Full text: Lübeckisches Addreßbuch 1821 (1821)

Z26 
Vermischte Notizen . 
, v I 
rhre Ladungsplätze an eignen bestimmten Ort» Holsten der Trave . ßurteri 
Bibelgesellschaft , zur unentgekdlichen oder wohlsi'l " ! Wagen Vertheilung der Bibel , 1814 errichtet und o & rif untern keirlich anerkannt . Unter einem Präsidenten un» ! bilden Vice - Präsidenten besorgen die Vorsteher , der Caff»'' der ha Verwalter , Bibliothekar und zwey Secretaire dich berge < Geschäfte . Sie versammeln sich monatlich M^andassi , Zimmer der gemeinnützigen Gesellschaft . >« " cköru< 
Brblforheken . Außer den Privatsammlungen der E " lehrten und andrer , dient zum öffentlichen Gebraus die Staörbibliochek , welche in dem Gebäude d« Catharine« Kirche , durch welche auch der EmM führt , in drev Zimmern aufgestellt ist und üb« non swAhNì e«_iwii 
straße , drucke ! dad A 
- , y - it - lll . ill ] III UUV llho b 
55 , 000 Bande zählt . Seit ihrer Begründung 16 - 0 pettini «kauf , Schenkungen und Einverlt " «uc ! , l - 
- i— ' „ * hm ] 
ist sie durch Ankauf , u . . * . 
bung der Kirchen - Bibliotheken allmäliq vergröfierl vorzüglich durch die Bibliothek des Seniors uB Pastors tzeinr . Scharbau >759 und deS DowproM Dreyer 1317 . Sie ist Mittwochs und Sonnabends von 2 - 1\ Uhr geöffnet . Der Bibliothekar ist i'S1 der 5 ? r . Prof . Orautoff . Zu ihren Merkivürdigke' ! ^ gehören die vielen alten Drucke ( gegen I000Band0 - die beiden Gemälde von Gottfried Kneller , nedj> vielen Bildnissen , Müllers Münzsammlung , schöne Mumie , LippertS Daktnliorhek , einige schrlftcn und Kunstsachen . Einheimischen werbt« gedruckte Bücher gegen einen Schein geliehen . 
Die Bibliothek der gemeinnützigen Gesellschaft , «F einer Modellsammlung , welche sich in ihrem 2 . t« sammlungshause befindet und jedem Mitgliede F Benutzuna offen steht . 
Leihbibliotheken , f . eigne Rubrik . 
Börse , s . rop . Not S . 515 . 
Börcr . Sie bringen auf beiden Flüssen und der S>> nitz in ihren platten Böten Maaren , 5 ? ol ; u - hin und her . Sie theilen sich in Mlscswc - - Sreknitz - und Rayeburger - Löter . Die bet« ersten landen au dem Travcnufer , oberhalb
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.