Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

— I 
— — — 
— cil der ęgelisetenmn Ae. * 
LLAIECC 7 7 t BU n 17 A.- 
e — — — * — J — n a * J 
* J * F * 
—ER rrer — vom 24. Nov 1913 
I4à462 ie—Ile CAGSBGB*⸗DD- FXIIFSC AlGGRMOB FVROPBP HOr FSATC.. VOMM O vem her 3. 
Vorig. K V.Lt. Heutiger Vorigor 0. * Vt IA.Heutwer breet 
v. Staatasani gr. 8 — — — iadustiia·paple roennier F Abeig! * —— 
— s —— — —7 — iα. Gareνι.. 68. 70600 88. Sobhe tseh. Uebersee-BRRIGOGPS ISSB 260 183. 600 — — — — 118esnseter Farb werk es 80 333 We e, 
dam · Rotterd . u8α Reααναοια. ν οα ααισ. · Co. GeνσR. iol id ε ον σον sun —V— — — —8 
Amuatoruam a . . aa ony. Rente J. T..- —- — ·— resdner Rank ...81BA7. F047. 06 Divid Kure Rurs Hoffmmaun. Starke..1210 185626 287 
do. t 0. ens — — 80.50b pesterr. Siiherrente .. .a 84.700 —* 8genet Creditanstati si öε3. εα—σ νε Soulalrtanltlon. lotel· Beteienages... —RX ————— 
Desebel ur atyhed 3 , 3 7333 ι ”exe3 egu3 eν lανιν äα. —* 
— — D. A.iISIIS 978⏑ò 88. 006 Jamb. Hy poth.BR. rliner loyd ..* 606 
— Zoe g c ht 32338 8333 e 338 3 ö αανααινααια o 323 326 38 99 
ital entsene htre dt 33.43 — 53 — ι ι α t i c et egueruht 332 336.333326 
8 —R 112. 200 40. 40. 7. 1830. 3220 82να οD)να I63. 20.8οεα οιιαα , üdεαν D. io 14366706 eppreht e333336333336 
,pe24 oιι —B —— 5 e ig bei or s433330 —88 
2.2 3ä roe he . Ge tz azg t ze e ü ts san a5388 
2222 . Tv 25r14 88. 6500. —- . — lagdb. Bankverein 6 orddeutach. Lioyd. 18. * — *8*— 
222121266 2.2 332 8. —X —— 1 308.00680 —— ——— — — —*— —XR eh Zuebert. — — ναιαιαα 
—V— —— 6— — 8; . G toos l 333 383. ůε d—, eneipant is lib 286. 500 282.00 Ver iheschiti. A.G. l ô] 6 66. 0αα ν otnz 28336 
—— aI.Oobt I.os. ꝗo. Stanisrenieo.. 4 21000 82. 20506 Mesnios. Uyp. Bant7134. 504 134. 60 2 ”α 3286 33388 
e 333 öν ü eete jzeöszc 33, t , 3 äö — nesuoroion — — 
5 —— — 80. 168 . F. iα 7.0 37.06 660. serzuiant 65 oͤs 33 38 Berlu p,,e. lu⸗ w 232 —8 Tintnecnnee ös. 
— T. * 9— l * 
—8** — 80. 80 b atarente v. I004 3130 —-· —- — · — do. rivatbanxk. 7 3802 do. Schulineso., 265. 206 26s5.00606 3 
egeae. -411412.466 95 sSta do. v. 1888 57* 27* Nat, Baukat. Dtschi. 717 115. 2666 15 256 ngoscten drae . 3 3333386 203. 000 e — 3388 —A 
&o⸗e —— erhisene am. Rente, 78. 26660 78. 8S0b Oester. Cred. Anst . iα9Oν»—ε— IBFc hG'—De fieier schio uprauer.ss8 1630 10εο — ——— 
zudapest ⸗⸗ . —— ise.⸗ i188. 500 188. 566 Lei pziger Qummi-... —3 
—— — ·— —*R& pan. auu. Ioh V — 11 veereh ie ae 3ö Sinner Braueret ...12 —A—— 7ν— 
do —R — * —AA e—5 * Ae a mnnus 17 20912362ůον 
—* -Anl. 4 28. 0066) 78. 00b6 ptfaszisehe Baot . 317123. 2083 422. 0 1 1 —7— 
αα IE σ! πν. αια 3 — — — 
Vlo 3::: 33 3 . . isös 88 7888 88. 6 Gααιια. Sα, ινσ3 ν 33 23α ,ege gen3οöρα 88εσ 
—S — —— as po e irci3236* 7 e ε—ε ιιιναοι, õ, α ινι( , e luüαεοεν äειν 
. — .2066 160. Bfa et· Ban — A— 2. . 
M oien z ae 7 3838 218. 100 ingee gie ⏑——⏑—— ιαιανα 138890 136380 —V ketee * — — Maimed 13233 8866 115. 408 
—A ——⏑— e— do; stanta icν— 70. 500 70. aos . αιιι. B. αιααα ια Geανι,.) i ααια ασ ινα M-H)νιοιια———3 73οα 
α]αν. fbö ,. 22722 Zueuos Alres-A. v. 1888˖,* ** c Wesit. Disc.-G.. 3 3 αι ναGMmin,.“. .. I220 αιιιααινα) MιNα eα. erα. ö 3 8ον 
2⏑ä⏑—— — 8* . ĩssi lio⸗ο 102. 00b ost de ker Hauc. 40J, 832. 223 . 32. n-io Cont. quano. 18. 506 118. 2066 Mech, web. Lnden. 20) 30 242 2666246 2586 
riva tutsont**** ausg 20 2 cxopu. Stadt-aA. v. isotẽ * — usßs. . auS. Hul. 10 Io 186. 7 Sα ιιν αMααα s * 120. 7650 120. 20 68 Mix & Genest..... 00 — 31.50b 
— a α. F. IIXB3οσ IB ον ——— 6 3838ν εν ιαιι ια): liα αι ιο sασιιια ι αινααιιν. —“- iu lIGa. Ao boli 65. αν 
— Lose.- ——- 2 haauh. Bank-Ver. 2 
iangaaer gqʒ Lireose — — —— — ,pey z 3398 5 9 
— — αιν. Stadtan 5— 772 22 d. Bod. Cred. Bx. S —-—-— 2 — ν— 4 Mεινα 
. K. Schatzsen. 4.. 4. 15 28 38. nu. Bokrediv. Obi. — — ereinsbe. in Umbg. ꝰ9 — *2 Bersin- Ann. Masch. iol s sizs doorr Iu, ost en .-.. .str Liu —— 
qo, ad. unx. his 038 g ꝰ8. goh ppent bregitver. . 2.2 727 ——— 
A — 33 z üg e c α eαν αοιVανανιιι —- 13 7 3. ιιινν, 733 ιNι. gu ει αιν 
do. do uk. 2813 —BB et. O. Gb-. B. ̃. IC. I. 4] 86. oo G] 86. ooc —— — — ãuie sSpinn. . A 8B7 3870 2. do. St. A. Lt. B.o 754 2 
0. — * — 
—— Idegl — neutsee bisenhabn; etamm· v. Prios.Altjen eeernt ε . —ι—ͤOι g , 
—51 *37— 2 — ——— — — — — behumer Guustani. 120 14 202. B006 204. 27060 40. ·2* J 
78383 34 Deutsche lydotdes- ptoohe athen- di actt· abe. eασ . uσ ιν α herscbi. Tish.ted sain 8 33 808 38 . 80 bü 
28 g — 3—1 30 38.4ö—ö— — ——53 ulin Lũbeck 3 813 —— — rertenb. Cement. .. o 0 62 756 64. 800 dn —DO — 
9 8 3 181721 53ůöö 357α) Beri. HYy PotrB. BR. PIAp.- 41. 9b uheck Bbchen .... Si,i 178. 1860 178. 7 88 retner Wotie ..... 1612 2376. 00683277. 00 . ss. Rotιιiu 22α ν 2 οον 
n F —R ux. 18 730 31758506 d0. do. abg. 3 3.800 chantung Els. Akt.6 iαοαια 120.901 rovu Boveri.. ..78j128. 00001383. 806 8*— hPortu emn 381141. 756 1432. 006 
eιν. . . ααα ααα] α. uο. et. ν, 33388338 — * lιαν ιν.:: 130 — — 
3. 38. usß. 3654 383. 1066. 58. 106060] 40. 90. der. UI 328 — 8 8 —EE — Sgs. Bεαν57äοο ν en Teu ee 166. oo v6 
. do. (Stautlan4 —— — e S.1 — iteasener ie 81. 7661 581. 7686 
* 4 — 4 — —* 41. * * — — — a F 
40. do. 3198 ——— ag. Disch. Kle'nb. 7 ASοσ Aα ο ere ae Wasser 1 248. 00b6 218 zgze ete. she. Blekte. ..q7uas — 128 256 
—W ι cαο22. 5006 22. b0 n, bl 7238 hem. Oc amenb. St. 8 130606 128.50 B—— 
— — — ——— e e B⏑ —— 
3— ota 36300 do. I490, αα, uν 8 —33—3 . Hoeh· u. Unte db. ο ναι3ο bιααν. Bo *. 8183146. 0048300 zavensd, Spinnere 104. 2886 100. õαα 
a —9 3 echhhtronce ——— 3 T e s 184. 76b 155 Gdiet Beν. .. 30 u84ειεοσ ι 3 2.* 3333 
10. do. 1892, 94 34251 ·— 38 *35 osc Hampse. Alt- —757 775 Concordia Hergwerkes is 28 283 232— 53, do V.. xso o 109. Sobb 108 506 
30. 4as. 1804.. . Thit —* — 38 ge 53 Vr ———— 48. e — ⏑ ⏑ ⏑⏑⏑—— 3 N4ι Berun laau as αιι. öαν 
. 48, 138005 ueα iö 388600 — —8B ondi e de A—— 
aver, St3 3330 2308 33. νιια ö ια αα α—en. Stra Benb. - etal 3 I. õα IIII. A αι. Geα at. * 3 768 7 ò 8. αιν Te—εnt. io α σ 
Jòô. do. J. 3vx g 38 5* —⏑———— òTIIAMITTTAIITXEXCTT. o Vorzugs-Aktienss uel 83. 50601 95. 58Bu06. neyodt slektr.... .812117 600 
W ivos. o. 193 33383 3 io 23236ausland. kEisenhah· clamm · . Pliqt. aktleo oα ααιι) gg —— 
od 330 * I. 8. —— 4 — 90 ul⸗ 2936 
. . 1012. uo. aιι -ιBα A 94 v2. ObBGe 22. α ιαει ——ι e ngaum een de or icatie εα 
— 438 —I 33. 700 ν 832. oOobb. 82. OObα. νιονααισ ..5 ιεσ öεν 226. 201 νν ä αιιααι ι ννν 756 s0 b60 388 
e e eee ne, Do —QWB6 3 ι, bennslyasia, 7. 6— isch. Vebers. Fekt. I0 Ii ιαοιαα Zrαααι. . s 115 780 1216 4683 
* aaee ar 83888 524. 120661 84. 40 G eg,, e 9 118. 28b66 -— 40. uas 563 —A LI. RIOoG] LL. OM 
6 34 33. Ade Ir— eridionalhahn ... ———7—— — 77— 10. Sute Meiben. 20 20 309. 500 310. 00 6 5066 
do. v. 1896. 1900.. 3 3 72. 200 enh iau titcimeerbanng . B.3 1147. 008 n *21* angeraausæer ascu s 10 298 50b6203.32 
am durg. Sisais- enieste 83 60 84 α 33ä. ůäι ιι6. : hu σ ι , ι 333 α e ααασ ανα 
— — — —XCEE V uuk. I216 2. 90u. 01 92. 200 In Princ “t onners mex,. conv. . 1620 335. vobb334. 53066* *8 Zin« 18 20 3353.00 bol —-7 
sG6α» IG. 9. 81 u. BS. 5300 6B8. 3.066 — ö—TAIMX urkoppwerke..... 28 28 318 0b 317, 286 J ——— in *8 28 z22356 
— —— A 64. 700 84. 706 beutsche xleint ung gttassendang Golis. ge eer 3 3333 4 e — ——— 
31 J — ⸗ — — — ** J 348* 3* 7 k Abe .25 
—0— de ιο— uαιäαα 7 —— z l οtνναισαν 433 3333— 
ab. . . . iscpo e. —“ I ...144 A —— —— — 
ů O: -23.100 Vux. I 2388 7 Aus. Ut. Kleinb. Geseli. 2 —D ———— Inee —— 
Usn.Si. Ai iso ut. isosu⸗ o *7* unk. 194124 1 33 329833 — — — — — ——— 
—J——— — ———— — u⸗ 8estor sa Salà werk.. P1823 11181. 206 154. 280 * —⏑ ——⏑—⏑ —— 
ιαιX gin! —* 8. yfo 7, ticenbana PrioritatsAnigatianen a Icq — w 3g er add 
leti. pons, Abi. Isud * * *38 — — 8e esta.1122 Ñg —E— — 
, ο ν. sa 32.083. 00 r 33300 3 3256 840. Westh Glirnn 108814 6809. 000 68.10 ibertejd rare 28αο a3να ι 23 orenaν—ιlu37. 786 137 786 
— 33 3 3 3 ect stz z zz satbet ee 33338 
ltonaer von 1801 ——)M—3 23 4⏑ů 32.40⏑ö prius ddoitsbe ear. a1 83. 700 337 Putern ere 1. ö 3634 785 1324. 208 
—8* v. Iũ. I880 * 80. 266 80. 260 Teve 33 io. —B— 8 ι Sßανα. 3498 —— eee r io sοο ν 
do. r. —A — —* * cet.i o—An,M Grpre 487—οα 67οα IεααJjr Steiοle. . 10) 10 d — — 1 εν]νο ενα 
— ——— sa. aoc 84. 200 2455 3ä e 3556 oα abet. B etst ittabt. 16 15 268 0060 286 000 e77 3 
4ꝑ03 Bu 84 38α s 2νσ : Iαν α, 33—3— 2— c et. le ιια ιινσ a 4833 333 
tla bp. 60. Talrlos-2 772* 55 au do. . Ii3öαν. .... 3 70ι 7—ν , ανnα- · ν—α 7 8* e üin 127.00 0. 139. 40 
er tue,7 23. 800 —85 eeee —— scugus. Schinbau., 48 — 133 — ———— ιιιιενα 
Istatr Fisenb- G-Antils 82.0061 ——— o. D. Gosq---Horiiâat. *3. 56806 4 6606 lother Mascuinea-. 1414 23 986 3 
—B 28 ooB l 87 vο 82.OobG. 82. OOoBC ME-AααιR αα, 7 uu Asαν νA—, au 8—3—5 ferr. u. Berr, SO.Cι_νν σ να 840. να 
, —5 77 -i⸗riehenütte ,bro15 147 15201147. 26660 err. 2— eci. 4 5 
SSõGGI SGCGCOGOGSGF kasch. OderbD. Gold v. &0 4, 86. 106 B6. 1u6 —6B* ν—ιαε i3 α 
temos “ J — — — — V p 26 83238 146. 00061148. 100 Tnie Tieni ααα 
* d0. Sudost. B. omh ,. v 80 53. Geisweider Cisen .. 10111 
— — —c — — — —E Ald 6 — 77 s5066 77. 756 
— T — —A — 40. do. Obl. 5 * Lùat. 97. 420 86. 200 seisenk. Bergwerk.. 1010 173. 206 172. 80 non 44u38es..... 12 — 
—3 33338 32 395 32. 300 830 84. 23ι α e α ο ιαια— ια αιιασν 
As. An. abe. Iο 87. 3200 97.406 idια οοα Bοα lo. cue 
—— — vang Bombrovwo, gar. ——82ö ru Parust. Reuuen 18 18 283 3νααεα pαν uIð 20 316. 006 317.106 
43. 48. : : u ee 22e — — — —— —— —— 2. 2. 2 αι— ä 333 66 2 —A&& 
Io do neα Ar,. 3576 B80. 40661 80. 400 —X Aktlen TOosK.-Siiiosensk, gar... 388 J 3386 ꝛer resti. Glashütee. 14114 232338 233338 — ate —E 154.766 
zuenos Alres Prov.-Ani. — —— *—— ud wesi babn, gac. .... 5.00 ies. . elent. Untera. 10 10 105. ar 
* uyp⸗ 55486* I. . Heuuger svoriger tanskaukasische...... 72 7 aro Llichil. ree 010 — · — 10. Bto v. ybD a 
e, —B———— bu — —* — u mann Anehnbs I116. 260 1116. 28606 und WVissen.- iolie la67. oo. 167. 00 26 
bines Ani. v. 1005.. . 6 —— — — zar mer Bauk-Vereiu 6GSIOS. 256 108. 7S»6 Moskau-Kjasaun, ßGar. . 88. 600 86. 261 esterea. AlSA.. .P1113 134 208 184 90 
do. v. 1800. .. I 86. 800 86. 80 3a yrisch. Hdlsbank. ιια 148.6060 e — 5 —55 — ee3 4 30 ä 40) 8306 M DHrautrao... 7 p. I170. 756 174 30 b 
do. . 1808... sa au8. 50 B88. 600 zerg. Mari. Bank sũdosth., v. v71, uuk. * as e: cue Maschinen 32 2. 806 80 * aαα ι 
— — ——— —* — —⏑⏑—————— 95 en w 2583 ö 
T Griech. Monopoi-APiꝰ — —— deri. IIaud.Geselis. —Iα. 7Tää 133388 Wlaudikawk. v.97 uUk.b. Oðl 4 86. 230 88. 40v lann Masch. Egest. 1614 335. 32886 3. 2 30 — — * .-B26 506 
—— 2. do. u pνν αι , b ε εοιαοσ να ——— —— 63. 200 larh. - Nieu GQumu qui. P, 6 .8. 233 — . Jαα. . νι α αα 
—R —D —— drasiliaũn. Bank .... 10 101854. 7656 156. 806 du. Mittelineerbisteuerf/ 5 —2 2* Iar K. Hergw. St.-Pr.IIS. 178. 0 84 177. 256 24 nnl's 103. 753 103. /56 
2X do. cons. Goldr. Idx91 — — — — Gom. A. Disc. Bani 66 106. 4200 106. 3000 Maced. Gold- Priot, gar 62. 1061 62. 6606 lar beuer Bergbau.. I9 11173. 280173. v04 eet 9— —A— —X 
Japaner II.......4 80. 2001 80. 256 )an. Landim- Bauk. 88 IBMBST AST. AIOIM PorLUBiIEeSU. HiSeuh. OPi.),, 862. S0b ar maun dlasen. .. 28 123 . 20 
JJJ⏑ B2. 10661 81. 7000 Ma—uer Bank. Gial, . 2066 133 do. n 33 —— —273 lasper 8 —X — 7 3338 8* —XR eniwn Iwner 88 3 7830 
stalien. Rente 4000 - 100 — · — Deutsssech-Asiat. Hankx 65 1418. 200 1198. 266 do. . — · — .00 led wigsuuete ...16 23237 zuston Waighot 18i. 
ACOKKO St. Am. v. I0100 0 100. 004 100. 200 Deutsche Bau x.... 12312 225. 5600 246. 000 North. Pacisse Pelot. Unes.- — ·— — Jemudor Cement. . 8 7 121. 006 . 0 — 
lexicaꝝ. Anl. v. IBou bB3. 28661 83. 5300661 da Nationathkt. 8 oobe. no. l0. General 336 — — 68. 260 e bhrand Waggont. 19 1148. 00 - 3. 268 roninereiiee sfros a208 o⸗ oor 
2 1 — 104. 141 76. 60 61 —- Ges 3. A.. Bremon 6 — AäIä Sα! Ponnsylvania Bonda.. . & 2vi Mν- 
Zerlined Cörsen-Tericht vom 24. November. 
uus war unverkennbar, dass heute zum ersten NMale seit langer 
deit wieder eine hoffnungsvollere Stimmung an der Börse aufgekom- 
men iet. Wenn auch das Geschäft sieh noch nach wie vor in engen 
Grenzen bewegte, so wagte siech doch auf einigen Marktgebieten 
schuchtern Kauflust hervor. Der Umschwung in der bisher vor- 
herrschenden pesimistischen Stimmung der Börse gruündete sich 
in der Haupisache darauf, dass die zur Zeit in Deutischland be- 
stehende Geldflüssigkeit auch in den Wochenberichten der führenden 
Bankinstitute hervorgehoben wird. Nach unregelmässiger Eröffnung 
trat eine festere Grundstimmung deutlicher hervor, zumal sieh auch 
die unguünstißen Ausstreuungen hinsichtlich der Dividende der 
Deutsch-Luxemburger Gesellschaft durch eine Verlautbarung, dass 
an dem Satze von 10 pZt. seitens der Verwaltung festgehalten werden 
wurde, als unbegründet herausgestellt haben. Da man überdies etwas 
zünstigere Mitteilungen über die Geschaftslafe in der heutigen 
Generalversammlung erwartet, wurde der Kurs ein Prozent höher. 
Die bessere Disposition der Montanwerte stütete sich auf den etwas 
dunstigeren Berieht vom belgischen Eisenmarkt, wo die Aussuhbrpreize 
anverândert geblieben sind und die Inlandpreise vereinzelt erhöht 
verden konnten. Von Sehiffahrtsaktien trat für Hamburg-Südameri- 
ckanische, Deuisch-Australische und Hansa Dampfschiffahrt-Gesell- 
schaft·Aktien Kaufinteresse hervor, welches den Asßtien 2u eéetwas 
xraftigeren Kursbesserungen verhalf. Auch Canada-Aktien erhöhten 
ihren Kursstand nach anfanglicher Abpschwachung. 
In der 2zweiten Stunde setzte sich die Auswaärisbewenung langsam 
— — 
bpeitrut. Der Kassamarkt der Industriewerte erwies sien houte bai 
tleinem Geschalt besser veranlagt. An der Nachhörse erhieit sich 
lie feste Stimmung. Etwas regeres Geschaâft fand aber nur am Schift- 
tahrtsmarkte und in Canada-Aktien statt. 
Der Gela x var icht. Tacliches Geld war mit 22 pæt. 
ingeboten. Ultimogeld stellte sich auf 404 PZt.. heĩ den HUypotheken- 
danken auf 416 2t. Die Secchandsung zab Geld von intimo bis 21. 
Dezen, her mit 44 Pt. groBere Betrâꝶe wit 4M pZ. Hhoer brivai- 
liakont erma higte sich um A pZt. aut 44 pZt. 
Scheck London 20. 30 4. 
Scheck Paris 81.05 4. 
rTelegraphischo Auszahlung St. Potersburo 215. 66 .4. 
solOr e . Sö” BPP Pu*u ,äe Pt oñ ò 
hedeéutende Preisermäßigungen beschlossen. Infolge starker 
rzeugung sind auch die Preise für wichtige Nebenprodukte ge- 
vichen. Voraussetzung für die Wiedergesundung der Markt- 
age sei die Beseitigung der Anspannung des 
Jeldmarktes. Das Baugewerbe sei eobenso wie der Staat 
ind die Kommunen nicht in der Lage, unter den jetzigen Ver- 
rältnissen Baugelder zu finden. Erst wenn diese Baugelder 
rorhanden seien, könente mit einer auisteigenden Riehtung des 
vVverbrauchs gereehnet werden. Die Entwicklung deute darauf 
in. daß diese Entlastung im nächssten Frühjahr erwartet wer- 
len könne. Dann würden Anlagepapiere gekauft und Gelder 
ür eine stärkere Bautätigkeit frei werden. Das würde aucw zur 
Zzelebung der Bisenindustrie führen. Durch eine starke Expan- 
ionstätigkeit habe sieh die deutsehe Eisenindustrie auf eine zu— 
cünftige Besserung der Konjunktur vorbereitet. Mit dem zu- 
iehmenden Bedarf werde in nieht allzu ferner Zeit auch 
Jie Preisla ge sich wieder bessern. Was die 
Verhältnisse bein Deutsch-Tuxemburger anlange, so Komme alb 
nählieb der aAausbau der Kohlenbergwerke zum Ab- 
zchluBß. Die Hauptzeche im Dortmunder Revier, Adolf Hanse- 
nann. würde am SchluB dos laufenden Jahres ihre Förderung 
ruf täglich 4000 t steigern können, gegen 1400 t bei der Veber- 
rahme. Auf den Hüttenwerken in Dilingen und Dortmung seien 
lie Verhältnisse ähnlich. Die Dortmunder Anlagen seien im 
Umbau fast vollendet. Die Friedrien Wilhelms--Hütte in Mäl- 
neim an der Ruhr werde als modernes Hüttenwerk 1916 An- 
chlub an den neuen Hafen finden. In Pmden nehme man all- 
nählieh dens hiffbau auf. Deutsch-Luxemburg habe neben 
dem Konzern Burbaeh im Stahlwerksverband die gröbte Be— 
teilizung in A-Prodnkton für die noch gute Proise orzielt 
verden. 
Aus den Wochenberichten der Grobhanken. Die Berliner 
landels -Gesellschasst beschäftigt sich eingechend mit 
lem Ausweis der Reiehsbank für die zweite Noremberwoche: 
der Status der Reichshank ist der günstigste, den wir je gehabt 
aben. Das Porteéfeuihle ist unter die Hälfte des Höchststandos 
egangen; der Umlauf an akzeptierten Wechseln hat dagegen 
richt nachgelassen, sondern ist gestiegen, was deutlieh daraus 
rervorgeht, daß der Erlös aus dem deutschen Wechselssstempel 
n den ersten neun Monaten dieses Jahres um mehr als 20000 
Jark höher war als in der gleichen Periode des Voriahres. Die 
ieutschen Kréeditinstitute und Bankfirmen sind also in erheb- 
iehem Umfange als Konkurrenzdiskonteure aufgetreten; sie 
ahen nieht nur das Quantum absorbiert, für das die Reiechs- 
„ank jetzt nieht in Ansprneh genommen ist, sondern darüber 
ninaus die groben Beträge von Wechseln. die in früheren 
Jahren als Diekkouten und Pensionen ins Ausland gegangen sind. 
Petroleummarkt. In der letaten Woche sind die Leuchtöb 
préiss unveründert geblieben. Infolce gröberen Angebots an 
dchiffsraum dürften die Tankdampferfrachten in nächster Zeit 
wieder billiger woörden. Maun rochnet. wie die Zeitschrift Potro- 
ieum berichtet. demgemäß für die näensten Wochen eher m 
ziner Erniedrigung als mit einer Erhöhuns der Petroleun 
reise. — Die Rohölmärkte zeigsten in der Beriehtswoche gleiel. 
alls keine nennenswerten Preisveränderungen. Galizisch 
dohöl, für dessen Handel an der Lemberser Waren- und G⁊ 
treide-Börse nun eine eigene Abteilung errichtet wurde, hä 
üch mit geringen Sehwankungen auf ca. 9 Kpro 100 kg lok 
Boryslaw; Bakuer Rohöl notiert derzeit 4466 Kopeken frank 
Schwarze Stadt. rumänisehe und amerikanische Rohöle sin 
stationär. — Benzin ist 2. 2t. billiger als Benzol., hingege 
dürften Gasöle schon in nächster Zeit erhebliche Preissteigeru 
gen erfahren. da Teeröle momentan gänzlieh ausverkauft sin- 
Paraffin ist unverkäündert. 
Berlin. Die Dividende der Handelsstätte „Belleallianc 
A.G. z2u Berlin wird für 1913 auf mindestens wieder 6 p7 
geschätzt. Die Vehbherschüsse aus dem Grundbesitz stelle 
sich höher als im Voröahre. 
Die Verwaltung der Bergisch- Märkischen Industrie-Geset 
schaft in Barmen schlägt einer auf den 15. Derzember einzu 
berufenden außerordentliehen Generalversammlung vor., 20 
inneren Kräftigunz der Verhältnisss der Geselschaft de 
Aktienkapital im Verhältnis von 3:2 von 9 auf 6 Mill. M herab 
zusetzen. Damit werden 3 Mill. Ac frei, die zur Bildune de 
zesetzlichen Reservefonds und zu erheblichen Rückstetlunge 
verwendung sinden sollen, so dab der Buchwert einer gröbere 
Anzahl von Beteiligungen reduziert und die Gefahr der Not 
wendigkeit weiterer Abschreibungen auf Bestände sehr ver 
mindért wird. Es bestehe dann die Hoffnung auf eine weiter 
ruhige Entwicklung der Gesellsehaft aneceh in schwierige 
zeiten, sowie auf eine gewisse Gleiehmäbigkeit dor Dividende 
Sohnten die Aktionäre den Sanierungsanträfßen nieht zustim 
men. so wiirche die Wiederaufnahme der Dividendenverteilun 
voraussiehtlien weiter hinausgeschoben werden miüssen, d 
dann der Reingewinn des laufenden Jahres und viclteieht aue 
dferieniße der nächsten Jahre zur Auffülluns des sesetzliehen 
deservefonds, 2zu wünschenswerten Rückstellungen und zur 
Abschreibunz auf verschiedeve Worte Verwendune snden 
wirde. 
Washington. Im Senat wurde mit der Verlesung der beiden 
zZeriehts des Bankausschusses, der sieh nicht einigen konnte 
ler Endkampf über die Geldumlaufbill Wilsons begonnen 
Dine von den Nnemokraten eingebrachte Vorlage häht sieh an 
die vom Repräsentantenhauss vorgeschlagenen Maßnahmer 
ind enthält nur solche Pinwände., welche anzunehmen Wilson 
dereit iat. Der von dem demokratischen Senator fiteheoch 
und fünf republikanisehen Mitgliedern der Zommission vorge- 
zehlagene Beriecht befürwortet fünf Reservebanken, derer 
Aktien dem Publizum z0m Rauf angeboten werden sollen, 
instatt der in der Bill des Repräsentantenhauses vorgeschla- 
zgenen 2wölf Roservebanken. deren Aktien den Banken gehören 
40Mon. diqa daa nöätiqe Kapital zeichnan 
fandeis-und Verkehrsnachrichten. 
LUhoek. den 24 November 1913 
Deutsch-Luxemburgisehe Bergwerka- und Hätten-A. G. 
n der Generalversammlung der Gesellschaft gab 
derr Hugo Stinnes eine längere EPrkläruneg der Verwaltung 
iher dio allgemeine Jage ab. Er führte aus. daßb die Geschäste 
tage iun der Eisenindustris zurzeit J2ehr ungiüänstig sei. In 
der Kohlenindusetrio hæaben sich die Absatzverhältnisse nameni- 
Sies in Roka verschlochtert. AuBerdom sind z2um L Jannar 1914
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.