Full text: Lübeckisches Addreß-Buch auf das Jahr 1807 (1807)

t 
$i8 . N'ZwechoMschnitt» ? 
Cittfirttcfe bet r - . ir - r™ 'hilfst ? >> - ' ? > 
Wenn man mitten altfditt» Stheideiveq« , zwischen dek >' » - oberivNWiMssstraßS , dek obekn Mengstmffe . der MSK - nstk» - ^ nn»vem Platte hinter der Kanzler also btt ) der Rathsübotheke steht , so kann mansch die vier Quartiere auffolgende Art bezeichnen : ' 
'k : tz ) - Mit dem Gesichte - gegen Westen , oder nach M Lrave hinunter : 
>r . ii Die rechte Eckte Der Mekgstraße , oder die von Der Breitelistraße bis znrTrave binablaüsinde Läufer - reibe , und die linke Seite der Breitcnsiraße , von der Mengstraße» Ecke bis über den Kuhberg , die linke Seite der kleinen Burg strafte mit einbegriffen , hinter \' : Dem Burg - oder Marien - MagdÄcnen - Klostet fort , 
umschreiben daö Mancn - Magoaleircn - Guartier . 
- ' ' Die linkt Seite der Mengstraße , oder die reihe von der Kanzle» bis zur Traue hinunter , und die rechte Seite des Platzes hinter der Kanzlei , des Kuhsodö , Klingenbergs , und der Mühlenstraße , bis an den Immen , mp im Mühleiithvr , umschreiben bas LNarien - Guarner . 
5 " tt ) Mit dem 'Gesichte gegen Osten , ober nach dem St . Iohamüs - Kloster binunter : - 
Die linke Seite der Jobannissiraße , voii der Dreitenstraße bis zum St . Johann , sklosier rc . bm - unter , und die rechte Seite der Breitenstraße , von der Nathsapotheke bis über de» Kubberg und an das Burgthor , die rechte Gelte der kleinen und die linke Seite der großen Burgstraße mit einbegiiffen , schreiben das Jacob» - Guareier . 
' Die rechte Seite der Johaunisstraße bis an das St . Iohaniiiöklosier rc . hinunter , und die linke Seite des Platzes hinterderKanzle» , VcöKuhfodS , bergs , und der Müblensirüße , bis cui die Klause im v Mühlenthor umschreiben das Johanms - stäuartlcr . 
Alle 5 ) auser , die in jedem dieser vier auf ivlche Art umschriebenen Ausschnitte belege» sind , geboren zu dem bey bereu Bezeichnung benannte» Quartiere , und werden danach numerirt . , Die Namen entsiM 
v tz $ 
Aefor Keitbt Gel j RheSc Schar Schiff Schiff Schür Schür Sprac Die rr 
Die 
C 
vi 
Die 
StaSlj 
gcici ; 
«¿ml 
Weß 
Steckn 
Stift . 
St . 
ha 
st» 
Fr 
ge , 
un 
de , 
Stiftun 
Diese 
Er 
ter 
als 
bal 
M , 
wei
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.