Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

— 522 9 
zzür Schwerlüörige 
l 
wird der von Vatienten und Ohrenärzten als hervorragend an⸗ 
erkannte elektrische Hoͤrapparagt „Megalophon“, der unter 
Vveihufe von Prof. Dr. Flato-Berlin konstruiert ist, kostenlos von 
unferem technischen Leiter der Schwerhörigen⸗-Abteilung am 
Vtontag, dem 10. und Dienstag, dem 11. Novbr. 
in Lübeck, Hotel Kaiserhof, 
Untertrave 104, vorgeführt. 
Syrechzeit von 1001 Uhr und 327 Uhr. J 
Berliner Privat⸗Telesfon Ges. m. b. h. 
WBerlin, Rosenthaler Str. 40 17720 
39. Jauraana. 30. Jauraug 
Deulsche Rundschau. 
Herausgeber: Zulius Rodenbera. Verleger: chabr. NRa lel (Dr. Georg Paetel) in erlin. 
Die „Deutsche Rundschan“ fieht jetzt in ihrem achtunddreißiassen Ztahr⸗ 
nJange, und es if wohl überflüsfig, nochmais das Vrogramm dieser angesehensten 
und verbreitefsten Reyue darzulegen. In aleichmäößiger Berückfichtiaung der schönen 
Literalur und der Wifssenschaft inn die Deutsche Rundschau“ bestrebt, das Organ 
u sein, welches dem vohen Bildungssionde der Gegenwart nach beiden Seiten hin 
ntfpricht. Sie will eine Partei nicht führen. aber auch keiner folgen: sie will den 
Froaen der Gegenwari gerecht werden und ihrerseits an diesen sich beteiligen, nicht 
in unfruchtbaren Debatten, sondern durch vositive Veistungen. Sie sucht zu kördern, 
was immer unserem nationalen und Geistesleben neue Kräfte zuführt, und keinem 
Fortschriti in den Fragen der bumanitären nund sozialvolltischen Beweguna, der Er⸗ 
iehung, der Wissenschaft, der Kunst, der Vvitergtur verschließt sie sich. 
Die „Dentsche Rundschau“ erscheint in zwei Ausaaben; 
ijj Monats-Ausgabein Hefteun von mindestens 10 Bogen. Vreis 
pro UVuartal (3 Hefte) 7.800 Mark. 
Solsbnonaftsbefte von mindestens 5 Bogen Umfang. Vreis pro 
Quartial 7.50 Mart. — 
Abonnements nehmen alle Buchbandlungen und Vossanstalten entgegen. 
Probehefte sendet auf Verlangen zur Ansicht jede Buchhandlung, sowie die 
Verlagshandlung von 
Hebr. Vaetel (Or. Georg Pacrtes) in Gerlin U. sübamftrüße 7. 
Bedruckte 
glatte Zeitungsmaknulatur 
iꝗ Viund vJa. 
Lübeck. »Gebrüder Borchers 6. mb. A 
att 784* 
Vov. Dampfer HalIand, Kapt. F. Kollbers, nach Kopenhagen, Maimd, Lands⸗ 
krona, Helsingborg, Halmstad, Falkenberg und Gothenbutz. (Ladet niceht 
nach Maimd.) 
8. Nov. Dampfer Sasaden, Kapt. F. Möller, nach Malmo. 
Nov. Keine Expeditiom. 
O, Nov. Dampfer mö, Kapt. (C. A. Follin, nach Kopenhagen und Malmö. 
—IIEXXEXCIEX 
Fang von Lübeek S5 Uhr 20 Hin. 44,.. 
Papiere sind his 1 Vhr nachm. einzulietern. H 
erabladung naehn Norwegen Montags, Dienstagtt und Fteitags 15520 
40abe bei Lüdors & Stange Güteranmoldungen bei C. F. Schutt & do 
—R 
20h Reval 
ur. alaiea, 
Japt. J. KRloppo. 
voch, don 12. RNov 
eh It. Poterghurg 
(drext) 
dpfr. Russland. 
api. WV. Fauermann. 
nnorstas, d. 13. Iov 
nfr. Trave, 
Lapt. rund. 
nmonnabond, d. 16. Iov 
Ourechsrachten nachst.Petersburg u. Moskau. 
Auskunft wegen Fracht md Pascage 
im Buro der Gesolischaft 8242 
Qr. Altefahre Nr. 20/22. 
— 
AGI LMBREMS. 
Jonnabend, d. 8. NXov., mittage: 
ampfer Dora, ant. b. Uingenberg. 
Anmeldung von Passagleren bei Herr 
ASu-kau, von Gütkern bei 
748 I. M. Gaederte 
Astrologie Lübeck. 
Nach langem Studium ist es mir ge⸗ 
ungen, jedem sein Schicksal zu berechnen. 
Hegenwaert, Vergangenheit und Zukunft 
nach Angabe von Geburts⸗Datum 
und Jahr, gegen Einsendung von 3,50 4*. 
auch in Marken 
Aus. Albreeht, Hamburg, 
2481 Rrelelbaumspark 24, pt. 
olFStuche. 
ESonnabend, den 8. November. 
zraupensuppe. Weißsauer mit Klößen und 
Kartoffein. 
Sonntag, den 9. November. 
jle ischsuppe mit Reis. warmes Ochsenfleisch 
Kompoit und Kartoffeln. * 
Montag, den 10. November. 
MNilchsuppe, warme Würsle, Sauerlohl und 
Kartoffein. 
Dienstag, den 11. November. 
Reismehlsuppe mit Korinthen. Gulalch und 
Kartojfeln. 
WPVolkskuchenmarken sind nur in der 
holtsüche und hei Serrn Sauko bi, 
Sandstraße, zu haben. 
5 Lj d pe Fed Kaffee mit 4 
und Zuder morgens von s 
VE⸗ — EEIO- dUßtzt. 
WMittagessen an den Wochentagen 
»on 11124 I54Uhr, an Sonn⸗ und 
resttagen von 111 Ubr— 
Nach uhorg 
D., Wihorg“, Montag. 10. Nov 
Nach Kotlanmn 
O. „Atrika“. Montag, 10. Nov 
dach Wiborg und Loika 
D. Imatra“, Donnrst., 13. Nov. 
Passagierannahme: Guterannahme 
F O. Klingström, iν H. AM. —e— 
Nach 
(almar, diockholm, ODskarshamn 
J. .aushiod“, lapt. (. 4. Ianmarströn. 
d. Norem her, mit Tagesanbruen, 
srelleborg, Ictad, sFesse, dtugzund, 
udibsrall, 
'openhagen, almö, Korrköhiog ahlaufend. 
—I 
sfrelleborg, Istad, Sunusvall, 
dernösand, Hrnsbölssrib, 
denhagen, Valmö, Jorrköping anlaufeng 
. „brage“, Lapt. J. berggelst; D. Aor, 
— Aenderune verhehalten. — 
Fahrtkartenausa abe Guteranmeldungen 
»ei Lders G Btange, bei O. F. Schütt o Co 
zatxwenaellep. 
dler Regimentstanelte 
un ter Leitung 
von Florenz Clausnitzer, Ohermusikmstt. 
Sonnabend den l. Povember 1913. 
Mit zum Vortrag kommen: 
Szenen a. „Butterfly v. Puccini. 
Vorspiel u. Siciliana a., Cavaller a 
rusticana“ v. Mascagni. 
in termezzo u. Barkarole a., Hoffmanns 
Erranlungen“ v. Offenbach. 
Rosenwunder v. Jessel. 
Ansang 8/ Unhr. Eintritt 50 9 
NB. 10 Eintrittskarten für 4 
ur beltebigen Benutzung sind bei der 
irma Otto Gusmann, Enger Kram- 
uden 1. zu haben. 17266 
Aegypten 
vergnügungsfahrten 
auf dem Nil 
mit den eleganten 
aeuen Touristendampfern der 
umburg Anglo⸗Amerltan 
Rile Compuny 
Bermania“, Victoria“.Buri⸗ 
tan“, „Nubia“ ete. 
Im Dezember beginnend: 
21 tãg ine Fahrten von Kaĩro bis 
Affuan und zurück. Preise von 
Mt. 926. - an aufwärts; 
Aom binierte Tonren, bei denen 
der eine Teil der Reise per Eisen⸗ 
bahn und der audere Teil per 
Dampfer zurückgelegt werden 
ann. Peie Für eine 12tägige 
Tour von Vk. 676. 60 an, für ein 
agine Tour M. 512. 60 usw. 
aurze Eilfahrten von Luxor bis 
iffnan und zurück. Preis Mk 
87. do für die Hinfahrt; Mt. 72. - 
Ar die Nückfahrt; 
ãgige Fahrten von Afsuan 
nach Wadi Dalfa und aurück 
Preis Mk. 410. —: 
aghns der Ween Wo 53 
— 3 zKhartum und per Dampfer der 
Indienfahrt anesischen Regierung. 
— such der ee rrh — 
nir dem De d ben · riss eingerichtete Dampfer und Daha⸗ 
oppelschrau —— fůr Famlien und Privat · Gesellschaften. 
„Cleveland“. .ebenerwahnten 3 —B— 
vd die vorgesehenen Ausflüge ver Esel x. 
Abfahrt von Genua: die Wüsie nach den mächtigen Zeugen 
3. Februar 1914. er altesien Kulmir, den berübmten — 
Di uch werden die Hastn. Wialia Sin. ghtchen Temngetn pon Zendaram aatzeh 
* neeneine en⸗ ihen mnen Theben, dem derrlich gele genen isuan 
Aiee 56 Ir — wren — geu it, seinem, berühinten — unt 
7 ö— Vieene aaiue — — zhilae, sowie allen anderen Sebenswürdig- 
nre miden bon Gizeh Sattarab, Memiphie iten Dber · Aeg vvtens. 
e ege Indien zun vre J 
Brachtstätten Agra, der einstigen Residenz 2 
oes Großmoguls Akbar, mit prchtigem Bau⸗ Mittelmeerfah rten 
Ze revet e —— neee —BuwmR—2—— 
tadt Delhi, iin Jahre 1911 noch vielgenannt 
9 &, ge dets elnen 35 mit dem eeee 
eorg V. zum Kaner von Indien; Lucknow; 
35 *7 des Nieie 
zerstöreuden Gotteß wa enverbren⸗ 
aunssstätte der Hindus, über ioo Tempel e Age 
und Agngen de Moscheen usw. d. Colom bo burg am 11. Januar isn⸗ Besucht werden 
porg diesi we Tropen bracht. Lanbn Tempel i tnen Gsen Seireee betios 
ant dem Zahn Buddthas Peradeniva mit aneen Fiuziebet au den Gua 
wpeltberühmtem botanischen Garten. Mount in ieSebie Danger. Gibraltar 
Zavinia). Suez (Gelegenheit zum Besuch der nn — —— —* 
Wun derbauten Dberãghptens. Kebalifen. hae en renieh eapeh. 
gräber, Luxor, Karnak, Theben, Assuan a ae en —*8 — 
nit Staudainnt und Infel Vhzilae). Zaffe eaette W 
Jerusalem, Bethlehem, Jericho, Jordan eg v ——3 —FX 
20 Veie e von Mi. 630.— an a 
omben). Neapel Gesub, Pompeji, Capri Zweite Mittelmeerfahrt nach Aegypten 
laue Grotte, Sorrento. Amalfi). Benuna. F F —— 5S3 88 
eise dauer von Genug bis Genuͤg 60 Tage. i⸗. Befucht werden die Hufen; Vionaes 
— — 
sle onstautines. Tunis arthago), 
—W tregerien — 8 — 7 
ů an akkarah, Memphis usw⸗ eirut 
0 Vergnügungsfahrten —— —— 
nach dem — A ae —J 
⸗ enedig. eisedauer age. ahr⸗ J 
Vanama-Kanal eegee 
und nach Westindien —XIä a Kon ·⸗ 
ven Doppelschrauben · Postdampferi Aschet vVon Benedig am 
imerita“ und „Vietoria Luise“, * 7. 18 Voieht e p V 
Iravosa (Ragusa), Cattars. Korfu durch 
4 — g New York: en Kanal von Korinth, viran⸗ —— v 
* Dpuar F woar 5 Februar, aloniti Konftgntinovel, Suuhrua, San⸗ 
—T— arg a —5 — — rin (Eherg), Caudia auf Kreta, Malin, 
en eeenNvdampferi undtan ne oriaid 5 
esuͤb, Pompeji, Capri, Sorrent, Amal 
und Aronvringesin Cecille“. w) Geuug aeee 27 Tage. Fahr⸗ 
Abfahrt von New Orleans: ise von Nk. 670. - an aufwaͤrts. 
24 Vanugy ö Februar. Sierte Mittelmeerfahrt un westlichen 
— Aeeii blober von 
Je nach Fahrplan wird eine mehr ober enn cu oin. vau verden 
ninder ore Anzahl der folgenden Häfen die Häfen: BRonaco ent Earlo, Rizza), 
besuchtz Savaung Eube.SanJugu (Puerto Bastia (Fahrt durch Corficas, Ajaccio 3 
Rico). Aingston Jawmaika). EGolon Banama⸗ gelona, Valmg auf Mallorca, Aigier 
ꝛanal). Ea Gnaurg Waeee Vort of Philphevilie (CTonstantines, Tunis Kar 
vain Brighton (Triuidab), Bridgetownsnagos, Girgenti, waleriuo Monreale) 
Zarbados), Fort de France, St. Bierre capei es Pompeil. Capri, Sorrent, 
artinique) St. Thouag Ziaffau. Reise⸗ Imalst us Genne eianer ane 
due ncich Route 15 bis 29 Tage. Febr Fahrpreise von Nk. 420. - an aufwärta. 
reise se nach Route von Mt. b80.⸗, 6320. -, 
t. 680. und 740.— an aufwärits. Xünfte Mittelmeerfahrt vom Mittelmeer d 
— AIrrgMfcher von Genua am 
Reisebureau wnai 1814.* 8esucht werden die Haͤfen J 
——— — Nonaco( Monte Carlo, Nizza), Bastia Fahrt 
Im RNeisebnreau der samtrg Amerite urch Corsica). Ajaccio, — — —— 3— 
mie, Berlin W., Unter den Linden 8, und dantine), Algier. Gibraltar, Tanger, Fluß 
deffen Agenturen fin det ein BVertauf vor ihrt auf dem Guadalquivir, Sevilla, —— — 
Fahrkarten on (Tintra), Leixoes (Dporto),. Gnernsen, 
für Eisenbahnen und Dampffchisse Southampton, Hamburg. Rieisedauer * 
m und nach allen größeren Orten im Welt⸗ Tage. Fahrpreise von — 470.- an auf⸗ 
— ——— rts. 
e Alles Nahere er en die Brospelte. 
abteiluug Harchur 
vügungoreisen, — 8. 
3 
I 
V 
„Union“ WMeinrestaurant 
Holstenstrabe 20 — 
eornιNααXοααιναανανιννιινιιιιννινXιαιινι, 
ß Heute Sonnabend 8 Unr: 
„Dezento Abendmusik. 
Feinm Weinrestaurant u. Stadtilche 8801. 
— ν⏑— 
— Eincig in sꝰZBreite 
seiner Art. Neu es —134 
LICHTSPIEL-THEMIER 
n c 
Freltas, Sonnapnenc, Sonntag, Montas: 
dus Deusschlantls Rupmostagen l870/71 
us Deuisehlands suhmestagen 
rlistorisenvaterlundisehes Gemãlue. 
Ems 13. Juli 1870 — Köonig Wilhelms Fahrt von Ems nach Bersin. — Kriegs- 
wolken. — Mobilmachung. — Einquartierung. — Major Kaysenbure erhalt 
Order, mit seinem Truppenteise zum Hauptarmeekorps bei Saarbrucken, zu 
oßen. — Atarm. — Mutz j denn, muß i denn. — im Biwak. — Der Tod 
Jes Majors Kaysenburg. — E'n hschiedsgrus. — Brief. Liebe einzige Mutter 
Aus den Zeitungen wirst du schon erfanren hahen, mit welcher Bravour sich 
unsere braven Truppen schlagen. Mit stolz und Freude darf ich auf das 
eiserne Kreuz blicken, das mein König mir eigenhändig auf die Brust geheftet hat 
FAuserdem das große Programm — 
Fonntaß von 114 Uhr grcße Kindervorstellung. 1754 
Guftan⸗Adolf⸗Verein. 
Generalversammlung 
des Haupivereins 
Montag, den 10. November, 8S Uhn 
im Hause Königstraße 5. 
T.O.: Berscht, Verteilung der Gaben 
Wahlen. 17715 
Mä 
Nur für Erwaensene. 
sle ereiden 
schaden 
Gesundheit. 
Lachen. 
odlioh allein 
17674 Schwank in 4 Akten 
ins Metropol. 
r̃unlst du dich schlecht, ist dir nicht woh 
Da hilft viel besser wie,, Karmol 
bichtspieltheater , Hetronol“. 
u schuttelst dir dein Bãauchelein 
Und lachsst bis in das Herz hinein 
zeim Riesenschwank Endlieh altein. 
Bitte die Nachmittagsvorstellungei 
zu benutzen, um abends den Andran 
zu vermeiden. 17750 
Sie lachen sien kapuft 
Vorsührung: 4“, 7 u. 91, Unr. 
Heute, 
onnabend. d. 8. Norember 81 
2. Sinlonekonzer 
de lereit der Juzskiteundte 
im Kolosseum. 17348 
Anfang ahends 71/, Uhr pünkctt, 
Laupiprobe vorm. I Uhr. 
ruhrer à 20 Pfg. durch Tschaikowskv 
zinfon e, vorrãtig bei Ernst Robert. 
CINES 
BANSA-TBREATERB 
Vom 7. bis 18. HRovomber oinsehl.: 
Die z2wei Sergeanten. 
Grosses Volksschauspiet in 6 Alcten 
sowie unsere 
renommlerten Liehtspiete. 
Vorstelluna tAqleh ununter- 
brochen von 5 bis 11 Unr. 
SitæpiStze v. O. 25 h. O. O5 Mt. 
Vorverkau' be 
RUDOLPH KARSTADT, Breite Str. 
e —— 
Neues Stadttheator. 
sonnabend, den 8s. November 1913: 
46. Vorst. i. Voll Ab. AusserSonnabd.- Ab 
anfang 8 Unr Ende 11 Unhr 
Corallenkettlin. 
Drama von F. Dülberg. 
Finhei tapreise: 
Loge bis einschi, Sperstsitz M 2.- 
. und II. Parkett . 1.- 
Sitzparterre, il. und IlI. Reng . — 
Kinder haben keinen Zutritt. 
De verehrl. Voll Abonnenten sind 2zur 
gebuührenfreien Umtausch berechtigt 
Sonntag, den 9. Novemher 19131 
Ausser Abonnement. 
Nachm, 3 UVhr. Ende gegen 6 Ul. 
Corallenkeitlin. 
Drama von F. Dülberg. 
Finhei tapreiso: 
Ooge bis einsehl. Sperrstt A2,- 
l. und I. Parkett 1,— 
Sitzparterre, Il. u. III. Rang „O,& 
Abends 75 Unr. Ende 1059 Unr 
47. Vorst i. Voll-Ah. Grosse Preise 
carmen. 
Oper von Bizet 
Mon tag, den 10. November 1913: 
48. Vorst. i. Voll Ah. 8. Vorst. i. Mont.Ab 
Anfang 75 Ur. Ende 11 Uhr 
Hamlet 
von Shakespeare. 
Neue Shakespe atebühne. 
Mittelpreise. 17726 
hhampagner: bigingor cGo. Ij 
zu Zablon boi Lote aunt Plasscher gefüli.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.