Full text: Lübecker Addreß-Buch 1801 (1801)

Zweiter Abschnitt . 
2ZH 
ìVirthshàuser : 
Adler , Wirth : Meincke . 
Christoph , großer - Burmester . 
Danzig , Stadt - Wwe . Kröger . 
Engl . Eaffeehaus ; - Wagener . 
König von England ; - Wwe . Harmsen , 
Lübeck , Stadt - Albrecht . 
Im weißen Pferde : - Schümann . 
k ) Kurze Nachricht von den in Lübeck lichen Münzen , und Cours einiger wärtigen . 
Man rechnet nach Marken» zu 16 Schillingen ; den Schivino zu irPfcnning Misch oderHamburg . Courant . 
Ein Thäler » odcrReichslhaler , hat z Mark , oder 48 Schilling Lübisch . 
Couramgelo ist dasjenige , was bei täglichen ben in fest bestimmtem Werthe allgemein anerkannt wird , und nach dem Werthe : die Mark fein Silber zu Z4 Mark ausgemünzt ist . 
Leichtes Gels nennt man ausländische Münzen , im höhern Werthe , als sie wirklich im Courantgeldc gel» len , gerechnet ; wenn man j . B . den Albcrtsthaler und Louis blanc zu 4 Mark , den Rcichsgulden , oder ein neues fiel Stück , und den halben Louis blanc zu 2 Mark ; 24 gute Groschen zu z Mark , den Durate» zu 8 Mark , die Pistole , den Louisd'or , Friedrichs - d'or oder Carld'or endlich zu iz Mark oder 5 Reichs« thaler im Werthe rechnet . 
Als chorzngsweise sogenanntes grob - Eourant , rou - lirctt in Silber Lübcckiichc und Hamburgischr Münzen , als Thaler zu z Mark oder 48 Schilling , Stücke von 2 und i Mark , wie auch von 8 und4 Schilling ; wo« hin auch die dänischen 24 Schilling - 12 Schilling - und 8 Schillinqstlickc , welche 12 Schilling , 5 ling und 4 Schilling gelten , wie auch die gischen 2 Markstücke , 12 Schilling - 8 Schilling - und 4 Schillingstücke gehören .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.