Full text: Lübeckisches Adress-Buch nebst Local-Notizen. 1846 (1846)

15 
fließt mit 
schleuse« 
pcrbrückl 
n. De: 
rch eine« 
l Ausfluj 
«den un! 
ine Der 
die Elb 
n diesen 
rbindunl 
gemein« 
r Kanal 
) in den 
testen il 
u beidci 
;grubc; 
iraße. 
id 4 ml 
>ie Trav 
e führ« 
Je Weil 
>c. Scl 
nikeit, d> 
i der st! 
igkeit, dl 
dmer. 
Fähren. Ocffcntlichc Gebäude. Kirchen. 
. 1840 ist die Fähr-Passage daselbst durch Anlegung einer 
Floßbrückc, vom rechten Travenufcr ab, bedeutend ab¬ 
gekürzt. 
die Travemünder Fähre, von diesem Städtchen nach 
dem Priwall in'S Mecklenburgische. 
d) über die Stcckcnih: 
die Moislinger Fähre, zwischen Moisling und Genin. 
2) Fähren für Fußgänger: 
s) über die Trave: 
die Matsfähre, unterhalb der Fischcrgrubc, nach der 
Lastadie und dem Walle; 
die Struckfährc, nahe vor dem Burgthore, nach der 
Struckmühle und den Gegenden des Holstcnthors. 
beim Einscgcl, vor dem Holstenthore, dem Zcrusalcms- 
berge gegenüber, nach den Gegenden des Burgthors, 
bei der Treidclhütte, Trems gegenüber; 
bei Herreuwyk, nach Schlutup. 
b) über die Wakcnitz: 
am Hüxterthor bei der Schwimmanstalt nach Marly; 
vom Kaninchenberge nach dem ersten Fischcrbuden; 
von der Weberkoppel nach dem zweiten Fischerbuden; 
oberhalb der Wakcnitz, bei der Nädlerhorstu Rothenhusen. 
o) über die Steckenitz: 
bei Ober-Büfsan. 
Oeffentliche Gebäude. 
A) Kirchen*), nämlich 
1) Die fünf Hauptkirchen in der Stadt. 
Die Maricn-Kirche, in der Mitte der Stadt, nahe bei 
dem Markt und dem Rathhause. Sie ist eine der vorzüg- 
*) Ueber die Sehenswürdigkeiten der Lübeckischen Kirchen siehe: 
Die Merkwürdigkeiten derMarien-Kirchein Lübeck. 
Neue Auflage mit der lithographirten Ansicht der Kirche uno 
einem Anhange, enthaltend die Sehenswürdigkeiten der Catha- 
rinen-,Jacob:- und Aegidien-Kirchc. Die Merkwürdigkeiten 
bcr Domkirche, mit der Abbildung derselben in Steindruck. 
Aide Schriften sind in der Rathsbuchdruckcrei, Mcngstraße 
yFi 11, in den Buch- und Kunsthandlungen, auch bei den 
Küstern der Marien- und Domkirche zu bekommen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.