Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

—A 
DT. x Berlin — Insterburg. BerlineJꝓp- 
hannisthol 15. Ott. Der Dienstag früh um 6,39 Uhr 
in Johannisthal gestartete Chef-Pilot Bruno Langer der Luft. 
fahrerschule ist um 12, 43 Uhr mit, seinem Begleiter, Schroder, 
in Inklerburg gelaudet. Langer will von dort aus weiterfliegen 
Sein Ziel ist unbgannt. 
T. Flieger Thelen in Königsbera gelandet. Kanias; 
berg i. Pr 15. Sfit. Dienstag früh 5.55 Uhr traf hie: au 
einem AÄlhafros-Doppeldecer der Flieger Robert Thelen itt 
dem Kapitänst. Rerhord,als, Vassagier ein. Er Jandete bei 
der Königsberger Balsonhalle glaut und setzte nach einitürdigem 
Aufenthalt. während dessen die Betriebsstoffe ergänzt wurder, 
um 7, Uhr seinen Fuug fort. 
7PC. Die dentichen Teiinehmer am Gotdon⸗Ben uett-Rengen. 
Paris, Ja. Okt. Nach den letzten Meldungen find aun— 
mehr sämtliche am Gordon-BennettRennen beteiligt gewesener 
deutschen Vallons niedergegangen. Besondere Unfälle oder un⸗ 
e Vorkommnisfse sind giüdlicherweise nicht zu verzeichnen 
gewesen. 
Abgegangene Schiffe. J 
Travemünde, 14 Ollober. nach 
730 V. D. Halland, Kollbero, Kovenhagen 
11,15 R. D. Exprek. Davidlen. Flensbur⸗ 
Seeberichte. 
F7Fuübeß. 14 Ollober F 
(C. Possehl & Co.) D. „Lübeck“, Kapt. Heyl, ist gestern 
nachmiitar von Narvik nach Rotterdam abgegangen. 
Den 15. Oklober 
(V. Possehl & Co.) D. „Lulea“, Kapt. Ellerbrodh, ist gestern 
nachmittag von Gesle in Neufahrwasser ang elkommen. 
aofferstands⸗Nachrichten. 
— 15 Oktober. vorm. 8 Uhr: — 114. 
** Mind u Travornile 
Travemünde. 15 Oktober orm »xALUUhr SW, 6. 
Marktberichte. 
Zñbeck 15. Oktober Wochenmarkt. 
A —2 
Bauernbutter........7 —1.35 Schweinskopf........F O,70 
Meiereibutter ........1* Wurst, geräucherte. ..1.40.1, 60 
zasen.............7 Fier ..............Si. O11-0,12 
vyten — Karioffeln......... 100 030-0, 40 
ühner. ........... 50 Spargel. 1. Sorte.... — 
üken ...........- 260 2. * ⸗— 
quben. ........... 2670 —A 
hänse . ........ O,85-O. 86 Blumenkohl. ..... Kopf 0. 100,30 
hänse, russische ......— Kirschen, bieß. Weink. — 
ʒchinien 23ο ingesch— 
debende Sürbwassersische 
M 4. 
Schleie, Portionsschleieg 1.60 Hechte. mittel ....... O.70.0, 80 
arðßere .....1,401,50 große ....... „.60 
arpfen. größere .... 1.10.1,20 Barsche ....... „960 
„lleinere .... 1— Brachsen, große ......,0,60 
Hal, aroße. ......... I— fleine. . .... — 
dilel ... 680 Aland . ..3 — 
„kleine ......... 0.60-0, 720 Rotaugen, große..... 9.30 
Zarautschen ......... 0.80 . kleine ....., 0.150,20 
Krebse ............. — 
Salzwasserfische. 
Dorsche, lebende.. ... F D, 50 Butt, kleinere ...... F O, 30 
frische......02356, 40 Steinbutt, lebende .0, 80-1, - 
Butt. arößere ....... 0.40 
Statiftit der Lebem mittepretne in Luveg 1913. 
CErbebunostaa: 15. Oltober — Erhebungsstelle; Lübed. 
Getreide, Sülsenfrüchte und Futterstoffe. Großhandelsvpreise.) 
WVreis für 100k0 Preis für 100 k8 
niedrigst. höchst niedrigst. höchst. 
Weizen, inl. gut 1720 17,550 Gerfe, inl, aut —— —— 
„ mitt. 16509 1775. mitt 14,50 185.50 
. getr. — — — — —Futtergerste ger. — —— 
Noggen, inl gut 1470 15, — Hafer inl. gut 15.680 1625 
„mitt. 14,20 14,60, mitt. 15. - 1360 
ger..— —5——77 ger. — — —— 
Mitageteilt vom Verein der Getreidebändler. 
Meteorologische Beobachtungen der Lübeder Sternwarte 
15. Oklober. 
Baromeie r — Tdermome: — Mint — Armoivbare 7 
e — Epe ge n raam. nis nor mras 
373. 4384 43444 WowW. sbewölkt 
2679. Ve 450 80 . ——— 
dittlere Temperatur4 9 1 6,0 
gufidru von ·geitern 7714 um 
Miade α von vorgestern 30 — 
WVattamburg, 15. Ort 
Olkt. 14. Ot. 18 
—XRXVI/Mm — 
Paletsahrtalctien 138 138. 
W. Beoeltin. 15. Obt. 
Utimo. Obkt. 14. Okt. 15 
)esterr· Kredit 198.2 198.3 
deri. Handeseges —.2 161. 
om-u. Disicontob. 107./. 107. 
Darmstadter Bank 116.4 17 
Deutseche Banmte 248 -* 
PiskontoCommand. 184. 
Dresdner Bank —.8 
Nationalhane 117. 10* 
Schaaffhaus.Rankv. 106./, I2. 
Azow-Don. Com.B. 246., 24 
Petersb. Int. Hand. 209. 208.- 
Russ Rnic.t. a. NHand.156. 156. 
Wiener Bantverein .— — 
lsibeck· Bñchen — —— 
El. Hoch-u. Untergar. .- —7 
Schantuns Fisenb. 121.8/, 120.* 
Oestert. Staatsbhann — — 777 
do. Shdpanhn 24.), 23.8 
Anatol. Eisenb. 600 ⸗—. 77 
altimore u. Ohio 94. - 94. 
anada Pacific 232./, 231. 
Orientb. Betr. Ges 1818 180 - 
NMeridion alhahn — ⸗ 104. 
ittelmeerbann — —— 
ennsylvania — —* 
uxemh.Prinz. Henr. 164.- 163. 
q30 Dtsch. Reiehsan. 756.90 75. 50 
d0 Russ. Anl. 1900 —-. - 7.7 
rurkenlose —.2165. 
Ungar. Kronen — —- 220.- 
W. Bertin, 15. Oxkt. 2 Um 20 Min. Oxt. 14. Oxt. 15 
deuteche Reiehs· Schatꝛscheine L./4. 15 40, 98.500 98. 8006 
deutsene Reicheanleine, unkundbar 18 409 97. 906 97. 80 
dto. dto. 8903 84700 84.60b 
dto. dto. So, 75.900 78. 60b 
Deutsche Schutzgehlet-Anleshe 1908 403 97. 300 97.303 
Preutisehe Schatzscheine I. /4. 1915 40) 9790 97.80060 
ↄ»r eutische Kons · Anl. unklindbar 18 o⸗97.90 97. 90 
dto. Gtaffelanleinhe) 88. 30 88. 30 
dto. 84. 69 84. 50 
dto. 758.90 75.60 
ampurger Staats·Anleihe v. I8833 u. ) —— — 
oto. dto. I89qu 1902 393 —— —— 
Lu becker Staats Anleinse von 1899 38 —— —⸗. 
W. Bertin, 15. Okt. 1 Unr 20 Min. Naenmittags- Kurss 
Olct. 14. Oxkt. 16. Oxkt. 14. Okt. 15 
Lbeck· Bhehen ktambræ. Privatdiss. 55 50 
Deutsche Banke 248 — 247.8/, Pakettanrt AG. 138./, 128./ 
zerl. Handelsges 161. 161.8, rTendenꝛ?: rahix uhie 
W. Berlin, 15. Obxt. Unr 30 Min U 
Uitimo icuurse. Okt. I4. Okt. 15. Ultimo Kurse. Okt. 14 Okt. I 
desterr. Kreditbank 1980/, 19883/. Dortmunder Union — — 
Deutsehe Bank 248- 247. baurahutte 166/ 1661/ 
Diskont-Kommand. 1846 183 Hamhbsgs. Paketfahrt 1382/ 1383/ 
Dresdner Bank — 14916 Norddeutsen. Lioyd 120/, 1198./ 
Lũ heck·Bũchen — — Pynamit· Trust 1708 169 
Desterr. Staatsbann — — Lũb. Maschinb.Ges. — — 
Lombarden 248 238/, Vorzugsaktien — — 
Bochumer 2 Privat.Diskont a. 4 
Tendenꝛ: cehwackh beles tit 
W. BRer lin. 15. Okt. 2 Unhrt 45 Min 
Okt. 14. Okt. 15. J Okt. 14. Oxkt. 15 
Weiren Okt. —. — —— j Mais Derbr. —— — 
Derbr. 190. — 189.26 Mai— — —— 
Mai 197.75 197. - L Ruübb Oktober —. — —- 
soegen O.t. ——158. - Dezrember 65. 60 — 
Dezbr. 161.50 161. - Mai — —. 
Mai 166.75 166 25 
Hafer Dezbr. 160.50 160. 25 I 
Mai —— 163 75 
WeHamburg, 18. Okt. 2 Unr 15 Min. Schlußzkursfe 
Okt. 14. Okt. 15. Olkt. 14 Okt 15 
satsee pr. Okt. b8.- 57.25 F Termin pr. 5) ko 
„Dez. 58.75 588-òk?2ucket pr. Oxkt. 980 9.87 
Tendena: behpt. behpt. „Nov. 980 987 
Tenden⁊: ssstetig runi⸗ 
V. Bremen, 15. Oxt. Baumwolle. Tendena: still 6875 68. 
W. Magdeburse, 15 Oxkt. Zucker per 50 kg 
Okt. 14. Okt. 15. 
kKornzrucker exkl. v. 880, Rend, 9.200. 9.30 9.266. 9. 31 
Naehprodukt exkl. v. 7596 — —. — — —6. —4 
Tendenꝛ stetig stetig 
Brotraflinade * — 10 dob is 
. — —— ——b —— 
Oem. Ratfinade mit Fab — —b—1925b. 19.60 
AMeils la mit Ffaßß — --.-z18.756. 19. 60 
Tendenz· ruhue etetig 
—XEXRÜ—e—e2ecò0ò0o—»— 2⏑0 ——,—,——C& mem — MM—ao———52 — 
Verantwortliche Redakteure; Für Politik, Feuilleton und 
Aligemeines: Dr. W. AKrannhals, für Tagesbericht 
G. Musff. für den Inseratenteil: C. Schuder, samtlich 
19 u — 
Bunte Chronit. 
Die Denutschen auf dem „Nolturno“. 
Rotterdam. 13. Okt. In der, Liste der PalIsagitege 
dritter Kigfsesguf dem Volturno find folgende Deutsche 
verzeichnet: Aus La.ngfushr; Albert. Markus und Johann 
Kolpman. Aus Gladbecd; Sebaltian Fastner. Albert Teschla. 
Aus Schil da u: Gustav Endia, Ehse und Wilhelm Schubert. 
Aus Boch um: Pqul Koenig. Welnic, Adolf Moizesiek. Aus 
Wiedenbrücdck; Otto Korvol. Heinrich und Hans Willenke 
Aus Wehrstä det: Wilheim Titger, K.Melnio. Wilhelm Vogel. 
Bernard Apelhaus. Werg und Thomas Boschinski, Paul, Marie, 
Ehrhard und Ludwig Kanicut,, Aus VPossen: Valentin und 
Marie Posanietz, Friedrich Bothke. Viktorina, Eduaurd, 
Ludwig und Johann Wujet. Aus Passau:, Hedwig Eberle. 
Aus Mäülhausen: Armand Anton. Aus Kren: Beénriette 
und Hedwig Donath. Aus Wongarwitz: Theodor Hübner. 
Aus Osterfeld: Felix Kosewecki. Aus Kolleschen: Sechs 
Personen namens Hulkowski, sowie siehen Personen namens 
Jablonetzkti. — Unter der Mannschaft sind 24 Deutsche. 
und zwar: Duselmann (dritter Steuermann), Ahrends (Zimmer⸗ 
nann). Soderstrom (Bootsmann). Caul (Heizer), Barun (eizer). 
dang (zweiter Zahlmeister), Mahler (erster Hofmeister) Feier— 
hahn (zweiter Hofmeister), Grauw (Hofmeisterin), Schwaßmann 
Koch), Schibitz (Koch), Fischer (Diener), Goudrat (Diener). 
alume Dienet). Rausch Diener Gramsch (Diener), Jedder 
Tampfloch). Reisnitz GGofmeister), Masuch (Diener). Brunel 
Diener). Wiekes (Diener), Ringer (Diener), Heelnig (Diener), 
Trentepohl (Diener) und Hauze (Diener). 
Die „Volturno“Kataftrovyhe Arsake eines Verbrechens. 
C. Newyvort. 14. Okt. Der Direktor der Uranium⸗ 
Gesellschaft, Tinsley, veröffentlicht in der Newyorker Tribune 
ee Erklärungen zu der Katastrophe des „Volturno“ 
ie darauf schließen lassen. daß das Feuer auf dem Schifsf 
von verbrecherischer Hand gelegt worden ist. Direktor Tinslen 
ge gn, daß die AUrsache der Explosion wahrscheinlich in der 
xplosion einer Höllenmaschine zu suchen sei. Die holländische,. 
und belgischen Seeleute seien vor der Abfahrt des Volturno“ 
mit der Gesellschaft wegen Lohnerhöhung und anderer Forde— 
rungen, in Streitigkeiten gergten und hätten bei der, Abfahr! 
große Erbitterung an den Tag gelegt. Wiederholt habe die 
Gesellschaft Briefe erhalten, in denen gedroht wurde. eines 
shrer Schiffe in die Luft zu sprengen, wenn nicht bald die 
Forderungen der unzufriedenen Seeleute bewilligt werden 
würden. Direktor Tinsley vermutet, daß die Explosion am 
Donnerstag früh 7 Uhr. bei der angeblich 50 Seeleute und 
Passagiere getötet wurden. durch eine von verbrecherischer Hand 
gelegte Bombe verursacht worden ist. Dagegen sei es ein— 
randsfrei widerlegt. daß die deutschen Seeleute an Bord 
des „Volturno“ von einer Panik befallen worden seien. Eine 
Panit sei nicht beobachtet worden. die Rettungsarbeiten vom 
„Volturno“ aus seien vielmehr mustergültig vor sich gegangen 
Berlin, J4. Okt, Nach den jeßt vporliegenden Berichten 
ber das eene des „Volturno“ ist die von deussch— 
feindlicher Seite geflissentlich verbreitete Nachricht von einer 
Meuterei belgischer und deutscherMannschaften 
absolut unwahr. 
London, 14. Okt. Der Betriebsdirektor der Dailn Mail, 
Bart, der sich auf der. Carmania“ befand, erklärte, nichts 
von einer unwürdigen Haltung der Deutsschen gesehen zu 
haben. Im Gegenteil habe die Mannschaft des hrennenden 
Dampfers das Rettungswerk mit der größten Auf— 
unternom men. Der deutsche Zwischended⸗ 
bassagier Trentepohl. der, wie gemeldet, als einziger von der 
Caormania“ gerettet wurde, war noch gestern bewußtlos. Seine 
weine sind — außerdem hat er eine schwere Lungen⸗ 
entzündung vongetragen. Nach dem Bericht Harts war 
die Carmania“ allerdingas zuerst an der Unfallstelle, dec 
srafen die deutschen Dampfer Seydlitz“ und „Großer Kurfürst 
hald darauf ein. Beide Schiffe setzten so rasch wie möglich 
Keftungsboote qus. die aher hei dem Sturm nichts aus— 
ichten konnten 
Teéelegraphische Kurs-. —— 
Telearape— he Lurs: —RWWAn 
15. 2Unhr 30 Min, Schlußkcurse 
* — 7— oxt 14. oxt.is 
Ktreditbank 1983, 198 u. 
— 53 7 
—— * * 2 2317 Norddeutsen. Lloyd 1205 233 
eichsanleine 7537 75 D.Dampt. G. Kosm 37 
Amde Stasteam 783 hpoe Südam. 21902 721* 
5 n ren 331 
25333 7 * IR * ꝛ 
japan Anlein. —26 ———— 
— 
hielont Kommanoitssaug 163183Bocnumer *5 
en Handelsbane i60, 1612narpener 63 2 
resaner Bank. 14933 149 etenk irenener 597 —*— 
lationalbank 37 ii 1759 1754 
ommerzbank oqe ore e te Be 312 
ee 6 — 1822 1505 
3 
aissmor Ohiobann 594. 940 
Cubecie Bnchener —— ẽ Hemmoor Zementth 11654 11634 
eanni65 1447 Tendenz: nĩe 
*iffahrt und Verkehr. 
aAngekommene Schiffe. 
PF rnve 15 Oltober. ⸗ 
er Vass. von 
eu — D.. Thor II. Egeberg. Aarhus 
314 — D Jris, Braxen. Wasa 
16 6. 4 D Spanen Sitenfelf Malm 
3. 
nichtamtline Anzeioen. 
—— — 
Koanservativer Verein. Versammlung de 
Miiiglieder. Altdeutscher Hof“. 824u 
orte Damot wen de denndedolleldatiche 
Dampfer Svanen, Kapt. R. Stentelt, nach Kopenhagen, Malmö, Lands —M— 
rona Helin — Stadttieater. Preciosa“. 8 U. 
ngbors. Halmstad. Warhers und Gothenbure. mit Umladung nact e od ais 2. 41 
17. Okt.: Keino FEXxpedition. — pʒ 
I8 Okt.: Dampfer AIIAnd, Kapt. F. Kollherg. nach Kopenhagen und Malmo. ereepiee Zoal. Vorstellunger 
i u.cein Ease Opera. Fuͤnf⸗Uhr⸗Tee. 
bPassavierhefxrerung) Donmnerstan, 16. Oltober. 
1LòHAeF MAItenm. 87rHye d. eeree Stesabr 
ia bgane von Ludeenc 5 Uhr 20 fin. maenn. I —— onneg Naller 
A Papiete sind pbis 1 Vnr naenm. einzuliesern. Mäsgdanan⸗doge. Oeent Vortrag. Stadi 
mF Gusterabladune nach Norwegen Montags, Dienstags und Freitaass 15520 halle (weißer Saah. 84 U. 
Pahrkarionhan—nα bei LAdara 4 BStangoe apia ran·· ancon bei d. . achutt 4 dbe hegebereit 1870771. Hauptversammlung 
r Verein Hürtertor⸗Marli. Mitaliederver 
F innerungsliste. nune Restaurant Zur Hoffnung 
usenm. Anentgeltlich geöffnet 2 
Volfsfu ch — — — * * onnias⸗ Bereinigte Manneragesaugbereine des N. E 
nume. mιι e ,, n S. 3u0 Eübeg Uebunasstunde. Gesell 
la l 2 
— —— ea eehe 
uppe. weinefleisch, alle. 11- 8. a 
WMarltofieln. eineselih Kohl ond bis ↄ U. abbs. abde Sonn- v. Fest Siadttheater. Die deutschen Kleinstädter“ 
Donnerstag, den 16. Oktober. Si⸗eri btheu. Werktäglich 1022 Ubr * 
Reismehisnppe in Korinlhen wadse ieDieneieagevDonnersiags EinetDansatheater. Quo vadis 434 
wii Hurkentunte u. Fariofiein. Freuass von 5 dr. 343 3 
SFreitag. ben 12. Ottober. d⸗νανν vegit 26. ult-Lübeder Netropol-Theater. Täal. Vorstelsungen. 
Vieruppe Preklopf⸗ meike Robnen und — 3 Vurper⸗ —* — — — 
—B en Wohnräumen 1650 - 185 
dit. vetri⸗Auefichtoturm. — Auswaͤrtige Theateranzeigen. 
J —* 5 —8 u Donnerstas, den 16. Ottober. 
a .bis Dunlkelwerden. Tb. z 
—— dane —e— Wudaen 
. v a e en. 
* —»—— 33 Roͤnig Richart 
Ayeee Mitiwochs und Sonn ieie. Thecler Die Frau des Komman ⸗ 
— eurs. 
Kaiserpansrama (Sandilr. 16). Täal. ae ifiet-Th.:. Di i i 
ere ee. 
11 Raisers Jubelfest im Juni 1913. Rene⸗Theoler Der iusge Kaladu. 
—QX ẽarl Echnibe⸗Th: Füimoub i 
e⸗Th. ð mzauber. 
Gewerbegele lschaft. Versammlung. Vortro Altona, Ssadi⸗Th.: Das Wundermädchen 
4 mit Lichtbildern. Rest. „Bürgerverein von Berlin. 
4B8u Schwerin. Grokh. Hofth.: Ultimo 
Am 13. Oktober fand der zur Offizier-Fliegerschile kommandierte 
LOGOVUIMAMI 
im Infan terie·Regiment Lubeck (3. Hanseat.) No. 162 
⸗ — — 
Frĩedrieh Koenis 
in mutiger Ausu bung seines Beruses einen jahen Tod. 
Das Regiment verliert einen seiner Bessten. Einen passionierten, 
tücentigen Offirier, pflenttreu in jedem Dienst, einen vortrefflichen. vor- 
nehmen Kameraden. 
Wir werden inn nie vergessen. 
im Namen des Offizlerkorps 
von Koppelow. 
Oheret und NReéeimentskommandeur. 
16464 
— — 
— 
— 
Erhönung des Linkommens 
ureh us qe ron Leibronto bei der 992 
preussisohen Ronten-Versicherungs-Anstall. 
Soforit bheginnende gloichbleibende Ronte für Munner: 
oeim Hintrittsalter Cahrey 606b68680 66 701 76 
sAnrsicn der Eimage: TAM GGSS ve Haoα.s 18120 
Bei langerem Aufsehuts der Rentenzahlung wesentlich hohere Satze. 
Frauen erhalten wegen inrer langeren Lebensdauer weniget. —* 
Asctiva Ende 1912: 124 Millionen Marxt. 
ανNα“)A und sonst n—neet annc , Mante in LIAαα. Afatr. M
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.