Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Iancdeldeil d 
ν 
— * 8 2 
sIS-e — — —* IAC 
—2 Vx 9 
— rir ce dJaær LRerli 
—*x& * rIiImno [ 
— — — — 8 ni. Karo e —XXAMVV ⸗ 
Amstordam-Ro eut Rursvorigb a gr. 8 — ·⸗ oris — — 1 1 8 
ttera. —E —XX vrt ⸗ O VAOMnn 
beds 38 —B— —V g) Xrur emhber 1913 
det u⸗ Antervos s0.a71 bij 80. 4286 A W ee 17. Ae ̃p⸗ e 7 — ——— — 4 
— —— — — R—— —aue u 
—— —E ——— orrug —— 3— ιια ——38 dehater Farbwerk sd uger 
——— men Am. . I3 — ͤdtn —373 ——— osch. . u. ẽ esge soas ß 53 
————— Z. usæ oc 2 ———— ———— nct. 33 181. 206 18 2 — tani28672 —XRX 
gon ::...::: F ee 23 93 e ae t ig g , e B38 ee zu 
— — e eeee o —— 35 e r 1 o I 
: 33230 chee ä ä en 133 —B — 
oroe 2 1. 76 300, 76.304 do. do. v. 1889 261 —XXVEV — —XX— —3 80.oo b ahla. P 808 3 766 
* 27 — 256ab Porzeliantabp. 1s 
ν F —A ⏑ —— 0 ——*?& J 71 308 daligert Ascreraib 88 
9u b.— * 118. 0066 119 Ascuerslb 10 335. 25 66 
—QGWG —V— —F— y3c Fattowitaer h 1010 330. 280 140 
—A 21.000 -·- ão. gtaaisrente 33 zr — — —A —E —————————— 335 
.* — J 22222 22 4. 6066 
— ——— 2— — igpeg ertü ce dutz u or srspeze poyee 
—*86 — o. 35 3256184. Mesnins. Vvyp. r 56 286. 256 3u V. A. 86 ———— 
—c— —R W siaienie 2. —88 sacen — 9 4. ee —— —— 233338 — 
ꝛetershurg ⸗0 — — 3 o. F. ĩiss8 *2 — ůg. Ban kijbig si 174 .0b vr. Korii 7 liazlooẽ lias. 
5 254 Z.7 2 eeno *5 2 o. riyxath a/62 πεν * —— —VV — — 
— 7 e 2 75 — e 
—— —— — —— 7 o ε hgget s5ot XX — 
—— — — 3 8. 80 vos 70 —SeSo«—— idee nga. a2⸗ ———— 32 28 
24 6814 abu·Avt 806 ꝗa e. antj s. οα 254 lLo 838. 00b 9 
cieer. Noion 100 xr. 284. — 7 .* 2. cons. 78. 6001 78. 6 —A vos a8s S00 ah * So.oovo 
——— — — Aoß S 5 * zen— 3383 α 3—εαααα 
0. . — —28 ist a216. 15. 40o. Lo-e-.- 7.,2900 ĩ J .Credith 868114 06 eiprꝛiger .0 s lias oorαͤ. 
10. ao. 5 ... 2168. 06 21 dhxat Goiurente.. 66806 63. 10 — ⏑⏑⏑⏑—⏑—,——— — 2023 3 an dust —*8*— 4317 28336 
—⏑—— e 8— 7734. 277 33688 —— ee rreeee Ag 26126 332 —R 
I0. leoun: OO RRi22 sStadi ene — riet hani 1806 ences Aunn.:* .0o. —W .3617 283. 00 
—— —8 sla 10.706, 70.606 —W as I44. 72880 124. 60 Adler P n..2028 433. 50 — & Co. .... is is 6284. 1066 
— — 7 ente 3333 20 —8 er 8 —A———— ⸗3, diti emebi 71231 162 808 — —y— 324. 76 061324. 00606 
—22 — 2*— B. . Iob I0 Tueßt —AF 
— 21 3 —A F. 1881415. 02. 00601 —8 C. Br. Siα. 725ä14 67 Eß enart. trz,—. 0. 266 au & Stesfen..8 157 
— 3ö664p. e 7 —A — ost oe ker 3 746. 8066 — Assen lextr. Ges. . 14114 239 55— Lunebhurg. Wachsbi.l vo 
7. tadt A. v. I884 ant ,. 460 6 806 Cement .406 228. 40. 11 1235. 8000 13 — 
Aeoee 8 — 73. 0020 74 000 — — id 8—— 8 —R———————— 7 9 30* 207. 208 ne & Co 8101115.9 
77 2— e B — öα u—— 1144 0. 756 — arienhu 3::: —R 
neith pu e7 ν S— ẽ ptvee 30 —— —88— ääα α—αα —— — 321 33 333388 
i.. s e — 
orw — — —8R— *7 7— anx — 33. 006 — 
—, a 2.2 27 7 —x — 54127 —XA — ———— 0 01 20.900 2 Uln. Bergwerke111 3 — 
gee e — — Baut vcrein —R——— , 3633 o.oos jzun. aaucetx. er I60. 26860 
r —— c 0, zen. 3 —A——— sr zr 7—— 
PA d⸗ — ;: 1212 184. 80 61 e αιεν : se — 
¶ιιν ααν— omeote fietnh . Fute· —I —A — Neue Bode .Itr Lins I180. 286 150 
—B an nbahn-Ftamm- u. Prio.-Aktien 9, —— 383 ——— — 
zeri. Hypoth. B. PIObr.4 achen-Mastr. ab — — d deebove 1416 2426 22386 43 do. 8St.aA. Li. v. . 1850. 60 6 
—8 ine — * 84. 76661 86. o0 vng — — 88350 8 * Vegngen tr ins *3 , 
89 Wadre ee 2* AeIreneze :: s 3737 —. — Jute... 12 15 233:388 203. 5066 lo. Moget ;: — 523 283 788 38 —RX 
do. K —* uns Eis.-Axt. 6 i, 179.40* Cement... 01 .780 208. 266 m...-. 10 10 138. 606 * 
in 3— 2014 chautuuns Lis.-Att. Iô limIas. õ OIISS. co. — Ny —*8 ⸗ 2888 2338380 Mspe Eisbp. Red.isi s06 sass. Soro 
CCr. Pr. PI — 606 .* 
lamb, eer deutsche Clein- und arus overi ..... 2328 39* —132228— 98 Eisen-Ind... 303 — 
ι r. — d vtign —AA 1538 6138. 60 6 o. Korswerre,.12 .26566160. 0006& 
4do. 471-540 — Ig. Dt eh. KISTST 2* — 7110 506104. 60 66 do. bPorti -Cem. 16 225. 208 236orẽ 
. th 133ä αα— — 3 
lecihdiceis. in ie 83 *5 iĩsẽ —8 . Aeneeeepe * ——— 
uo. 80 v. Untgrdb.s — 7 7 — — 2 61.00b6 8 
— — — — —— 
— —— ß188 SOb ASS. ISb — su oe adhe 
3 — an 17.0r u. B.-Akt. L. A. I18 1s 38:88 Ie 
— — ——— ore uz 7 74.506 avensbd. 8 
henb 3—3 3380 m. die de 319 —XRX 
— ovV- 75 —57 
dacea. er. i 90 w 7 9 44 12 0219 737 
170 ci. ⸗42. o. 8taulwerke 48 4214 000 3213. 00* 
* Ler. 258. io. Veatt. Tementi 9 146. 306648. 2886 
io. ev. sc.ai Isc. ĩos eydt lektte82 178808 126. ñ08 
3ee e 33 
dod, 10 35 ieda332 33 .50 b6 
o — 3 3 
— — — 1358. 1066 
— ,ιαι. — —— 
e Id Kotde Erus .. 08 1313 42s8.08125 06 
—8 deoe .oPOMIO. S006) 11. 502 
ö —r —* I Maschrs 110208. 00 
Ix. icu ben is 2286. —178— 
jußi unk ib ve —— 6. oo6 226. voc 
9 Celiuose ⸗ ——7 —E 
,. .. 7α— 
— — 
e ee —A———— — 
— 1828 133. 108 
* —“Se — 118 3238 1213. 230 
um eens Gias nu.1. o is. S05 As. oobe 
een — is 2578 108 218. 200 
— ——— —⏑— —— οον—ε νοαο 
—— 183. 388 
, 713 6 8358. 00 61 898. 7 6 6 
e — — 
* — ———— —— — 
—VV 132. 805 1323. 0. 
483 —. 717 122. 766 123. 2s8 66 
ztoer Nauna — 4 6 I10. 1206 110. 1066 
77 — ⏑—⏑—⏑— ——— 
erot Vorz. -A.. 66 sRiaaSẽ ——— 
err. G. Beri. s 
qeisweider Bisen 8 ĩ . Sũd w. tr zins 232. 00 927.9 
sciαε αααν.: I0 *4 445. 00 61144. 00 b e e cements 4423. 806 3— 
e— iou 1737 —XRÄ 
arn —XXV 736 173 03 PIis20 207 00061204. 7800 
rd. Farbst. Renuers 18 87.806 5868. 0086 Unn ucee 3 
Germania Cem. V.Aho 9 250. 0 b6 248. 00 2h do. chem. —X 313 —83 53* 
Gerresn. Glashtee..1414 ιεν uer 213. 0060214.76 
Ges.. elext. Untera. 101 232. 00 22ö y⸗ Kdin-Rottw. PqIS 20 321. 100 
—Rcð r —*8 egee 33 pago⸗ 
—XE 813 Haller·-- 
——— zoe o een 1854. 00. 
agener duust. V.A und Wissen-... 10 1216 
.V.A. —*8 7. 
allesche Maschinen 2 —85S,,——75 4a 20di estere. BOBCGIIST. SOBC 
1np 220 382. 50 3. Alkali 11 
3 8 zzen 
—3 — 7α 40. Ksseu-u- D uͤcs 9 167. 7 66 
arb.· Nien e 16286 28—ασ a u. Drautws—822 208 
— m.ee 133 306 12215 de * Kupterverce 818 1600.2686 3876 
acpenet der Pr.sIανεs 7ν äðä —R ABb Poeogee 
cbau..* 17388060 Lesti. Bod J d36. 100 36. 8086 
—e —A 3 33. tr n. 5800& 2 
assper Llsen —3533 3 3 120. 00 bB 3398 e emanb s68104. 006 
— — —A ——— — ⏑⏑— — 
me—3 — ——— 
ænd waggont.. 1716 00 118. 5060 Otavi in v ren — * 
jberni * — ⏑ ⏑—⏑— —— Mee hos vor lio-. cot 
as 
Naa ont 20 268. 80606 268.2 
aior— 51561209 2658 
3 
. H. Schatzscu. T. 4. 183 4 88. äö 831 
do. do. unk. bis 10161 88. 10601 88. 106 
Dtsen. Relehsaui, ux. 18 87. 0066] 87.806 
40. 40 uk. 2553 7 80 88 10 
J0, do. uUx. 35 3. 70401 88. 706 
10. do. 3 3. 20061 86. 106 
40. do. 76. 00661 76.806 
. Selutzgebe Ani, 1908s51 237. 200 8720 
p. Schatasch. I. /4. 1015 8. 100 88. 106 
qo. do. unk. his 1161 2. 4000] 968. 400 
do do. unk. bu 19817 7.70001 987. 708 
ProuB. Kons. Anl. ux. 18 1. 0b6 97. 806 
d40. do — 7. 8000 88. 00 
lo. 90. uxk. 351 3. 12066) 28. 106 
do. do. (EStafselani. 3. 20661 RBS. 200 
40. do. 5. 206 b. 100 
do. do. 5. 10616. 80B8 
34d. St. Ai. 1901. ..... 6. 268 661 26. 60 0 
do. do. 1908, Ob uk. 181 8.80601 261606 
80. ao. Toi ve. . 3öοι— ααοσ 
do. do.kv.v. I5, 728. 79, &jöν — ⏑ —-·- 
10. do. 1893, 94, 1800 ꝛin - 89. 106 
40. do. 1904...... sai —-. — ⸗2· 
40. do. 1907 unx. 16816 7 ⸗· 
avyer. S8t. Ani. 1900. 36. 200 97.806 
16. do. v. 1601, ux. 156 38. 20. — 
J0. do. v. 1808, do. 18 37.5800 87. 800 
10. do. uo. 70 27. 900 27. 806 
0 do. r. 1912. do. 80 18. 700 38. 700 
l0. do. .... . 8. 34 10 —X 
do. Pisenb- Oblig...a — — · 
ꝛrem. Ani. v. I867 bis 988 B”2. 500 42. 80 b. 
do v. 1905 uk. 191518 32. 500 32.306 
do. r. 1896. 19002 .. 72.80 2. 800 
Jamburg. Staats-Rentess 34. 200 4. 000 
Mo. amort. St. A. v. IBOO 86. 7060 36.830 
do0, do. do. v. 180014 836. 766 86. 806 
do. do. Anl x. 1837, 
I891, 1393, 1889. 1904131. 85. 2a00 86. 506 
ads ãõ. Aul. V. isob 
18097. 18902 ....8 73. 1060 —-.— 
Ass.St. Al. I899 ux. 1I9001 236. 100 —— 
do. 1896, 1803 1900 3, 73. 100 —— 
a beerer dtaat vani. Ioooi * 
Mecki. eons. Anl. 1890 
1894, 1903. 19068 ... 81 23. 000 33. 00 
ʒach eische Rente...... 85 76. 200 16.00 
Altonaer von 1901 484. 600 34.60 
do. v. 18874. 188812901 80. 256 90. 266 
do. V. 18031 u51 — . — .600 
Aunchner Anl r. 1897 
IBb4, 1903, 18904 .. s81 84. 266 64. 2680 
Jamb. 50-Tal erlose . . — ·— — 
lugsbgr. J Guid -Lose. -—— —— 
Mιte sisenb-G-A. 89 —. — 
5taeh. Oↄs atr. Scehuidrv IBVUA As 0oB I s. oor 
isab. Westb EGtir. 18870 4, 88. 000 88. 806 
ai. Cari- l vg b 88. 303833.806 
ronprinz Kudolisb, gar, 4 — . — B4. 006 
do. Salz2kxamrgutb., gar. 4 88. 200 88. 406 
est. Lokalhpahn Goldpor. 87.266 67. 266 
do. Nordwestb. Goldpr. — · — 
Io. Stacts Uie u. 78 000 4. 00 b 
10. V. 48805, gat.. ... FI. aobo 71. 200 
lo. Erganz.-Neiz, gar.æ 32. 700 72. 706 
do. Gold-Prioritat. .. 29.4068/ 89. a40b8 
uxPrager Gold-Obl. . 1.500 1 71.6500 
asch.Oderb. Goid v. S0 4, 368. 600) as 606 
ciremo. sast -Uns. Stib. Em. I. IIP6 0, 300 02. 200 
— — —— — — 40. Sudost. B. Lomb 2, 2.806 62.800 
—X —⸗·— —. uo. do. Obl. 53 gar. 7. 106 97. 20 br 
α. Ani. abß. IUIOSb 87206—.— 10. do. Goid Ser. R.. 111. 800 132. o5nt 
d0. do. nnere .. ... . -— 94.306 rang Dombrowo, gar. saui 36. Sobt. 33. 80 bi 
do. do. audere . — — — — urs xChar k. Az. Obl. 158.506 15., 006 
lo-do. Ges, Nr. 337614 860. 100 80. 20b1 SK.-S MOIenskx, gar.... 6. 00 b —X 
uenos Alres Prov. Anl. 8 65. 2816 68. 306 dwest bahn, gat. .... c.Oũ b 0006 
ui. Gotd- Hyp. Ant sr -.acilaot Meuiger s voriger tanskaukasische...... So ·286 
hilen. GI. Ani. 2040. su 60. 20160 88. 2660 bhig Kura Kurs urst - Kisew, gar. ...55 3. 200 48. *01 
Phines. Anl. v. 1895... 6 — — · — Barmer Bank-Verein Gi 61—08. 9200110. 00B Ioskau-Rijâúsan, gar.. 600 538.601 
do. V. 1896... 61 868. 006 86. 7008 Bavyrisch. HIGlsbank. :e 148. 600 As. Ur. gar. unkt. Ob. 2. 4201 38. 268 
do. v. IB8g. .. 8. So 88. 7006. Berg-Mark. anx Sũûdostb., v. 91, unk. Oos 5. 1200 46. & 
—D— 75 — 1. KElberteld 7Aο 142. 2560 Warschau-Wiener, IOer, 2. 30 — · — 
Griech. Monopoi-A. iS. 55. 0061 56. 80b Bæeri. Hand.-Gesells. BA α IS 1 Mladikawxk. v. v97 uk. b. ov — 5 
38 d9d0. I881 /S.. L —-— 2· do. Hypoth. Bank 6Gu Goοι. 100 1080. 200 Ital. EISenb. - Prior, gar. — 
XXXX . — · — — Brasillah Bauk -... 10101656. 506 186. S066 do. Mitt elméerb. steuert. 2** 
—XXCAAOXX —— Som.- u. Dise. Bank e 6 106. 606 106. 7661 Maced. Gold-Prior. sac. 226 
Japaner .........-. so. aobo— 80. aob. han. Landm. Banx 838 1137.266 137. 206 pᷣortuegies. Eisenb. Obig. —XR 3 
do. ·. 4 82. 100 518066 harminsiadter Bank. 63; I6, 11 16. 106601116. 268 40. 41880. 500 606 
Italien. Rente 00 1600 — * — · — eutsch· Asiat. Baus GPBGIIIS. 500 118. 806 do. II * * — 
Macokto St-Anl. v. IvIõO 600. 80 6100. B30 bẽ eutscué Ban.. νασ öον α ν North. Pacibie prior. liũe * 83. 25 v 
Mexiean. Anl. v. 1800883.006682. 600 ao. Nationant k do. do. Generai line 8 —* — · ⸗ 
10. do. v. 1004 21 75. 0ob 74.8060 es. a. A. e 6 61112. 006 12. oobe Penosylvaula Bonis laus 87.⏑ò -—- 
Berliner Börsen-Bericht vom 18. November. 
Die Geschaftsunlust prägte sien im heutigen Verkehr noeh 
acharfer aus, 2umal da im Hinbliek auf den morgigen Feiertag 
ceine Neigung bestand, neue Engagements einzugehen. Die Kursge- 
staltung war nicht einheitlich, da einer Reihe vcn günstigen Motiven 
eine Zahl nachteiliger Momente gegenüberstand. So setzten Mon- 
tanwerte hoher, teilweise niedriger ein, da der unbefriedigende Be— 
rieht des Rheinisch-Westfäülischen Kohlensyndikats und die Meldun- 
gen uher die Preisermassigungen seitens des Siegerlander Eisenstein- 
svndikats durch Zeitungsnachrichten über die Erhöhung der Stab- 
und Feinblechpreiss um 1 2 Al, und besscre Nachfrage und ver- 
einzelte Preisbhesserungen bei den sudwestdeutschen und luxembur-— 
gischen Fisenwerken paralysiert wurden. Hohenlohe-Aktien waren 
Stäârker rũuckgangig, angeblieh auf die bevorstehende Herabsetzung 
der Zinkpreise. Schiffahrtsaktien, in denen siech zeilweise ein leb 
hafteres Geschäft entwickelte, stellten sich auf die Frachtraltener. 
massigung nach dem La Plata niedrißger. Aueh Canada-Akltien zeig- 
ten zeitweise lebhafteren Verkehr. Der Kurs war auf Meldungen 
aus Mexiko über den bevorsteehnden Rücktritt Huertas und im 
Anschluss an hesseres London höher, vermochte aber die höchste 
Noti- niecht aufrecht 2u erhalten 3proz. Deuische Reichsanleihe 
profitierte von der Flüssigkeit am heimisehen Geldmarkle und vom 
Zünstigen Reichshankausweis. von russischen Werten ingen 
Naphta-Nobel nach der gestrißgen Steigerung heute erheblich im 
kurse zurück. Die recht befriedigenden deutschen Aussenhandeis, 
ziffern für Oktober und besonders die anhaltende Steigerung der 
Ausfuhr blieben ohne Linfluss. 
In der z2weiten Börstenstunde gaben russische Banken auf 
betershurs nach. dageßen bestande fus Orientbahn-Aktien und 
Türkenlose Safrace. Auf den ührigen Gebieten bliob der 
Verkehr ętin und behauptet. Türkische Tabakaktien. die heute 
nach dréę Jahren zum ersten Male vieder zur Notiz kamen, 
stellten siech 12 P2Zt. höher. Naehbörslien waren die Umsätze 
bei unbedeutenden Kursschwankungen ganz belsanglos, Aneh 
am Kassamarkt für Industriepapiere hiest ven doer Verkehr in 
sehr bescheidenen Grenzen. Die Grundstimmung war schsfiog. 
lich schwächer. 
Der Geldmarkt wvar leicht Tagliches Geld war mit 2 pꝛt. 
apgehoten. Ultimogeld wurde auf ca 435 PEt. gesschâtæt. Der Privai- 
diskont notierte unverändert mit 458 PDt. 
Scheck London 20. . 4. 
Schock Paris 81 4. 
Telegraphischo Auszahlung St. Petershurq 213,85 4. J 
F s J 
nhandois-und Verkehrsnachrichten. 
ziemliehn beträchtliehen Depositen der Gewerkschaften 2u ent- 
ciehen, falis sis ihron Standpunkt gegenüber der Koalitionsfrei- 
neit ihrer Angestellten nicht ändere. Vor einiger Zeit waren 
lenn auch Gerüchte verbreitet, dass derartige Deoe— 
itenentziehungen bereits in gröberem Umfange stattgefunden 
nütten. Diese Gerüchte waren damals 2zweitfesilos verfrüht, sie 
ind von den Gewerkschaften nicht bestätist. von der Deutschen 
3ank dementiert worden. Jetat scheint die ervwaänhnte Aktion 
ber festere Formen angenommen zu haben. Fus Gevert 
chaftskreisen wird dem Berliner Tageblatt das Folgende mit- 
eteilt: Am Sonnabend hat eine Sitzung der Generalkommission 
ler deutschen Gewerkschaften stattgefunden, in der beschlossen 
rorden ist, in Verhandlungen mit der Deutschen Bank übet go 
risse, noch mündlich mit der Direktion 2zu formulierende Be— 
ingungen einzutreten, die als geeignet betrachtet werden, das 
(oalitionsrecht der Angestellten der Deutsehen Bank in Zuknutt 
aehr als bisher zu schützen. Für den Fall, dab die Deutsche 
gank die Verhandlungen ablehnt oder die prinzipielle kich— 
ung der neuen Bestimmungen nicht anerkennen sollte, ist be— 
chlossen worden, der Deutschen Bank die von den dJewerk- 
chaften bei ihr angelegten Depositengelder 2u entziehen. Auch 
nit don anderen GroBbanken sollen Verhandlungen eingeleitet 
ind ihnen dieselhen Schutzbedingungon für das Koalitionsrecht 
vie der Deutschen Bank zur Annahme vorgelegt verden. Fur 
len Fall, daß sieh die anderen GroBbbanken mit dor Dentschen 
Bank solidariseh erklären, sollen auch ihnen die Depositen ders 
leutschen Gewerkvereine entzogen und die schon sceit langet 
zeit in Gewerkeschaftskreisen diskutierte Absicht, eine éigene, 
zrobe Gawerksehaftsbank zu greünden, vso venneü 
vie möglieh in die Tat umgesetzt werden 
artlar nicht fortzutühren. Damit war der weitere Punkt de: 
Tagesordnung, Bewilligung von Betriebsmitteln, erledigt. 
Die neuen Gesetzentwürfe ũber den gewerblichen Rechts- 
zchutæ und die Papierindustrie. Auf Anregung des Papier- 
industrie-Vereins findet am 1. Dezember 1913 in Berlir 
im Papierhaus eine grobe Versammlung der Vereine der Papier 
vorarbeitenden Gewerbe behuss Stellungnahms zu den im 
Sommer veröffentlichten Vorentwürfen eines neuen Patent- 
gesetzes, Warenzeichengesetzes und Gebrauchsmustergesetzes 
statt. Insbesondere wird der Entwurf eines neuen Waren- 
zeichengesetzes die Versammlung beschäftigen. Deber diesen 
Pntwurf und seine Bedeutung für die Papier verarbeitende 
ndustrien werden Rechtsanwalt W. Meinhardt, Berlin, und 
Rechtsanwalt Dr. Drucker, Leipzis, beriehten: über die allge- 
meinen Gesichtspunkte der Revision unserer gewerblichen 
kechtsschutz-Gesetagebunz mit besonderer Berücksiechtigun 
des Patentxcesetzes und des Gebrauchsmustéergesetzes wird Uerr 
Prof. Dr. A. Osterrieth, Berlin, einen einleitenden Vortrag hal- 
len. An die Vorträgoe wird sich eino allgemeine Erörteruag 
schueBen. 
— 
Die heutiße Genoralversammlunzg der Braunkohlen- und 
Bribett·Indusirie, A.G. in Berlin vetzte die Dividende ku 
II PDt. fest. Auf Anfrace erklärto der Generaldirektor Wosft- 
Zitelmann, dab die böhmischen Braunkohlenindustriellen Pet- 
schek und Weinmann ihre Position in Mitteldeutschland weiter 
rerstärkt hätten; da die Interessen beider fast ausschlieblich 
nündlerisehs seien, könne heute noch nieht gesagt werden. op 
lie Bestrobungen auf Gründung eines mittldeutschen Brisett- 
z371 dikats von Prfolg gekrönt sein würden. Eber den Aus- 
tritt dexr IIse Bergbaugesellschaft aus der Niodrlauaitzer Bri- 
kett-Verkaufssemeinschaft seien die Gesellschafter außer- 
ordentlieh überraseht gewesen, zumal die Iise in dor leteten 
veschliebenden Geselischafterversam miung ausdrückljeh erijart 
aatte. dab man von dem Rüctrittsrecht nur im Falle ciner Ge- 
ührdung der vitalsten Interessen des Unternehmens Gebronch 
nachen werde. Hiervon sei iedoeh keine Rede gewesen. Die 
Beziehnngen zwischen dem Syndikat und der Ise seien boreits 
gelöst. s0o daß man getrennt verkaufe. Bei der begreiftichen 
Drhitterung über den Austritt der Tise sei ein Konkurren-kamef 
nicht von der Hand zu weisen. Immerhin hoffe man aber, die 
deiderseitigen Interessen auf einer annehmbaren Grundlageo 
rereinisen 2zu kKönnen. Bezüglieh der aussichten für das 
anfende Betriebssahr sei hervorzuheben. daß sieh das Goschaäft 
n den, Monaten Juli, Ausust und September auberordendSieh er 
renliche entwiekelt hahe und erhebliehe Mehrgewtnne zu ver- 
zeiehnen seien. 20mal die Neuanlaße Marianne wesentlieb ur 
desamtgewinn beisteuere. 
Dresden. Die Generalversammlung der Muhlenbananstalt unà 
Haschinenfa brix vorn. Oebr. Seck genehmigte den Rechnungsab- 
chluss mit der Ahanderuns, dass nur 65 000 A dem Delkredere— 
ond entnommen und Keine Dividende verieilt werden oul 
Gewerkschaft des Kalibergwerks Bonifazlus in Buttlar. In 
ler Gewerkenvorsammlung, die über die Fortführung der im 
rühiahr 1913 beschlossenen Beteiligung mit 110 Ruxen an dor 
aligewerkschaft Buttlar und Bewilsigung der hierzu erforder- 
ichen Mittel 2u beschlieben hatte. teilte der Vorstand mit. daß 
iuf die Einziehung der seinerzeit zur Uebernahme an der Be— 
eiliguns bei Buttlaf ausgeschriebenen Zubube von 300 4 je 
(ux, von der inzwischen drei Zahlungen eingezogen wurden, 
asgesamt 721 Kuxe der Gewerkschaft zur Verfügung gestelli 
vorden sind. Es sei z2war gelungen, inzwischen von dieeen 
Cuxen 650 wieder unterzubringen, aber infolge der nicht ein- 
zcgaugenen Zubube für diese 721 Kuxe sei die Gewerkschaft 
ezwungen gewesen, Bankkrcdite in Anspruch zu nehmen, so- 
aß auch heute noeh Rankschulden vorhanden seioen. Inzwigchen 
ahe nun die Gewerkschaft Buttlar eine Zznbuße von 300 4 jo 
Inx ausgeschrieben, von der die erste Zahsung von 500 4 jo 
ux morgen fällig sei. Die Gewerkschaft stehe daher vor der 
rage, oh sie weitere Nittel zur Aufrechterhaltung ihrer Be— 
eiligang bei Buttlatr auswenden solle. Die Versammlung be— 
hloß dann mit 596 gegen 152 8timmen, wovon an 150 kür die 
iewerksehaft Buttlar vertreten varen, die Beteiligunse bei. 
Lubeet, don 18 November 1913 
Uie Gewerksehaftsdenpositen bel den Grobbanken. In den 
veanmtenversammsungen. die sieh mit der Mabregelung 
⸗n ααν Bankbeamten dureh die Deutsche Bank boschãäftigten, 
war aus Gewerkschaftskreisen angeregt worden, der Bank gie
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.