Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Schiffbautechnische Gesellschaft. 
¶Unber. Nachdr. verboten.) 8.&A. Berkin, 21. Nov. 
Die heutige zweite und letzte Sitzung der Schiffbautechnischen 
Gesellschaft begann mit geschäftlichen Mitteilungen. — Die Ver— 
ammlung verlieh an den Vorsitzenden Geh. Regierungsrat Prof 
Dr⸗Ing. Buslen die goldene Medaille der Gesellschaft. Ferner 
wurde mitgeteilt. daß im Jahre 1915 aus Anlaß der Weltaus 
tellung in San Franzisko ein Weltkongreß der Ingenieure abge⸗ 
halten werden soll. Die Schiffbautechnifche Gesellschaft ist zu 
diesent Kongreß besonders eingeladen worden. Sodann sprach 
DriIng. Thele (Hamburg) über das hamburgische Bagger— 
wesen. Hierauf hielt der Direktor der Deutschen Gesellschaft 
für drahtlose Telegraphie „Telefunken“ Graf v. Bredow 
Berlin) einen Vortrag über das Thema „Der funkentele— 
graphische Betrieb auf dem „Imperator“. Der 
Vortragende bezeichnet die Telefunkenstation des Dampfers „Im 
oerator“ als die größte und leistungsfähigste Handelsschiffsstation 
Sie ist speziell für den Imperator“, entsprechend seinen Riesen 
dimensionen und dem zu erwartenden Verkehrsumfang, bon 
ruiert und hat drei voneinander unabhängige Antennen-Anlagen, 
zwei Empfangs⸗Anlagen und drei Sende-Anlagen sür Leistungen 
von 3000, 600 und 300 Kilometer. Beim Bau der Station 
find alle bei der „Titanic“-Katastrophe gewonnenen Erfahrungen 
besonders berüdsichtigt und auf das Funktionieren der drahtlosen 
Telegraphie im Notfalle ganz besonderer Wert gelegt worden. 
Die Anlage hat sich bisher glänzend bewährt und es ist sowohl 
mõglich, fast während der ganzen Ueberfahrt Telegramme vom 
Fefslande her aufzunehmen, als auch entweder direkt oder durch 
Vermittlung von Schiffen Telegramme nach dem Festlande abzu— 
geben. Die Deutsche Telefunkenstation Norddeich gibt täglich 
Vressetelegramme auf eine Entfernung von etwa 4000 km, die 
in der täglich erscheinenden Bordzeitung abgedrudt werden. Auch 
von der amerikanischen Seite werden täglich durch die Tele— 
funkenstation Sayville die neuesten amerikanischen Nachtichten 
übermittelt. Der Telegrammpverkehr des „Imperator“ ist ganz 
bedeutend; auf den ersten fünf Reisen wurden etwa 170 000 
Wörter auf der Telefunkenstation verarbeitet. Nach dem mit 
lebhaftem Beifall aufgenommenen Vortrage folgten einige Vor— 
träge, die nur den Fachmann interessierten, worauf die Tagung 
heendet mur— 
Gläubigen das Tanzen des Tangos gestattet werden dürfe 
oder nicht. Der Papst hat auf die Anfrage erwidern lassen. 
oaß die Angelegenheit dem Rate der Kardinäle unterbreitet 
werden würde. Die Bischöfe sind vorläufig ersucht worden, 
ruf eigene Verantwortung zu handeln und je nach Gutdünken 
den Tanao zu agestatten oder zu verbieten 
W. Hambursg, 22. Nov. 
Nov. 21. Nov. 22. 
Kreditak tlen —— —— 
Paketfahrtaktien 132. - 132 - 
We Bestlin, 22. Nov. 
Atimo Nov. 21. Nov. 22 
Jesterr. Rrecit 108/. -. 
ꝛeri. Handelsges 77 .T 
nm ontob. 106.5 106./. 
aeãater hani 115. 3 115.2 
Deufsche Banie 245. —·7 
Disle ontoCommand.I82/. 153.* 
Dresdner Ranic —2147. 
Nationaihanic 2 133 
gFenaaffnaus. Banv. 105.4 105.* 
A⸗ow-. Don. Com. B. 240.4 77 
petersb. int. Hand. 200. 201. 
uugs. Rmc. t. a. Nano.lss.- 1565./ 
Wiener Ranteverein —— —— 
Anheck·ßnehen — —— 
AJ. Hoch-u. Unterer. -. - —7 
Ir Rri.Strakenhann 155. — 154.* 
dehantunsg Eisenh. 120. —-.- 
)desterr. Staatebhahn —— 7*.7 
do. 8Sudhahn 22. 22./ 
a naftoi. Fisenb. so 119. - 119. 
Zaltimore u. Ohio 92.*. 92.. 
danada Pacifie 225 225. 
)rienth. Betr. Ges. 183.8 183 
eridionashahn — — —— 
vittelmeerbahn — —— 
ennsvlvania — —— 
Luxemb.Prinz Hent. ⸗ 7.- 
320, Dtsch. Reichsan. 75.90 76.- 
lo⸗ sRuss.Anl. 1902 -.- 90. 
rurkenlose 165. 165. 
Unsgar. Kronen — — — — 
Aumet? Friede 150.4 151. 
W. Bertin, 22. Nov. 2 Unr 20 Nin- vov. 21. Nov. 22 
Deutsche Reiens- Schatzseneine L./4. 15 29. 26 98.1001 
Deutsche Reichaanleine. unkundbar 18 7.800 97.806 
Oto. dto. 5. 206 86. 100 
dto. dto. 76. ⸗b 75.90b 
Deutsche Schutzeebiet· Anleihe 1908 577103 9.B 
preußssehe Schatescheine I./4. 1918 39. 10 99. 100 
pr eubhische Kons- Anl. unkundbar It 2.90 97.90 
dto. Staffelanleĩhe 320 88. 20 
dto. 20 85.10 
dto. — 76.- h 
Hamhurger Staats⸗Anleihe v. 1I83 u. — — . 
dto. dto. 1807u. 100. 30 —— — 
Lubecker Staats Anleine von 1889 33 —— —. 
W. Bertin, 22. Nov. inse 20 Min. Nachmittags- Kurseé 
Nov. 21. Nov. 22. Nov. 21. Nov. 22. 
Uabeck·Bdcnen hHamhbræe. Privatdik. 4 
heutsche Banit 245. 3 245.2, Paketfanrt A-O. 131./, 131.2. 
Berl. Handelsges. — — 155.- Tendenz: evhig rouhie 
W. Bertin, 22. Nov. Uhr 30 Min 
Atimo icurse. Nov. 21. Nov 22 Uitimo Kurse. Nov. 21 Nov. 22 
vesterr. Rredithank 1986/, 19839 Dortmunder Unlon —- — 
Heutsehe Bank 245 24554 Lauranhutte 1484 1484 
dskont. Kommand. 18225 18339 Hambâ. Paketfahrt 1312/, 132 - 
d)resdner Bank — 1475 Norddeutsen Lioyd 1162/. 117040 
ubecek·Buehen — — Dynamit · Truet 16098 — 
Desterr, Staatsbann — 1520] Lũb. Maschinb. Ges. — — 
Lombarden 225 222/, Vorzugasaktien — — 
Zochumer 203*/, 2041 Privat-Diskont 44 42 
Tendenꝝ: stiil stilh 
Wa Besrlin;, 22. Nov. 2 Unr 45 Min- 
Nov. 21. Nov. 22. NMov. 21. Nov. 22 
Welren Derbr. 151. - 191-AMais Deæzbr, — —2 
WMai 199.25 199. — Mai — —- 
Auli Rabcu November —- —. 
Roggen Dezbr. 157.75 158. - 1 Dezember —.- —- 
Mai 164. — 64.50 Mai — —8.—- 
Juli — —— 
Hater Deæzbr. 156.25 156.76 
Mai 162 25 163. — 
12 Unr 20 Mim Erdtinumneskurse 
orga. Lioya Nov. 3, —8* 7 
16.* 116. 
koncb. Tena. sehaes eteti 
12 Unr 20 Min. Erdttnunesk urse 
UVUtimo Nov. 21. Novu. 22 
Rochumer Gubstan 202.“/. 294.2 
Consolĩdation 314.2/ 316.8 
deu eh· Luxemb.V. 133.*/. 134./ 
Jeleentelrehen 171.“/, 172. - 
Haroener 171.0 172. - 
Vonheniohe·WVerke 125. 128. - 
W attowite 225 - 225. — 
Laurahntte 147.4 148.24 
Mereeni. Flsenhhed. 84. — 85. — 
Moereehl. Fisenind. -. ⸗ 60.- 
Phonhx 228.8/. 229.7 
Nhein. Stanl. 145. 145.*/ 
Nompacher Untten 148.4 148. 
D. AusfrODpfech. G.178. 179.4 
Namb paicettahrt 131. 4 1315/ 
Uamh. Shdamerile⸗ 165 — 164 
Hanaa: Damptsenitt. 265. 266.- 
Nordd. Llovd 1166/, 116. 
Trust Dynamit 77,77 
Naphta Nobei 41353 413.4 
Oresnetein Voppel -. ⸗ —-.7 
aiie. Eieletr Ges 238 — 239/. 
Dtsch. Uebers. Elek. 162.24 162. - 
demens q Halske 209.- 209. * 
gchuckert Fleletr. 146.4 —-. - 
Ej.iceht· u.Kraftanl. ·.. ⸗ — — 
Ges. t᷑. el. Untern. 152. 24 154. 
Otavi 107. 107. 24 
Souih West Atrica 112. 112. 
Tendenæa: cenhwach still 
tingekommene Schiffe. 
Travenunde, 22. November. 
Zeit Reisedauer Pass. 2von 
7,50 V. 17 — D. Veile, Andersson, Haders leben 
8.40 V. 16 6G. 15 D. Salland. Kollberg, Kopenhagen 
Abgegangene Schiffe. 
Tranvemñnude 21 November. nach 
9.- RN. D. Malmö. Follin. Kopenhagen 
Den 22. November. 
8 V. —A Emden 
seeberichte. 
Lübeck. 22. November. 
(Neederelen Rorne. LKbed.Schleswig.) D, Henry Horn“, 
Völz. ijst am 20. d. M. von Mühlgraben nach Tränasund, D. Irm⸗ 
zard Horn“, Schippmann, am 20. d. M. von Santander nach Alaier, 
D. .Dora Horn“. Smit, am 21. d. M. von Amsterdam noch Cardiff 
ibgegangen. D.Inarid Horn“, Holtz, am 21. d. M. Holtenau pahsiert 
zuf der Reile Lihau Roiterdam. D. .Hornfels“, Braack, am 21. d. 
M. von Port Elizabelih in East London, D., Providentia“, Scharlich, 
im 21. d. M. von Amsterdam in Barry Dock angekommen,. D. „Eu⸗ 
hemia“. Jordt. am 21. d M. Sagres vassiert auf der Reise New⸗ 
vort MonMarfeille. D. .Kolaa“. Pankow, am 22. d. M. Bruns 
büttel passiert auf der Reise Roiterdam / Memel. 
Maßerstands⸗Nachrichten. 
Den 22. November. vorm. 8s Uhr: — 60. 
EWeend er Reavenleche — 
Travemnde. 22 November. vorm x Uhbr WW. 4. 
Meteorologische Beobachtungen der Lũbeder Sternwarte 
22. November. 
—e Tdermomtat — — — X 
— —5 — — —X 
— uen 8 F ner nachm. bis & ndor mres. 
Nord halb bewölkt 
764.1 n 4 9.7 4 7.8 Lbhaft 85 
ere Temperatur 
tlere Ihpetgtur] von aeltern /Ah 
Niederschläge von gestern O.2 mm. 
Marktberichte. 
Statistit der Lebenemittelpretse in Lubes 1913. 
Erhebungstaa: 22. November. — Erhebungsstelle; Lübed. 
Getreide, Sülsenfrüchte und Jutterftoffe. (Großhandelspreise.) 
Preis für 1008k8 Preis für 100x8 
niedrigst. höchst miiedrigft. höchst. 
Weizen, inl, gut 17,660 18— Gerfste, inl, aut —— —— 
v u mitt. 16,50 17.660 mitt. 14,50 15. 50 
.,. aer. — 7—. —7Vouttergexste, ger. 13.73 14- 
Rogaen, inl. gut 15.10. 15,40 vafer, inl, gut 15,60 16.7 
„miit. 14,80 15,— E „mitt 15.— 1530 
— ⸗ ger — — — — * * ger 2, — 14. 50 
Erbsen (gelbe) z. Kochen, geschälte Viliorig, mittel — —— 
Speifebshnen. dicke weiße, Lanabohnen, prima Qual. — — 
Linfen, russische. große, mittl. Qual. — —8 
Stroh: a) Richtstroh — —“ 
b) Krummstroh . · —- 
den 6— —— 
Festaestellt von der Notierungs-Kommission an der Lübecker 
Buörse. 
Telezraphische Kurs und Marktherichte. 
WV, Hamburse, 22. Nov. 2 Unt 30 Min. Schlubleurse. 
Atime Nov. 21. Nov. 22 Ultimo Nov. 21. Nov. 22. 
Oestr Kredithank 1988/, 198358/. Dynamit-Trust 1695 16924 
Dectr.·Vne.Staatsb. 1531 15130 Hmb. Amerika-Lin. 1314 1374 
(Lombharden) ↄ— q worddeutseh. Lioyv0 1160 117. 
ze D. Reichsanleine 757/, 7 D.Dampf. G. Kosm. 201- 5319 
e3 mbe Staatan 5733 371, bpe. sudam. iu. II1I 1844 1651 
i— 85*. 54 Atchn. austral. 1770 1798 
—B 7 770/. * )tsen. Levantelinie 133 11412 
Iα fjapan. Anlein —- 77 Itsch Ostafricalin. 1194 113 
deuische Banke 24514 245 auranutte 1753 248- 
Diskont Kommandit182. 1837 zochumer 2024 1 
zeri. Handelsbante 15414 1542 Harpener —719 7 
dresdner Bank 1474 1479 Jelsenkirehener 17124 1724 
Vationalbank 1158 116 alsen- Zement 208 2 208- 
dommer⁊bank 10616 1064 Anæglio-Kontinent. . -— 1195 
dian. Tandesbank 1325 1371 Umbæs. Elektr.-Vrk. 141- 144- 
c(anada Pacitie 225 2253 chuck. Eiekt.WVrk. 116- 146- 
raltimor Ohiobann 826, 925 emmo or Zementfb. 120 - 123 - 
beek·Buehener — —* Tendenz: ruhig 
LEAME I73—444 1704 
—— 
Dermischies. 
Berbrecherfaung ver Dresdener Polizei. Aus Wien 
wird berichtet: Ueber den beim Kasseneinbruch in 
Dresden am 9., Nov. festgenommenen Einbrecher Band, 
Franz Koren. teilt die Wiener Polizei mit, es 
handle sich um den gefährlichsten Einbrecher, der über— 
baupt der Polizei, bekannt ist. Er, ist ein gebürtiger 
Triestiner, der als, Schlossergeselle viel gereist ist. Ueber— 
all ist Koren wegen Diebstahls und Einbruchs mit schwerer 
Strafen belegt worden. Im Januar 1908 erstach er den Wienen 
Gasiwirt Meirner und wurde wegen Totschlages zu 5 Jahren 
schweren Kerkers verurteilt. Er entkam schon im Oktober des— 
seiben Jahres, indem er mit einem Tischfuß die Gitter seines 
Zellenfensters loderte. Einen Feldwächter, der dann seine Fest 
nahme verursachte, schlug er mit einem Stein nieder. Während 
der weiteren Einkerkerung stand er wegen Triester und Laibacher 
Finbrüche. hei denen Zehntausende gerauht wurden, vor dem 
Schwurgericht Triests. Einen Zellengenossen. der gegen ihn 
aussagte, befreite man mit Not qus seinen Fäusten. Man konnte 
ihm damals die Einbrüche nicht nachweisen. doch erhielt er 
wegen seiner Gewasttätigkeiten eine Zusatzstrafe. Vachdem er 
die Strafen in Stein abgebüßt, wurde Koren zum Militär ein— 
gezogen, desertierte aber bald. Bei Korens Verhaftungen wurde 
das auf der Höhe modernster Verbrechertechnik stehende Ein 
brecherwertzeug beschlagnahmt: Dietriche, Stemmeisen. Hammer, 
Zangen, eleltrische Lampen. alles, aus bestem Stahl und ver— 
nidelt. Eine gezähnte Blitzzange“ mit beweglichen Baden wiegt 
ailein 18 Kilogramm und schneidet dicke Stücke Eisen glatt 
guseinander. Auch die beiden Gehilfen Korens sind bekannte 
Wiener Einbrecher 
W. Hambure, 22. Nov. 2 Unr 15 Min. Sehlubkuree. 
— Nov. 21. Nov. 22.— Nov. 21. Nov 22. 
Kaffee py. Nov. - - — . — Termin pr. 50 kg 
Dez. 51.50 51. 50 Zucket pr. Nov. 9.37 92385 
Tendenꝛ: behpt. boebpt. 3 Der. 945 9.40 
Tenden2z: ruhig ruhig 
V. Bremen, 22. Nov. BRaumwolle. Tendenz: stetig 67. 50 67 50 
W. Magoeburse, 22. Nov. Zzucker per 50 kgę 
Nov. 21. Nov. 22. 
Kornzucker exkl. v. 880, Rend. 8.856. 8.97 3886. 8.95 
Nachprodukt exkl. v. 26 7. 10b6. 720 7.- h. 7. 15 
Tendenꝛ⁊: ruhig sstetig 
Brotratfinade 19.- b. 19. 26 ——* 
⸗3 . — . . — —— 
Oem. Ratffinade mit Fab 18.756. 19. 2 18 75b. 19.- 
Mens la mit Fab 18.25b. 18.50 18. 250. 18. 80 
Tendenx: ruhig —B8 
PC. Seinen Vorgesetzten niedergeschlagen. In 
Riva hat bei der Ablösung der Kasernenwache von St. Cassiano 
ein Kaiserschütze von der Wache mitten auf der Straße 
den Wachkommandanten mit dem Gewehrkolben niedergeschlagen. 
Der Kommandant erlitt eine tödliche Wunde am Kopf; der 
Täter flüchtete, wurde aber eingezholt und verhaftet. 
BT. Zur Affäre der Sräfin Tieopolo. Nach 
den letzten Nachrichten aus San Remo scheint sich die 
Tragödie der Gräfin Tieopolo zu komplizieren. Der Corriere 
della Sera meldet nämlich, daß sich bei der Voruntersuchung 
allerlei Umstände ergeben haben. die die Darstellung der 
Gräfin von der Affäre recht seltsam erscheinen lassen. Beispiels 
weise wurde der Schuß auf den Offiziersburschen aus etwa 
2 m Entfernung abgegeben. so daß also von einer versuchten 
Vergewaltigung der Gräfin durch den Burschen kaum die Rede 
sein könne. Die Haftentlassung der Gräfin, die bei Notwehr 
sicher ersolgt wäre, ist abgelehnt worden. 
PoO. Der Seilige Stuhl und der Tango. Der 
Tango, der allmählich alle Welt beschäftigt, ist auch vor das 
Forum des Heiligen Stuhls geladen worden. Eine Reihe von 
kremden Bischöfen hat hbei dem Mavit angefragt. oh den 
⸗ 
GshRαRÇ(ᷓαααααααααααäαXαÂXÄäàääÄäOäà OÄOαασαασααæααα. ——— — — 
Verantwortliche Redatteure; Für Wolitik, Feuilleton und 
diigemeines: Dr. W. A. Krännhals, für Tagesbericht: 
. usff, fur den Inseratenteil: C. Schüder, lämtlich 
———— —— — 
—; Sandilr. 16). Tãal. ge⸗ 
zifnei 3— 10 U. Diese Woche: Ein Besuch 
der dänischen Insel Bornholm. 
Sonnabend, 22. November. 
Ausstellnug Gas und Elektrizität. Aus—⸗ 
slellungshalle am alten Bahnhof. Geöfinet 
10- 10 U. Vorträge 4u. 8 U. 
dübecer Nammermusik⸗Vereinigung. 1. Kam⸗ 
Nermmfabend Donenidan⸗ St. Annenstr.2) 
u. 
Stadttheater. „Hamlet“. 75 Uu. 
Natsweinkeller. Konzert. 8 U. 
.Union“⸗Weinrestaurant Konzert. 8 U. 
Sonntag, 23. November. y 
Die von mir vertretene Gesellschaft 7 7 Ausstellung „KBas und Elektrizität“. 5 
snuringia empfeble ich zum Abschluß zau Erinnerungsliste. 3 gyr e * 
9 ih V Aun senm, Unentgeltlich geötfnet Sonntags e n! ——— — und 
Lel ren en⸗ ers jerungen. 7 Vonnerstaas * —3 giu Seimat 3u. —DieKinokönigin“. 735. U. 
Antragsformulare durch ppe 3* —5— * ——— unetren Dezente Tafel⸗ 
L. Wessendor . — de Sonn*u Fesu muit. 1-24 U. - Konzert. 8 U. 
Sile,erstraße 509. s i vooee * bafse Opera. ——33 — u 
78 zweigstelle der Bücherhalle in St. Lorenz stonzerthaus Flora. Toanzkränzchen. 4 
Volfsfküche. Kirchensir. 7. Bücherausgabe Mittwochs WMontag, 24. November. 
u Sonnabends 628 Versammlung der Bürgerichaft. 6 U. 
Sonitag, den 23. Novemnber. Stad toibiiohet. Weritäglich 1022 Uhr. Ausstelung Gas und Elektrizität. Aus— 
Fle ischsuppe mit Reis, warme⸗ Ochsenleisch, Vieniage Diaelege Donnerslags: ltellungshalle am alten Bahnhoß. Geöfinel 
Kompott und Kortosseln. Freitaas von 527 Ubdr. 10- 10 U. Vorträge 4u. 8U. 
Mrontag, den 24. Noveniber. Habbeitsausß Mengsir 36. Alt⸗Lübecker Lorträge der Oberschulb ehörde. „Die Kunsi 
Milchfuphe, gek Meinwurst. Ruͤben und PHalrigierhaus Museum von, Bürger d—Renagihance-Jeitaltersin Deutschland“ Vs 
Kartoffeln. lichen Wohnräumen 1650 -1850. Aula d. Johanneums. 8i6V. 
Dienstag den 25. November. weirt. Anesiches urin.Besuchszen baterländischerFrauen-Verein. Außerordentl 
Bohnen suppe, Schweinefleisch und Kartoffeln, 7—1871 vis Duntciwerden; Sonn · Mitgliederversammlung. Kronsjorder 
Vehlpudding mit Fruchtlunke. Festiags 11U. bis Dunlelwerden. villes 246 
Volkslüchenmarken sind nut in der, JZürgen⸗-Vücherei, Kronsforder Allee nt Jürgen⸗Verein. Versammlung. St. Jürgen⸗ 
Volie suhe nnd het Herin Hauko hi,e bücherausg Monfiags 1251, U. Mit Hosellschastshaus. 8 
Sandstraße, zu haben⸗ vwochs u. Sonnabends 6—7 U. Concordia, KaufmannischerVerein.2. Abonn. 
Eine grobe Taffe Kaffee mit Milch »Gerteud-Bücherhalle, Kottwitzstraße 19 Vortrag. Stadthalle. 
und Zucder 55, morgens von 8 bis! sücherausgabe Nontaos 12 —13 psuee Gasispiei Heinrich Henfel. 
2 Ubr Mitiwohs und Sonnabends 52. —613 1 „Lohengarin“ 79 
nichtamtliche allgemeine Anzeigen. 
Fur die vielen Beweise wohltuender Teilnahme während 
der Krankheit und beim Heimgange meiner innigstgeliebten 
Frau sage ich allen den herzlichsten Dank. 
Im Namen der Hinterbliebenen 
RKonsul H. L. Behneke. 
Ttzhbeek NXovember 1913 18614 
HHiretzo Stee 
Größte Möhelfabriß Lühbeoks, 
Johnungseinrichtungen. 
———— 
440
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.