Full text: Lübeckisches Adressbuch nebst Lokal-Notizen. 1848 (1848)

20 
C) Andere zu öffentlichen Zwecken dienende Mittelst 
Gebäude. »«den. 
Die Schulgebäude zu St. Calharinen und zum De« ¡n"|nei, 
im Umgänge dieser Kirchen. angestellt 
Das Gebäude für die Sitzungen des Ober-Appellatioi> Wüsserlci 
Gerichtes, früher das Bersammlungshaus der Junki mit 
Compagnie, in der Kdnigstraße bei der Glockenguß« t,c§ 
straße 648. 
Die Versammlungshäuser der bürgerlichen Collegien, a! v) ' 
Der Schütting, in der Mengstraße 43., wo sich Et. Z 
der 3ol> 
Rcsorma 
chcn, sp 
des 12. ! 
durch da 
16 in d> 
gen, bis 
jährlicher 
Zinsen b 
Landbesi! 
die liebe 
verwand« 
Schonenfahrer-Compagnie, sowie die wortführen! 
Aelrerleute sämmtlicher bürgerlichen Collegien versa« 
mein, zugleich das Stadt-Posthaus, auch i 
Ort zum öffentlichen Verkaufe der Grundstücke. 
Die Kaufleute-Compagnie, in der Breitenstraße! 
Sk. Jacobi 800. 
Das Nowgorods-Comtoir, im Schüssclbuden löl 
Die Krämer-Compagnie, im Schüsselbuden 190. 
Die Brauer-Zunft, in der Beckcrgrubc 160. 
Die Schiffer-Gesellschaft, in der Breitcnstraße, oi 
der Engclsgrube 707. 
Magazine: Auf der Lastadie: die Dröge, zum Thea Die Brigi« 
und Aufbewahren der Schiffslauc, auch zur Läget« 1534 zu 
von Korn u. dgl.; außerhalb am Walle: der Theerh späterhin 
und da? Pulver-Magazin; die Kalkräume bei! zimmer « 
Dankwärtsbrückc, der Steinhof für das städch Wohnun 
Pflaster, bei der Wipperbrücke; — in der Stadt: «Das Hosp 
Bauhof für Baumaterialien; das Woll-Magaß Bcrrra 
in dem ehemaligen Zeughause an der Parade. Cd« 
daselbst befindet sich auch das Militair-Magazi» 
Der Marstall, am Burgthore, mit einer Reitbahn, £ 
tcntions- und bürgerlichen Gefängnissen. 
Mühlen. Die städtischen Wassermühlen liegen theils« 
der Wakenitz beim Hüxkerthorc, theils auf dem Mühl« 
dämm; vor dem Holstenthore neben der RoddenkopI 
liegt die Struckmühle. 
Wasserkünste, welche die Stadl aus der Wakcnih * 
liegt an 
theile lic 
umfaßt 
stellen l 
welche ir 
Zimmer 
lende«» ! 
50,000 _j 
Haltung 
und Cru 
Wasser versorgen. Sie liegen am Hüxtcrthore; ' ^ ^ 
äußere oder Brauer-Kunst ist 1456, die innere höh« 
die Bürger- oder Kaufleute-Kunst, ist 1533 erba> 
Annen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.