Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1852 (1852)

74 Thierärzte. Union. 
Ui 
Thierärzte: 6. Hoffmann, J. P. C. Suhr, F. G. Jf. 
Wattson. 
Tivoli (Schafferei), an der Mauer bei der Kaiserstraße 
600, mit einem Garten an der Wakenitz, in welchem 
stch ein mit Glas bedeckter Gartensaal befindet, mit 
dem ein Theater verbunden ist, in welchem vom Mar 
bis September Vorstellungen gegeben werden. Im 
Winter wird dieser Saal zu Concerten, Bällen und 
Maskeraden benutzt. Das übrige Wirthschaftslokal be¬ 
steht aus einem geräumigen Saale und mehreren Neben¬ 
zimmern, und dient zu Hochzeiten, geselligen Zusammen¬ 
künften rc. Eigenthümer: II. Hörner Wwe. 
Todtentanz. Ein berühmtes, 1463 angefertigtes Oelge- 
mälde, mit welchem die Wände einer Kapelle (Todten- 
kapelle) in der Marienkirche geziert sind. Es stellt den 
Tod in 25 verschiedenen Stellnngen dar, wie er Per¬ 
sonen verschiedenen Standes und Alters vom Papste 
und Kaiser an bis zum Wiegenkinde zu einem Reigen¬ 
tänze die Hände reicht. Der Hintergrund des Bildes 
zeigt Ansichten von Lübeck und dessen Umgebungen. 
Eine Beschreibung und Abbildung dieses Gemäldes, 
sammt dem Abdrucke der ursprünglich unter den Figuren be¬ 
findlichen plattdeutschen und der jetzt noch unter denselben zu 
_ lesenden hochdeutschen Verse, ist in der Rathsbuchdruckerei, 
Mengstr. II, und in den Buch- und Kunsthandlungen zu erhalten. 
TranslateurS, beeidigte: für die fran¬ 
zösische, ti. Peacock für die englische, 0. Serpch für 
die schwedische, und A. H. W. Amann für die dänische 
Sprache. 
Turnanstalt, öffentliche, errichtet im Jahre 1818, ist 
seit 1845 ein Institut der Ges. z. Bef. gem. Th. Die 
Turnübungen werden im Sommer auf dem Turnplatz 
vor dem Burgthore und im Winter in einem Neben¬ 
gebäude der Catharinenkirche gehalten. 
Turnverein, in Verbindung mit der Turnanstalt, hat 
sich die Aufgabe gestellt, den auf eine möglichst vollkom¬ 
mene und allseitige Ausbildung des Körpers gerichteten 
Zweck des Turnens zu fördern, und nach Kräften dahin 
zu wirken, daß die dazu dienenden Uebungen Hieselbst 
allgemeiner werden. 
Union, ein Verein zu geselligen Vergnügungen, versammelt 
sich im Tivoli. 
Unterstüt 
lehrer 
gegrün 
wird i 
in Sst 
Verein, 
cultäte 
Abend 
der al 
förderi 
Verein, 
Tages! 
Vergnüg 
buden, 
Vermach 
und Ji 
boten: 
besond 
deputa 
ihrerd 
Mengs 
Volksbo 
heimisc 
Ereign 
abends 
Volksvei 
des gi 
Mitgli 
Er bi 
Wand 
Vormun 
in der 
Stadtl 
dem A 
dem L 
Waagen 
an dci 
Zeit a 
Waldha 
nach S 
besucht 
sehens
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.