Full text: Lübeckisches Addreß-Buch nebst Lokal-Notizen und topographischen Nachrichten für das Jahr 1798 (1798)

Vierter Abschnitt . 157 
Rysau» Mischen der Fischer - und Engl . Grube , unterste Quecrstraße nach der Trave zu . 
Rvsau , bey St . Petri ; queer zwischen der Depena» und der Marlesgrube . . 
Ledderstraße , queer zwischen dcrBrann - undHolstenstraße . 
Lichte Dwaöstraße , queer zwischen der Dankwärts - und Hanengrubc . 
Langer Lohberg , vom Ende der obern Glvckenaießcr - flraße , bis zum Eude der obern großen Gràpelqrube . 
Weiler Lohberg , freyer Platz , vom lang . Lohte , seitwärts . 
Markt . . r - ■ - 
Martesgrube , vomKlinqcnbcrae abwärts , zwischen der gr . Schmiedcstr . , und derDankwartsarube , in der Länge - 
Bey der Mauer , strecke innerhalb der Stadtmauer am Ufer der Wackilitz , vom Ende der imtcrirHundstrüße , bis zum Kohlgrapen , und von da weiter bis zur , ferei ) i wie auch vom Ende der unter» Flenchhaiierstraße , bis an das Mühlonthor . Diele Streste« >v« den durch die verschiedenen zu der Wacknitz hi» ablaufen den Gaffen - eingetheilt und unterschieden . 
Mengstraße , dcrIohannisstr . gegenüber , bisandem^ünf« Hausen die obere , von dort bis an die Trave , dreuncere . 
Mühlenstraße , die große Straße vom Klingeuberge östlich , bis an das Mühlcnthor . 
Mühlenbrücke , am Ende der Muhlenstraßc . , zwischen dem ersten und zweyten Thore . 
Musterbahn , dritte vom Klinqenbcrge her , von der lenstraße rechts abqehcnde Quecrstraße . 
p faffen>oder Papcnbraße , bey St . Eatharinen , schen der Breiten - , und Königstraße . . . . . . 
Papenstraße , beym Pfcrdemarklc , queer zwischen dcmsel , ben und der Mühlenstrapc . 
Parade , Fortsetzung des Pferdemarktes , bis an den Dom - Kirchhof . 
Große pekersgrube , zwischen derDcpenau und der nen Petersgrube , in der Lange . 
Rleine pekersgrube , zwijchen der großen Pekersgrube und der Pogbiinienstraße , in der Länge . 
pecersilienstraße , von der Engl . Wisch abwärts , vor * der großen Alkensähre . Pferde -
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.