Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Par- 
—— 
Priedrieh 
VRIB 
αν, —— 
— 1— ⏑—⏑ 
J 
tteclkergrube 50. 18726 
Strene reéclle Kürschnerwaren eigener Fabrikation. Sehr billige Detailpreise. 
Ono.-step, Two-stop, dio 
Tänzs der Gesoellschaft, 
einzeln sowie in Zirkeln. 
„T 
TANZIINSTITVT 
J. Ranges. 
Breite Straße ß6sbßb. 8 
Telephon 3145. 8 
St. Matthaei⸗Kirche. 
— 
Konzert 
Sountag, den 16. Nov., abds. 6 uhr. 
Sopran⸗Soli: Frau Pastor Voss-Zarpen. 
Violin⸗Soli: Herr Organ. Voigt⸗Köslin. 
Gemischte Chöre. 
Eintrittsprogramme zu 20 Pifg. be 
F. W. Kaibel und E Robert, Breite Straße 
Küster Sonder, Adlerstr, Wendt, Schwartauer 
Allee, Hempel, Hansaltr. 17816 
ein krankep. 
zagt der Arzt — darf Kaffee geniesen, 
wenn er mit 
Carlsbader Kaffee⸗Géwure 
bereitet wird. Es vermindert namtich 
die nervenerregenden Eigenschaften 
des Kaffees und macht ihn nahrhaft 
duch koffeinfreier oder Malz-Kaffe 
erhalten durch 
Weber's Carlsbader 
Kaffee⸗Gewürz 
Aroma, 
Farbe und — ⁊ 
ꝛesehmack Geln 
/ on feiien 
renkaffee. — 
—EXRXRR 
—— —9 — 
——— — 
Uptrersammlung 
Montag, d. 17. Nov.a.c 
abends 8 Uhr, 
in der Schiffergesellschaft 
(Klubzimmer) 
Tagesordnung: 
Jahresbericht. 
Rasenderichi 
Wahlen. 
Verschiedenes. 
Der Vorstand. 
Meéelior, J Vorsitzender 
7. 
ndstr. Ib, parterre im Flũge- 
Geoôffnet von 3810 Unhr. 
rderung dureh 
3 Haupistadt 17776 
— 
n. 
—0 117966 
Agypten⸗Dienst 
mit Salondampfern nach Alexanoͤrien 
Volksküche. 
Mittwoch, den 12. November. 
Spechsuppe mit Birnen u. Klößen, Schweine⸗ 
sleisch und Kartoffeln. 
Donnerstag, den 13. November. 
Buttermilchsuppe, Klops, Erbsen mit 
Wurzeln und Kartoffeln. 
Freitag, den 14. November. 
Erbsensuppe. Schweinefleisch, grün. Kohl 
und Kartoffeln. 
z S Volksküchenmarken sind nur in der 
— J———— 
em er ernh Le elbnee Sanguaeteectch 7 eWen Wochentagen 
gen. Sten. um sich in Schnellschrift on u gs ihre In a 
weiter zu bilden. Ebil. II Vergülung. lit 7 1 c Vsr 
Gesl. Ang u D. aöεν d. Erp. d. Zig velttagen von ää — 
Die vom Zollamt in Kopenhagen vorgeschriebenen 
0 20 22 I 
Frachtbriefte Lübeck-Kopenhagen 
Ssimnd vorratig ber *2** 
reis 8 S. nu. 83. Gebrũder Borchers b. m. b. H. 
Jeden Mittwoch ab Marseille 2FJeden Freitag ab Neapel 
Jeden zweiten Sonntag ab Venedig 
Reichspostdampferverbindungen 
ab Bremen, Neapel ete. nach Port Said 
Nãhere Auskunst, Lahrkarten und druksachen durch 
Nordoͤeutscher Lloyd GBremen 
und seina vertretungen. 
Lübed: C. F. Schütt & ECo., Untertrave 12/13 
„UN ION.“ Holstens traße 20. 
Weinrtestautant. 
Mittass kleine Diners. 
Kleine Frũhsstüueksgerichte. 17498 
12. Nov. Dampfer asaden- F nller, nach Kopenhageg, Malimd und 
Gothenburse. 
13. Nov.: Dampfer Nissan, Kapt. O. Wennerström nach Kopenhagen, Malmd 
Helsinghorg und Gothenburg (Keine Passagierbeförderung.) 
44. Nov. Dampier Svanen, Kapt, R. Stenfelt, nach Kopenhagen, Malmö. Lands 
lrona. Helsinghorg, Halinstad, Warberg und Gothenburg.. 
S rnlten. 
cant von Lübeen ö Uhr 20 Nin. 4aenm. 
Papiere sind bis 1 VUnr nachm. einzuliesern. 
uucierabladungs nacn Norween Montaes, Dienstagc und Freitass 15520 
rahrkartenansgabe bei LUdors 4& Stange. Glltoranmeldungen bei G. F. gehött & bo. 
— 7 — —— —— — — — —7 — T I 
Nach Burg aF. Svuerimie, 
Reiligenhafen und Llel Nacen 
Dampfor Meta, fapt. J. Trillhaase z 
ben in —— Trelleboeg, VNstad, Lorrköping, lefle 
uüter und Frachtbriefe sind am Tage 3 
vorher einzuliefern gtfugsund, udibsrall, 
sogranani Seceverin Kopenhagen, Halmö anlaufend, 
Jach Danzig u. Temel pofseh. „late““ lapt. D. bihl, 4. ov 
sSonnabend, d. 15. Novbr. mittass Is J 
—ILXX n ne 
Anmeldung von Passagieren bel Herrn D. AMifhiode“ apl. .allhor 
LA Suckau, von Gutern bei I — 
3674 J—— 12. Novbr., mit Tagesanbruen. 
N Fessincfors Zorga., lalmar, dtockholm, Oobarshamn 
*55 D. „dedlus““, lapt. b. brandt, 
lLovisa 168. Aorem ber, mit Tagesanbruenh 
Borgà -Lovisa mit Umladung inflessingfoes — 
— ron Iten. — 
— betzte Celegeaneit nach dev —— 
— ahrkartenauso abe iteranm g 
*8 »el blders stange. bei b. . schittt q do 
nachmittaga 2 Unr: 
ofr. Linnea. kapt. dans John lDabsbert 
gisranmeldung Gdteranmeldung 
Aohl & Fehling. bei lohs. Burme'ter 
Sohn. 
iborg und Roika 
„Imatra“, Donnrstt.. 13. XNor 
Passagierannahme: Guterannahme: 
2 0. Riinestraemn veate , M. Gaedertz 
—A Mnnerecanrereine 
lec hiederzächzicthen dänerhunteg zu Lühesh. 
Chormeisteri Herr Seminarmusiklehrer und Organist Carl Eberding. 
6 257 
24 
Freitag, den 14. Novbr., ahends 81, Unr, im „Kolosseum“. 
Mi wirkende; 
Frau Pfeiffer⸗RIasmann, Hofopernsängerin. 
Am Fluũges: 
Herr Kapellmeister Pfetffer. 
Numerierte Stuhlkarten zu 2 und 1AM4, sowie unnumerlerte Karten 2u 
50 9 sind bel F. W. Kaibel, Breite Straße 40, Ernst Robert, Breite Strabe 54, 
sowie in den 2Zigarrengeschaften von H. Buse, Breite Strasse 55, H. Bechker, 
Kõonig:; trabe (Ecke Glockengieberstratze) Dreralt, Sandstrabe 27, Herm. Kersten. 
Msixsfraße S und Carl Lahmann. Hosfenstraße 41 zu haben. 17530 
Caféẽ Oper2. 
Mittuoch, den 12. Nouember 19133 
—— 
Fünf-Uhr⸗Tee. 
ionzert der Salon-apelie Max Hintæ. 17962 
Programmt 8 
I. Teil. 2. Teil. 
. Fest Polonaise vV. Svensen. 7. Ouvertüre „ Egmontt 
2 Ouvertuüre zur Oper „Matitana“ v. Beethoven. 
v. Wallace] 8. Andante aus dem A moll-Konzert 
3. Liebeslieder, Walzer v. Strauss fur Cello (Hetr Grashotff) 
4. Fackeltanz. BDur v. Meyerbeer v. Goldermann. 
5. O lass mich träumen v. Sullivan 9. Ball bei Hot, Walzer V. Ziehrer 
6. Fantasie 2ur Oper , Toska“ 10. Von Gluck bis kKichard Wagner, 
puccinu! —X geniaee 
0PROozsSemente 
ijbeck-Tammerfors 
Anglartygs Akiebolaget Transito). 
—— — 
Too ei d. 2 
Gebrüder Borchers 
8571 G.m.bh. I. 
aA 
—EEXV 
Bonnabend, don 15. Novem ber 
Anmeldung von Gutorn boi 
LLL 
Infolge der immor schlechter werdenden Sehiffahrtsverhaltnisso au. 
er Elbe müssen wir uns leider gezwungen sehen, den Kleinwasserzuschlag 
im Magdeburger Pildampferverkehr bis aut weiteres mit 
30 Pfg. per 100 kg festꝛusetzon. 
Lubeck, 11. November 1913. 17944 
laglehurgLUhoel. Ldamplerferbelr Lühoel Lagdehurg. Lildamploverbohe 
von von 
F. H. Rqptlĩncu. Lũders & Stanuo. 
Wornehmdfes baletablsösement 
heumionaBallefs 
und das grosse 
Monats·programm 
Beotan VM— 
ιιιCDOC— — 
D 2. u. 354 
Donnerstag, 13. Nov. 1913. 
—XRXIVID 
daran anschließ. Zwangl. Verein. 
L. 2. Fülhorn. I7 
Donnorstag, d. 13. November, 
abds. 7 Uhr pünktlich 
Aufn. J i. J. Taf. (D o Uhr. 
VDD 
Nur für Erwoachsene. 
VPROcC2IACG 
z7um 20. Male laeht alles 
Tranen 
Uber 
Gebr. HerrnfelcAi 
iun 
Wchallejl! 
7978 schwank in 4 Aleten. 
Ssie lachen sieh kaputt 
Vorführung: 42 7 u. 9, Unhr. 
kdexdig dop Lucgibtelldb. 
Nittwoeh, den 12. Rovember 913. 
abends 8 Unr 17800 
im Kolosseum: 
—LVD 
—ILLC 
(Orchester 52 nsier). 
eitung: Kapelimeister Wilhelm Furtwänglor 
Solista Herr Otto Lessle (Trompee). 
Valzer·und Operetien Abend. 
2Zur Atifführime komuen u. a. 
otpourri zu, Die Flederma s“, Joh. Straub. 
— Potpourri aus „Der liebe Augus tin“ 
Leo Fall. — Wer kann dasfür. Walzer 
J. Gilbert. 
2rooramm im Lũubecker Konzert- Anzeigei 
7 
CIES 
QMANSA- TREATER 
Vom 7. bis 13. Rovomber einsehl.: 
Die z2wei Sergeanien. 
Grosses Volkęeschauspiet in 6 Akten 
sowie unsere 
renommierten Liehtspele. 
Vorstellung iüglieh ununter- 
brochen von S bis 11Unr. 
—XRXXX 
Vorverkaus be 
RUDOLPH KARSTADT, Breite Str. 
Neues Stadttheatoer 
Mittwocn den 142 Noveinber 1913: 
Geschlossen. 
Donnersta⁊. den 13. November 1913 
50. Vorst.i. Voll Ab. 9. Vorst. i Donn. Ab 
Anfang 76 Unr. Fncle 1016 Uhr 
cCormen. 
Oper von Bizet 
Grosse Preise. 
Freitag, den 14. November 1913: 
51. Vorst. ĩ. V. Ab. 9 Vorst. i. Freitag-Ab. 
Antane 72 U r. Ende 10 Unr 
Hochzeit der Sobelde 
von Hugo v. Hofmannstal. 
Mittelpreise 17936 
Sonnabend, den 15. November 1913; 
532Vorst i. Voil-Ab. 7. Vorst. ĩ. Sonnab.- Ab. 
Anfang 8 Unr. Ende nach i Unr. 
DerBarbier vondevilla. 
Oper von G. Rossini. 
Grosse Preise. 
Die Ausgabe der Abonnements- 
gillette für die z7weite Rate beginnt 
am Donnerstag, dem 13. Novbr., 10 UVhr 
vormittags an der Theonteric anse 
CMSEVSCFBVBMAGM. 
Anpagasr: biginger cho.. d9 
zu gZablon bol Uste aaf Flaschaan golulit. 
Mit aer hu dieses —* 
wirq ein Programm der Vorträge in der 
Ausstellunꝗ 
Gas und Elektrizitaãt 
S.- 30. Novbr. æu LUbecek 
verhreifef 17960
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.