Full text: Lübeckisches Addreß-Buch auf das Jahr 1805. (1805)

288 
Zweiter Abschnitt . 
sicher sind , die Herren : I - <£• plsnnies , 5 Mllerr , F . E . Goscke , I . L . Ruhst , ^ Beck und I . A . Borchert . Die Adrninistrntim haben bis zum 8 - May d . I . Herr Willen ; vom 8 . May bis zum 8 - August Herr Göscke ; Mitiü , Aug . bis zum 8 - Nov . 5^err Ruhfe , u . s . w . 
Böthe : Jac . £7icol . ( DIrog , Aegidienstraßi , JohQ . Nr . 550 
verpflegungsansialt . Kranke Dienstboten , t>« nicht Gelegenheit haben , von ihrer Herrscht oder von ihren Verwandten , Verpflegung z» en halten , besonders aber zu Schaden gekommen ! denen es an dem Gehörigen fehlt , werde» > " > Burgkloster mit Betten , Arzeney und WartuU versehen . Diese von wohlthätigen Privatpersonen errichtete Anstalt steht unter der Direktion derAeo ren : Dies . Stolterfoht und <£ . von Aren . 
Zu der ganzen 2ten Special - Rubrik s . auchftcnimr Stiftungen . 
Anzeigen ; Lübeckisches Jntelligcnzblatt . S . Addttßh^^ 
Apotheken . 
Rachsapotheke , oder gewöhnlich die große Apotheke ! 
Breitestraße kacy . Nr . 670 Apotheker : Herr A . C . Säger . 
Die privilegirre , oder sogenannte kleine Apotheke ! 
Alfstraße iVIQ . Nr . 42 Apotheker : Herr G . L . Kindt . 
Auditorium zu 6t . Cacharinen . Ort im sogenannte " Umgänge der zur Schule zu St . Catharinen gehörig " Gebäude , wo die Bücherauktionen von den ben> öffentlich angestellten Auktionarien : den Herren Franc und Romhild , die auch Kommissionen übernehmen , 3' halten werden . 
Bad . In dem Hause des Herrn ChirurguS Weinb«^ Fleischhauerstr . Nr . 210 , hat man Gelegenheit , 
ei 
ui 
Lal 
Bib 
C 

Brc 
w 
A 
d , 
Brü 
Bnc 
Buc 
Dre 
d 
A 
E 
Ant 
h 
Chc 
li 
E 
Cor 
i ) 
Lu ,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.