39 
Vermischte Notizen . 
Leihbibliotheken halten : W . H . Hellberg , Engels» grübe Nr . 625 ; 1 . C . Jürgens , Hundstraße Nr . 92 ; Fr . Asichenfeldt , Fleischhauerstraße Nr . 117 ; v . Rohdensche Buchhandlung , Breircstraße Nr . 765 . Außerdem giebt es mehrere Lesezirkel , auch für Journale , gelehrte Zeitungen und Almanache . 
Leihhaus , in der Aegiedienstraße Nr . 691 . Es ist täglich Morgens und Nachmittags geöffnet . Zwey Herren des Raths und 4 Burger führen die Auf» stcht , und ein Verwalter , Schreiber , Revisor , Taxcu tor u . s . w . besorgen die Geschäfte . 
Lesegesellschaften von deutschen Büchern bestehen unter der Direction des Herrn Pred . Niemeyer sen . , Bau» hos Nr . 823 , des Herrn Buchhändlers kr . Asleben - feldt , der v . Rohdenschen Buchhandlung u . a . m . Bey dem Hrn . Pred . Niemeyer sen . , und Herrn Roquette kann man auch auf französische Bücher nach beliebiger Auswahl abonntcen . — Einen Lesezirkel von Jugendschriftcn leitet Herr J . L . C . Straube , 
Liyenbrüöer , s . Arbeiter . 
Lotterie - Lollecreure . Für auswärtige Classen - Lotterieen besorgen - die Loose : F . L . Klingner , C . D . C . Quist , J . J . Rensch , K . S . Spilhaus , H . N . D . Veudt . 
Maaß und Gewicht : 
Bey festen Sachen rechnet man nach Schiffpfunden zu 280Pfund , zur Fuhre 320 Pf . ; nach Centnern zu 112Pf . ; bey Wolle nach Stein zu 22 Pf . ; bey Flachs re . nach Liespfunden zu 14 Pf . ; Pfunden zu 32 Loth . Das nalpfund der Wette ist vom Hrn . Etatsrath Schumacher mit dem neuen englischen Troy - Pfunde verglichen und zu 7480 , 373 Grain —1 , 068628 , 4vo ! r 4» pois - Pfund oder 484 , 708 franz . Grammen befunden worden . 
Bey Korn rechnet man nach Lasten zu 96 Scheffeln , oder 8 Drdmt , oder 24Tonnen ; 1 Tonne—4Scheffel ; 1 fel— 4 Faß . Der Scheffel für Rocken und Warzen enthält 2343 Lüb . Cubikzoll , folglich die Last 130 , 2' Lud . Cubikfufi ; 
der Scheffel für Hafer 'enthält 2752 , ^ Lüb . Cubikzoll , folglich die Last 152 , ^ Lüb . Cubikfuß . 
Bey Flüssigkeiten nach Fudern - 6 Ahm ; 1Ahm—20Vicr - tel ; 1 Viertel — 8 Quartier ; 1 Kanne — 2 Quartier oder Bovteillen ; 1 Quart . —2Plank . Beim Wein nach
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.