Full text: Lübeckisches Addreß-Buch auf das Jahr 1807 (1807)

Fabriken , FlüstK' 299 
A . E . Liilcke unter der Firma : Pohl & Lülcke ; 
. A ; CRehder ; Matthaeus Rodde ; J . C . Schröder . Außerdem finden sich viele : 
Bierbrauereyen , Brannteweinbremiereyen , Essigbraue« reven , Färbcreyen , Gerdereyen , Leimsiedcrcyen , 
■ c Mülzercyen , Rothlösibereyen , zwey Walcmdyteiyrc . Fahren : i ) Ueber Sie Trave ; a ) für Fußgänger . 
Die Mñyfñhre ; unten bey der Fischergrube ; führt nach der Laftadie , und dem Walle . 
Die Struckfahre ; vor dem Burgthore , wenn man vor dem Wacht Haufe links hinunter geht ; führt nach der Grruck'mühle , und der Gegend vor dem tzolsien - thore . ■ . i 
Außerhalb des zweyten Wafferbaumö : 
Dcr Linsiegel , oder Sie Fähre bey Sem sc> genannten SchnciScr - Pantalón , einem Wirthshaufe , vor dem Holstenthore ; führt nach der Gegend desZeru« salemsber^es , vor dem Burgthore : b ) Für Fußgänger , Reitende und Fahrende findet man , die Travc hinauswartö . 
Die Fahrc . zwischen den Dörfern «Lenin und Moiqling , außerhalb des Mühlciithvreö . 
Den Strom hinunterwarf , nach der Mündmig hin : in v " " ¡v - \ , - , r'j 
Die ^crrenfahre , außerlytlb des Burgthors , welche man aus dem - gewöhnlichen Wege nach Dravemünde passiven muß . 
2 ) Ueber sie Wackniy giebt eS mehrere Ueberfahrten nach dem Gehöfte LNarly , sirt , 
Flagge , Lübeckische : Roth und weiß ; die »bere greife 
weiß , die untere roth . . r / i , , t , ¡ 
Fleifchschrangen , S . Markt . 
Flüsse , oder Ströme . 
Die Lravc , ein kleiner , aber gewöhnlich io bis 24 Fuß tiefer , und Seeschiffe tragender Fluß , fiießt südwest - wcst - und nordwärts zwischen her Stadt und deren Wallen fort , und ergießt sich in einer breiten dung bey Trgvemünöe in einer Lange vorz vier
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.