Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1850 (1850)

Zweiter Abschnitt 
der gänzl«t 
oll festgcss 
Werthe betreff 
Itaaß, SB 
'aaren »>" 
n befindet ß 
ist an aA 
NachmittH 
5 Uhr, in w Alphabetisches Verzerchntß 
der Einwohner in Lübeck und belfen nächster 
Umgebung. 
Anmerkungen. 
Da die Angabe der Quartiere, in welchen die einzelnen Gaffen liegen, 
stch im dritten Abschnitte, in dem Register nach den Straßen, findet: 
so ist fie hier nur bei denjenigen Straßen abgedruckt, in welchen zwei 
Quartiere gegen einander über liegen. 
JacQ. bedeutet: Jacobi-Qnartier. 
MQ. „ Marien-(Quartier. 
MMQ. „ Marien-Magdalencn-Quarticr. 
JohQ. „ Johannis-Quartier. 
®ti der Folge der Namen tst durchgängig die alphabetische Ordnung und 
zwar bei gleichlautenden Namen, ohne Rücklicht auf persönliche Ver¬ 
hältnisse, nach dem Anfangsbuchstaben der Vornamen beobachtet worden. 
A. 
Abel, Dem., Convcntualin des St. Johamils-Stifts, Johannis- 
4>f 42.5. 
Ajel, Joh. Adolph Detlef, ». d. Mühlenthore in der Kahl- 
, Horst (Vorstadt St. Jürgen). 
'‘"ei, Joh. Carl, Schneider, obere EngclSgrube 530. 
Abel, Joh Christian Friedr., Aufwärter, Krug und Hökcrei, 
.,gr. Altefähre 729. 
^bels, Aug. Carl Friedr., Bäckermeister, obere Marlesgr. 533. 
Abraham, Hans Dan. Adolph, zu Krempclsdorf. 
Abraham Wwe., sei. Joach. Hinr., Holländerci-Pächter zu 
. Neu-Lauerhof vor dem Burgthore. 
Abraham Wwe., fd. Toach. Hinr,, Holländer zu Nebenhof 
(Vorstadt St. Lorenz). 
(1850.) I
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.