18 
Local - Notizen . 
Gröpclgrube ; 4 ) JllhornS , in der Glockengießerstraße , 1449 ; 5 ) Köhlers , in der Aegidienstraße , 1561 ; 6 ) Mvyelken oder Engelsteden , auf dem langen Lohberg , 1437 ; 7 ) Segebergs , in der Johannissiraße , im 15re» Jahrhundert ; 8 ) von Stiten's , in der Hartcngrube , 1500 ; 9 ) Warendorp's oder» . Wickede , in der Hund ! straße , 1358 ; 10 ) v . Wickede , in der Glockengießer« straße , 1470 ; 11 ) Zerrenthiens , in der Krähcnstr . , 145b Im Gebiete ist daS Hartvghen Armenhaus zu Vorwerk ; das Siechenhaus zu Klein - Gronau mit einer Capelle , vor 1289 ; das Siechenhaus und die Capelle St . Georg vor Travemünde , 1289 schon gedacht . 
Armengange oder engere Höfe mit Häuserreihen , gleich - falls aus Vermächtnissen entstanden , jetzt noch 9 ; nämlich : 1 ) Bruskowen Gang , in der Wahmstraße , im 16ten Jahrhundert angelegt ; 2 ) Carstens , Aegidiew straße , 1537 ; 3 ) Drögens oder Höveln , Hundsiraße , 1475 ; 4 ) v . Dornen vd . Ewinghusen , Schlumacherstr . , 1473 ; 5 ) Glandorpen , Glockengießerstr . ; 6 ) v . Höveln , auch Ewinghusen , in der Wahmstraße , 1483 ; 7 ) Krämer - Gang , ebendaselbst ; 8 ) Krusen , Engelsgrube , 1545 ; 9 ) Schiffer - Gang , in der nämlichen Straße . 
Caland . Von mehreren alten Brüderschaften , z . D . An« tvnii , aus deren Einkünften noch Geld vertheilt wird , ist nur der Clcments - Caland in der Hundstraße noch übrig . Aus dem Ertrage der Ländereien werben täglich gewisse Speisungen gereicht . 
Convente sind aus alten kleinen Klöstern entstanden , und werden von Frauen bewohnt . Noch sind ihrer zwey : Aegidien , bey dieser Kirche , vor 1300 ; Cranen , in der kl . Durgstraße , aus dem 13ten Jahrhundert . 
Irren - oder Unsinnigen - Haus , vor dem Mühlenthore in> Vogelfänge gelegen , 1787 neu erbaut und sehr mäßig eingerichtet , wobey ein Arzt , Aufseher und Katechet angestellt sind . 
St . Iürgen , vor dem Mühlenthore . In diesem Hospital haben alte Personen freie Wohnung u . Geld - Einkünste ; mit demselben ist eine gut eingerichketeSchule verbunden . 
DasPockenhaus oder St . Gertrud , in der kl . Durgstraße , versorgt noch einige alte Frauen bis zum Auesterben derselben . 
Witwe , ernt ßcrst Kirc ! Lohb Kirc die ! 
umgiebt feite , 12 I wohl die k sind I seit 1 Stal Holst 
enthält eine 4 K Es bis 
zum 
Es 
weh 
Pä , 
unl 
in 
in 
der 
ser . 
Ann mögte , ent !
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.