Full text: Lübeckisches Adressbuch nebst Lokal-Notizen. 1848 (1848)

66 , Reisegelcgcnheiten. 
Reisegelegenheiten Reisende, welche mit der Neihefuhr 
(Extrapost) von Lübeck oder Travemünde forlreisen 
wollen, haben sich deshalb spätestens eine Stunde vor¬ 
her in Lübeck an den Wagenmcister in der Expedition 
der Lübeck-Hamburger Diligence, in Travemünde an 
den dortigen Wagenmcister, unter Aufgabe ihres Namens 
und Standes, so wie des Hauses, wohin das Fuhr¬ 
werk kommen soll, zu wenden. Nach Hamburg, nach 
Schwarzcnbeck (Hamburg und Berlin), nach Schwerin 
(Berlin), nach Wismar (Rostock), nach Eutin (Plön, 
Preetz, Kiel), fahren täglich Diligencen. — Nach und 
von Eutin, Hamburg, Schwartau und Travemünde 
fahren Personenwagen (Omnibus), worüber die Lüb. 
Anzeigen das Nähere mittheilen- Nach Mölln, Plön, 
Preetz, Kiel re. fahren s. g. Wochcnwagcn. 
Für Reisende, welche zur Sec mit Dampf- oder 
Segelschiffen von Lübeck abfahren wollen, dient Fol¬ 
gendes zur Nachricht: 
Von Lübeck nach St. Petersburg und nach Lübeck 
zurück fahren von Mai bis Anfangs November zwei 
Dampfschiffe, von denen wöchentlich eins von Travemünde ab¬ 
gebt, worüber eine jährlich erscheinende Tabelle das Nähere 
bestimmt. Das Comtoir zur Anmeldung ist in der Breiten¬ 
straße 823. 
Von Lübeck nach St. Petersburg ist eine Reihe- 
fahrt mit Segelschiffen eingerichtet, deren AbaangStage 
und Namen der Schiffer in den Lübeckischen Anzeigen mit¬ 
getheilt werden. 
Von Lübeck nach Copenhagen und Malmö und über 
Copenhagen nach Lübeck zurück fährt wöchentlich Freitags 
Nachmittags ein Dampfschiff und kommt Dienstags Morgens 
daselbst an. Das Comtoir zur Anmeldung ist Königstr. 660. 
Auch segelt wöchentlich jeden Donnerstag ein Packetschiff 
mit Passagieren und Gütern nach Copenhagen ab. Näheres 
erfährt man bei den Schiffsmäklern C. F. Frost &c Co., 
Breitenstraße hinter der Kanzlei 960. 
Bon Lübeck nach Stockholm, Bstad und Calmar anlau¬ 
fend, fahren von Mai bis Anfangs November zwei 
Dampfschiffe, deren Abgangs- und Ankunftstage durch eigene 
Tabellen und die Lübeckschcn Anzeigen näher bestimmt werden. 
Das Comtoir zur Anmeldung ist ^önigstraße 660. 
Von Lübeck nach Stockholm und nach Lübeck zurück 
segelt in der Regel alle 14 Tage ein Packet-Schiff mit Paffa- 
■ gieren und Gütern. Näheres' erfährt man bei dem Schiffs¬ 
makler J. II. Peirrsci’, untere Engelsgrube 630. 
Zn 
Bade 
St. ' 
vor t 
tage 
mit 5 
Reitschule 
Lehrer 
dein c> 
langen 
Rettungsr 
der Gc 
1701 g, 
als Ha 
Tragba! 
die W 
Marstal 
Hospital 
4) bei i 
5) bei 
rcnfähr« 
Hüxkcri! 
vorräkhi 
unglüekt 
straße. 
Rettungs-2 
Anstallci 
Tä'ugerbun 
Schach-Cl» 
tags Abc 
Tchafferei, 
Schauspielh 
Privat-E 
Theater - 
der Win 
der Fast, 
dem Wo 
Concerte, 
versehen i 
TchiffS-<rla
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.