Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1852 (1852)

56 Gustav-Adolph-Verein. Handlung und Schifffahrt. 
Gustav-Adolph-Verein, zur Unterstützung armer 
evangelischer Gemeinden, welche in ihrem Vaterlande 
die Mittel für ihre kirchlichen Bedürfnisse nicht finden 
können, ist 1844 gestiftet und hat sich dem großen 
evangelischen Verein der Gustav-Adolph-Stiftung, dessen 
Vorstand seinen Sitz zu Leipzig hat, als Hauptverein 
angeschlossen. 
Gymnasium, s. Schulen. 
Handels-Academie, praktische; Direktor: i. C. 
Klügmann, Breitenstraße 813. Dieses fingirte HandelS- 
Comtoir dient nicht allein zur Vervollkommnung für 
junge Leute, welche bereits an einem Comtoir gear¬ 
beitet haben, sondern auch zu einer wesentlichen Vor¬ 
bereitung für Knaben, welche die Schulen verlassen. 
Eine detaillirte Beschreibung giebt der bei dem Direk¬ 
tor zu erhaltende Plan. 
Handels-Institut, praktisches; Director: A B. 
Rey, Königstraße 658. In dieser Anstalt erhalten 
junge Leute, welche sich für den Kaufmannsstand vor¬ 
bereiten oder vervollkommnen wollen, sowohl practischen 
als theoretischen Unterricht in allen Fächern des kauf¬ 
männischen Wissens. Fremde finden zugleich Aufnahme 
im Hause des Directors, bei welchem der Plan über 
die nähere Einrichtung des Institutes zu erhalten ist. 
Handels-Institut, praktisches; Director: 0. Bergki, 
Beckergrube 199. In diesem Institute, welches ein 
fingirtes Handelscomtoir bildet, erhalten junge Leute, 
welche sich der Handlung widmen, auch diejenigen, 
welche^ bereits an einem Handelscomtoir gearbeitet 
haben, allen erforderlichen, sowohl theoretischen als 
practischen Unterricht. Ueber den Umfang desselben 
besagt der Plan, der im Institute zu erhalten ist, das 
Nähere. Auswärtige junge Leute, die das Institut 
besuchen, finden auch Aufnahme in der Familie des 
Hauses. 
Handlung und Schifffahrt. Für die Förderung 
derselben bestehen bis zur Errichtung einer Handels¬ 
kammer einstweilen noch zwei Commissionen. Die eine 
besteht aus Mitgliedern des Senates und hat das 
Interesse des Handels und Schifffahrt in allen Be¬ 
ziehungen wahrzunehmen, und demnach sowohl über 
bemerk 
Derbes 
zu lass 
abzugc 
aus 2 
der S 
zu ber 
durch 
erreich 
B 
Privileg 
Ltoller 
Kornmäk 
Hopfenn, 
W einmal 
Wa arenn 
C. C. i 
Schiffsm 
J. H. I 
Clarirer 
Dispache 
Wäger a> 
Wäger a 
^näer- 
Theerbof 
Weinschr 
Wrackbut 
Prahmsü 
2) bei, 
Prahm 
Wasserst 
Hafenme 
Trä g er-l 
Lootsen-« 
Harmo 
gliekei 
Gelegl 
Billar 
Zeitur 
der E 
einges 
Hebam 
Wwe. 
Neum
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.