Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

—W 
Hochfeine 
Acleheruurzt Pfua 3,60 HM. 
nnn ! 
nrn. beneruurnt 1.30 . 
printer potuurzt - 1,70 . 
—Ta 
— 
—T weng 
anzeleherwurzte weerdneberr 
—38 
—JUW I 
ophextep ODudaljfäf. 
P. P. Den geehrten Damen von Lübeck und Umsgęe- 
duns hiermit die ergebene Titteilung. doß ich noach 
djahriser TatiSkeit els Direktrice im 
Hause d. Firma JFohanna HoIst, hier. 
mich 
FIcischhauerstra Ge 10 —- 12 
unter der Firmæ 
Ge821I0n 
— 
Martha Roch 
selbstẽᷣndig niedergelossen habe. 
Für dos mit in meiner früheren Tetigkeit so oft erwie- 
lene vertrauen donke ich an dieser Stelle und bitte 
die geehrten Domen. Freunde und Gönnerinnen höôtl. 
um gütige Unterstüsunę meines eigenen Unternehmens. 
lich ersuche höfl. um werten Besuch und 2wenglose 
——— I Hochadtunssvroll 
Martha Roch. 
neæ, 
Jelkatess enhaus. 
6050 2rnruf 8. Bralte Str. 33. 
ee 
. 
16934 
0000003ò⏑ů2⏑—O⏑ -- 
4 
SOrto f f el n. 
Allerfeinfte franuzösische 
10 Pid. 100 Pid. 8. 
Berle von Erfurt, lange gelbe, rote 
und blaue frauzösische 
10 Pfd. 35 8,. 100 Pfd. 2.50 M. 
a gelbkoch. Aasnum bonum und 
Induftrie 
O Pfd. 30 59, 100 Pfd. 2 4, 
Melonen⸗Kürbisse Pfd. 44 
empfiehlt F 
Wilhelen Sũfle, 
Warendorpstraße 25. 
Telephon 1746 
ustus Mever. 
uün Breiĩte Straße G7. u 
16978 
*RiOf 
Anfertisuns 
elesgenter Herren- unci Damen-Garderohen nach Masi. 
Große Aussswanhnl sümftlicher Artilkel für Rerren-Beleiduns, 
— 
nhahlung ut 
oAn⸗aluag. 
AIahre 
Harantie. 
Orchester, 
usik, Gesang 
Vortrãge. 
'aturgetreue 
Niedergabe. 
— 20000 
— 9 — 
2 
2000000000 
— — — 
——— 
Hausmacher-⸗Leberwunrst Prch. 1. 30 ML. 
ff. Trffel-Leherurst »6.60, 
Landmettuuurst 6.408 
Taãgulich frische Bieruurst. 
—XV 16944 
Gusstæau iegtrhe. Muhlenstrasse 81. 
AADn 
Konzert⸗ Sprech⸗ 
n 3 Automaten 
m usikstücken, 
eueste Sachen. von 42 an. 
Billige Apparate 25 und 30 A. 
Großes Lager in Platten 
für Grammophon. 
S„challophon, 25 em, beste Qualität, 
doppelseitig 2 4. 
Bei 10 Siück eine gratis. 
Gebrauchte Infstrumeute werden 
in Zahlung genommen. 13440 
kiliale der Schall ophon⸗Apparate 
und ⸗Platten 
Th. Hansen. 
Beckerarube 22 
* 
2 
—8B0 —8 
——— — 
45. Okt. Dampfer aö, Kapt. (. A. Follin, nach Kopenhagen und Malmòl. 
25. Okt. Dampfer Nissan, Kapt. O. Wennerström, nach Gothenburg. (Keine 
Passagierbeförderung.) 
26. Okt.: Keime Rxpedition. 
27. Okt.: Dampfer SFanen, Kapt. R. Stenselt, nach Kopenhagen und Malmö. 
der gen vorbehalten. 
—XXGX 5 Uhr 20 Nin. X 
EM Papiere sind his 1I Uhr naehm. einzuliesern. 
r Iserabladunę naen Norwe en Montags, Dienstage und Freitags 15520 
paurkariesanagabe bei büders & Stange. Gütoranweiaanön bei O. F. Schutt 4 Co. 
Vach Wihorg 
). „Imatra“, Sonnahb.. 25. Okt 
Passagierannahme: Guũterannahme: 
F. O. Klingsström. &orö H. & M. Gaedert? 
— 
Asacli Liban 
—IIEELWV 
ittwoeh, den 29. Oxtober. 
Anmeldung von Gütern boi 
6930 P. U. Ræertling. 
— — — — 
Uüte, irnme, Unterzeug- 
——— 
rni ö 
A2 
bere Wah 
A2BSFEBEBAESHMIIES 
Vacdca anzig 
donnabemnd, d. 25. 03t., mittags: 
ampfer Bora, (ant. b. ingenberg. 
Anmeldung von Passagieren bei Herrr 
A. Suckau, von Guütern bei 
710 II. & M. Gaedertr. 
Sv?ne,. 
Nach 
Kalmar, ßtodkholm, Dskarshamp 
D. „heolus““, Lapt. b. braodt, 
26. Octoher. mit Tagesanbruch. 
larlsbrona, Dr. Feldmann 
—LRLL—— 
I. .beßon“, Lant. L. bräslund, 30. Icnt. Johnt Geĩbeipiatz 12. 
RXW ————— 
Holmsund, lassen-Vervielfältigung 
openhagen, Kalmö, orrköhing amlaufent 6863 orlichor art 
4. „Amsterdam', lant. L. h. Sonesson, I. dohur eibmasch.· Arbeit. 
Lotæto 3333 . Berncke, letat konigrtr. 28, p. 
Anenhn örnæaicder — u. Holmannd.) Volftsfũche. 
enee — e*alven Sonnabend, den 25. Oktober. 
rahrkartenausꝰ abe Guteranmeldungen Aarsosehine Leberwurst, weiße Bohnen 
ei LAdars &egStange, hei 6. F. Schüit é Go. und Kartioffeln. 
Allarheste, voltsette 
o,n, uν 
putzeno 2., 40 Mle. 
duuf Wunseh geöffnet und auf Lis. (16952 
darl Hinz, 
delikatessenhaus, 
Sreite Stes8Be 55. Fernruf a 
2011 
dene 
Ingx 
1—5— 6 
un 7 in l Pfund- 
fteide krone 
ézahlon Sie nur die Qualität der Ware, abor 
coinon Aufsehlag ftir teuro Posen-Glas-Packung 
der Zugabeartikol. „Ueldeltrone“s kommt 
uununnnt 2 7 
Aaa Bienenhonis 
am nacehston. 
Wꝛ. 166524,169418. 
frenrs chustz, Lüuübeck 
Honiq- und Rahrune smittel-Fabrik 
2 
1444142 
raparate — von Aerzten selbst gebrauent und ver- 
„dnet — konzeret, Reinkulturen. Diätetisches Mittel 
Ranges zur Ke nigung der safte, zur Aus ottung 
ler schüdlichen Magen- imd Darmbakterien, vorzuglien 
irics am bei Magen- und Darmstörungen. 
45 St. — 2.50 Mk 
-Tabletten 38 
4. zur gelbstberestung von 
—.Ferment — ——— 
ausr ich. 3 Monate). in Apotheken und Drogerien; 
n Lübeck: St. lürgenapoth. Adlerapoth. Löwenapoth., 
Drogerie . ). Struve und Drogerie Max senne; in Solbad Senwartau: Apoth.; wo 
nicht auen d relt portofrei. Proben mit Zeugn. über vorzügl. Ersolze kostenlos von 
Babkteriol. Lahorator. v. Dr. Ernst Clehs, München 33. 1250 
4 
e «cx 
„Union“ Weéinrestaurant 
olstenstrabe 20. 
—D—— Wes Few 
Heute Sonnabend 8 Unr: 
„Dezente Abendmusik“. 
Xαιιιι 
Fernr.: Weinrestaurant u. Stadtkuche 8801. 
Unferr 
m V⏑ε, dem SPan 
Fesellschaft, sou. ο t— 
Omm — , TAM -— 
O E s æan O und allen O 
XAÆXIIE 
Privutuntervrict 
einceln, souie in xeineren und gqrossere, 
Lirseln. 1563 
—VII 
—A — 
Breite Styrasse 66 7e 4145 
Stimmbegabte 
Ddamenu.herren 
die demn philharmonischen Chor des 
Vereins der Musilfreunde als ausũbende 
Mitglieder beizutreten wünschen, werden 
gebeten, sich bei Herrn Dr. med. Pauli, 
Nũhlenbrücke 5, zu melden. 1346 
Logensaalt, Sonnabend, d. 1 Nov., 
abends 248 Unr: 
J. Lammeruugit- Ahebd. 
—L 
cis·moll Streich·Quartett 
V. L. v. Beethoven, Op. 131. 
)dur Streich·Quar tett v. A. Berodin 
O-dur KlavierQuintett 
v. AM. Arensky Op. 51 
Abonnements fur 8 Abende: 
numeriert 7.50 4. 
nieht numeriert 6. - 4, 
EZinzelkarten: 16964 
numeriert 3.— A, 
nicht numeriert 2.50 4M, 
bei F. W. aihel. Breite Str. 40 
Evang.Anth. Misstonsverein. 
Montag den 27. Oktober, 74 Uhr 
Witglirderversammlung 
im evangel. Vereinshause, Fischstraße 17. 
Bericht und Abrechnung. 16912 
t Nestaurant 
ntergarten 
Obere Fleisehhauerstr. 
Sonntas: KRonzert. 
6982) M. Ehlert. 
„CINE 
— 
bléopatra 
die Lerrin des Nils 
Das Filmwunder der Vselt. 
Drama in 3 Akten. 
Der grösste Erfolg, den je ein Film 
in Deutschland hatte. 
Vorst. tãqulĩch 8/, Unr. 
Sonntags 4 und 8 Unr. 
Eintritis preise von 25 Pf. an. 
Vorverkauf be Rudolph Karstadt. 
— c- 
Neues Stadttheator 
sonnabenòô, den 25. Oktober 191503 
4. Vorstelluns im Voll Abonnement. 
nianu 714 Uhr. Tnde nach 10 un 
Loheit tanzt Walzer. 
Operette von Leo Asener. 
Mittelpreise. 
Sonntag, den 26 Oktober 1913: 
anfang 3 Uhr. Ende 5V Uhr 
Vosks-Vors tellung. 
seder Platæ 75 Pfonnig. 
7— — 
Precosa. 
„e Platze werden am donnabend ve, 
-9 Unr a. der Theaterkasse ausgelos: 
35. Vorstelluns im Voll-Abonnement. 
Abends 75 Uhr. Ende gegen 11 Um 
bastspiel 
Aenny Bindermann 
vom Staetiheater Hambure. 
DerBarbier vondevilla 
Opher ven Rossini. 
Voeher: 
lavalleria rusticana. 
Oper von P. Mascagni. 
Gewõnnliche Opernpreise. 
Montag, den 27. Oktober 1913 
6. Vorst. ĩ. Voll Ab. 6. Vorst. ĩ. Mont. Ah 
Anfange 714 Uhnr Iunde nach 10 Ur: 
7Theodor Rörner. 
de in einem vor- . und? Aksen voi 
A Kaiser 
irosce Preéiso 
— 
nNampagner: viener ahd.. 4 
zu Sablon boöoi Botz aut Flaschor estüllt
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.