Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1850 (1850)

36 Herbergen. Apotheker. Oeffentliche Arbeiter- 
Ledertauer - Herberge: im Legaten, an der Mauer bei der Krähn 
straße 549. — Losbäcker - Herberge: im Tünkenhaben 165; auch M 
sammeln sich hier Tuchmacher. — Maurer- und Eteinhauer-Amtshaiii 
Hundestraße 104. — Sattler, Rademacher und Filtmacher: in > 
Stabenstraße 567. — SchiffSzimmermeistcr: in der untern Fisch« 
grübe 304. — Schneider: große Schmiedestraße 988; auch Reisschläf 
und Korbmacher. — Schuhmacher-Amtshaus: Mühlenstraße833; dasei» 
versammeln sich auch Gclbgießer-, Korbmacher- u Reifschlägermeister- 
Schuhmachergesellen-Herberge: Hundestraße >85.: auch haben hier it 
Versammlungen die Stelnbrückcr. — Stuhlmacher und SchornD 
feger: in der untern Beckergrube im goldnen Stuhl 236. — Tischl» 
Amtshaus: Breitenstraße bei St. Jacob! 773; ebendaselbst ist auch ^ 
Herberge der Tischlergesellen. — Weißgerber yersammeln sich in X 
Schluniachcrstraße 212; auch Schmiedegesellen. — Zimmerleute: «> 
ihrem Amtshause in der Breitenstraße bei St. Jacob! 775.; ebendaD 
versammeln sich auch Fischer, Müller, Weber und Golddrahtzieher. 
Antiquare: 6. Boldemann, Königstraßc bei St. Jacobi 6tt 
Johannes Carstens, Königstraße 892; J. M. Stern ju” 
Schüsselbuden 188. 
Anzeigen, Lübeckische, ein Jntelligenzblatt, welches täglit 
Sonntags ausgenommen, in der Borehers'schen B»i! 
druckcrei erscheint. 
Apotheker: 11 In der Stadt: Dr. E. Geffcken, MW 
straße 928; F. F. Kindt, Alfstraße 43; G. Schlieman' 
in Firma: F. F. Kurve, Klingenbcrg 1004; B. 1. Ved 
mann, Iohannisstraße jae(^. 5. 
2) Im Gebiete: C. F. Eiszfeldt, zu Travemü^ 
Dr. E. Geffcken, zu Nüsse (für welchen?. B. Levers 
als beeidigter Provisor). 
Arbeiter, öffentlich bestellte, und Orte, wo sie anzutreß 
sind: 
FlachSbindcr: in der Pfaffcnstraße bei St Catharinen 674. 
Holz setz er: in der Marlesgrube im weißen Schwan. 
Hopsenpacker: am Kuhbcrge luden drei Kronen. , 
Karrenführcr: an der Trave zwischen der Alfstraße und Beckerg" 
Kornmesser: an der Trave bei der Bcckergrube. 
Litzenbrüder bei sämmtlichen Posten: in den Posthäusern. 
Packer oder Zuschläger: am Markt in ihrer Bude hinter 
schrangen 
Pfänder: am Markt im Schlüssel 259. 
Theerbinder: auf dem Theerhofe am Walle. 
Träger, welche den Transport der Kaufmannsgüter k. besorge»' 
Berger Träger: an der Trave bei der Fischergrube. 
Dielenträger: auf der Wrackbude bei der Lastadie. j 
Gemeinträger: von der Holstcnbrücke bis an die Fisches 
und auf verschiedenen Plätzen der Stadt. 
Petersburger oder Mcngstraßen-Klösterträger: an der Trar 
der Mengstraße in ihrer Bude. 
Koh 
Kop 
Koh 
Mai 
Mai 
Rigl 
Rost 
Sto 
Wis 
Wis 
Wagenlai 
Weinschr 
Archiv, ös 
Die eine 
kirche, du 
runden, 
mente üb 
der Regst 
weise zur 
wie der s 
Armenansti 
stützung r 
nöthiger 1 
thätiger 
Stadt-Ki 
erstreckt. - 
Arbeit, T 
und baar 
schulen 
theilen, < 
Pflege, 5: 
tung der 
Würgern 
Arinenpfle 
bezirke in 
>st ein Ar 
Zu den , 
thung üb, 
^chulwese 
den Arinci 
''chea Kit!
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.