Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

reaugehilsfe Conrad VPaul Karls In St. Pekri; 
— 3 Ingenieur Peter Julius Karstedt ziut Stettin 
Mariha Alice Henriette Beuthien, 11uM. Grabow, und Ella Sophie Karoline 
Rentenempfänger Karl August Rau, Friederile Schnoor zu Lübed. 
85 J. J In St. Aegidien: 
Privamann August Wilhelm Heinrich Geschäĩtsreisender Karl Heinrich Isachtm 
Haerder. 83 J. — 8 und Auqute Frieda geb. 
Sobphie Maria Elisabeth geb. Führhack. chnüher, beide zu Lübelkl. 
Witwe des Silfsgulerschreibers Schlossergeselle Johann Jogcim Heinrich 
Heinrich Nikolaus Korenz Kühn, Frohriey und Antonie Elisabeth geb. 
orher verwitwete Döppke, genannt Schröder, beide zu Lübed 
Dopp, 76 J. Redaklteur Hjorward Sverler Lundberg zu 
Willi Johannes Schumacher, 3 J. und Anna Dorolhea Elile 
Angeordnete Aufgebote. Im e Lübed. 
dezember: Malergelselle Hermann Friedrich Ludwic 
Ticschlergeselle August Johann Friedrich Johannes Berkholz und Witwe 
Piper und Martha Henrieite Berg.. Johanna, Maria Elise Jolt geb 
Bohrer Friedrich Schönfeld und Greta Schwarz, beide zu Lübeck. 
Christine Elise Braasch. In St. Lorenz; 
Mechaniker Albert Ernst Boock und Arbeiter Fritz Westphal sunn und, Ww. 
Johanna Katharina Engel Maria Elisabeih VPonke geb. Krause (lath.), 
Sülter. beide zu Lübeck — 
rollsetretär Jalob Karl Adolf Bünz Büterbodengrbeiter Wilhelm Ollmann zu 
und Martha Wilhelmine Elisabeth Lübed und Anna geb. Schroeder 4— 
Schwart. Klein⸗Rünz. 
dauimann, Dr. der Staatswissene In St. Matthaei: 
schaften Hermann Heinrich Ralph, „chmiedegelelle Hermann Heinrich Otto 
Meyer und Berta Dorothea Katha⸗ Jastram und Martha Auguste Henni 
rine Starcky. Grube. 
Urbeiter Heinrich Rudolf Karl Roggen-In St. Gertrud: 
kamp und Frieda Sophie Marie UArbeiter Friedrich Ernst Joachim Heinrich 
Wittfoht. Quade zu Lübed und Alma Maria 
Weee Friedrich —I Hein⸗ Elise Pelers zu Lubed. 
ri ö 
e end Marte Ainine Jo Die herrschaftliche Villa Lessing⸗ 
Arbeiier Ernst Llugust Friedrich Bastian ftrafze 8 a, modern eingerichtet 10 Zimmer. 
und Kaihluta Eihse Dorohea Lodi geld lohsene „heizbaxe Veranda. schöner 
in Schadehorn. Garten, elektr. Licht und Gasgnlage mit 
Berkmeisser August Friedrich Wil⸗ Aufgebot reicht. Zubehör, ist zu sofort billig zu ver⸗ 
Von 73. 2 — mirg Dr Auf Antrag des eretaus Dr. Sin aufen n 
r i a BHin⸗ — 3 
J, — richsen in Lübeck als Nachlaßpfleger des d ee, Villen owie, Ein⸗ 
Duling und Minna Karla“ Paum verstorbenen Gastwiris Wilhelm Jogchim 7 ehrfamilien häufer sind vreiswert 
Fharigtte Huhonn in FuüstrowChritian Denker werden alle Rachlaße uter gun tigen Bedingungen zu verlauten. 
an eren eunn da Woege giürndiger des verhlorbenen Gaswite n Anzahuna Jad Iebereintnt. beres 
und Eisa Luise Sophie Fischer, heln Foachim, Thristian Denter in Lüdec rrree Baugeschäft, 
Insireicher Eduard e Heinrich digeserder idre Forderungen ätestens/ Sürtertor-Allee 45. Fernsvt. 190. 
rand n dem au 4 — 
Fiahdt und Rlara Luhe Selene e Ld. Vlarzug14, vormittags 10uhr, „SI Für Rentuer — 
»olzwantoffelmacher Karl Richard Aberaumten Auf gebotstermine hei dem teht in einer lieblichen Kleinstadt Mecklen⸗ 
FJediberg und Luise Viaria Friede- Gerichte anzumelden, Nachlaßgläuhiger burgs, nahe der, Ditsee und größerer! 
ruͤe Eggert. die sich nicht melden, können — unbeschadei Stadt, ein ca. 10 Jahre altes Einzelhaus 
Maschinen dauer Otio Friedrich Claudius ihres Rechts, vor den Verbindlichkeiten aus (K Siuben, Küche, Wascht, div. Kammer, 
umd Linng Christine Marie Schröder.Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und 3— Kellerräume, Erker, Ballon usw.) nebst 
5ostwirt Augusi Johann Friedriqh lagen berüchsichtigt zu werden — von den chönem Garien, da Besitzer auswärts wohnt. 
Ehlers und Katharina Anna Marich Erben nur insoweit Befriedigung verlangen, ir 25000 & bei 8000 Anzahl. zum 
Schmahl. als sich nach Befriedigung der nicht gus- erk. Brandlk. 20 250 , Mietew. 1200 4 
zuchhaller Paul Max Hager und sLeschlossenen Gläubiger nvch ein Ueberschuß äh kostenfrei. 18688 
Zuije Helene Johanna Wachsmuh. eraibt; auch haftet jeder Erbe nach der 1u8ει Studt. Haus⸗-u. Gütermakler, 
rehter Friedric David Bernharb Teilung des Nachlasses nur für den seinem iιι Trlrocher 1867 
Röhl und Johanna Magdalena Ffpiei entsprechenden Teu der Berbindlia —— 
Elise Hermine Lafrentz. ei. anp 
iffsarbeiter Eduard obert Karl Die Gläubiger aus Pflichtteilsrechten. — A, saurant 
Frane in Dule burg Hieiderich und Vermächtnissen und Üüuflagen, sowie die und Cafs, verbunden mit z. Zt vervachte. 
wierig Auguͤte Hint dehe Lrude in Gläubiger, denen der Erbe undeschränkteter Bäckerei und Konditorei, Eckheus 
duisburg Ruhrocn haflet, werden, wenn nur ein Erbe vor⸗ an verkehrsreicher Lage einer Kleinstadt 
arbeier Ehni Zuus Johannes Horsten banden ist, durch das Aufgebot nicht dbe- Mecklenburas, ist. das in Zwangsvertauf 
mann und Frieda Auna Mathilde troffen. Sind mehrere Erben vorhanden. iͤbernommen, nebst vollem Inventar, schö⸗ 
Vries in Tradenhorst so tritt für solche Giäubiger. wenn sie sich nem Biergarten. Stallungen usw. für nur 
Irbeuer Terentius elyczko und Mari⸗ nicht melden. nur der Rechtsnachteil ein 62,000 .A, bei mäbiger Anzahlung zu über 
anna Kepute beide a Nordenhan daß jeder Erbe ihnen nach der Teilung nehmen. Brandk. 89 100 . Inventar ca 
vondlungsgehisfe August Emit Aiberi des Nachlasses nur für den seinem Erbteil 000 80 Extramiete 1350.8, Ümsatz 150h 
Bidag in Hamdurg und Karolme entsorechenden Teil der Verbindlichkeu VBier. Reue Gebäude. Gas⸗, Wasserleit. 
eiche Marie Roshle Rardene paflet Svyülklosett. Näh: kostenirei 1964 
ʒechaiee senber e gonrad Her- Die Anmeldung einer Forderung hat Au. Sndt. Haus- u Gütermaller, 
mann Kracht und Alwine Karoline den Gegnenstaud und, den Grund der Dihback Mernrecer vaßt 
voris Oidenbur; Forderung anzugeben. Urkundliche Beweis- 
ʒandlungegehüfe Hermann Gottfried e sind in Arschrift oder in Abschrift bei 
zufügen. 
— Inr und Maria Luͤbeck, den (. Dezember 1913. 1907260 
berlellner Martin Heinrich Johannes Das Amisgericht, Abt. VIII. 
Eduard August Lohmonn und, 
Dhewine Selene Anna Kams in wR zu di achen, betꝛ das Konlursyre 
xd Vesdser Dieggt RobertSchno idet aha ertepdehreguee 
Vd Vebend Wilhelmine Mams Schlußverteilung erfolgen. Es sind ver⸗ 
enfen. — m —— d * 3— sind 
eschliekungen. 33. 294 nichtbevorrechtigte Forderungen. 
dezember: Deiced aen Das Schlußverzeichnis liegt zur —Tö 
Arbeiser Fritz Johann Ludwig West⸗auf der Gerichtsschreiberei aus. 
phal umd Elisabesh Julianna Ponte/ Lübeck, den 8 Dezemher 1913. 390 
geb. Krause. Der Konkursverwalter. 
/berleilner Joseph Heinrich Ritz in Gerünau 
d 9 Luise Mathilde F 
ilhelmine Vick. 1 
eant. Sadoif Max Joserhs Arfentliche Versteigerung. — 
Bagder in Leipzig und Ella Marie Am Freitag. dem 12. Dezember 1913 
Johanna Lohrmann. ,orm.9 Uhr sollen in der Versteigerungshalle 
endlungsgehilfe Wilhelm Johannes, bes Gerichtshauses versteigert werden: 
Bernhard Wandschneider und Minna 1 Vertiko, 1 Spiegelschrank, 1 Sofa. 
Auguste Schröder in Holtenau Der Vollziehungsbeamie der Steuerbehörde. 
ehrer Hans Joachim Heinrich Clasen! 
und Minna Elise Voss. Durch Zufall ein alter schwarze 
eee Molhe done Aon aagiee anne nn 
Joachim Heitmann un uguste F reicher Elfenbeineinlage, vorzügl. erhalten. 
ong heine 3 Oeffentliche u verlausen. Moislinger Allee 19. (19430 
üterbodenarbeiter ilhelm ans — — T.…Tv — cSV——— — — 
einrich Olimann und Unng Marie V RD ZZu verlaufen leines Vertilo, Wasch 
7* Schroeder in Klein⸗Rünz. er ei erun 8 topf. Veltoleum⸗ Mone pele 8 *8 
chmiedegeseklle Hermann Heinrich A naelsq 53. III. 
n Am Mittwoch, dem 10. d. Mis., 
Huts Igntgum und Martha Auguste mittegens ühr lie der d Weien— 
iehergeseile“ Otto Karl, Ernst besitzer Mann in Rittzze ra u 
Raumgarten und Berta Karoline anderweitig gepfändete Gegenstände 
Auguste Schultz. oersteigert werden, als: 
Nusketier Franz Johannes Auagust 1Svpiegelm. Konsole, 1 Vertiko, 
g und Flora Katharina Maria 1 Ealontisch. 
Schultz 7 aͤgoslzi 
kutscher“ Heinrich Friedrich Wittern J— herichtoroltzieheramt 
und Auauste Karla Martha Löhn 
in Reumünster 
chlossergeselle Johann Joachim Hein⸗ 
rich Frohriep und Antonie Elisabeih 
Schröder. 
ischlergeselle Peter Albrecht und 
Martha Dorothea Trechten. 
rbeiter Friedrich Ernst Jogchim 
deprderade und Alma Marie Ansschreibuug. 
nenhändier“ Hermann Heinrich Hie Lieserung des Vedarfs an Schwarz⸗ 
heodor Wullbrondt und BHelene ind Feinbrot für das Heil. Geist-Hospital 
ermine Görs geb. Werner. oahrend der Zeit, vom 1. Januar bis 
hrradschloser Georg Walter Never 1. Dezember 1914 soll vergeben werden 
nann und Erna Auguste Huder Die Bedingungen können im Gesch äfts⸗ 
— — — — — ammer, Heibeiplatz 8, werktäglich zwischen 
irchliche Aufgebote ung Ihr vchen weldehet * 
ewerber wollen ihre Gebote bis zum 
—— 7. Dezember. — nene 12 u im 
ILC; Heschäftszimmer des Hospitals einreichen. 
— — ——— 
zun e Vorsteherschaft 
ꝛ Dorothea Luise Bollow zu des Beil Gein its. 
In St. Jalkobhl: 
Buchbinder Friedrich Wilhelm Otto Karl 
Rungçe und Auguste Adele Christine 
BVerfon. 
kinjährig⸗Freiwilliger Moatrose Hermann 
Gustav Wilhelm Rohrbeck zu Kiel 
und Elna Dora Johanna Christine 
Uaàant 
Am I1. Januar fallige Coupons vwerden Schon letzt 
an meiner Kasse abpzugsfres eingolot. 
Solide Antage νιο, uio spesenfrel abgegeben 
werden, sind stets vorrãtig. 
Alle Bsrsenauftrâgo werden in Kulanter und sorq- 
faltisster weiso von mir ausgetunrt und jodo Atasunft 
bereitwilligst erteilt. 1998670 
Sal. L. Cohm. Bankgeschüuft. 
Bourzutschky's 
5 Marmeladen 
—— 
Gesucht zu Oftern 19668 
1 Lehrling 
unter günstigen Bedingungen. Auf 
Einj.eugnis wird Wert gelegt. 
Fose Löwenthal Co., 
größt. Getreide⸗Ervortgesch. a. Vlatze 
. 
*F 
* 
VerloreunSonnabend. 
Kadfahrer⸗Handschuh. Abzugeb. ge 
911 Untertrave 36. po 
b 
—8 
—— 
— — 
Die Subdirektion 
einer alten, hervorragend leistungsfähigen Lebensver⸗ 
sicherungs⸗Gesellschaft für die beiden Medlenburg 
und Schleswig-Holstein ist neu zu besetzen. 
Mit der selbständigen, sehr entwickelungsfähigen 
Stellung sind hohe, feste Bezüge und erhebliche 
Nebeneinnahmen verbunden. 
Ein größerer Agentenbestand und berufsmäßige 
Organe sind vorhanden. 
Tüchtige, kautionsfähige Fachleute mit gründ⸗ 
lichen Kenntnissen und guten Erfolgen sind zur Ein⸗ 
reichung einer ausführlichen Bewerbung eingeladen. 
Diskretion wird zugesichert. Offerten unter M. 8. 5935 
an Rudolf Mosse, Berlin SW. 10. 18646 
Preußusche Lose zur jeht beginnenden —X Lotterie 
— . i/, i, hat zu Planpreisen 
AC AO. Aο. — MIO. -M .- abzugeben 
iosso W. KOhrs, Lübeck, Alfftraße 28, 
n Snnial. Preufßß. Loterie ⸗Einnehmer. 
— — ö— — — . 
* 
1 
4 
— 
⸗ 
— 
— 
. 
e 
n 
a 
⸗ 
— 
Darch günstigen Einkaut 
in ich in der Lage, 
— 5o 
*amld eren 
nach Mabß, Aer bis 46er 
Ir Se, ca. 100 bis 110 em 
lang 
* 400 his 430 Mu. 
u offerieren, ferner das- 19590 
selhe in 
.s 2 
*2 Loutrin 
4 270 Bis 300 MK. 
Porsiana und Broitschwanz in verschiodonen qualitäten. 
in Dlverse elegante Mocdello auf Lager. 21 — 
**i*ꝛaus 
— 
tr u 21 
2 
— 
——⸗ 
ÊÑÑÑ 
— 
— 
Wnvos 
αα 
— 
— 
14 
1 * 
1 
a— 
w⸗ 
— 
— 
Her- 
IIIIIVVVVVVVVI 
Iimtæo SαHi 
ohnungseinrichtungen. 
———————25 
740 
XRA 
e ⸗ — 
Die Weherei von WV. Cc. Kellins 
(fruher F. 4. W. Hopp) 
Srosser Bauhot3 LUBRECK Grosser Bauhot 
empfien. Nrhaften 
⸗ ⸗ 
Bett-· Tisch- und Leinenzeusse 
und xonαια_α Artikel 19156 
sowie dophelt Ter —niegte Dannen und netttederu. 
Shezialttäf: Waren von Handgespinstgatn. 
—XR 5 34 
Abl e — E Itß 13 
anz aleich welch. Art, auch mit Geschäft, 138 ——9 — 
Wea Landwirtsch. ꝛe. Veri. Sie —E— αα — 
sein. bedingunasl. Besuch. Conrad Gesucht ein Lehrling mit guter Schul 
ito (Ur. E. Kommen Nchf.) ——— F. rücer Co., 
derhofstraße 3034. 11358 18700 Beckergrube 42
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.