Full text: Lübeckisches Addreß-Buch nebst Lokal-Notizen und topographischen Nachrichten für das Jahr 1798 (1798)

200 
Vierter Abschnitt . 
Markte , bey dem Nicdcrgcrichtc ; woselbst vorzüglich , Stein undNheinivcln in aller Qualitäi geschenkt wird . Das Zeughausi am Ende des Paradcplatzcs , neben dem Dom - Kirchhofe ; wo alte Rüstungen und maturen , nebst anderem Waffcngeräthc , wahrt werden . 
Das Zuchthaus ; in den zu dem Gr . Annen - Ar« men - und werkhause gehörigen Gebäuden» und unter derselben Admnilstration . 
Die Zulage . S . Kanzelley . 
Gebier , der Stadt . Ist theils innerhalb der Land« wehre , oder innerhalb des von dem Landgraden umschlossenen ungefähr eine ganze^ , auch hin und der eine halbe Meile von der «Ltadt entfernten zirkes , oder Weichbildes , theils ausserhalb der Landwehre . 
Aufferhalb der Landwehre besitzt Lübeck unter dern : das zwey Meilen davon entfernte Städtchen Travemünde , mit einer Schanze , bey dem E>»' ssnsse der Travc in die , Ostsee ; in einer Entfernung von vier Meilen die kleinen Aemter : Rttzerau und Behlcndorf , auch , eine Meile von der Stadt das kleine Amt Crumesse . 
Mit Hamburg gemeinschaftlich : 
Das Amt und Städtchen ^ - ergcdorf an der Elbe , zu ersterem gehören die svaenaniitcn Oierlnnde : Al« tengamme , Curslack , Nenengamme und Ä>rch> warder und das Dorf Geetthachr ; zu dieser sitzung gehört auü ) der Zoll und die Fahre zu Lolin« gen oder der sogenannte Zollenspieker an der Elbe . * > Gegenden und Spazierwege . Zu den Vorzüglichsten gehören folgende : 
Der wall , welcher die Stadt in Südosten , Süden» Westen und Worden , umgiebt , hat angenehme 
Allee» 
* ) Von den Dcstkungcn , welche im Hollffcmischen und Meksenburgischen u . s . >v . den oben angeführten tülerii und Klöstern re . gehören , s . Schnabels Sfia# * richten »ou Lübeck unter den gehörigen Rubriken .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.