Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1846 (1846)

00 
Todteinanz. Vcrgnügungsortc. 
Tivoli. S- Schafferei. 
Vermach 
und Z 
Todtentanz. Ein berühmtes 1463 angefertigtes Del- Dicnftl 
gemälde, mit welchem die Wände einer Kapelle (Todten- öon {,c 
kapellc) in der Marienkirche geziert find. Es stellt Armen 
de» Tod in 28 verschiedenen Stellungen dar, jwL 
er Personen verschiedene» Standes und Alters vom «ormunl 
Papste und Kaiser an bis zum Wiegenkinde zu einem 
Reigentänze die Hände reicht. Der Hintergrund del 
Bildes zeigt Ansichten von Lübeck und dessen Umgebungen. 
Eine Beschreibung und Abbildung dieses GemäldÄ 
sammt dem Abdrucke der ursprünglich unter den Figur!» 
befindlichen plattdeutschen und der jetzt noch unter denselben z» 
schaff 
Deport 
Monta 
Audien, 
schaff 
Trave» 
lesenden hochdeutschen Verse, ist in der Rathsbuchdruckem 
Mengstraße Nr. I!., und in den Buch- und Kunsthandlung» 
zen, 
zu erhalten. der Tr, 
Translateurs, beeidigte: Hr. J. A. Rothenbücher, fm 
die französische, Hr. 8. Newman-Sherwood, für di! Waldhar 
englische, Hr. O. RerZh, für die schwedische, und Hu nach 2 
A. H. W. Amann, für die dänische Sprache. besucht 
Turnanstalt, öffentliche, errichtet im Jahre 1818, ist gegen- schenSu 
wärtig ein Institut der gcm. Gesellschaft. Die Turm Walkmü! 
Übungen werden im Sommer auf dem Turnplatz «ei 2) 6ct' 
dem Burgthore und im Winter in der Burg gehaktem F. Mar 
Turnverein, in Berbindung mit der Turnanstalt, hat sn$ f 
die Aufgabe gestellt, den auf eine möglichst vollkommen! ^interg, 
und allseitige Ausbildung des Körpers gerichteten Zrven Kirchn 
des Turnens zu fördern, und nach Kräften dahin j» tau. 3 
wirken, daß die dazu dienenden Uebungen hicselbst allge- tzz^twen 
meiner werden. 
Union, ein Verein zu geselligen Vergnügungen, vcrsamme^ der Cat! 
sich auf der Schafferei. ""ch de> 
Verein zur Erholung (Vereinigung), in der Mcngst"s' 
MMQ. Nr. 48. u. 49., dessen Mitglieder Gelegen!)* ^»»ndärz 
zur gesellschaftlichen Unterhaltung, zum Billard- um 
Kartenspiel und zum Lesen von Zeitungen und Iouu R,. 
nalcn in einem eigenen Lesezimmer finden. Auch Fremd!" ¡ftr 
ist der Eintritt gestattet, »venn sie von einem Mitglü"'iäiegclcict 
eingeführt werden. j tt)orc sl 
Dergnüguugsorte in der Nähe der Stadt, s. Fischt' ^tri- > 
buden, Jsraclsdorf, Lachswchr. brande
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.