Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

α 
— ——— — — — — 
4 
2 — e 2— — 
7 X 
— 
——ã ⏑— iæ 
A ιι α q ααν. 
un Brot ι, Mo Ûπα Uαν. 
— ⏑ —————⏑⏑——— 
, 
MAÆ ν ιι Sαι[ 
—D— ⏑ ⏑ ⏑—⏑ 0 _, 
—E ꝛu erbesewn⸗ 
proole da u i — . 
Ac Aαα An α ασ. 
ECA α ισ 2 man pux Undluck uSusden, 
coœ Be ι — —— 
— — — — — — —— 
PALMONMA-PFLANMNIEMRMVITERMS. 
—XAX 
u verkaufen erne „NRontinental⸗ 
hreibmaschine“ ast neu), und eine 
Adlerichreibmaschine“ (gebraucht). Bf 
erten an 
dechisanwolt Dr. E. Benda, Beckergrube 1. 
Konlursverwalter. 17886 
Zu verkaufen: 
J 
Nachelofen 
nit eisernem Unterkaten. gut erhalten. 
1687 Köniaftrafze 46. 
Besseres, wenis gebrauchtes Sar⸗ 
nonium sehr billig zu verkaufen. 
599 Bedergrube 92, Laden. 
Zwei tadellose Vetten sehr billig. Hũx⸗ 
raße 91/93, I. Etq. rechts. 3595 
Eisern. Dauerbrandofen, aut exha2Hänge⸗ 
ichtgaslamp., ein Gasormem. 4 Lampen für! 
ichaufenster. Vürttemberger, Kohlmarkt 8. 
Schokoladen⸗Automat EStollwerl) 
hillig zu verkaufen. Untertrave 39 pt. 
Heute nacht wurt 
2 
cc 
plotalich dureh den Tod entriscen 
Wir verlieren in ihm einen Mitschüler, der sieh der Liebe und Hoch- 
achtung aller erfreute, und werden ihn stets im besten Andenkem behalten 
Seine tiefergriffenen Kameraden, 
3597 cdie Schifferschũlter 
der Nauiqations-Schule zu Lübecht. 
ETGUnd uTrd Kamerad 
—— 
Mein geliebter Mann (18124 
Emil Felix Pfeifer 
it heute nach jabrelangen Leiden 
anft entschlasen. 
Im Namen der trauernden 
Zinterbliebenen 
—A g8 Rulenkamp. 
Wien, den 13. Nop. 1913 
9· 
Die herrschaftliche Villa Lesfing⸗ 
trafte Sa, modern eingerichtet, 10 Zimmer. 
reschlossene, heizbare Veranda, schöner 
Harten, eieftr Licht und Gasanlage mit 
reichl. Zubehör, ist zu sofort billig zu ver⸗ 
aufen. 11204 
Herrichaftliche Villen, sowie Ein 12z 23 77263 2 
und Mehrfamilienhäuser sind preiswer“ attaga 
inser günstigen Bedingungen zu verlausen. 338 aneae — 
Inzahlung nach UNebereinlunft. Ihetes Irsõhere ontoz⸗n. Lagerräume, 
Gehurtsanzeigen. de ezüehzee Pierdettan mit Einfahrt, Hafenstraße 
Die Geburt einer Tockter eeigen d. —3— 6 zu vermieten. Näh. 17440 
F. Walh. Menuer und Frau Ed. Vozgel, Ratzeburger Allee 26. 
3 DVVFGOnniskeu eb. Hosmeister. F J —7 F 7 
Amunpie, Alte Neqe, 4 i Haus—- und Geundbesizer-erein für Lübect und Vorstädte. 
æ. Et. Hamburq; Barcastrasse 30. § 23 
— Vermietungs-Liste. 
Abkürzungen: Et.Etage. P.-Parterre. WeWohnung. Z.Zimmer 
ͥ)i”nnere Stadt. Mark aheres: 
Dederorube 43.Port. Wohn, rep kleiner Laden —9— Et. Büttner 
egidienstr. 717 3. 1. Jan eine hleine Wohnung 150 daselbst, 2. Et. 
—— das.u. Mla. All.24 
ixraße 71 j Zimmer mit sevaratem Eingang daselbst, Laden. 
Ischhanerstr 2613. J. Januar 1. Et. 4 Zimmer u. Zub. daselbst, pt. 
nierfrane 18/494. 1Jon. Echaus, 2. Et. Z helleZ. Gas u. Zub. dalelbst. 
andiirgße 23 13. LApride2. Et. 5-3.W., Badez. u. Zuh, daselbit, Lad. r. 
reite Strahe . Et. & 3, für Arzi. Rechtsanw. od. Geschäft) 450 Piaffenstr. 21. 
Launger Lehberg Zimmer⸗Wohnung 220 adein b17/61. 
* Zimmer⸗Wohnung 20 9 — 
Gr. Burgstraße 7 .. Et, H.gar. 3. Frdz. u. Mdchz. — 
Sürifraße 88 arfe⸗Wohn. von 3 Zimm. Küche u. Zub.! 270 daselbst. 
Vorstädte. 
Wohnungen von 468 Zimmern u. Zub. —— 6. 
I. Apru Part⸗Wohn. 5 3. u. reichl. Zub. Hüxtert.All 45. 
of. 7 Zimm⸗Wohn, u reichl. Zub, 550 6üxtert.All. 45 
I. Jan 2.Et. 43, Froz Küche m. Gas u Zb. 145. uünfhaus.3, Kont 
Et. 3Zimm⸗Wohn. m. Zub, Balkon ederarube 201 
f. 2. Et. geräum. 4- 3.Wohn. Gas ß50. iischergruhe 46. 
.1. Aprit Villa.7 —3 Zimm. u. Zub 550 aronsf Aill. 214, 
jer Reijaht od. Rpril Part, 1. 53-Wohn. 126 dah. 1.E, Roonst. 
Eioge, 4 gr. Zimm., Bad u. Mädchenz. Gr Burgstrake⸗ 
iof. od p. i. 2,Fam⸗Haus 1 abgeschl. P., 
13, Frdz. Loggia, Bad usw. daselbst. 
Laäden. Kontore usw. 
Nitte der Siadthelle Geschäftsz. el. Licht, Zirhz.,1. Stod Königstraße 486 
m Zentrum it. Laden m. Wohn. Lagerräume, Stallung 250 Brt. Str.36 pt er. 
cleisthhauerstr.ad 3 helle, gr. 3. mit Zentrhza., als Kont u. 4— 125 daselbit. 
Inieritave 48/49 1J. Edhaus 2. En, 3hll. Z,Gs.u 3., a Kont. daselbst. 
egen ein Haus zreile StraßeKontor 50 Pfaffensir. 21. 
Fortzugs * 2 ege D — Aner dnde 9 
n d i i i431 aroße Werhstatträume mit el. Anschl. e 
Menostraße 16 —6* Kontorräume, Gas, el. L. Ztrlhz. dafelbit 
Forderun aur 26 000 . mit „. bi Die Vermietungslifte gelangt — Aushanuga: in der Geschäftsftelle 
ood mit nur 3. bis des Bereing, Fonlraste 48im Sauscingang, im Geschäftshausfe der 
000 & Anzahlung. Näheres Carl Junge, Lübeckischen Auzeigen“, Königstraste 46 und im Geschäftszimmer des 
A ischal Vereins zur Gebung des Freindenverkehrs, Mengftrafie 4. 18614 
irszug aus noret Feitungtn 
Verlobu 
Krida Wiend 
Willi Johannsen, Lübeck 
——7— — — —— ⸗ 
Uerheiratet: 
Bans G.Kroeger mit Anausie Kroeger 
geb. Langenbuch, Lübed. 
Geburten:; 
Fin Knabe: E. Benthien und Frau, geb. 
Reddern. 
MGestorben: 
atv LIXELEECCCCXX— 
Dorath. Teckenburg geb. Welnann. 
ncufscher veler! 
Lübeck, 76 Jahre. 
XAWA αι ÛαôοXααααααα αααäα 
zu vermieten ab 1. Januar 1914 ein 
großer Lagerleller in der Marlthalle. Näheres 
Zeim Moarkthallenaufseher Kelling. 18138 
———— 
—— 
Zur Erlernung der Kinder⸗ und 
Säuglingspflege kann zum 1. Januar 1914 
noch 1 junges Mädchen im Kinderhospital, 
Lübeck. Aufnahme finden. 18144 
Meldungen wochentags 2 Uhr. 
Sofort tüchtige Hilfs monteure gesucht. 
1603 Lübecker Teleson⸗Gesellschaft. 
runges Mächen, 22 J. sucht sof 
od. spät. Steslung in einf. Bausstand. 
Reh. Ronm, 
8068 Wyk a. Föhr. 
A Vige au⸗ 
er echte 18120 
incder⸗ 
zt ein vorzu lic bewahr?e 
Mittel gegen Wundsein und 
durchliegen bei kleinen 
vindern, daher unentbehr 
ieh für jedes Knderzimmer. 
— 
— 3MWf— 
lavol, uas kKrauterna arpnegemittol, 
Tetthaltig oder fettfrol, flasohs 2 M. 
Doppelflaschs 3,650 M., lavol- Gold 
flasehe 3 M. Zur Kopfwäsohe nur 
la vol-Kopfwasohpulveor, Beutei 20 Pf. 
An verlange die austlarende Broschdte 
.Das senöne Haare gratis von des 
kKolhergor Anatalten 
cuα Extorikultur, Ostseebad Kolberg. 
ogenrockoöl 
8367. — Lederfett, schwarz und gelb 
bederöl 
—AI 
—* 4 m. 
8154 HolstenstratBe 12. 
22.44446 
— 
ee— 
ombpurq panculetscu 
ι. 
— ⏑⏑ ⏑—— — 
4. L. W. Uhulich 
Delixatessen 
Tohannisstr. II. 
⸗ 
— e 
Lchte Strassburger 
hänsbleher-Pagtefen. 
Allerbeste Fabrilbeate. 
να L.I0 M. 
— — 
— 
23 
8* 
F 
ẽ 
22 — 
S 
S 
BS— 
— B 
— 
—— 
Eeraa 
— 
Wä 
—X 
— 
—8 
Hrren⸗ rtiker 
uüte ir—2, Unterzeuge 
77MRVUII 
bere Wahmstr. 7 Fernmut 2035 
—A 
Cer — 
DEIKAtα—us. 
Breite Str. 55. Fernru 8. 
V⏑Âν 
ausmaLS Pfd. 1. 30 M. 
rffel-Leher ur 64. 60, 
ff. gekoohte Mettiuurst ——— 
Landmett wurst 14.40 
Sonnahend von I Unhr an Mockturdie. ibuis 
Idast. Mietækæ. Huhlenstrasse 8l. 
len empfing wieder eine stische Sendung der beliebten 
— 3 M 7 22 
——R——— 
n het vorragend schöner Qualitat. 18114 
Th. Stormm Na., 
RKönigstrasse Vs. merns—preéeehner 473. 
Alles wird teurer 
zur mein Lieblingsgetränk bleibt 
o billig, wie zuvor: Seeligs kan⸗ 
dierter Kornkaffee. Ich trinke 
ijn täglich mit Wohlbehagen und 
ermisse den Bohnenkaffee nicht 
nehr. Seeligs kandierter Korn⸗ 
zaffee ist gesund, wie mir der Arzt 
jersichert und man kann ihn auch 
bends trinken, weil man gut da⸗ 
ach schläft. Bei Einkauf auf dar 
elbe Paket mit roter Verscht 
aarke achten!
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.