Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Luftfahrt. 
Ballanlandung im Kreife Stade. Bei ver Ortschaft Deinste 
andeie · Montag abend 10 Thr der Ballon S. S.“ des 
zerliner Vereinz für Luftfchiffahrt. Außer deni Inhrer Dr. 
krich Korn und der Führeraspirantin Irl. Bettn Ko hler 
efanden sich noch zwei Passagiere in der Gondel. Die Lan⸗ 
ung erfolate giatt. Die Insaffen hatten gehofft. nach Däne⸗ 
an und ESchweden du kommen, widrige Winde und starker 
ebel Jowie die Nähe der See veranlakten sie zur vorzeitigen 
lückl'chen Landung 
Hen 12. Rovember. 
Zum Butiel, RKsln 
—— MB J 
seeberichte. 
LZübeck, 12. November. 
⸗CSHanseat. Dampfschiffahrts⸗Gesellsch) D. „Bussard“ ist 
dienssgg nachmittag von Kronstadt auf hier abgegangen. 
*C6E. F. Schütt &CCo.) D. „Aeolus“, Kapt. Brandt, ist 
seute morgen 7 Uhr von Kalmor auf hier abgegangen, 
CS. Possehn & Co.) D. Lubeck“, Kapt. Hehyl, ist gestern 
nachmitigg von Rotterdam nach Narvik abgegangen. 
Geedereien Horn“. Lübed⸗Schleswig.) D. „Hornfels“ 
zraad. In am 11. d. M. von Fredrilsstad in Capetvwn, DaConlul 
Be n, a d. M. e evie ge⸗ 
Forn“, Bellmann, am 10. d M. von Marseille in Torreviejg ange 
ommen, D. Portonia“, Nielsen, am 11. d. M. von Newcastle nach 
tharleston abgegangen. 
w. Hamburs, 12. Nov. 2 Unr 20 Min. Ecötin noskuras 
Nov. 11. Nov. 12. Nov. 11. A3 
creditaktien —. ——vroo. Liovo iio. uꝶ 
aketfahrtaxtien 137. - 134 - vonoib.Tend. gehvaen behat 
v. Bertin,. 12. Nov. 2 Unhr 20 Min- Erbdtinunesk arse. 
Itimo · Nov. 11. Nov. 12. Atimo⸗ Nov. 11. Nov. 18 
esterr · Kredtt —.- 198. — mRochumer GQubstani - — 203- 
en Handeseges. — 7 2532 dεει—αtI—οÜÊ 315. · 
omm.u Hiskontob. 0s 2. 106.20 deufsen· Luxemb.V. 135. 133. 5 
armestadter Bant 115. 115. 3 pelrenie srehen 173.- 170 
rutsene ßante 248.8/, 244. 20 4ναν 172.25. 171., 
As onto⸗Command. 183.54 183. — iohensone · Werxke 127.- 126. . 
)resdner Rank —. .T xaAttovwit? 225 225. — 
lationamanit 1164 115. NRaranntte 149. 117.. 
chaafmmaus. Banmcv. 104.*1. 104.24. sperchi. Fitenbbed. 88.,. — - 
ow-Don. Com.B. F.MV ernxenhl. Eissenino. -. 63.. 
eterꝙ. int. Nano. 202.7 21.0 one 250.10 245.5. 
duss.Ru. t. a. Hand. 153.. 153./, 2hein. Stahi. 145. — 4. - 
iener Bantverein — — — ꝛombhacher Hutten 148 147.. 
NAbeck·Behen — — —4A4ustr. Opfaæeh- G. 179.2/., 1783. 
J. Hoeh·u.Untersr. —-zdamb Paxkettahrt 135.4 134./. 
ir. Bri.Straßsenbhann —. ⸗ —. ⸗ damb. Sudamerikea 1672/. 165 
chantuns. Fisenh. 119.24 120., Janaa. Dampfsehsftt. 272. 267. 
esterr. Staatsbahn - - 77 Vrdo. Lovo II1S. IIS. 
do. SUdhahn 27 22.0/. rust Dynamit — — — — 
·natol. Flsenb. 600 115. 3 - vaphta Nobel 395. - 407. 
zaltimore u. Ohio 92. 93. yronstein & Koppe' I60:/, 159. 6. 
anada Pacitie 224 8/. 225.1, AIe. Elekfr. Ges 238 35 287. 
rientbh. Betr. Ges. 178 1809. -. Dtsch. Uebers. Elex. .- —— 
seridionalhaun 105./, 105.1. 3lemens & Halske — — 208. 
littelmeerbann — — ʒchuckert Eseletr. 147. 4 146./. 
ennsywania —7 ——2H. Lient· u. Krattan. -. 2 -- 
uxemb. Prinz.Henrt. I60.5. -. - zes. t. el. Untern. - — —.— 
o Dtsen. Reschsan. -.- 76.10 Itav — — 
Russ. Anl. 1902 -.- 20. 7 S„outh Wast Africa 110 — 110.84 
urken lose 160.- 160. 
inear. Kronen . renden:: unglm. fest 
umet2 Friede 152. — 149. - 1 J 
W. Bertin, 12. Nou, ꝰ Unt 20 Min. Nov. 11., Nov. 12. 
Oeutsche Relehs- Schatæscheine l./4. 15 40, v99. 100 99.200 
deutsche Reichsanleshe, unkundbar 18 405 98. ⸗-b 98. —b 
dto dto 3203 85. 100 858. 20h 
dto. dto. ão 786.10h 76.20b 
deutsche Schutzeebiet⸗ Anleihe 1908 40, 67. 108 97. 408 
ↄreußische Schatescheine I./4. 1915 40, 99. — 99. 10 
r eußische Kons - Anl. unkündbar 18 40, 98. — 98. ⸗ 
dto. Stafselanleihe 1310 88. 20 
dto. 35.10 85. 20 
dto. 2768.10 76.20 
lambhurger Staats Anleine v. 1893 u. 330 . — 
dto. dto. 18u. 1902 30 —. ⸗ — — 
übecker Staats Anleine von 1899 325. ⸗— —. 
W. Bertin, 12. Nov. AUihre 20 Min. Naenmittags-Kurst 
Nov. 11. Nov. 12. Nov. 11 Nov 12 
ubeck ·Blchen iambres. Privatdishk. — 4/ 
deutsche Ban 245. 244. 55, Paketfahrt A.G. — — 1234., 
eri Handelsges. 168., 1 Tendenz: Invaen 
W. Bertin, 12. Nov. Inr 30 Min 
Itimo· curse. Nov. 1J. Nov. 12 iitimo urse. Nov. 11 Nov. 12 
esterr. Kreditbhant — 199 — dor tmundet Umon — — 
deutsehe Rank 244 245 aurahutte 1470, 147. 
iskont-ommand. 183*9, 1834 Jambpę. Paketfanrt 1342/, 134 
resdner Bank 146223 — Norddeutsen .ioyd 118 119 
üheck ·Büchen — — Dynamit· Irust 163273 — 
esterr. Staatsbalp — — Lũb. Maschinb.Ges. — Z 
ombarden ä Vorzugsaktien — — 
oehumer 2012 902/,1 Privat-Diskont 42 4* 
Tendenz: matt iles: 
W. Bertlio., 12. Nov. Unt 45 Min 
Nov 11. Nov 12 Nov. 11. Nov. 12. 
velten Derbr. 187.785 188.75 1 Mfais Dezbt. —— — — 
Mai 195.75 186.756 Mai —— —— 
uli — — — — JRübdt Novembher —. — —*.7 
oggen Dezbr. 156.25 156.50 Dezember 64.30 64.20 
5 162.25 162 75 Mai — — — 
Jusi — ——— 
atet Decbr. 155 25 155. - 
Ma 1604 160 —- 
W. ambure, 12. Nov. 2 Unr 15 Min. Schlubkurse. 
Nov. 11. Nov, 12. Nov. 11 Nov 12 
daftee pt. Noey. -. -. —— Termin ot. 5« 
„Dez. 52.75 52. 751 Zucket pr. Nov. 9.59 9.59 
senden?: stetig „Deꝛr. 9.55 9.55 
lendenz: stetig 
V. Bremen, 12 Nov. Haumwolle. Tendenz: ruhig 69.- 68.50 
W. Magdebure, 12. Nov. Zucker per 50 68 
Nov. 11. Nov. 12. 
— 9. -æ b. 9.05 9. - b. 9.05 
Nachprodukt exki. v. 755 7. 256. 7. 35 7.20h. 7.30 
Tendenaz: ruhig 
Srotraffinade . — — b. . — —. b. - . — 
ñ. — 
em. Hattinade mit Fat — —. — —. — 
Melis la mit Fab — —ẽb.. 2 ——v. -. - 
Tendene ruhio geschäf sios 
Zunte Chronik. 
PC. Die, Rhenania“ wohlbehalteninLissabon 
ingetrofpsen. Die Angelegenheit des in Seenot gewesenen 
dampfers Rhenania“ wird von der Lissaboner Presse über 
le Gebühr stark aufgebauscht. Der Korrespondent der Preß⸗ 
Tentrale begab sich nach Eintreffen der „Rhenania“ im Hafen 
von Lissabon an Bord des Schiffes, um Einzelheiten über die 
Vorgänge auf hoher See zu erfahren. Der Kapitän des 
Schiffes gab an, daß der Dampfer in der Höhe von Biskaja 
ehr schweres Wetter durchzumachen gehabt hätte. Die siber 
das Schiff hereinbrechenden Sturzwellen seien außerordentlich 
rroß gewesen und sogar in den Heiz- und Maschinenraum einge⸗ 
zrungen, so daß die „Rhenania“ die Fahrt verlangfamen 
nußte. In Corunna sei das Schiff lediglich zur Vornahme der 
Reinigung angelaufen. Musdrücklich betonte der Kapitän, daß 
»ie „Rhenania“ keinerlei Havarien erlitten hätte. An Bord ist 
les wohlauf. Die Reise der „Rhenania“ wird heute, Mitt⸗ 
voch, ihre Fortsetzung erfahren. 
DT. Großfeuer. In der Nacht zum Dienstag brach in 
Mainz in einer der großen Lagerhallen am Rhein, in denen 
Mengen aller möglichen Materialien aufgestapelt sind, Feuer aus. 
Vor allem wurden die Niederlagen des Spediteurs Hildebrandt, 
vo große Vorräte an Mehl, Kautschuk ufw. lagerten, ein Raub 
er Flammen. Der Schaden ist bedeutend. 
DT. Großfeuer in einer Dachzappenfabrik. In 
der Dachpappenfabrik von Hornberger in Malsch bei Ettlingen 
ist Dienstag mittag ein Feuer qusgebrochen, das in kurzer Zeit 
ine gewaltige Ausdehnung ammahm. An eine Rettung der 
Fabrik ist trotz der unausgesetzten Bemũhungen der Feuerwehr 
des Ortes nicht mehr zu denken. Am Abend wütete das ver⸗ 
veerende Element noch mit ungeschwächter Kraft sort. 
DT. Schwerer Unfall bei einenm Fabrikbrand. 
In der Röhrenkesselfabrik von Riemkel in Bochum brach 
Dienstag a bend durch Explosion eines Benzolbehälters Feuer 
vus, darrch das das gefamte Lager zerstört wurde. Ein Ma—⸗ 
erialverwalter erlitt tödliche Brandwunden, ein zweiter Lagerist 
vurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden 
st betraͤchtlich. J 
DI. Ein dreister Einbruchsdiebstahl. In der 
Nacht zunr Dienstag drang, wie uns aus Magdeburg ge— 
meldet wird, ein Einbrecher in die Wohnung eines Bauernhof 
besitzers in Klein⸗Ottersleben, nahm dem schlafenden Besitzer 
die Schlüssel aus der vor dem Bett liegenden Hose, öffnete 
ämtliche Behälter und stahl 600 Mubares Geld und unge— 
ühr für 1200 MeSchmudfsachen. Nach vollendeter Arbeit be—⸗ 
aß der Einbrecher noch die Umerfrorenheit, der Tochter des 
Bestoblenen mit einer elektrischen Taschenlampe in das Gesicht 
u leuchten, wovon diese aus dem Schlaf erwachte und Alarm 
chlug. Trotz der sofort aufgenommenen Verfolgung ist es dem 
Verbrecher gelungen, unerkannt zu entlommen. * 
Die Leipziger Löweniagd und ihre Folgen. 
die Polzeibehörde in Leipzig hat gegen den Besitzer des 
zirkus Barnum eine Strakverfügung wegen Gefähr dung 
zer öffentlichen Sicherheit durch die aus dem viel zu schwach 
sebauten Transportwagen entwichenen Löwen und gegen den 
Tutscher des Wagens, dessen Deichsel die Wand des Löwen⸗ 
vagens eingestoßen hatte, wegen verbotenen Einkehrens in eine 
Pirtschaft ersasen 
Wafferstands⸗Nachrichten. 
den 12. November. vorm. 8 Uhr: — 20 
mant in Travenelde 
Travemünde. 12. November vorm. 8 Ubr SW. 2. 
— — 
Marktberichte. 
Ebeck 12. Nopbember Wochenmarkt 
—2— A 
nauernbutfer. ....... 8S 1.35 Schweinskopf........F O.,70 
Meiereibutter ..... 1.50 Wurst, geräucherte. .. 146-1. 80 
zalen........... .Si. 2.- 353501 Fier .............. Si. .120, 18 
en .............3,504.-— Bartoffeln......-.. IOf 0,30-0, 40 
ner............ 1,80.2,.5001 Spargel. 1. Sorte... — 
en ..........4 1.60-2.50 —A 
nühen ......... 666730 3333 
ãnse ....5. A O. 86 Blumenkohl...... Kopf 0.100,40 
änse, russische ........ Kirschen, hies. Weink. — 
chinken —⸗— ò⏑ ⏑ — u eingesch. w u — 
aebende Süßwassersische. 
—2 — 4 
zchleie, VPortionsschleienn 1.40 Hechte, mittel ....... x 070 
arößere .....,„1.20-1.30 agroße ....... .9,60 
darpfen, größere ....— Barsche ............ 0600,70 
„ kleinere ..... 90 Brachsen, große ...... .— 
lal, große.......... 420 fleine.. ....— 
„ mittel ......... 0,80) Aland ..............— 
kleine ........., 0.60 Rotaugen, große.....080 
därautschen .........0, 80 tleine .....0,20 
Krebse ............. — 
Ealzwasserfische. 
dorsche, lebende..... A O Butt, kleinere .. V6.30 
frische. ...... 0.30-0,351 Steinbuti, lebende .., 0,80 
Buti, größere ........ 0.50 
Statistit der Leben⸗mittelprekke in Lubed 1913. 
Erhebungsisa: 12. Revember — Erhebungsstelle; Lübeck. 
Betreide, Sülfenfrüchte und Futterftoffe. (Großhandelspreise.) 
Preis für 100 ko Preis für 1I0 x8 
niedrigst. höchst niedrigit. höchst. 
Weizen, inl. gut 1680 17.2209 Gerfe. inl. aut —— —27 
mitt. 16 — 1680 mitt. 14,6550 15.50 
Jser. —— — — Futtergerste ger. .5 —— 
Nognen, inl, gut 14.880 15,— Basfer, inl, gut 15,60 16,* 
mitt. 14,20 14.70 „mitt. 15, — 13550 
⸗ „ ger · —.* u⸗ — ger. 13,— 14 50 
Mltaeteilt vom Verein der Getreidehändler. 
Meteorologisjchhe Beobantungen der Lũbeder Sternwarte 
9. November 
Tneter ber. — 77755 
ag nm. — —8 nꝛ nachm. bis Idhr mras. 
Süd leicht bewölkt 
4 
z51.0 e * —B p61637 — 
ere Temperatur 62 6 
suiudrud von aettern 7645 vw 
Niederschläge von gestern 1.5 mim. 
Telegraphische Kurs und Marbtherichte 
Hamvure, 12. Nov. Unr 30 Min, —R 
itime. Nov. 11. Nov. 12 Ultimo No 
)estr Kredijtbank 19824 1982, Dynamit; Trust 
destr.Vns.Staatsb. 151 2 151 Hmbh. Amerika-Lin. —77 73 
Cembarden) 228, 2 Naorddeutsenh. Lioyd 3333 
30D. Reichsanleihe 76. 36 D. Dampf. G. Kosm. 203 3 dyQ”Q 
— — 38— 
—86 zen zrn zerh Zustra78 87 
— bhüech Tcntennie 5222 6 
* —A tsch.Ostafrikalin. 1191 8 
eutsche Bank 24514 2448/ Anraniee 48 de7 
iskont Kommandit1834 183- zochumer 55 77 
— — 13 * 
resdner Bank 14613 146 jelsenkirehenet 18 37 
ia tionalbank 115126 1153 Ulsen⸗Zzement —* 7 78 
ommere bann 1060 706* nglo·Kontinent.G ——— 7 
un. Landesbank 136— 1363. Imbsg. — —— 142 I 
e 35 ehe —— 
iobann 7 
mo eee 32 . ↄ8 Jemmoor Zementfb. 1172 117 - 
— 4278 Tendenz: sester 
urgekommene Schiffe. 
Lravennude, 11. Norember. 
Zeit Reisebauer Vass. von 
38,30 N. 12 S. — Severine, Hansen. Wis mar 
Den 12 November. 
345 B. 13 68. 4 D. Svanen. Stenfelt. Kopenhagen 
180 V. 36ß 8. — DDx SFustad E Fall, Wounsch VRalbora 
340 B. 186. — D. NRissan Wennerstrom. Kopenhogen 
Abgegangene Schiffe. 
Travem ünde. 11 November. nach 
72335 R D. Lübed, Lundin. Kopenhagen 
J.10 R. D. Exprek. Davidlen. Flens buro 
I 
— —— —— — — 
Verantwortliche Redalteure; Fur Potitit. Verilleton und 
Allgemeines: Dr. W. M. Krännhals, für Tagesbericht: 
G. Wulff. für den Inseraeiten: C. Schüder Umtlich 
in übe⸗ 
die ij 3 9 35 — — —“ —VVEIICCEA 
atenllzte Ithreihstubhe nint e — 
ade in Stadt 
— bittet um Aniträge. s gDechsr „Die Hoch⸗ 
— — u si freunde. 7) polfkslümli 
aut Erinnerungsliste — — 8 i kslümliches 
muser m. — Met * Vorstellung 3— 
5 Dneeneing — siedod dpier „Endlich , 
gneraes 5 Nenerdichtsviei * 
* *Mi. 5-8 v— piel⸗Theater. Tä 
Sonnt. g2/, U, Safé O * r. Tägl. V 
s ,ν 88 ʒ 8 — — vorlellungen 
is? .Sonn⸗ u. Fes donunereta 3. 
e dd Badert Festn Ancstennug Ha⸗ ed Needher 
Kirchensir. 8 in St. Lorenz stellungshalle am alte * aiseniß 
Sene de Wage pponede Mittwochs 10- 10 U. —E ahnhof. Geöffnet 
tadtbibliothet. We z Eoltebildungsturse. Dienit u 8 
Nontaqgs, 8 äglich 10-52 Uhr.;, schue. u vertraa Ernestinen 
Freilage von 557 Donners ags daus. und Grundbesitzer⸗Verei 
wabbeissaus, Mengst br agliederversammlung u 1 erein. Vit 
Patrizierhaus N r. 36. Alt⸗ Lübecken besitzer⸗ Versammlun gemeine Hau⸗ 
eg enn Woen Vuryer — F e uͤ 
; Betrie Zussichte —. * cionom⸗ L 8u. — 
7- i21bis Im — —— Zwangt Vereinig. 
VFestlaas unfriwerden; Sonm —EI n 
—S — — ———— on 
x— Allee 37, — 
We —2 7 Rin— uswaͤrtige Theateranzeigen 
ehane Kollwißs onnerstaa, 
eree ? de Vereehr 
tee en gg penpr —— nale F ise Der Barbier 
— —E — neer Serisla 
itiwoch, 12. Nov ee 
zersamml n ember. S5chillet⸗Theater: jnit. 
— —— 834M. ede Iffeten de ie hide aen 
ellungshalie am rizität. Aus- ) 8 * 
ifntt u. din Bahnbo Ger Ingree Iegen, Die Kino-Königi 
ewerbegesellschaft. V rvorträge Ku.8 U ualt ultze⸗Theater: Filmzaub in 
ragoadend vie e —— — — 
helie W eder zur Laute.) Stadt in Frau Maias 
ca. rob. Softh.: Die golden⸗ 
g 
Alagemeine Anzeidgen 
oenne vensfedern 
vir Sehno—“'s Schreibden 
* 
In der Abend⸗Ausgabe kosten Inserate 
vr. Petitzeile 40 Mfa 
Aechnungs⸗TFormnlure 
vhne Firmeneindrud 
jalten wir auf Lager. 
Prets 100 Stuck Quartformat M 1. 20 
* — — J 0.80 
„Volloformatt * 
27 0.60 
Cebruder Borohers 
6. . . .. 
—XXXE 
Deberall 
erhaue 
3946 
M nun LILLLLIVII 
II H aunl urcoenlerte zunmer⸗binehtunoen paeraent mox geiuein 
— A Mohnungs⸗Ausstellungen und Verkauf: 
» ssoburg. Bergitt. l3/4 e e 
13240 
1—
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.