Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

um To de verurteilte Kawakli ist in seinem Gefüngnis ganz Un⸗ 
rwartet gestorben. Er soll sich nach einem bisher unbe⸗ 
tätigten Gerücht in seiner Zelle das Leben genommen 
zaben. — Der Großwesir stattete noch gestern abend dem russi⸗ 
schen Botschafter Herrn von Giers einen längeren Besuch ab, um 
hm üden Tod Kowaklis mitzuteilen; 
ruf einem Torpeboboot an bie Unfalsstelle. Ein heftiger 
sordwind und die starke Brandung verhinderten die Entsendung 
jer im Hafen befindlichen Rettungsapparate. Die Lage des 
dreuzers gilt für kritisch. Die Mannschaft ist an Land ge— 
angen. Ein Kutter des Kanonenbootes „Kubanea“, der Hilfe 
usgesandt hatte, ist bei dem Rettungsversuche umgeschlagen. 
zwei Seeleute sind ertrunken. Drei Matrosen wer- 
en vermißt. Angesichts der zunehmenden Brandung ist eine 
lottmachung des „Uralez“ vorläufig unmöglich. 
W. Hamborn, 1 Dez. Auf der Gewerlschaft Deutscher 
daiser ist am 29. Nov ein sechs Meter tief in den Erdboden 
ingebauter Kanal eingestür zt. Vier Arbeiter sind 
rerschüttet worden; einer ist tot, drei sind schwer verletzt 
vorden. 
M. Tübingen, 1 Dez. Um das Gedächtnis ihres Vaters, 
es schwäbischen Dichters Hermann Kurz, zu ehren, ist die 
Schriftistellerin Isolde Kurz von der philosophischen Fakul— 
ät der Universität zum Ehrendorkftor ernannf morden 
w. Hamburg, 1. Der 
Nov. 29. Dez. 1. 
Xreditak tlen — — 
raketfanrtaxtien 131- 132 
We. Berlin 1. Der. 
Itimo· Nov. 29. Dez. 1 
desterr· Nredit 201.. -. 
ers. IAmneee. — — 159.- 
onim. .Hislontoh. 206.. 107. 
da ter Nante 11684 u8 
deufsehe Rane 248. 248.. 
Aie ε. CmMand. 184. “, 188. 
yee dner sRank — 
— — 116.4 116. 
caau Baniav. 106.- 106.9 
A70w-Hon. Com.B. 7.7 204. 
efersh. int. Hand. 244.4,53 
— D—— 
Wiener Ranmeverein —- 132. 
Moeclk ·Bnehen — —— 
21. Hoch-·u. Unterer. — —7* 
ir Rri. Strakenhann 155. 4* 156. * 
chantuno.Flsenh. 124. & 124./. 
)esterr. Staatsban —— —7 
do. 8udhahn 22 22. 
natol.Fisenb.qho/, 118.. 118. 
zaltimore u. Ohlo — — 95. 
anada Pacifle 228.— 223. 
Irientb.Betr. Ges. 188 — 190./. 
eridionalhahn — — —.— 
sittelmeerbann — —— 
ennsysvansa — · 77 
uxemb.Prinz, Henr. I60.2 162. 
Dtseh. Reiehsan. 7620 —.- 
o⸗ Russ. Anl. 19909 -.- —- 
Uricenlose 169. 171. 
Ingar. Kronen — — —— 
lumetz Friede 155.4 156. 
W. Bertin, 1. Dez. 2 Unr 20 Nin ov. 29. Der. 
eutsene Relehs- Schatescheine L./4. 15 99.24 99.-20 
eutsehe Reichtanleine, unkundbar 18 )7.90b 97.900 
Oto dto. 5. 1)1) 85. - b 
dto. dto. 6.2350 76.20b 
deutsche Schutzgebiet-Anleme 1908 7. 83 97.- k 
preußisehe Schatescheme L./4. 1918 399. /0 9310 
»r eubische Kons · Anl. unkundbar 18 98. ⸗ 98. ⸗ 
dto. Gtaffelanleihe) 38.40 88. 60 
dto. 35.10 885.20 
dto. 76.2200 76.10 
amburger Staats Anleihe v. 1693 u. 9 —⸗.⸗ — — 
Oto. dto. Isou. 100o0 —82 — — 
.Ubecker Staate Anleint von 1899 32 — — — 
WeBerlinm 1. Der. J sihe 20 Min. Nachmittags- Kurse 
Nov. 29. Deꝛ. 1. Nov. 29. Dez. 1. 
Abeck · Behen — — — lambreæ. Privatdisk. 4 42/ 
eutsche Bank. 248.. 248.9, Paketfanrt AO. 131. 132/ 
erl. Handelsges ——- 156. sendenz: fest er sest 
W. Berlin, 1. Deꝛ. Unr 30 Min. 
Utimo·Kurse. Nov. 29. Dez. 1 Iltimo. Kurse. Nov. 29 Derꝛ. L. 
esterr. Kreditbank 201. — ortmunder Union — — 
eutsche Banie 248 2487/, auranhntte 1804 1512 
lkont Kommand. 184i 18513 damba. Pakettanhrt 13180 1325 
resdner Banie. C*150vorddeutsen ioyd 11733 118/. 
Abeck · Buchen — — )ynamit · Trust 171- 171/. 
desterr. Staatsbann — 15454 Liib. Maschinb.-Ges. — — 
ombarden 22 224 Vorzussaktien 7 — 
Bochumer 209i, 2102 2rwat · Diskont 4. 44 
fendenz:· test lest 
WeBerlin: 1. Dez 2 UVhr 4ß5 Min. 
Nov. 29. Dez J. MNMNeov. 29. Derꝛ. 1. 
Ne:nren Dezbr. 1091.25 19030 1. Mais Herbr. — 
Mai 1550 108.50 Mai. 657— 57 
uli 7 7 Rabde Dezember 6460 64. 60 
doggen Hezbr. 25— 25 Mai —.8 65.- 
Mai * 
Juli —* 
—X 5 
Mai 0. — 159. 25* 
2 Une 20 Min Erdten mo xurũꝭ 
Nov. 28. Dexæa. 
Nordd. Liovo 117 54 
fᷣondah.Tend. runig test 
2 Unr 20 Min. Erdttnungeu uraa 
Itimo Nov. 29. Der. i, 
venumer Gutsstan 208.. Xον 
——— 319. ⸗ 327. ⸗ 
enuf⁊ eh·l uxemb.V. 131. 133. 4 
ese vnie irenen 177.2 178 3 
Jarnener 174204 175.— 
iohensone·Werke 129. 131. 
cattowit⸗ 227.24 227 4 
Aatrann tte 151.4 —.* 
herechi. Fisenhhed. 87.24 88.4 
Mereenl. Eisenind. 61. 64. . 
phInsx 235. 4 236./. 
Nhein. Stahil. 149. 150. - 
Homhacher Untten 156. - 136. 
OD. Austfr.-Opfsch. G. 181. - 182. 
damb spakettahrt 131.4 132. 0 
Jamhb. Sudamerilea —.— 169. - 
Aanaa.Dampfsehitf. 266.*/, 270. - 
vordd. Liovd 1I17. 0 118./ 
sruset Dynamit 170.2 1714. 5 
— 412.- 410. 
)renstein & lcoppel —. —- 164. . 
Al. Elek tr. Ges. 243.*/. 246 
Itsch. Uebers. Elek. —. — 164. 4 
ziemens & Halake 212.24 215. 
zehuckert Elekatr. 148.52 150. - 
2l. Licht- u. Ktaftani. - — — .— 
Jes. f. el. Untern. 156. 158./. 
Itavi 107. - 108. 5 
south West Africa 114.2 115. 4J 
sendenz? X. behpt. uneinheltl 
W. Berlin, 1. Dez. Im Reichstage hat der Abgeordnete 
Schiffer mit Unterstützung der nationalliberalen Frak— 
ion einen Initiativantrag eingebracht wegen Beschleu— 
rigung und Vereinheitlichung der Rechtspflege. Ferner hat der 
Abgeordnete Schiffer beantragt, den Reichskanzler um Vorlegung 
eines Gesetzentwurfes zum Schutze des Wahlgeheimnisses gegen 
amtliche und private Nachforschungen üuber die Ausübung des 
auf dem Gesetze beruhenden geheimen Wahlrechtes zu ersuchen. 
W. Varis, 1. Dez. Der von der Kammer angenommene 
Hesetzentwurf über die Champasßne⸗Abgrenzung be— 
friedigt die Winzer des Aube⸗-Departements durchaus nicht. 
In einer in Troyes abgehaltenen Versammlung ist gegen den 
Hesetzentwurf scharfer Einspruch erhoben und beschlossen worden, 
zaß die Vertreter der Winzergemeinden ihre Demission so lange 
aufrecht erhalten sollen, bis den Weinen des Aube- Departe⸗ 
nents die Bezeichnung Champagner ohne jede Einschränkung 
zewährt wird. In mehreren Orten ist abermals die rote Fahne 
zehißt worden. 
W. Paris, 1. Dez. Einer offiziösen Meldung zufolge hatten 
vie vom Marineminister Baudin getroffenen Maßnahmen zur Ver⸗ 
nehrung der Rekruten der Flotte einen vollen Erfolg. Im 
nächsten Jahre zähle die Flotte 14000 Mann mehr, so daß auch 
ür die neuen Kriegsschiffe eine durchaus qusreichende Besatzung 
gesichert sei. 
eeberichte. 
665 gein 8 ee, Khaagtb 
(EFran Beinrich. au elegramm aus nigsberg 
J D. „Arkona“, Kapt Naused, 88 früh von dort auf hier 
ibgegangen. 
GWm. Minlos.) Dampfer „Emma Minlos“, Kapt. 
Braue, ist heute von Libau nach Memei abgegangen. 
Wietzl & Fehling,) D. „Nordstiernan“, Kapt. Luidroos, 
it Sonnabend abend in Abo eingetroffen. 
anerstands⸗Nachrichten. 
Dezember. pvorm 8 Uhr: —. 
* 
Mord im Segeberg. 
W. Segeberg, 1. Dez. Der 18jährige Arbeiter Storm 
yat am Somnabend das zwei Jahre ältere Mädchen Wittern auf 
yffener Straße durch einen Messerstichins Herzgetötet. 
Die Wittern war sofort tot. Der Mörder stellte sich selbst der 
Bolizei. Das Motiv der Tat ist Eifersucht. 
„Flüssige Kohle.“ 
W. Breslau, 1. Dez. Geheimrat Otto Lummer er— 
ucht um Verbreitung folgender Mitteilung: Um den teils un— 
richtigen und teils direkt phantastischen Zeitungsnachrichten über 
neine in der naturwissenschaftlichen Sektion der Shlesischen 
ßefellschaft für vaterländische Kultur zur Diskussion gestellten 
Beobachtungsergebnisse ein Ende zu bereiten, teile ich folgendes 
mit: Ein Resultat steht, wie ich selbst betont habe und in der 
Diskussion seitens der Chemiker bekräftigt wurde, insofern 
roch nicht durchaus fest, als es noch langwieriger 
Berhuche mit Kohlenstoff in seiner allerreinsten Form, auch 
als Diamant bedarf, um die Existenz des Kohlenstoffes in 
lüfsigem Zustande endgültig zu erweisen. Ein Weg zur Er— 
reichung dieses Zieles ist auch in bezug auf Diamanten durch 
neine Versuche gegeben. Jeder Fachmann, der dem Vortrage 
ind der gründlichen Diskussion beiwohnte, weiß dies alles, und 
»amit auch, daß die Laienwelt ganz unnükt in Aufrequna ver⸗ 
etzt worden ist. 
2de. 
— vorm. 8 Udr: W. 5. 
Zeobachtune⸗“ der Lübedder Sternwarte 
emhor ⸗·¶ Dezember. 
Baromete. end — a tmoid bare — 
4 88 4113407 D bedeat 
i m t 4,200 
Milere e von voraeitern 77 
766.7 467 4 92 462 7 verãnderlich 
Mittlere Temperatur — * 8,6600 
nlere nzn von geitern 7600 mu 
Niederschläge von vorgestern 0,8 mm. 
Aetiederschläge von gestern 17 mm 
— — — 
4 7 * 
Ceschẽftliche Mitte:lungen. 
Wenn manche Sausfrau wüßte, wie schnell und bequem 
»ohlschmecdende Speisen sich bereiten, ja, selbst nicht gang 
elungene Gerichte im letzten Augenblick sich noch verbessern 
alten. o würde sie öfters ihre Zuflucht zu den. bewährten 
zrodukten unserer hochentwickelten Rahrungsmittel-Industrie 
ehmen. Vorzügliche, kräftige Fleishbrühe 5. B. erhält man 
nit Maggis Bonllonwünfein, einfach in kochendem Wasset 
ufgelöst. Mit Magsi's Suppenwürfeln können im Nu wohl- 
hmeckende und sättigende Suppen in 40 verschiedenen Sorten, 
de von reinem Eigengeschmad, bereitet werden. Maggis 
Zürze schließlich verfeinert ungemein den Geschmack fader 
uppen, Saucen, Gemüse, Salate usw. macht die Speifen 
ekömmlicher und regt die Verdauung wohltuend an. Haus— 
rauen mögen beim Einkauf auf den Namen „Maggi“ und die 
5chutmarke „Kreuzstern“ achten. um Nachahmungen zu entgehen. 
* — — — ——— — — — 
he RKurs-und Marktherichte 
Aeamburge, 1. Der. 2 Unr 30 Min. Schlußkurse 
Atimse Nov. 29 Dez 1. Ultimo Nov 29. Dez 1. 
)este. Rreditbanx 2014 201 Dynamit· Trust 170254 162 — 
estr.·Uns.Staatsb. 1336- 15419 Hmb. · Amerika-Lin. 1310 1324. 
Lombarden) 220, 22 vorddeutsen. Lloyd 1179 110 
« D. Reiensanleine 264 76 ). Dampt. G. Kosm. 203. 20 — 
Hmbs. Staatsan. 97. 9754 Wwsg. Sũdam.lu. III 16613 I5 — 
z3 854 826 tscn. Austral. 180345 99 
5311 773 75sch. Levantennle ⸗⸗· 
japan. Anlein. 737 —— ttsch. Ostatrikalin. 1.8 * 
deutsche Bank 2482 249 — aurahũtte 15264 
istont Kommanditl88 ⸗ 1855 ochumer 2 
erl. Handelsbank 1562 1562 larpener 152017 
resdner Bank 149* 159— hleisenscircnener 132 17 
lationaibant 11660 1160 Usen.Zzement 208 2 
ommerzbank I07- 107— mäelo-Kontinent.O. II9 . 
An. Landesbant 137- 137- Imbe. Elektr.Vrk. 1410 . 
nada pacitie 228 230 3chucit. Elekt.-Vrk. 148633 0 
aitimor Oniobann 831 933 demmoor zementfb. 122 122 — 
iheek Buchener —— — — Tendenz: sest 
damnb aßenbhanm 173144 174. 
Opfer des Sturmes. 
W. Christiania, J. Dez. Aus vielen Orten des Landes 
vird Sturm gemeldet. In der Nähe von Bergen er— 
rrankenin der lezten Nacht zwei Fährleute. Drei 
Mann von der Besatzung des Dampfers „Bergensfiord“ sind 
veim Versuch, zum Dampfer binauszurudern, ebenfalls er⸗ 
krunken 
Zas italienische Eisenbahnunglück. 
W. Rom. 1. Dez. Ueber den Zusammenstoh des Expreß 
uges Rom—Neapel mit einem Güterzug, über den wir bereits 
zerichteten, wird gemeldet: Als der Lokomotivführer erkannte, 
aß die Weiche fallch gestellt war, zog er sogleich die Bremse und 
nerminderte nach Möglichkeit die Geschwindigkeit. Dann beugten 
er und der Heizer sich weit aus der Maschine, wodurch sie 
dem Schidssal entgingen, zwischen den Zylindern zerquetscht zu 
verden. Ihre Kaltblütigkeit konnte jedoch den 
Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die 
Kraft der Lokomotive des Expreßzuges wurde der Güterzug fast 
zermalmt, während von dem schweren Expreßzug nur der Ge— 
häckwagen und ein Waggon dritter Klasse in Mitleidenschaft 
gezogen worden sind. Zahlreiche Deputierte, die sich in den 
Wagen erster Klasse befanden, beteiligten sich, nachdem sie sich 
vom ersten Schrecken erholt hatten, an dem Rettungswerk. 
die Opfer sind vorwiegend Neapolilaner. Auf der Verlustliste 
it kein deutscher Name zu verzeichnen. 
Schifisunglück in der russischen Marine. 
W. Sewaftopol, 1. Dez. Der ungeschützte Kreuzer 
Uralez“ ist gestern auf der Fahrt von Jalta nach Se— 
hastopol in der Nähe der Bucht Pestschanaja auf ein Riff 
rufgelkaufen. Infolge eines drahtlosen Telegramms eilte 
»er Konmandeur der Schwarzmeerflotie Admital Eberhardt. 
mnn 
We Hamburse, 1. Dez 2 Unr 15 Min. Sehlußturse 
Nov. 29. Deꝛ. 1. Nov. 29. Dez 1. 
aftee pr. Dez. —— 51.75 Termin pr. 5) ke 
Marz h2. - 52.75 Zucker pr. Deꝝ —3942 
endenz: behpt. behpt. 5 Jan. 9.337 9.42 
rTenden2z: ruhig runig 
V. Bremen, 1. Dez. Baumwolle. Tenden?z: stetig 66 25 67. - 
W. Magdeburg, 1. Der Zueker per 50 kg 
Nov. 29. Dez, 1. 
Sornaucker exxil. v. 880 Reno. 8.85b. 8.95 8.856. 8.97 
achprodukt exkl. v. 76) 7.7b. 7.15 7.- b. 7. 1ĩ 
J Tendenz: ruhig runig 
A J 19.- b. 1912 19.- b. 19. 12 
2 b —— — *6.. * 
Jem. Ratffinade mit Fatß 18.756. 18 87 1875b6. 18 77 
2 Meils la mit Fab 1838.25h. 18.35 18 256. 18.37 
Tendenz: ramhls ztill 
— — —ä — —ARPPRWW 
Berantwortliche Hakteure; Für Politit, Feuilleton und 
Aügemeiner: Dr. W. i. Krangbals, fur Tagesbericht 
5. Wulff, far den — C. Schüder, lämtlich 
0 e 
— — 2u 
*—echten 
Volkstüch B— 
oltstuücke. offene Fũße 
Dienstag, den 2. Dezember. einschuden, Beirgeschwüre, Aderbeine, bore 
Biersuppe, Frikandellen, Milchkohl und ager, aite Vimnacn ind bi rent narinictic 
Kartoffeln ver bisher vergeblich hoffte 
Volksluchenmarken sind nur in der eheiit ꝛu werden, mache noch einen Veriach 
hsee und ein Haukohl, 2 7 der —— 
Zandstrake, zu baben. no⸗S a 
Mittagessen an den Wochentagen — J— 
reeSonn ud — 
u. Fa. Schu vWein PDresden. 
Eine grohße Tasse Kaffee mit Piilch 676 Fuchunges vVelse marn urtci 
ind Zuckher 5 B. morgens von 86 bies Uaben in den MApothexen- 
Nichtemliche 
Aqemeine Anzeigen 
X 
Romeane berüũhmter Manner u. Frauen 
Soeben erschienen: 
H⸗inr. Vollrat Schumacher 
8 2 e 
In 
— — X 
1genie 
Der Weg zum Thron 
Historis cher Roman 
Mit 29 Ulustrat. Preis 4M, geb. 5M. 
Die an spannenden Vervicklungen reiche Art, wie Eugenie an die 
seite Napoleons III. und auf den Kaiserthron gelangte, wird auf Grund 
neu erschlossener Quellen geschildert, die auf Charakter und Vorleben 
ler spãteren Kaiserin ein eee Licht verfen. Das politische 
ind Liebes · Leben am Hofe Isabellas von Spanien, das ausgelassene 
reiben in den Pariser Salons, das Intrigenspiel hinter den Kulissen 
les neuersstehenden Kaiserreiens nden eingehende Releuchtune. 
—E —— aaor und æu gleichem F. ꝛise erschienen fruüher: 
iebe und Leben der Lady Hamilton 
LoOrcd NælISons LIota2te Liebæ 
Prosspelte uber c bimear erichienonen 8 Mιιαα graus. 
35 Vlae α. RICDH. HOMNC, M V 
WXWXxv 
Erinnerungsliste. 
Montag, 1. Dezember. 
bersammlung der Bürgerschaft. 6 U. 
derirage der Oberschulbehörde. „Die Kunst 
d Kenaissance⸗ Zeitaltersin Deutschland VII. 
Uula d. Johanneums. 8 U. 
Itaditheater. Carmen“. 735 U. 
Dienztag, 2. Dezember. 
Volkebildungtturfe. „Elelktrizität“ (mit 
Experimenten). Ernestinenschule. 85, U. 
Zranken⸗ u. Sterbekasse der TischlerInnung. 
Außerordentl. Generalversammlg. Kulm⸗ 
bacher Bierhaus. 754 U. 
St. Lorenm⸗ Verein. Versammlung. St. 
Lorenz⸗Halle. 8 U. 
Berein Innere Stadte Mitgliederversamm⸗ 
iung. ppels Restauranit. 8. 
Dentschnationaler HandlungsgehitsenVer⸗ 
vand, Ortsgruppe Lübea. Oesfentl. Kund⸗ 
aebuna. Konzerthaus Fünfhausen. 9 U. 
toloffeum. Tanzabend Gertrud Falke. 8U. 
adineaier. Der Freischüz‘. 75 U.! 
tonzerthaue Flora 3. gr. Famisienball (ein, 
Fest der Heidelherget Studenten), 8 u 
tafe Opera. Täglich Künstlerlonzert. 
Auswãrtige Theateranzeigen. 
Dieustag. den 2. Dezember. 
pamburg, Siadt⸗Theater: Der Barbier 
dvon Sevilla. 
Veue Oper: Fidelio J 
Deulic Scauspieihrus:; Schirin u. Ger⸗ 
traude. 
Thalia· Theateri Maiouti. 
NJeues Therfer: Hummellsrmer. 
OderettinTtegeee Die Hmo⸗Könicit. 
qarl Sulse⸗Taectet: Der Juabatuu. 
eν ιαν. — Bexe 
Ron Sdrer. 
— — — 
—J 
der Lübedisczice Gesete und Verordunngen 
013 ⁊.c rij 
(Inli. Augquit. Optemnbber) 
— 
—es Vreis 90 Pfennig. 22 
zuveck. isos Gebrüder Rorpchers G. m. b. H. 
—A 
WRWXXXMX)X)V)VXLNS. XCS 
“—hlRaffee Isst der beste. 
2
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.