Full text: Lübeckisches Address-Buch 1824 (1824)

46 
Vermischte Notizen . 
schen , ehemal dieses ' wie au 
die fra die dar für die 
L . Roquette ; J . A . Rothenbücher . — Im K fischen : Hr . s . H . Sagges . 
Sradkbncb , Pber - oder ^ppolbckcnbucki für in fo 
Audienzen verlassene Grundstücke u . Pfandpöste , s>> ! TrLacr der jedesmalige . Herr Protonotair auf einem eige» Transla're Zimmer des Rathhauses , welches Dienstags i® Donnerstags von IO bis 5 ? Uhr geöffnet ist . — M dem Dekrete vom 22 . Marz 1820 ist ein ahnlick Buch für das Stadtgebiet , mit einigen AusnalM 1 v‘v auf dem Landgericht eingerichtet ; und für Trar^ «vemui münde führt es der dortige Stadthauptmann . 
Stempel wird von allen gerichtlichen und von bestimmten aussergerichtlichen Schriften , und nachd Taxe , welche die Verordnung vom l l . März r 809 » deren Nachtrag vom >5 . Jun . 1814 angicbt , W dem Stempel - Departement , täglich um 12 Uhr , « einem eignen Zimmer des Rathhauses , eingehet« 
Stcrbecasscn oder Todrcnlaven bestehen seit langer ? sehr viele bey Aemtern , Verlehnungen und durch ff willige Vereinigungen . Besonders sind seit einig ! 
20 Jahren sechs neue und große entstanden . So » die Zahlung verschieden ist , ( 80 bis 600 Mk . bey jede Sterbfall eines Eingezeichneten ) so sind es auch ! 
Einschüsse und jedesmaligen Beitrage , ( von / 4 ßl . I I Mk . für die Person bey'm Absterben eines Mitgli 
mit 19 Leucht« ungefa der Tr 2 Meil werk r Tonnei baut , r sichtbai senwesc Anstalt Städte ! ftraße , dem no führen ! 
Die 
des . ) Jede dieser Lassen hat ihre besonderen Vorsteht Der große 
Stadts ) a , Stadt Lül 
Stiftungen , fromme , und dazu gehörige Hauser lop . Not . S . 16 - 19 , 
Table d’höte wird in den vorzüglichsten Wirthshäuff Stadt Pe' gehalten , besonders in der Stadt Damburg , d Stadt Ric 5 Thürmen , dem goldnen Engel , dem schwarf Der wcis - e Adler ( Mühlenstraße 9 >0 . ) , Stadt Wismar , Sff London ; bey Hrn . j . 1 ? . YVrede ( Königstr . 903 . ) u . » ToStcntan ; . Die Reihe von berühmten alten Gein ! den aus dem lssten Jahrh . C * 465 ) in der Marff Kirche , in der Capelle unter der kleinen Orgel , ! genannt wegen der Darstellung , da der Tod in , 
verschiedenen Stellungen Personen aus allen 
dril . nnm SYVimf mm SfTtiMPnfinh# mm 9 
In T vor Pst Viehm , Diev 
de» , vom Papst bis zum Wiegenkinde , zum N auffordert . Ein besonderer Abdruck der hochde« !
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.