
Sammlui 
Gegenwä 
von ihm 
Herausga 
künde, so' 
steht mit 
und besitz 
Gesellfchas 
Sie verd 
Gelehrte« 
deS Dr. 
annahm, 
über 35(1 
Hause, 9 
Abends ! 
nützige C 
sonderen 
von eine 
schaft be 
ihr nach 
sind folg 
unglückt« 
Schnlleh 
schullehr« 
lübeckisch 
schulen; 
Gewerbs 
10) die 
zur Fürs 
losete 3 
durch de' 
Knaben, 
der und, 
Gesinde-B 
de« hier 
sindes ti 
ist j«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.