Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Atimatium an Huerta? 
M Newyork, 4. Nov. Nach einer Meldung der Associated 
Pretß aus Mexiko hat der amerikanische Geschäftsträger dem 
Präfidenten Huerta ein Ultimatum zugetltellt, 
Suerta müssesofort die Präsidentschaft nieder— 
legen und dürfe weder den Kriegsminister Blanguet, noch 
ein anderes Kabinettsmitglied als Nachfolger hinterlassen. Das 
Ultimatum ist am Sonntag abgesandt worden; es wurde noch 
nicht beantwortet. 
Die vorgefundenen Gegenstände werden zwangsweise veräußert 
verden. 
Großfeuer in einer Wattefabrik. Montag vor⸗ 
nittag 10 Uhr brach in der Wattefabrik Kufner in München 
in Großfeuer aus, das bis über Mittag andauerte und meh— 
tere dicht mit Vorräteen gefüllte Lager, das Kesselhaus und 
die Stallungen vernichtete. Das Hauptgebäude konnte die 
mit vierzehn Schlauchleitungen arbeitende Feuerwehr retten. 
DT. 25,. Millionen Wehrbeitrag der Stadt 
Frankfurt., Die Stadt Frankfurt a, M., wird als eine der 
reichsten. deutschen Städte 28 Mill. Muals außerordentlichen 
Wehrbeitrag nach Berlin senden. 
Oerzeicqnis der zum Landbeftellbezirke Cubeck 
dehdrigen Ortschaften, Straßen usw. nach welchen Briefe bis zum Gewichte von 2O gr 5 Pfo. tosten 
— 
Die Landoriesbestellung erfolat nach ben mit * versehenen Otten werktäglich einmal, 
nach oen Übrigen Octen werktäglich zweimal. Nach den mit (S) versehenen Orten erfolgt 
uch Sonntags eine Bestellung (ausgenommen Pakete). Am Karfreitage, am Dimmelfahrtoͤ⸗ 
age, am Buͤßtage und an dem eriten Dster⸗, Pfingst- und Weihnachtsfelertag sinder eine 
Bestelung nicht fiatt. Am Geburtétage des Kaisers wird es mi der Bestellung wie an den 
Sonntagen gehalten. Die Landbriefträger werdes us 7 bezm V Nhr vormittage und B!t, nhr 
iachmittags abgefertigt. 
AIbsalonshorst ( Weide⸗ Gothmundꝰ (Ee) Negiend. Rangierdahn⸗Sievere trophorfte 
mannohorft) Gronauer Baum? el of (S) Gundtendorsti 
Altlauerhof“ ( Harbers horst“ Nhnkhof (S) Spieringshorst 
Bangshof S) Herrenbrücke“ (Si önkbofer Weg aus Sitadtweide? 
zangsweg Serrenfdhre“ (S) schl. Nu. lLa) ,2 Ztrecnitze (S 
aaumsbergꝰ (e) Hochstraßze (S) noisltinger Allee o. 67 Leerhofsinsel (S 
lantken ser doheuleuchte! und von 88 ab cTornelweg (S 
randenbaum Gut (S dohenstiege (G) Moislinger Baum (Srappensfixaße (6) 
Andenbaum gFiegelel Johewarte (S) Molslinger Heide (Sreme —— 
S) —— Nüggendusche Lemser S) 
Orandenbaumen ee ey Buggen horfk kriftstraße 3 
Chaussee (S) osephinenftraße ( SG. Neuhof (6) ortrade (S) 
ausfauer Baunischulen — 6) —XL orrader Strabe (ES) 
S) Firaeladorfer Alee e Ndltivo —XX 
zufsauer Schleusee (S)lB86 ab (S) 2* xwerker ¶ Baum⸗ 
zuntekuh Hof, Ziegele daninchenberg“ (S schulen 5 
u. Brennerel Sj darlshof (S oriwwerter Fr —R 
—XE dastantenalee (S) vrwerker Ziegelei S 
kinsiedeistraße lausgen rempelsdorf S Vachtstraße ( S)] 
lu. 12) (e Kremipelsdorfa.d. Felden It Walkmühle 2 
klswegstraße 48 (E) Arempeladotf⸗ Uhlen Ritte. Weberkoppel (8) 
rahlenkampswes bbrn Roggenc Weidemanns horfte 
kallenhufen? Kronsforde (S) Dasothebe (Absalons horsi) 
eld straße rjthaus Krons⸗St. Hubertus Weinbergstraße (S) 
eischerbuden. I IIe sorde gehört zums Schnatentoppel⸗ Wesloeꝰ (S 
seeu (ES) Landbesiellbezurt vor Schondoden (E) Bilhelmshð 65 
enin (S) Arummesse) Schonbbaener ẽi J Wilhelmsho ) 
zeniner 3 ( Aronsforder Allee I0v. 86 u. von ß⸗ u. — 
zeniner Straße von und 145 () ohne Nr. (S) — — auhuͤtie () 
bezw. 60 ab 3 Krummesser Baum 8 eee Aülee son/ Otiederbüssau) 
dlashuttenwes ILohmithle, bel der (S 8u. v. 180 ab (S) Ziegeg gh⸗ —RX 
—*8* taru uibban ey ιιιινονν ν 3 6 
in Kronsforde, au Rothebeck und Wulssdorsf besinden sich Posthilfstellen 
In Kronsforde und Wulfsdorf besinden sich auch Telegraphenhilisiellen. 
Die Orisbriestaxe sinder ebensalls Anwendung auf Stockelsborf (einschl. Marlenthal 
jackenburg. Ravensbusch, Lode) nnd bdie aachbenannten zun Kandbeltelibetirte von Stockels⸗ 
* — 33 Vchern Lode (S Steinraber 
arene see- 
—— ασ Mori — Ste inraber 
zargerfeld Eckhorfter Hinterfelse Ravenebusch (S) Wusteneiꝰ 
Zohnrader — Segedergo Koppet (E) Sleaelei Mbnthagen 
qhrendenbroot ( S)] XXI Steinraber Baumẽe 
Die Landbriesträger find verpflichtet, bie Welterbosdrderung bestimmten Briese, 
rramme, Pabkete F 47 Gewichte von 2/, T Briefe und Palete mit ,XXRX 
melnen bis 800 , sowie Poftanweisungen, Zahltarten im einzelnen bu 8o welde X 
ihren Gaͤngen bergeren werden, mitzunehmen. Bestellungen euf Leitungen. Wostwer 
eichen und Vericherungsmarken haben die LandbrieiteAges gieichlalls anumehmen 
Telezraphische Kurs- und Harktherichte 
WV. Hamburg, 4. Nov. 2 Lur 30 Min. Schlubkurse 
Itimos. Nov. 3. Nov. 4. Itimo, Nov 3. Nov. 4 
)estr RKreditbank 1989 — 198 — DynamitTrust 168 — 1684 
)estr.Uns. Staatsb. I31- 153115 Hmhb. Amerika Lin. 137 - 1357 
(Lombarden) 22 21. vNorddeutsch. Lloyd 11914 118 
z0 D. Reichsanleine 8594. 78, D. Dampt. G. Kosmm. 206 2033. 
0 Umbs. Staatsan. 993 978/ hg. Slidam. lu. III 1692 166 
3 F 864 86- Ditsch. Austral. 13224 18054 
o 79 71 Dditsecnh. Levantelinie 1340 1340 
3α( Japan Anlein. -— Atsch. Osstatrikalin. 120- 1193 
deuts che Bank 244 1 44- Lauranhutte 1459 1482 
Diskont Kommanditis2“, 818 83ochumer 2054 2034 
ers. Handelsbank 15399 64-0Harpener 17392 1720 
)resdner Bank 146— 146- Gelsenkirchener 1710 17031 
vationalbank 1164 116 alsen-Zzement 207⸗ 2082 
ommerzbank 1072 1962. anglo-Kontinent. G. - — 121- 
an. Landesbant 137—2 137—2 Imbe. Elektr.Vrle. 1436 144 - 
(anada Pacitie 2247/, 22335 3chuchâ. Elekt. Vrx. 1462 154- 
— 942, 93 demmoor ZementfbD. 117- 11—- 
nhecek Buechener — —— 
— —— Tendene: tlav 
WV. wamdurs, 4 Nov 12 Unr 20 Min. Erdtfnneskurso 
Nov. 3. Nov. 4. Nov 3. Nov. 4 
kreditak tien — — — .—Nordd. Liovdo 119- 119.4 
ꝰalketfahrtaktien 138 — 138. - J Fondsb. Tend. nie matt 
W. Berlin, 4. Nov. 2 Unr 20 Min Nov. 3 —X 
Deutsche Reichs- Schatrsscheine L./4. 15 40 98. 96 99. - 6* 
Deutsche Reichsanleine, unkundbar 18 40 97.906 97. 90h 
dto. dto 3230 34. 00 84. 90 
dto dto. ac 76. 6 75. 901 
Deutsche Schutzgebiet-Anleihe 1908 400 77. 600 97.90 
Preußische Schatzscheine I./4. 1915 40 98.39 98. 400 
Pr eußische Kons · Anl. imk undbar 18 4A400 93.10 98.10 
dto. Etaffelanleihe⸗ 40,0 338.30 88. 30 
dto. 34084.90 84. 80 
dto. 0 76. 10 76.- 
cfamburger Staats Anleihe v. 1893 u. —- — . 
dto. dto. ʒ 1897u. 10020 30 —— —. 
Lũ becker Staats Anleine von 1890 335. ——. —.— 
W. Berlin,. 4. Nov. Unhr 20 Min. Nachmittags-Kursé 
Nov. 3. Nov. 4. Nov. 3. Nov 4 
Aheck · Buehen -. —7dambræ. Privatoiss. 4. 4 
eutsche Banke 244. — 244. daketfahrt AGO. 137. 136.*. 
zerl. Handelsges. 153.“. 153.*/. Tendenz: ·hig matt 
W. Bertin. 4. Nov. Ir 30 Min 
Atimo-Kurse. Nov. 3. Nov 4 AtimoKurse. Nov. 3 Nov. 4. 
esterr. Kreditbank 1961. 197711 dortmumder Union — — 
deutsehe Banie 244. 8 244auranutte 15608 14824 
iskont-·Kommand. 182.81 1822 dambs. Paketfanrt 1374 13534 
dresdner Bani 14687 1462 vorddeutsch Uloyd 11932 175 
N beck·Bũchen — —Dynamit· Trust I68/. 167. 
esterr. Staatsbann 131 2 — Lũb. Maschinb.Ges. — — 
ombarden 220 213 Vorzugsaktien — — 
zochumer 2051 2035 orivat. Dislcont 45447 
Tendenz: fester matt 
Wa Beslin; 4. Nov. 2 Unr 45 Min. 
Nov. 3. Nov. 4. Nov. 3. Nov. 4 
wvelren Derzbt. 187.- 187. 2 1 Mas Dezbr. — ——- 
Mai 195.— 195.25 Mai — —— 
Juli — —— übd November —. — —.* 
Roggen Pezbr. 157.25 156.50 Dezember —.- 65.4. 
Mai 163. — 162 60 Mai —. — —.* 
Juli — — —— 
ater Deæzbr. 158.- 157. 78 
Mai 161 75 161 75 
We Hamburse, 4. Nov. 2 Unrr 15 Min. Schlußkurse 
Nov. 3. Nov. 4. Nov. 3. Nov 4. 
kKaffee pe. Nov. - - — Termin or. 50 k6 
5 Der. 56. - 55. Zuecker pr. Nov. 2.555 9.52 
Tendenz: benhpt. behpt. 33Dexꝛ. 9.62 9.57 
J Tendenæz: behpt. tunis 
V. Bremen, 4. Noey. Baumwolle. Tendenz: sschwach 70.25 60.70 
W. Magdebure, 4. Nov. Zucker per 50 kgę 
Nov. 3 Nov., 4. 
ornzucker exxl. v. 880, Rend. 9.100. 9. 5 9.10b. 214 
Nacehprodukt exbdi. v. 769 7.406. 750 7.40b. 7. 50 
Tendenz: ruhig ruhig 
— 36 870 
—EXX 18 136.1937 19 126. 10.87 
AMeibt la mit Fas 18826. 18187 18.82b. 18. 8 
Tendena: riihio geschãt tslo⸗ 
— — — — ——— — ————— — — 
Meteoralogische Benbachtungen der Lübecker Sternwarte 
November. F 
Nine — Atmoipd baͤ re 
* —7 na nachm. dis 8 nhr mra 
NW. bewöllkt 
—* * 11,8 * 8.09 a * 
tlere Temperatur 
slere Jisgur von aeitern Ide 
Niederschläge von gestern 2,1 wm. 
V. Hamburg, 4. Nov. Der König der Belgier ist 
heute morgen 6 Uhr 55 Min. inkognito auf dem hHiesigen Haupt⸗ 
bahnhof eingetroffen und hat im Hotel Atlantic Wohnung ge⸗ 
nommen. 
ee Schwerin, 4. Nov. In der letzten Nacht ist der Ge— 
neralintendant des Großherzoglichen BSof— 
theaters, Freiherr Karl v. Ledebur, im Alter von 
75. Jahren gestorben. Der Verstorbene war früher an 
Theatern in Leipzig und Riga tätig und wurde im Jahre 1883 
durch den verstorbenen Großherzog Friedrich Franz II. zum 
Hoftheaterintendanten in Schwerin ernannt. 1894 wurde er durch 
das Prädikat „Exzellenz“ ausgezeichnet. v. Ledebur war der 
Senior der deutschen Bühnenleiter. 
a 2 — 
Zwei schwere Bluttaten. 
Brüssel, 4. Noo. Zwei schwere Bluttaten haben sich gestern 
m belgischen Kohlenbezirk ereignet. In Elouges bei Mons er⸗ 
schoß der 33jährige Bergmann Lefebre den 22jährigen Bruder 
seiner Frau. die von ihm getrennt lebte. In der Nähe von 
Fharleroi erschlug der 25jührige Bergmann Goffin den 80jähr. 
Arbeiter Dupin, den er bei seiner Frau überraschte, durch zwei 
Hiebe mit der Spißzhacke. 
Die Mamnichaft eines französischen Dampfers von der „Kron⸗ 
vrinzefsin Cãcilie“ gerettet. 
PC. Le Havre, 4. Nov . Die „Kronprinzessin Cäcilie“, 
unter dem Kommando Kapitän Rantzaus, ist gestern abend, 
von Newyork kommend, im hiefigen Hafen eingelaufen. An 
Bord des Schiffes befinden sich die 22 Schiffbrüchigen des 
Dampfers „Patrie“, die von der „Kronprinzessin Cäcilie“ auf 
hoher See gerettet waren. Sie erzählen, daß drei Mann der 
Besatzung von einer riesigen Sfurzsee über Bord gespült wurden 
und trotz aller Anstrengungen nicht gerettet werden konnten. 
Die anderen blieben drei Tage lang im Sturm und ohne Lebens⸗ 
mittel auf dem Meere. bis sie im Zustande völliger Erschöpfung 
von dem deutschen Dampfer aufgenommen worden seien. Die 
„Patrie“ selbst ist durch ein Feuer völlig zerstört wochen. 
Im Bergwerk erstickt. 
W. HSuelva, 4. Nov. In Rio Tinto sind gestern fünf 
englische und zwei spanische Werkführer er— 
tidit, als sie in den brennenden Schacht San Dionisio nieder— 
geftiegen waren. 
W. Berlin, 4. Nop. Der Verlauf der Krankheits— 
källe im Osten der Stadt nach dem Genuß von Hadfleisch 
st bisher ein günstiger. 
— An dem Kampfe gegen die in den nördlichen Stadtteilen 
zurzeit herrschende Diphtherie nimmt auch das Reichs— 
gesundheitsamt teil. 
— dDie deutsche Spitzenschule und der Verein zur 
Förderung Deutscher Spitzenlunst eröffnete gestern in der Wan— 
delhalle des Abgeordnetenhauses eine Ausstellung von Spitzen, 
die von deutschen Heimarbeiterinnen angefertigt worden sind. 
Angekommene Schisfe. 
kravemünde, 23. November. 
Zeit Reilebauer Pass. von 
7,20 M. 3 6. 1. D. Seeadler. Mews. Wis mar 
12N. 50 S. 2 D. GEustas Wasa, Dellareen. Westervil 
— Den 4. November. 
22 V. 12 8. — D. Cathrine, Ohlsson, Kysted 
2 B. 2 T. 14 D— Vrimula, Rybera. SHehsingfors 
Abgegangene Schiffee 
Travemüände. 3. Nobember nach 
720 R D. Westkusten. Larsson. Kaovenhagen 
2 R. D. Spithiod. Hallborg, Stodcholm 
—B D. Elbe, Henning, Krontadt 
— — w 
zeeberichte. 
Luͤbed. 4. November. 
*(6S. K. M. Gaedertz.) D. „Luba“, Kapt. Wegner, ist heute 
vormitlag s Uhr Pillau vpassiert und nach RX weitergegangen 
6F. 8. Bertling.) D. „Sedina“ ist heute vormitiag 
n Riga angefommen. 
(J. A. Sudau.) Lt. Telegr. ist D. „Stadt Lubeck“, 
Zapt. Beeth. heute morgen in Danzig angekommen. 
EMiehl E Fehling.) Dampfer Linnea“, Kapt. Dahl⸗ 
herg, ist gestern abend in Helsingfors eingetroffen. 
sRNeedereien Horn' Lubed Schleswig.) D., Henry Horn“, 
Völz, ist am 2. d. Mvon Emden nach Mühlgraben weitergegangen, 
D. „Serbert Horn“, Langemann, am 1. d. M. Brunsbüttel vahier; 
zuf der Reise Riga/Rotterdam, D. „Dora Horn“, Smit, am 2.d. 
M. von St. Petersburg nach Tofte abgegangen. D. „Consul Horn“, 
Bellmann, am-3. d. Movon Newport Mon in Marseille angekommen 
CHanseatische Dampfschiffahrtsgesellschaft,. D. „Rußland“ 
zist gestern nachmittag von Kronstadt auf hier abgegangen 
daßerstands⸗ Nachrichten. —— 
Nonemhber. vorm. 8 Udr: — 61. — 
Aar dbe. 
en* — W.s8. 
Buntes Allerlei. 
C.K. Die vertauschten Rollen. Eine eigenartige und amü— 
sante Sitte erzählt der Forschungsreisende C. H. Walker von 
den zu Christen gewordenen Eingeborenen von Badu auf der 
Mulgrave-Insel. Eine unvermeidliche Bedingung bei jeder 
Hochzeit ist es, daß der Bräutigam, wenn am Altare der 
Bund geschlossen wird, jammert und weint. Seine Tränen 
fließen wie Bächlein auf der Wiese; sein Gesicht muß ganz 
in Nässe gebadet sein. „Es ist erstaunlich, wie ausgiebig diese 
Leute weinen lönnen,“ erzählt Walker. „Die Braut aber darf 
nicht weinen. Sie muß vielmehr vor Freude strahlen: alle 
Zochzeitsgäste schütteln ihr die Hand und sagen ihr die ange— 
nehmsten Sachen, während der trämenüberströmte Bräutigam, 
ein Bild grenzenlosen Jammers, daneben steht und von nie— 
mandem beachtet wird.“ Die Ciugeborenen von Badu, die 
zwar nominell Christen geworden sind, aber noch eine reich— 
liche Menge von Aberglauben aus ihrer Heidenzeit bewahrt 
haben, sind jedenfalls mit dieser eigenartigen Hochzeitssitte 
höchst originell: bei uns ist gemzhnlich das Uma⸗ekehrte der 
Aisii 
— — 
Die verschuldete Prinzessin. In Baden bei 
Wien fand eine Durchsuchung der zurückgelassenen Koffer der 
Prinzessin Luise von Belgien statt, die diese nach ibrem Auf— 
⸗nthalt im Hotel Esplanade als Zicherheit »rückgelassen kat 
22 
ubrc — — — ————— — — 
Ver antwortliche Redatteure; Für Politik, Feuilleton und 
Allgemeines: Dr. W. A. Krannhals, für Tagesbericht; 
—ADV Inseraeien: C. Schüder sämtlich 
n ed. 
Amtüche Anzeigen 
Stadttheater (grüner Saal), Niels Sörnsen 
Lieder zur Laute. 8 U. 
Stadttheater. Gastspiel Aenny Hindermann. 
„Der Barbier von Sevilla“. — Vorher: 
Cavalleria rusticana 75 U. 
Cines“ Hansatheater. Vorstellung. 5—2 11U. 
safé Opera. Täglich Künstlerkonzert. 
„Weißer Engel“. Konzert d. blinden Klavier⸗ 
wielers H. Schulz 8.A. — Ball. 10 U. 
konzerthaus Flora. 2. ar. Familienball. (Ein 
Fest in den Alpen.) 8VU. 
Mittwoch, 5. November. 
agdreiter⸗Vereinigung des Lübed⸗Trave⸗ 
nünder Renuklubs. Hubertusfeier. Flug⸗ 
platz. 2U. 
esellshaft z. Beförderung gemeinnütziger 
Tatigkeit. Stifiungsfeier. Jahresberich' 
7 U. Tafel U. — 
zerein der Musiktreunde. 6. vollstümliches 
Konzert. Kolosseum. 8,, 
ztadtiheater Korallenkettlin“. 8 V. 
Cines““Hansatheater. Vorstellung. 5—511U 
tafe Opera. Fünf⸗Uhr⸗-Tee. 
reuerLichtsviel⸗Theater. Täal. Vorstellungen. 
Auswärtige Theateranzeigen. 
Mittwoch, den 5. November. 
danbierg, Stadt-Th.: Der Barbier von 
Sevilla. 
Neue Oper: Der Wafienschmied. 
Deutsch. Schauspielh.: Schirin und Ger— 
traude. 
Thalia⸗Theater: Das Säuglingsheim. — 
Der erste Beste. 
Zchiller-Th.; Die von Wildtberg. 
Nperetten⸗Th.: Die Kino⸗Königin. 
eues Theater: D. Für Oktave u.777.10. 
Carl Schultze-Th.: Filmzauber. 
Iltona, Stadt-Th. Die Hermannsschlacht. 
Nwerin, Grork. Kofsthe Pie ooldeneEpa 
zandelsregister. 
November 1913 ist eingetragen 
der offenen Handelsgesellschaft in 
ig Solm E Wonsild Nachf., 
Gesellschaft ist aufgelön— 
Koufmann Johannes Friedrich 
Möller zu Lübeck ist alleiniger 
r der Firma, 
tFirma Julins L. Eggers, 
Firma ist erloschen 17550 
Das Amtsaericht. Abt. II. 
1742 
tlkafüche. 
Mittwoch, den 5. November. 
Haferflockensuppe, Sauerbraken, Mildreis 
mit Kaneelund Zucker und Kartoffein 
Donnerstag, den 6. November. 
zZohnensuppe, Schweinefleisch und Kartoffeln. 
Pehlpudding mit Fruchttunke. 
Freitag, den 7. Novemniber. 
Schwed. Biersuppe, Preßlopf. Linsen und 
Kartoffeln. 
Voltsküchenmarken sind nur in den 
Volksküche und bei Herrn Haukohl 
Sandstraße, zu daben, 
Eine große, Tasse Kaffee mit Milch 
—53 5 S, morgens von 8 bis 
r 
Achtam Nche 
zesneine Anzeigen 
In der Abend⸗Ausgabe kosten An F 
— ——— merate 
6⸗rlholurt 
ohne Firmeneindruck 
halten wir anf Lager. 
Preis: 100 Stück Quartformat M 1.20 
260 X 
100 , Folioformat, 1.80 
2085 0.60 
Lihet. Gebrüdor Borchers 
U. B. b. B. 
Buch⸗ und ⸗ 
NuoV. Ampit. v ng—eνν. 
Nov.: Damptet 5.. . nach Kopenhacen und Malmð 
Nov. Dampfer SeαειJα)ν, Kapt. H. J. Larsson, nacn Kopenhagen, Malmö. 
Landskrona, Hesinohote, IIaimstad und warberg. (Ladet nieht nact 
Malms 
. Nov.: Dampfer 10⏑ Kneræ, Kapt. J. Berndisson, nach Malmö und 
Gothenburg. eine Passacierheförderung.) 
Nndernungen vorbenarten. 
Ahgang von Libeen S5 Uhr 20 Lin. 24enm. 
MA Papiere sind vis 1 VUnr naenm. einzuliesern. 
æGuterabladunz nach Norweren Montaas, Dienstas u Feitass, 155 
aurFartetauzzabs bei Lüdears 4 Stanee Güteranmeldanesen bei O. P Sehtt 4 d 
Erinnerungsliste. 
Dienstag, 4. November. 
Religiöser Vortrag: „Jesus u. die Sünde“ 
Aula des Johanneums. 814 U. 
Boltebildungsturse.„Elektrizität“ I1. Ernesti 
nenschule. 816 U. 
St. vorenz⸗VRerein. Versammlung. So 
PVorenz⸗Halle. 84 My.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.