Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

dig einascherte, nur das Wohngebaude sonnte gerettet 
verden. Wegen Verdachts der Brandistiftung ist ein bei 
Jansen bediensteter Schweizer verhaftet worden. 
W. Brüßfel, 29. Olt. Ein gestern vormittag auf der Aus⸗ 
telklung in Gent ausgebrochener vi erter Brand er—⸗ 
lrecte fich auf etwa 600 Quadratmeter im Umkreise. Die Hitze 
par so stark, daß die Televhondrähte schmolzen und die Feuer⸗ 
vehr nicht sofort benachrichtigt werden konnte. Laut der Vossi⸗ 
schen Zeitung wird der Ausbruch weiterer Brände befürchtet. 
W. Trinidad, 29. Okt. Zwischen streikenden Bergleuten 
und Wächtern hat auf einer Kohlengrube in der Nähe 
zon hier ein dreistundiger Kampf stattgefunden. Der 
Gouverneur beorderte Miliz nach dem Schauplatz. Nach einer 
Meldung wurde ein Wächter getötet, nach einer anderen 
Meldung sind mehrere Bergleute getötet oder ve r⸗ 
etzt worden 
z.40 V. 45 J. — D . Babenia. Win., Runisiluoꝛo 
b50 V. 9 S. 1 D. Thor IIl, Egeberg Aarhus 
3 V. 14 T. 2 D. Henley. Maslob, Algier 
Abgegangene Schiffe. 
Travemñnde. 28. Oktober. nach 
7.20 N. D. Lübeck. Lundin. Kopenhagen 
8.10 N. D. Ludvig Kollberq,. Paͤlslon, 
102 R. D. Exvpreß. Davidien. I Flens buro 
Seeberichte. 
Lübeck, 2. Oltober. 
CC. F, Schutt & Co.), Laut Telegramm qus Kalmar, ist 
D. „Svithiod“, Kapt O. Hailborg, heute morgen 8 Uhr von dort 
nuf hier gabgegangen. 
*cFrang Seinrich Laut Telegramm aus Rotterdam 
st D. „Rhea“, Kapt. Hiller, Mittwoch mittag daselbst angelommen. 
EC F. Schuͤtt & Eo.) Laut Telegramm aus Kalmar ist 
D. „Amsierdam“, Kapt. Sonesson, von der Reise Haparanda gestern 
bend um 11l Uhr dort passiert. 
FJaäde & Co.) Lt. Telegramm gus Räfsõ ist D. „Con⸗ 
tantia“ gestern abend von dort auf bier ahaegongen. 
(F.O. Klingström.) D. Afrika“ ist Mittwoch vormittag 
in Fredrisscham angekommen. Aufenthalt durch Nebel. 
Reedereien . Horn“ Kuhed. Schlesmig.) De,MarieHorn“?. 
zrüdigam, üt am 28. d. M. von Antwerven in Perngmhuco, D. 
Kydoma“,. Junge, am 28. d. M. von Kronltadt in Stockholm ange⸗ 
ommen, D. Mimi Horn“, Ehmke, am 28. d. M. Brunsbüttel paß 
iert auf der Reise St. Petersburg / Notterdam. 
Masserstands⸗Nachrichten. 
Den 29 Oktober. vorm. 8 Uhr: — 1. 
Mind in Travemmo 
Travemnde. 29. Oktober »nrm« Uhr SSO. 2. 
— — — — — — — — — 
Marktberichte. 
vñbec. »9. Oltober. Wochenmarkt. 
A 4 
Kauernbutter........Fo 35 Schweinskopf........C0,600,70 
Meiereibutter .......50 Murst, geräucherte... 140.1.60 
dasen.............St. 2. 59. Fier .............St. 0,11 
kuten ............. 3250 4.50 Fartoffeln......... 100 0,30-0, 40 
ühbner. ........... 70.2,509 Spargel. 1. Sorte..., — 
— 5; — 
auben............ 5600,70 ——— 
änse....... 67800883 Blumenlohi...... Kopf O.100,30 
hänle. russische .....- Kirschen, hies. Weink.g — 
„chinften ........... 1.25-1,30 . eingesch.. . — 
dehende Süßwafferfsche. 
.4 
Hechte, mittel ....... XOG.70 
große ....... .0,500 60 
Varsche ........... 0.60 0,70 
Brachsen, große ...... „0.60 
tleine.. ..... — 
Aland .............. — 
—XXX 
kleine ....., 0.20 
Krebse ............. . — 
Salzwasserfische. 
Dorsche, lebende. .... T 0.50 Butti, kleinere ...... F .30.0,40 
srische...... 0.30 6,351 Steinbutt. lebende .. 0,80 
——AI 
vw Bardin, 28. Okt. 12 h 20 Min, Erdffnunste ar 
XR lct. 28. Okt. 29. timo⸗ Okt. ↄ8 Okt. 2 
)esterr· Rredit 198. 1988.3 Aumet Friede 165.4 —-- 
ꝛeri. Handelssges. 161.40 —. — nmochumer Gutzstan 2083.4 - - 
omm.o. Dickontoh. —. ⸗ 107.“ deutæeh⸗ memb. V. 137. 5 —- - 
aneater Bank 116.— 116 —2 donentone-Werke 139. 4 130.- 
)eutsche Banb — 7— aurahũ tte 1654 —2 —.* 
ijcl onCommand. 1834 18332 bherehi. Fisenbhhed. 87.*4 87.- 
Dres dner Rank CEA 149.4 verecehl. Fisenind. 6)9 1 69. - 
Nationalhanu — — 117.4 )cnetein & Koppe' 168. - 162. 
zehaaffhaus. Bantv. 7 7 Mnx 253. — 250. 
οαα. cα]. 244 242.2. hein Stani. 147. - 144. - 
ια. t. ů). 2073 206 — zgompacher Hutten 150. - 148. * 
Quss Rnic. t. a. Hand. 154/. 154. Jelsenk irehner 174.24 172. - 
Viener Banuverein —. — 131. arvener 177. - 175.- 
nheck · Bnñchen — —63. Straßenhann 160.0 159. 
Hocheu Onterer. 1201246 —7 damb patettanrt 137.“. 136.7 
schantunce D 120 angaDamptfscnitt 2835 280. 805 
desterr. Staatsbann 151.54 131.-2 vordd. Liovd 120.8/. 119 6 
do. Sudhahn 23 28. — rrust Pynamt 169.- 168. - 
inatol. Fieno. oo, ——we. Elesttr Ges 244V. 242.8 
zaitimore . Hpio — — —— cicktr Gebers. 1632, 163* 
anada Pacitic 2318 2 giemens éHalske 214 4 212... 
Fienth. Bett. Hes 1803 179 4 Schuckert Elektr. 149.4 148. 4 
eridionalhahn —-.105. xX. Lient- u. Kraftan!. . 5— — .- 
istteimeerbann — — — —zes. t. el. Untern. 154.20 —- — 
ennsvsvania —— zouth West Afrieä — — — — 
uxemb.Prinz. Henr. 163. - 162. Otau 110.34 109. 4 
Ptsch. Resehsan. 7640 76.30 1(2t towit⸗ 298. — 225 5* 
o Rucs. An. Iso ⸗-.—- —.- Hamb. SuUdamerika 175. 171.- 
Aricenlose 161. 162. . Tendenæ: sehwach watt 
Ingar. Kronen — — 215 
W. Bertin, 29 Okt. »Onr 20 Mm. Okt. 28 0xkt. 29 
Deutssche Resechs- Schatzscheine L/4. 15 40. 987Bß806 98. 8. 0 
Deutsche Reienhsanseine. unkundbar 18 F 97.900 97. 906 
dto. dto zy 84.800 84. .00 
dto dto. Fo 76400 786.30 
deutsche Schutzꝑebiet⸗Anleine 1908 403 97.8083 97. 90 
oreubisehe Schatæscheine L. /4. 1915 49. 98 106 31.32 
»t euhische Kons-Apl. unkundbar 18 49 97.90 37.90 
dto. Gtaffelanleihe⸗ 88. 20 8. 20 
dto. 84. 80 84. 90 
dto. 76.401. 76.30 
ampurget Staats · Anleine v. 18833 u. —— — 
dto. dto. I897u 1902 ** —* — · 
ũbecker Staate Anleins von 1899 3455, —.- — 
W. Bertin. 29. Okt. pUnr 20 Min. Nacnmittage- Kurs⸗ 
Oici. 28 Oxt. 209. obt. 28 Okt 4 
Abeck ·ßBuchen C. nambrau. Privatdisk. — 4./ 
Deutsche Bank — — —— pakettahrt AO. —.-137. 
geri. Handelsges. 161.2, 160.2. Tendenaz: zJε mat 
W. Beriin, 29. Okt. Unr 30 Min 
itimo ucee Obei. 28. Oki 29 Vitimo Curse. Oxkt. 28 Oxkt. 28 
esterr. reditbank 19820 188— PDortmunder Union — — 
—XVI 2475 2475 Laurahutte 16324 169- 
ekont· Kommand. 1835, 1832 Hambs. Pakettanri I37, 136 
resdner Bank 2 1433 Norddeutsch loyd 1202 11939 
lubeck· Buchen — — Dynamit · Trust 16813 168/. 
esterr. Staatsbahn — 1513 Lũb. Maschinb.Ges. — — 
ombarden 234 23- Vorzugsaktien — — 
ʒone— 2, 266 Privat - Dislont 4. 4 
Tν schwacn vehwacr 
V. Reftern. 2V9. Okt. J 45 Min 
Oxkt. 28. Okt. 29 Okt. 28. Okt. 2* 
Mezen Okt. . —Mais Dezbr. —. — 
Dezbr. 188. — 187.75 Mai — — 
Mai 195.50 194 50 Rubd Oktober 65.60 —. 
stoggen Okt. — — Dezember -.— 685.bl 
HDerbꝛ. 159.25 158.75 Mai — — —* 
Mai 164 25,164-2 ...3 
hater. Dezbr. 158.25 158.4 öJ —E— 
— NMa — 162 — 162. — 4 — 6 
W. Hamburę, 29 Ott. -2 Unm 15 Nin, Schlußkucse 
Okt. 28. Olct. 29. J Okt. 28 Okt. 29 
«affee pt. Oxtt. 56. - — . — Termin pr. 5) ko 
„Dez. 56.75 56.50 Zucker pr. Obt. 980 9.90 
hendenz: schwãcher Nov. 9.70 9.51 
Tendenz: rtuhig behpt. 
W.Bremen, 29 Okt. Haumwoile. Tendenz; stetig 71.25 71 21 
W. Magdebure. 29 Okt 7zucker per 50 kg 
Okt. 28 Okt. 29. 
ornzucker exki. v. 8820. Reno. 9.30b. 9.35 9.256. 9.30 
Nachprodukt exkl. v. 75006 75808. 7.60 771300. 7.60 
Tendenz: senwãacher 
Zrotraffinade 19.50. 19.62 19.370. 19. b⸗ 
7 . 
Gem. Ratfinade mit Fab —.. - 1912b. 19.3 
Meiis is mit Fab 18.755. 1887 18.626. 18.8 
Tendenæ: ruhie 
————————— — — — — 
Meteorologische Beobachtungen der Lübecer Sternwarte 
—ãA 
Buntes Allerlei. 
Einweihung des Kaiser⸗Wilshelm⸗Instituts füt experimentelle 
Therapie. In Dahlem wurde Dienstag durch den Kaiser 
die Einweihung des Kaiser-Wilhelm-Instituts für experimentelle 
Therapie voilogen. Der Feierlichleit, die sich im Laboratoriums⸗ 
aum vollzog, wohnten u. a. bei: die Minister Schorlemer, 
Lentze und Sydow, Generalstabsarzt v. Schijerning, weiter be— 
nerkte man den japanischen Professor Noguchi. Der Kaiser, 
n der Unisorm der Maschinengewehrabteilung, traf um 10 Uhr 
m Automobil ein und wurde empfangen vom Kultusminister von 
Trott zu Solz, dem Präsidenten der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft 
Professor Harnack und dem Vorsitzenden des Kuratoriums Ge⸗ 
ieralarzt v. Ilslberg. Im Obergeschoß nahm der Kaiser die 
Vorstellung des Leiters des neuen Instituts Geh. Medizinal⸗ 
ats Wassermann und des Vorstehers der chemischen Abteilung 
Brofessors Neuberg entgegen. Es folgten mehrere Ansprachen, 
n denen seitens der Redner, des Geheimrates Harnack, des 
Rultusministers und des Professors Wassermann, dem Kaiser 
der Dank der Gesellschaft übermittelt wurde für sein Interesse 
ind die Forderung, die er der Gefellschaft angedeihen lasse. 
Nach der Besichtigung und mehreren Vorführungen wohnte der 
Zoiser um 113 Uhr der Hauptversammlung der Kaiser-Wilhelm-— 
Beseschaft bei, in der Prof. Harnad mitteilte, daß die Vorbe⸗ 
rettungen für ein großes biologisches Institut ziemlich fertig⸗ 
restelstt seien. Dann hielt Profesor Ritter von 
hartwig⸗ Muünchen einen Vortrag über „Neuere Pro— 
reme der experimentellen“ Therapie“. — 
Der Kaiser hat u. a. Professor Wassermann den Roten 
Adlerorden 3. Klasse mit Schleife und Krone und Pro— 
essor Neuberg den Roten Adlerorden 4. Klasse verliehen. Zum 
Schluß hielt der Kaiser eine kurze Ansprache, in der er sagte: 
„Wir haben bei Dr. Haber heute schöne Fortschritte gesehen. 
Ich freue mich, daß meine vor einem Jahr gegebene Anregung, 
em Mittel zur Verhütung von Schlagwetterkatastrophen in Gruben 
zu finden, seitens Dr. Habers und seiner Kollegen so schnell 
»ufgegriffen und zum Erfolg geführt wurde. Das Instrument, 
das mir vorgeführt wurde, scheint das berufene zu sein. 
Mõöglicherweise ist es geeignet, Tausenden von Bergleuten in 
Zukunft das Leben zu erhalten. Es ist Dr. Haber gelungen. 
en Weg zu finden. Sein Meßinstrument wird hoffentlich das 
Feuer aus den Grubenbetrieben völlig ausschalten. Ich glaube, 
daß unsere Gesellschaft stolz sein kann, in der kurzen Zeit kaum 
eines halben Jahres eine für die Menschheit so wirlsame Er— 
findung die ihre nennen zu dürfen. Ich spreche Dr. Haber 
meine Anerkennung aus und gratuliere ihm namens der Ge— 
elischaft. Zu gleicher Zeit begrüße ich Dr. v. Wassermann. 
Wie schon vorher in genialer Weise ausgeführt worden ist, soll 
m dem neuen Institut der Endkampf gegen die größten Feinde 
zes Menschen in Szene gesetzt werden. Die Menschen zu stärken, 
u gesunden und zu erhalten, dieses Ziel können wir nur von 
derzen ersehnen. Es gilt jetzt, das Schwert zu ziehen, mit 
dem der Endkampf gegen die Seuchen zu führen ist. Damit 
wird dann auch die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft erreichen, was 
sch von ihr erwarte, nämlich. daß sie ein Segen für die 
Menschen sein wird.“ 
Statiftit der Lebees ittelzrefe in Lübeg 1913. 
Crhebunostag· 290. Oktober — Exhehbungstelie; Lübed. 
Getreide Sülsenfrüchte und Futterftofse. Großhandelsvreise.) 
ꝛ17 Preis fur 100 ko6 Preis für 100 k8 
4, niedriast. höchst· niedrialt. höchst. 
Weizen, inl, qut16.70 17 —8erne. inl.aut 375 77 
„mitt. 16 —2 16.20 smitt. 14,50 15.50 
7 eer. —— — — Futtergerste ger. . 7— 7— 
Noggen, inl. qut 1480 15,- HHafer, inl, gut 15,60 165 
„mitt. 14,20 14,70 mitt. 15. — 185550 
ager. — — eer. — — — — 
Mitgeteilt vom Verein der Getreidebandler. 
Telegraphische Kurs und NMarktherichte. 
W. Hamhbure, 29. Ckt. 2 Unr 30 Min. Senlubßkurse 
Iitimo Ckt. 280 Ckt 29 UMtimo Olkt. 28 Okt 29 
destr Kredithank 1994 199 — Dyunamit Trust 1696 168 
eet.One. Staatseb j52 1518 Hmb. Amerika-Lin. 13814 137 
(Lombarden) 23 23- Norddeutsch. Lioyd 121 115 
z0 D. Reichsanleine -- 76*, D. Damot. G. Kosssm. 2088 
0 Umbe. Staatsan. 97.. 8972, Ipe.Sudam.lu.lilJ 176- 7 
— g, ega/ Ntch. aAustral. 1851 12 
— 80 786 Hfseh. Levantelinie I123. 13— 
11400, Japan Anlein —— — Dtsch Ostafrikalin. 120 0 1 
)eutsche Bank 2484 247 aurahũtte 16413 * 
Diskont Kommandit184 - 16 zochumer 22924 77 
der. Handelsbank 16216 136115 Jdarpener 17724 1. 
resdner Bank 159— 1491 jefsenxirenener 175881 
lationalhank 1182 1174 Asen· Zement 204 - 20 
dommerz bank 10 07 aAnseio- Kontinent. G. 1214 121- 
an. Tandespane 1352 1370 Hmbæe. Elektr.-WVrk. 1434 144- 
(anada Pacitie 32 2ö ccnuck. Elekt. - Vrk. 1442. 149 — 
altimor Ohiobann 912 54 demmoor Zementfb. 116- 116- 
iheek⸗Bchener — — —— Tendenz: matt 
Jamb. Strabenbahn173 -2 173- 
WV. ramburs, 29 Okt 12 Unr 20 Min Erdtfnanockurse, 
Okt 28 Okt. 29. Olt. 28. Okt. 29. 
Areditak tien .— —— — Nordd. Liovo 120. 120. - 
Pasetfahrtaktien 138 2. 137. - Fondsb. Tend. sechwacher schwach 
— 
It für Seefahrer. Das Kaiserliche Küstenamt 
n F. meldet unterm 28. Oktober: Nordwestlich der Jũtland- 
zank 57 Grad 7 Min. Nord und 6 Grad 383 Min. Oit ist ein 
Prackmast gesichtet. 
Angekommene Schiffe. 
Travenuude. 28 Oktober. 
w⸗tAadauer Pass. von 
2 . — Schneewitichen, Evers, Kopenhagen 
Den 29. Oklober. 
7 D. Malmo, Follin. Kopenhagen 
D Georg,. Johansson. Kalmar 
— — * — — — — 
Barometen ber; Nrmoiobare 
aa J Arr — n nocem. bis kuudr mras. 
Süd itark bewölb 
16144 ꝛ —A— bn 
Mittlere eneramur von ceitern j 77 wir 
—5 ⸗ 2 — M — — — 2M23—r——— 
Verantwortliche Redatteure; Für Wolitit. Feuilleton und 
Jügemeines: Dr. W. NA. Krannhals, für Tagesbericht; 
G. Wulff., für den Insergtentel: C. Schüder, sämtlich 
11 & 
— 
23 * Verein für Gesundheitevpflege. Oeffentl 
Erinnerungsliste. Voiksvorirag Die Impsung eine Volks— 
gefabr“. „Bürgerverein“. 88 V. 
MNufseum. Anentgeltlich geöffnet Sonntags Verein der Mufitireunde. 5. vollstümliches 
11 —4 U. Donnerstags 224 N. Konzert. ( Wagner⸗Liizt⸗ Abend Kolosseum 
ũ cherha le. 12— I2. U. 5- 82, U. 81. 
Sonnt. nur vorm. v. 11/5-12/,. — Sese⸗ Stadttheater.‚ Der Troubadour“. 835 U. 
Jaie. 11210 M abds. Sonn- u. Fest! Cines“Hansatheater. Eleopatra. die Herri⸗ 
his 8 U. abds. des Nils“. 84 U. 
tadtbiblisthef. Werltäglich 1022 Uhr rafe Opera. Fünf⸗Uhr⸗Tee 
I Dienenpe Donnerstase Domnerbtag, 80. Oltober. 
reitaas von 50 r VJ * w 
ereidans. Vienghir 36. Alt- Lübecen ——— 33 
Patrizierhaus. Museum von Büraer⸗ Aueste nna Aus Vieg enbura“. Muhlen 
lichen Wohnräumen 1650- 1850. —— 
t, Betri Weße 7 Vpee Bortraͤge d. Oberschulbehörde. „Die Seefahr 
2, biß Dun Amwerden Sonn⸗ n als dtonomischer und vpolitischer Faltor“ Ul 
Festtiaas 11 U. bis Dunlkelwerden. — 
Juraen⸗Bücherei. Kronsforder Allee 508 2 — i 
Bũcherauss. Montaas 121, U. Mitn ditcbtiheaitte Cadasieria rusticana*. — 
wochs u. Sonnabends 627 nM. Vebier don Sevilla 7.V. 
Serteud⸗Bücherhaste, Kottwitzstraße 19 xines“ Bansatheater. „Cleopatra, die 
Rüͤcherausgabe Montags 1215 -1U. Herrin des Rs“. 8VJ. 
Mittwochs und Sonnabends 5—6V 27 
tkaiserpanorama (Sandilr. 163. Tädl. ge 
õöffnet 32 10 U. Diese Woche: Schweiz. 
ichtamtliche allaemeine Anzeiqgen. 
Volfstfuche. 
Donnerstag, den 30. Oktober. 
dartoffeluppe. warme Würslte, Erbsen m' 
Wurzeln und Kartoffeln. 
Freitag, den 31. Oktober. 
Haserflodensuppe, gr. VP. Karbonade, E. 
V. Schweinesleich, Spinat und Kar⸗ 
toffeln. 
Vollslüchenmarken sind nur in der 
Zoltslüche und hei Herrn Haukohl, 
zanditraße, zu haben, 
Eine große Tasse Kaffee mit Mild 
R3 8 5. morgens von 6 bis 
t. 
Mittagessen an den Wochentagen 
von 11I, Uhr, an Sonn⸗ und 
Festtagen von 111 Uhr. 
nog 
Heute morgen st 
Gus- 
im 55. Lebensjahre. 
In tiefer Trauer im Namen der Familie 
Thekla Schallchüuser geb. Franck. 
Es wird gebeten, von Beileidsbhesuchen abzuseheu. 
Lubeck, den 29. Oktoher 1913. 
Fischergrube 48. 
Die Einâscherung findet am Sonnahend, dem J. Novbr, nachmittags 
33, Uhr im hiesigen Krematorium statt 
mein lieber Mann 
— 
17200 
J 
—Z 
— 
— 
————— 
Auswärtige Theateranzeigen. 
Donnerstaa. den 30. Ottober. 
Bamburga, Stadt-Th. Der zerbrochene 
Krug. —. Der Bajazzo. 
Deutsch. Schauspielh.‘ Schirin und Ger— 
traude. 
Thalia⸗Theater: Das Säuglingsheim. — 
Der erste Beste 
Schiller⸗-Th.: Mein Leopold. 
Dperetten⸗Th.; Die Kino⸗Königin. 
Carl Schultze-Th.: Filmzauber. 
Reues Theater: Der lustige Kakadu. 
Altona, Stadt⸗Th.: Des Meeres und 
der Liebe Wellen. 
ẽchwerin, Großh. Hofth.: Undine. 
— 
Mitiwoch, 29. Oltober. 
Zunstauktion. Beckerarube 53. 
Concordia, Kausmännischer Verein. 90. Gene⸗ 
ralversammlunq. Zentral⸗Hotel. 2U. 
Krankenkasse Concordia. Generalversamm⸗ 
luna. Zentral⸗Hotel. 9 U. 
treditbank im Fürstentum u. Freistaat 
Lübed, e. G. mab. H. Generalversamm⸗ 
lung in Fackenburg (Paetaus Gesell⸗ 
schaftshaus). 815 U. 
Zübeder Indnustrie-⸗Verein. Versammlung 
„Schiffergesellschaft“. 84 AU. 
Bvewerbegesellschaft. Versammlung. Lich. 
bildervortrag: „Naturschutz'“. „Bauhütte! 
——— 
iteiratsanzeigen. 44 
Kapitalisten 
0n3. versen velche sin i. hies. Gegend antanf. od 
12ãthe lversen 14. rentobi. Obieki. irqg welch. Art bde 
geh. Sommer teil. woslen, erhalten sofort kostenfrei Ana 
XI —— Otte qr. E. Kommen Nchf. 
Lubeck, 20 Oktoher 1913. 3451 Samburg, Gerhojstrake 3034. 11360 
— 
Aomι
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.