Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Lerkauf 
ebender 
Butte 
bom Boot aus am Mon⸗ 
tag, dem 10. Novbr. an der 
hüxtertorbrücke und 
Holstenbrüce, 
sowie am Dieustag, dem 
11. Rovember, an der 
Hürtertorbrücke. 
——2 552 2 
TI — v 
Broito Strabo 75 — 7. 
————— 
reν— Hιια᷑_— 
ieinfadig, für teine Leibwüsehe s krättig, tür eintache Wäsche 
das Meter 410 3 453 500. 603 das Meter 453 500 559 60 
Aνια—— 
Dr. Rosenberg 
vpttialaral ea⸗ 
Ur lalz⸗, Jaen- und Ourenbranbheiten. 
—AI — — 
derztlicher Sonntagsdienst 
a donplag. den9. Jorbr, ron Dur nitlags ab: 
dr. med Sehwarta, Arnimstraße 17. 
oPanti, Muhlenbrũucke 5. 
dFriedr. Chrinternn, 
F Karpfenstrabe 4. 
onnt⸗ Idienst in den Apothelen. 
Heute sind von mittags 2 Uhr bis zum 
indern Morgen um 7 Uhr geöffnet: die 
jonnen-Apohoxe. Mühlenstr. 16, Asdlor- 
pothokeo, Mengstr. 10, 81. Loronz-Apothoko 
Moisl. Allee 2e und 8t. Gortrud Apoiheke 
Roechiraße 265. 
e a“ 
SonderngetMν_N,ila 
teines weiches Hemdentuch, sehr naltbar. 80 cem breit 
20 Meter für ....... 10. 50 4 
770— 
Buchnhalten, 
nach streng loꝝisch. ercn Méthode, 
erbunden m. ailgem. handelsprakt. 
veiterbildung lenrt d. unterz. kauf- 
mann. Sachverssst. — in Einzelunter- 
richt —; also kein Massen-Drill! seine 
schuler werden selbstand. bilanzsicheres 
Buchhalter, nachweisl. i. Welthausern 
angestellt. Sichere Carriere! 
TolIle 
Gos cuariduer Allee 
Enqlisch 
—Eerey — 
ehrt Unterzeichneter, der viele Jahre 
mn England sebte, nach Oxsord und 
dambridge astbewahrter Schulmethode, 
n Laut, Rechtschreibung, Sa izlehre usw. 
Nur Einzelunterricht. Stunde 2 Mk. 
* — * RB —* 
6620 Schoartaner au-⸗e ꝑs. 
dJesangschuls 
von 17222 
sAnnemarie Hudbep. 
I4 rñ j n 
Ach —— 
4 
—— 
4—— 44 2 
Dene, ——ILL 
ranber, überapesrengter zimmen. 
Muhlenstrasse 56. 
Sprechzeit 12124, Uhr. 
Gustav⸗Ltbdolf⸗Verein. 
Die Kirchenkollekte om Reformations⸗ 
»ife, Sonntag, den 2. Nov. 1913 ergab: 
in St Marien..* —57 
m Dom 84 
Zatobi . 5555 9 
Aegidien.06886 
Petri . .12 
Gertrud 4 20 
Jürgen....- 8.68 
Lorenz... .69 
Matthoei.. 4 
ed.⸗ref. 
hlendorf 
enin.. 
7Znitz 
iien. 
bdlutup .. 
⸗ IiIInd⸗ 
Jorträge der Oberschulbehörde. 
Direltor Professor Lempeol. Lübech: 
Das Leben Jesu. 
Vorträge: Freitag. den 14. 21. und 
28. November und 5. Dezember 1913, 
d NRulo dor seryoitix⸗nichule, ahds 8MAhr. 
PPIFIMMFEGBEEISCEBGE- OIOP 
des Véeréeins der Musikfreunde in Libeck. 
BUuSS-UBI D, MiIwuoch, 19, November. 
ends —9 A 
Eintrittskarten zum Preise von 
A 
hulbehörde, Glockenaießerstr 41 bei F. W. 
a bel, Breite Straße 40, BRieh. Quitzow, 
zreite Straße 97, Lübeke & Nöhring, Breite 
Atraße 31 u. Ernst Robert, Breite Straße 54. 
‚wie an den Vortraasabenden in der 
rnestinenschule 17822 
9 
158 
iblisches Oratorinm fur Soli, gemischten Chor, Knabenchor, Orchester 
Orgel und Cembalo. 
von Geors Friedrien Hancel, 
in der Bearbeitung von Friedrich Chrysander. 
Leitung: Wilhelm Furtwängler. 
Solisten: Evya Lessmann- Berlin (Sopran). 
Naria Seret van Eyken-Berlin (Alt). J 
Hermann Gürtler-W'ien tTenor): Jodas Makkabdus. 
TFhomas Denijs-Berlin (Bass). 
Domorganist H. Ley-Lubeck (Orgeol). 
Kapellmeissster Dr. Kopsch-Lubeck (CembaloJ. 
Dom-Knabenchor. 
Hauptprobe: Dienstag, 18. November, abends 7u, Ihr 
im Rolosseum. 
Abonnement suür 2 Konzerte des Phimarmonischen Chors Buss- und Bettag unu 
Karfreitag) für Mitglieder des Vereins der Musikfreunde: — 
Numerierter Platz A 5.-, unnumerierter Platz A 3. -. 
Einrzelpreis: 
umeriet ter Platz A 3, unnumeriester Platz M 2. —, Stehplatz A 1. 25, Schulerplatz 755 
bei Ernust Robert, Breite Strasse 54 
dauptprobe: A 1 25, für Schuler 75 9, für Mitglieder des Vereins der Musikfreunde frei 
ex Jegen Abgabe der Hauptprobenkarte. 
Der Aussehnss des Philharmonischen Chors 
des Vereins der HEusiktreunde. 
—II 
— c 
„Union“ Weinrestaurant 
Holstenstrabe 20 
re teeterretee IXEXEG 
Heute Sonntas. mittaes 1I -4 Uhr: 
Dezente Tafelmusik. 
Abends von 8 Unr ab Konzert. 
Fernre Wein— »an u 8t2d “—;—,ne Rot. 
Ortsgruppe Lübeck 
des Hamburger Bezirksvereins 
Deuticher Ingenieure. 
Haupt-⸗Versammlung 
m Dienstag, dem 11. Novbr. 1913, 
abends 8 Uhr. (1780* 
IFMM 
Nur fur Erwacnsene. 
Ver recht von Herzen 
möõchte lachen, 
Auss schnell sieh auf die 
Beine machon 
Ind heut' ins 
noch gehen. 
—Xcdlich allein 
u7 
— ——— 
ansohen 
7748 Schwank in 4 Akten. 
*ie lachen sieh kaputtl 
Vorsührung: 44. 7 u. Uhr 
deppipisst perrarpocanouorhh 
des hiedercächzizenen äüzerhendeg zu büheck. 
dhormeister: Herr Seminarmusiklehter imd Organist Carl Eberdinæ. 
Fiuar alle diel⸗ Gaben daßfit herzlich— 
7774 der Vorstand. 
Lüheck den 8 Movember 1913 
6 
—— 1 ——— k& 
Freitag, don 14. Novbr.. ahends 81/, Unr. im .Kolosseum“, 
Mi wirkende: * 
Frau Prν»ε—ann, Hofopernsängerin. 
Am Flugel: 
Horr Kapellmeister Pfelffer. 
Numerierte Stulkarten zu 2z und 1, sowie unnumerierfte Karten 2zu 
V sind bei F. W. Kaibel, Breite Strabe 40, Ernst Robert, Breite Strabe 54, 
owie in den Zigarrengeschäften von H. Buse, Breite Strasse 55, H. Becker, 
xonigs trabe ( Ecke Glockengießerstraße). DPrefalt, Sandstrabe 27. Herm. Kersten, 
AshxstraBKBe S ud Cart EiArnn. HolbstenetraäBe 41 zu haben. 17520 
Haus- und Grundbesitzer-Verein 
iür Lübeck und Vorstädte. 
MitgliederVersammlung 
und allgemeine Hausbesitzer⸗Versammlung 
am Donnerstaq, dem 13. November 1913, abends 8 Ubr. 
im kleinen Saale der Stadthalle. 
Besprechung über Maßnahmen zur Beschafiung zweiter Hypotheken. 
Referent;: Herr Vanfdiretfor Renner. 
17812 J Der Vorftand. 
Evangelischer Bund. 
Sonntag, 9. veni abends 6 Uhr: . 
Lufher⸗Gedãchtrrisfeier 
in der St. Jakobikirche. 17338 
Festredner: Herr Palior Tegtmoveor: Luther als Erzieher. 
am Sonntag, dem O. Vovrember 
—EX 
Ein Tanzfest in den Alpen. 
—EXI 178m X 
— —XV 9 — 
Peligiöse Herbsvorträge 
in der Aula zes Johauneums, 
abende püultlich 82 Uhr. 
Dienstaa, den 11. November: 
— Jesus und das Leid — 
—XE 
Eintrittskarten für sämtliche Vorträgt 
jind um Preise von 1 Mark in der Buch⸗ 
handlung von R. quitzow zu haben. Karten 
für den einzelnen Vortrag zum Preise von 
M Pfg. abends an der Kasse. (14374 
St. Matthaei⸗Kirche. 
Konzert 
Zountag, den 16. Nov. abds. 6 Uhr. 
Sopran⸗Soli: Frau Paostor VLoss Jarven 
Violin⸗Soli: Serr Organ. Voĩgt⸗Köslin. 
Gemischte Chöre. 
Eintritisprogramme zu 20, Pfa, bei 
2 W. Kaibel und E Robert. Breite Straße, 
Küster Soncer, Adlersir, Wendt, Schwartauer 
AIllee, Hempel, Hansastr. 17816 
ama. 
—V gZandstr. I6, parterre im Flüge 
* Geöffnet von 3210 Unr. 
Wnnderung duren 
ERayerns atadt 17776 
94 20 
—AIXRRRRXE 
5 
72* 
x ⸗ — 
serein der Pußibsresnde. 
Hittwoch, den 122. November 813, 
abends 8 Upr 17800 
iĩm Rolosseum;: 
t 6 
i 
—AVV 
(Orcehexter 62 Musier). 
atung: Kapelimeister Wilhelm Furtwängler. 
Solissta Herr Otto Lesslo (Trompe e). 
Valzer-und Operetsen-Ahend. 
Lur Atifführun kom en u. a. 
ↄtpourri zu, Die Flederma'“ss“, Joh. Str auß. 
— Potpourri aus ,Dec ließe Augustin“ 
Leo Fall. — Wer kann dafür. Walzer 
J. Gilbert. 
roeramm im Lühecker Konzert- Anzeicger 
„C. EsS 
BANSA- TBEATER 
Vom 7. bis 13. Rovember einsehl.: 
Die z2wei Sergeanten. 
Grosses Volkęsschauspiel in 6 Akten 
sowie unsere 
renommlerten Liehtszpiete. 
Vorstellung taglich ununter- 
brochen von S3 bhis 11Uhr. 
—IXLLIRE 
VvVorverkau be 
RUDOILPB KARSTADT. Bæreite Str 
Neues Stadttheator. 
Sonntag, den 9. November 19131 
Aueser Abonnement. 
Nachm. 3 Uhr. Ende gegen 6 Uhr 
Corallenkettlin. 
Drama von F. Dülberg. 
HBinheitspreise: 
Loge bis einschl. Sperrsitæ — x 
i. und Il. Farkett A 
Sitzpar terre, II. u. III. Rang 050 
Kinder haben keinen Zutritt. 
Abends 74 Unr. Ende 1054 Uhr. 
47. Vorst i. Voll-Ah. Grosse Preise 
carmen. 
Oper von Bizet. 
Montag, den 10. November 1913: 
48. Vorst. i Voll Ab. 8. Vorst. i. Mont. Ah. 
Antang 75 Ur. Ende 11 Imnr 
von Shakespeare. 
Neue Shakespearebuhne. 
Vother kurzer einleitender Vortrag von 
Herrn Dr. Leverkühn. 
Mittelpreise. 17806 
Dienstag, den 11. November 1913: 
9. Vorst.i. Vol- Ab 9 Votst.i.Dienst. Ah. 
nfange 76 Uhr. Ende nach 10 Uhr 
Joheit tanzt Walzer. 
Operette von Leo Asenher. 
Grosse Preise. 
Mittwoch, den 11. November 19131 
ISVVMIVVVVCR
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.