2 

i 

f 



1 

Vermischte Notizen . 
ienkrn Die I>chk . : 1t für 
nisch , 
a , fast 
®ot9« 
zthore , AU - - er mit ! ( sehcn 
Ihaui - 
anzlcy . ' 
lupftr - 
. w - 
Kunst' 
1826 ) 
fleißet , 
>• 
r Gat' ! , mit eine * Gast' onbeti gegen' Ha«' 
Meng'' gt vor' Papier' : ch vo» Decker' 
grnbe Nr . 142 , 1817 errichtet , verfertigt eben gleichen Arbeiten . — 3 ) desgl . die von Hrn . J . H . 
H . Felsmann , seit 1824 , kurze Königstraße Nr . 909 . Lastadie , Platz am linken Travenufer innerhalb des Walles , dient zu Lagerplätzen von Bauholz und Brettern , zu Zimmerstellen für Schiffe und Böte . Lebensversicherungs - Gesellschaft , s . Assekuranzen , 0 . 24 , 25 . 
Leichenbediener : J . H . Menck , Fleischhauerstraße 77 . — J . M . Nebbien , Engelsgrube 516 . — A , F . Schultz , Kolk 395 . — P . N . Stender , ZohanniSstraße JohQ . 35 . — J . Tobias , gr . Gröpelgrube500 . — J . L . ter , Hundstraße 95 . — H . M . Runau , vor dem Mühlenthore beim Kienräucherhofe . 
Leihbibliotheken haben eröffnet : W , H . Hellberg , Engelsgrube Nr . 625 ; J . C . Jürgen» , Hundstraße Nr . 92 ; Fr . Asschenfeldt , Fleischhauerstraße Nr . 117 ; 
F . Appach , Fifchstraße Nr . 96 , u . J . W . Jenssen , Königstraße Nr . 661 . Außerdem giebt es mehrere Lesezirkel , auch fürZournäle , gelehrte Zeitungen und Almanache . 
Leihhaus , in der Aegidienstraße Nr . 691 . ES ist täglich Morgens und Nachmittags geöffnet . Zwey Herren des Raths und 4 Bürger führen die Aufsicht , und ein Verwalter , Schreiber , Revisor , Taxator u . s . w . besorgen die Geschäfte . 
Lesegcsellschaften von deutschen Büchern bestehen unter der Direktion der Herren Pred . Niemeyer , Bauhof Nr . 823 , Buchhändler Fr . Asschenfeldt u . a . m . Bey Ersterem kann man auch auf französische Bücher nach beliebiger Auswahl abonniren . 
Litzenbrüder , s . Arbeiter . 
Lotterie . Die Stadt - Lotterie besteht unter der Direktion des Hrn . J . H . Hudoffsky . Für diese und tige Elassen - Lotkerien besorgen die Loose : P . C . H . Hirt , J . F . Früchtnicht , F' . L . Klingner , C . D . 
C . Quisf , J . J . Retiich , K . S . Spilhau» , H . N . 
D . Veudt .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.