Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1852 (1852)

Assecuranzen. 
39 
2) für Fcuersgefahr: 
Für liegende Gründe: Die Brand - Versicherungs-Casse 
der Stadt. Buchhalter: P. M. Grolls. 
Die neue Lübcckischc Versicherungs - Gesellschaft gegen 
Feuersgesahr, seit >847. Bevollmächtigter: Pr. 
Boldemann. 
Der Lübecker Feucr-Versichcrungs-Dercin der Landbe¬ 
wohner, 1827 errichtet. Secrctair: vr. E. H. Faber. 
Der Versicherungs-Verein gegen Feuersgesahr für die 
Thorbezirke Lübecks, seit 1827. Das Comtoir ist 
vor dem Mühlenthore bei G. Bueli. 
Der neue Fcucr-Dcrsichcrungs-Vercin der Lübecker Land- 
bewodner, seit 1847. Bevollmächtigter: 8. J. 8. 
Dühring, zu Crumcffcr Hof. 
* * 
* 
Die Phönix-Compagnie in London für Feuerversicherun¬ 
gen; Agent: G. Schlözer. 
Die vaterländische Feucr-Versichcrungs-Gcsellschaft in 
Elberfeld; Agent: Beinr. Brockmann. 
Die Fcucr-Versicherungsbank für Deutschland in Gotha; 
Agent: G. H. Krellenberg. 
Die Aachener und Münchener Fcuer-Versicherungs-Ge- 
scllschafk; Haupt-Agent; 8. Schunck; Agent: 
4. N. Stolterloht Gottl. Sohn; Agent für Trave¬ 
münde: G. F. Eifsfeldt. 
Die Kölnische Fcuer-Versicherungs-Gescllschast Colonia; 
Haupt-Agent: 8. G. Boch. 
Die Berliner Feuer-Versicherungs-Anftalt; Haupt-Agent: 
8. Bölschc. 
Die kaiserl- königl. privilegirte Feuer-Asseeuranz-Gesell- 
schaft zu Trieft; Haupt-Agent: 4. M. Eckhofl; Unter- 
Agent : J. Binze in Travemünde 
Die Feuer-Asteeuranz-Compagnie von 1843 in Hamburg; 
Agent: G. L. Forrer. 
Die Feuer-Bersicherungs-Anftalt Borussia in Berlin; 
Haupt-Agent: 4. W. Colsmann. 
Die Feuer - Versicherungs-Gesellschaft deutscher Phönix 
zu Frankfurt a. M.; Haupt-Agenten: Bodde, Schroeder 
& Comp. 
Die vaterländische Feuer-Versicherungs-Soeielät in Ro¬ 
stock; Agent: F. G. Bönnieldr. 
Die Preußl National-Versicherungs-Gesellschaft in Stettin; 
Haupt-Agent: B. Schröder; Agent: G. W. Stange,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.