Full text: Lübeckisches Adreß-Buch nebst Local-Notizen. 1844 (1844)

Musikhandlungen . Navigationsschule . 
55 
»Igelischen einen be< - monatlich 
llig gleiche 31 Mark sür Cou - wird im öpec . Du - Gr . fein II ; Cou . kstücke , zu Achtschil , lingstücke ; h fein zu 6 Seche - n . ( Die ici Sechs - k . ) 
ten , die zu n werden . 
- , 8 - und niburgisches e . — Nur iU . Danske er , 6 ststücke 
° zu b b 
merkt . Der it> . — Ein Species - 
z — io st 
2 ; st , 
Schillinge , Orittehalb - > mecklenb - 
t sich nach en aber in mventions - aiger Cou - Jiünjfovte» nördlichen ähnlich zu 
In Golde : Dänische und Mecklenburger Ducaten zu 0 $ , Holländische , Crcmnitzer und ähnliche Species - Ducaten zu 7$ 8 st bis 8 $ . Louisd'or , Friedrichsd'or und andere Pistolen von gleichem Werthe , veränderlich von 13 $ 8 ß bis 13$ 3st . Carolinen oder Schildlouisd'or zu 15 bis 16$ . 
Der Werth des Banco zu Courant richtet sich nach dem Hamburger Cours , der wöchentlich zweimal in der Raihs - buchdruckerei , Mengstr . Nr . I I , gedruckt und ausgegeben wird . 
Nlufrkhandlungcn . Außer in den Buchhandlungen , erhält man Musikalien bei 6 . Rubecb , Alfstraße 61 , tvo auch Instrumente mancherlei Art nebst allem Zubehör vorräthig sind ; imglcichen bei F . W . Kai - bel , Königstraße 855 . — Blas - und Seiten - Zn - strumcnke , so wie auch Saiten sind zu haben bei 6 . II . Hiittel , St . Anncnstraße 798 , bei B . schel , Holftenstraße 180 . 
Nachwcisungs - Lomtoir , für dicnstsuchende Personen re . : bei Wwe . Beeobströ'm , Glockengießerstraße 281 , und bei F . 6 . Hemstädt , St . Ztnnenstraße 812 . 
Natnralien - Sammluug , der Gesellschaft zur rung gemeinnütziger Thätigkeit gehörig , ist im mer sonntäglich von ll£ bis I Uhr unenrgeldlich zu besehen ; doch müssen die Einlaßkarten dazu am Sonnabend zuvor im Hause der Gesellschaft , Drei - tenslraße 805 , woselbst sich die Sammlung befindet , abgefordert werden . 
Navigationsschule , 1808 von der gemeinnützigen sellschaft gegründet , seit 1825 als öffentliche Schule vom Staate übernommen , steht unter der Aufsicht eines Rakhsmitgliedes und dreier Bürger . — Lehrer ist Hr . 3 . G . F . Francb , welcher in dem dazu sonders eingerichteten Gebäude , auf dem Mühlen - thors - Walle , den Seeleuten in der Schifffahrtskunde und den damit in Verbindung stehenden Lehrgegen - ständen Unterricht ertheilt . 
Notarien . Außer den zugleich advocirenden Ncchtsge - lehrrcn ( f . S . 26 ) besorgt auch Hr . Dr . C . W . Dittmer Notariatsgeschäflc . 
Ochstnmarkt , wird von Michaelis bis Weihnacht an mehreren Wochentagen am Walle , zwischen der Holsten - und Oankwärtsbrücke , gehalten .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.