Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Luftfahrt. 
DT. Die Leuchtfeuerprobe sür den Luftrerlehr. Auf dem 
Flugplatz in Johannisthal wurden Freitag abend Leuchtfeuer— 
versuche für die Luftschiffahrt veranstaltet. Zahlreiche Ver— 
treter von Militär- und Zivilbehörden hatten sich hierzu ein 
jefunden. Es sind verschiedene Leuchtfeuerfysteme der A. E.G 
(A. E. G. Licht⸗Scheinwersersstem), der Berlin-Anha'tischen Ma 
schinenbauanstalt A.«G. (Bamag⸗Feuer-Blitzlichtsyftem), und 
Julius Pintsch (Pintsch-Licht — rotierendes Leuchtfeuer) prak⸗ 
tisch erprobt. Ferner wurde eine Einrichtung versucht, durch 
feststehende farbige Lampen dem Flug'eugführer zu erleichtern, 
die erreichte Höhe seines Anparates fest:ustellen. Das in Rei— 
nickendorf garnisonierende Lusschifserbataillon Nr. 1 hatte ge— 
plant, zweds Beobachtung der L'chtsignale mehrere Frei— 
ballons aufsteigen zu lassen. Der widrigen Windynerhälinisse 
wegen muhten aber die Austiege unterbleiben, ebenso auch 
der in Aussicht genommene Aufstien des Motorluftschiffes vom 
2. Luftschifferbataillon. Vorsschiedene Flieger dagegen stiegen 
auf, um die Wirkung des Lichtes zu prüfen. Auf dem Rat 
hausturm und auf dem Möüggelturm und anderen erhöhten 
Punkten waren Beobachter aufgestellt, um Wahrnehmungen 
siber die Vorüge der einzelnen Systeme zu machen. Soweit 
bis jetzt festgestellt werd n konute, haben sich einige der Leucht⸗ 
feuer in der Praxis bewährt. Ein abschließendes Urteil kann 
aber erst dann abgegeben werden, wenn die Erklärungen aller 
beteiligten Beobachter vorliegen. 
Bunte Chronik. 
PC. Einverschwundener Juwelenhändler. Eine 
neue mysteriöse Juwelengeschichte hält die Pariser Finanzwelt 
in Atem. Diesmal ist allerdings nicht ein Kollier, sondern ein 
ganzer Juwelier verschwunden. Es handelt sich um den in Variser 
Juweliertreisen sehr bekannten M. G. der seit einigen Tagen 
vermißt wird. Jetzt hat sich herausgestellt, daß er auf die ver⸗ 
schiedenste Weise 800 000 Fr. erschwindelt hat, indem er teils 
falsche Wechsel in Umlauf brachte, teils ihm anvertraute Ju— 
welen unterschlug. 
PC. Tas tapfere Schneiderlein. Eine wülte 
Szene spielte sich Sonnabend in einem Pariser Café ab. Ein 
Damenschneider italienischer Wstammung geriet mit einer jungen 
Dame, die sich in seiner Begleitung befand, in Streit. Plötz⸗ 
lich stürzte sich der wütende Schneider auf die Frau und biß 
ihr die Nase vollständiag ab. Die schrecklich Verstümmelte wurde 
— in ein Krankenhaus gebracht. Der Unhold wurde ver⸗ 
ftet. 
PC. Ein Attentat auf den Simplon-Zug. Der 
sogenannte Simplon⸗-Zug, der von Calais nach der Schweiz fährt, 
ijt, wie uns aus Nanchy gemeldet wird in der Nacht 
zum Sonntag mit knapper Not einem schweren Unheil entgangen 
Als der Zug mit rasender Geschwindigkeit durch die helle Mond⸗ 
nacht sauste, entdechte der Führer hundert Meter vor der Lolo— 
motive zusammengehäufte Ballen. Er ließ sofort die Brems— 
vorrichtungen in Kraft treten und es gelang ihm, den Zug zum 
Stehen zu bringen. Alsdann wurde festgestellt, daß das Hin— 
dernis zusammengehäufte Eisenteile waren, die von Buben— 
händen auf das Gleis gelegt worden waren. Ter Zug hätte 
unfehlbar entgleisen und eine furchtbare Katastrophe herbei— 
führen müssen, wenn der Lolomotipführer nicht durch seine 
Geistesgegenwart das Unheil verhütet hätte. Die Volizei fabnde! 
nach den Attentätern. 
Ein Dampferg'estrandet. Der Dampfer, Bogados“ 
der Deutschen Levantelinie ist, wie cus Hamburg gemeldet 
wird, auf der Fahrt nach Alexandrien in der Bucht von Algeria 
gestrandet. Erst nachdem 200 To. Kohlen in die See ge— 
worfen worden waren, gelang es dem Dampfer, frei zu kommen 
und seine Fahrt fortzusetzen. 
Das Testament Bebels. Der Stadt Wetzlax, wo 
er seine Lehrzeit als Drechssler perbrachte. hat August Bebel, 
einem Privattelegramm zufolge, 6000 Muvermacht. 
Cholera und Best. 
W. Wien, 29. Sept. In Oporcel in Galizien ist ein 
veiterer tödlicher Cholerafall vorgekommen. 
vw Kesgrad, 29. Sept. Bis zum 27. Sept. sind in 
Serbrien 922 Cholerafälle vorgekommen, davon 124 seit 
r tzten ene Von den Kranken sigr 52 geheilt worden, 
16 cid gestorben und 824 befinden sich noch in ärztlicher 
Behandlung. 
W. Su. Petersburg, 29. Sept. Der Gouperneur von 
Astrachan meldet, daß in der Ortschaft Tabaskul bei Talowka 
68 pestverdächtige Erkrankungen mit tödlichem 
Ausgang vorgekommen sind. 
handelsnachrichten. 
WV. Die Einweihmg des Berliner Osthafens. Sonntad 
mittag fand die Einweihung des mit einem Kostenauf- 
wande von über 17 Mill. Meierbauten Osthafens der Stadt 
Berlin statt. Unter den Ehrengästen befanden sich u. a. die 
Staatsminister v. Breitenbach, Dr. Sydow und Dr. Lentze, so⸗ 
wie Vertreter ron Handel und Verkehr, Vertretecr der Hafen— 
fädt⸗ aAn der Elh⸗ und Oder der Norliner Kaufmannschaft und 
erschiedener Handelskammern. Der neue Hafen bot ein farben— 
zrächtiges Bild, Lastkähne mit bunten Wimpeln, zahllose 
tleine Dampfer, Motorboote belebten ihn. Nach der Landung 
ergriff Stadtbaurat Krause, der Schövfer des Bauentwurfs, 
oas Wort und gab einen Ueberblick über die Geschichte des 
Hafens. Redner übergab dem Oberbürgermeiste Wermuth 
zie Hafenanlagen. Mit einer kurzen An'sprache übernahm dieser 
»en Hafen im Namen der Stadt Berlin. Nach Ausfüh— 
rungen über die vier Handelswege auf der Spree — nach der 
Unterelbe, zur Ostsee, nach Südosten und dem Osten, denen 
Berlin seine Stellung als Handels- und Weltstadt in der Haupt— 
ache verdanke — erwähnte Oberbürgermeister Wermuth, daß 
es seit Jahrhunderten das Streben der Herrscher Branden— 
zurgs und Preubens gewesen sei, die Wasserläufe des Ostens 
nit dem Mittelpunkt und dem Westen in Wirkung zu bringen, 
ind schloß mit einem Hoch auf den Kaiser. Staatsminister 
». Breitenbach betonte das lebhafte Interesse der Kgl. 
Ztaatsregierung an dieser neuesten Schöpsung kommunaler Be— 
ätigung. Der Kaiser habe, lso sagte er, dieses große Be— 
zjinnen in allen Stadien mit lebhaftem Interesse verfolgt und 
n Würdigung der großen Bedeuung dieser Verkehrsanlagen 
iejenigen, die sih um das Zustandekommen des Werkes be— 
onders hervorgetan, mit Auszeichnungen bedacht. Sodann 
iberreichte der Minister eine Reihe von Ordensauszeich 
nungen. Es folgte eine eingehende Besichtigung. So 
dann unternahmen die Festteilnehmer eine Fahrt mit Sonder 
zug durch den Tunnel, der den Hafen mit den Rangierbahn—⸗ 
zöfen von Rummelsburg und Lichtenberg verbindet. An den 
Rundgang schloß sich um drei Uhr ein von der Stadt Berlin 
gjegebenes Frühstück in einem der großen Speicher, der festlich 
geschmückt war. 
W. Beorlin. W. Sept. 
Atimo⸗ Sept. 26. Sept. ou 
ʒern. Handessges. —.-162.. 
omm..u.Diskontob.I8. - 108. 
darmmstadter Banic 117.- 1167/ 
)eutsche Banle 248.5 249.- 
dskonto Command.I85. 18362 / 
)resdner Bank —C 1508 
Nationalbank 118.4 118.- 
Jehaaffhaus. Rankv. 197. 107. 
470w-· Don. Com.B. 2861 - 7.- 
detersh. Int. Hand. 210.2. 210.0/ 
uss.Rnic.f.a.Hand.148.50 -.- 
Wiener Baneverein —— —* 
lnbheck· Bchen — — 
El. Hoch- u. Intergtr. -.-· .7 
Schantuns.Fisenh. 124. - 123. 
DPestert. Staatshann 132. 5 —æ.7 
do. Sndbahn 27. 2 26./ 
natol. Eisenb. 900 -. —.7* 
Baltimore ii. Onio 95. 4 94. 
Zanada Paciftie 236 - — — 
)ienth. Betr. Ges.⸗ —.— 
Meridion alhahn — — — — 
ittelmeerbannn —.⸗ — — 
Pennsyvania — —— 
Luxemhb.Prinz. Hent. 167. —-.- 
30/, Dtseh. Reichsan. 76.6 76.20 
0 Russ. Anl. 1992ꝰ -. - —— 
rTũrkenlose 163.6 163. -1 
Ungar. Kronen — — —— 
W. Berin, 30. Sept 2 Unr 20 Min. Sept. 29. Sept. 30 
Deutsche Relchs - Schatzscheine L./4. 15 40 98. 190 9850 0 
Deutsche Reichsanleihe. unkündbar 18 40/ 97.00 97. 806 
dto. dto —— 84.509 84. 756 
dto. dto. Lo⸗ 76. 108 76.40h 
Deutsche Schutzgebiet-Anleihe 1908 d/ 97,2253 97.30 * 
Preußĩseche Schatzscheine I.4. 1915 97308 97.290 
r euhische Kons · Anl. unkündbar 18 — — —.— 
dto. Staffelanleihe c 88.7 88. 70 
dto. 30 84. 60 84. 75 
dto. ʒo, 76.-2h. 7686.30 
tHamhurger Staafs Anleine v. I893 . 3 —-. - — .* 
dto. dto AIsMu.1902 8o. - ——- 
Lũ becker Staats·Anleine von 1899 34 —. - - . 
W. Ber tin. 0. Sept. Uhr 5O Min. Nachmittaos · Kuree 
Sept. 29. Sept. 30. Sept. 29. Sept. 30 
Lnbeck·Bluchen . nHamprso. Privatdisæ. 55656 5. 
Deutsche Bank 248. 249. 4Pabketfahrt A- G. 146.*/, 146. 
Berl. Handelsees 162. 162.9 Tenden?: wneh ennig 
W. Ber lin,. 30 8Sept. Unhr 390 Min 
Utimo-Kurse. Sept. 29. Sept 20 Ultimo-Kurse. Sept. 29 Sept. 30 
desterr. Kreditbank ju 198. Dortmunder Union — — 
HDeutsene Bank 2481 249 - 1. aurahũtte 168*. 167 
Diskont- Command. 18559. 1859 Hampbæe. Pakettfahrt 1467/. 1474 
Dresdner Bank — 150153 Nortddeutseh. Liovo 1240/. 125*46 
Lũ heck Bũchen — — Dvnamit · Trust 170 56 — 
)esterr. Staatsbann 152 · — Lũuh. Maschinb.Ges. — — 
Lombarden 26 2634 Vorzusak tie:: — — 
ochumer 222 201/. Privat · Diskont 53 5N 
Tendenz: nek traer 
W. Bertin. 30. Sept. Inr 45 Min. 
Sept. 29. Sept 30 Sept. 29 Sept. 360 
Weiren Septemher 197. — 194. - s Mais september — — —— 
Olet. 195.50 193. 25 bDerbr. — —* 
Dezbr 197.75 196.75 1 Rübot Sept mber —— — —* 
Noggen eptenber — — — Oktoher —.— 6561 
Okt. 161 50 159.50 Dezember —.-65.6 
Dezbꝛr. 165. 75 164. 50 
Hater September — — 158.50 
Dezbr. — 162 75 
W. Hamhuręe, 30 Sepit 2 Unt 15 Min. Schlubkurse 
Sept. 29. Sept. 30. 9 sSept. 29 Sep. 20 
Kaffee pt. sseygt. . —7 vermin br 59 «42 
Okt. 53. -2 5250 Zucexker pr. Sept. 9.653 957 
Tendenz: behpt schwacher Ohbt. 935 9.353 
, lenden?: behpt. ruhi 
WBremen, 30. Sept. Baumwolle. Tendenz; ruhis 70 — 74.75 
W. Magdebure, 50 Sept Zucker ner 50 ko 
Sept. 29.. Sept. 30 
Kornzuceker exki. v. 880, Reno., — —. . - —. æb . 
Nachprodukt exkl. v. 750 — . . -—-. b. -. - 
len enz: 
Brotraffinade . — —b. . — —-. -. - 
— . — —. . — - . -.- 
Jem. Ratfinade mit Fatß — — . —à.— —. -h. -2. 
. Menise la mit Fab — —. . — — —-. -.2 
Tenden2 
UOnhnr 20 Min. Froftnungsk arse. 
Ditimo.· Sept. 29. Sept. 30 
Atmet? Friele 169. - 1662 
Zochumer GiiBstahl 223. 4 221./ 
deufsch⸗ Luxemb. V. 144.“. 144. 
Johenlohe·Verke 1650.2/. 152. . 
aurahtte 169. -2— 
herechl. Fisenbhed. 91./. 90.6/. 
)hersens. Fisgenind. —.- 
Irenstein Koppe 176. 175. - 
nonix 258.14 255. 
2hein. Stahl. 160.1 159. 
Nombacher Hutten 153./. 153. 4 
Jelsenkcirenner 181.24 180.4 
Haryener 1926/. 191.4 
Ir.Bri.Strakenhann ·. — — .* 
Hamhb. Paukettahrt 147.4 146.24 
Hanaa·Dampfsenhitt᷑ 315. 311./. 
Nordd. Lovd 124. 
rTrust Dynamit 174. 4— . - 
Alls. Elektr. Ges 246. 242 
Zleletr. Uebers. —.— 166 4 
Siemens FHalske 212.5 — — 
Schuckert Flektr. 148. 151. 5.. 
El.Licht-· u. Kraftani 126. - 128. 24. 
Ges. f. el. Untern. — — 155. 0 
South Wast Afrieea —. — —.— 
Otavi — 
Kattowit⸗ 230 230.* 
Hamb. Sudamerika 188.- 180. 
Tendenz: unregelm. chwach 
Angekommene Schiffe. 
Travenünude. 29. September. 
Zeit Reisedauer Pass. von 
6— M 3 S. 1 D. Seeadler, Mews. Wismar 
Den 30. Septem ber. 
12,250 V. 2 IJ. 8 D. Stadt Lübech Beeib, Memel 
1.49 V. 21S. 6 D. Luba, Wegner, Königsberg 
455 B. 13 S8. 9 D. Welstkusten, Larsson. Kopenhagen 
b,⸗·V. 32 T. — D VSiegeborg, Ringnees, St. Helers bg 
Abgegangene —XR 
Travemünde. 29. September. nach 
Helgoland. Hege. Aarhus 
Ascania. Brindmann, Koldina 
Luise, Riedermeyer, Rostoch 
Salland, Kollberg, Kopenhagen 
Seeberichte. 
Lübeck. 30. September 
u Frangz Seinrich) Laut Telegramm aus Königsberg 
ist D. „Stodholm', Kapt. O. Diedow, heuse früh von dori auf hier 
abgegangen. 
Daßerstands⸗Nachrichten. 
30 SenemFer. 8Ahr: — 19. 
v 6. 
Trapemünde. 30. September vrer— UhbrO, 2. 
Telegraphisehe Kurs-umd NMarbtherichte. 
W. Hamhure. 30. Sept. 2 lihr 30 Min Schlußkurse 
Itimo⸗ Sept. 29 Sept. 30 ⸗ Oltimo Sept. 29. Sept 30. 
Ddestr Kreditbank 1994 199 — Dynamit⸗ Trust 171 - 17134 
ODestr.Une.Staatsb. 1322 1610 Hmb. Amerika-Lin. 1469 146294 
Lambarden) 27- 26 Norddeutsech. Lloyd 124i50 1258 
30 D. Reichsanlene 7663 764 D. Dampt. G. Kosm. 21832. 214- 
Hmbsg. Staatsan. 94 28 bg.Sudam.lu.jII 1871 18730 
W s68 dtech. Auctra. 1857 1969 
* * 790 Atsch. Levantelinie 124 135 
io, japan Anlein. ę* Itsch Ostafricalin 127 1306 
deutsche Bank 248- aurahutte 169— 16.7 
diskont Kommandit 185 - Rochumer 223 — 221 
ꝛerl. Handelsbank 1624 Harpener 1922 1918 
d)resdner Bank 150 ⸗ jelsenkirchener 18054 1830 
Nationalhank 118 - Usen·Zement 2162 2162 
dommerebank 1 inelo-Kontinent. G. 12200. 192 — 
Dan. Landeshanxk 137- AImbg. Elektr.Vrk. 1533- 15234 
canada Pacific 2385— 2557 schuck. Elekt.WVrk. 1532 151 
caltimor Ohiobamn 952 94.. demmoor Zementfb. 121 120- 
pbeck·Buchener 1789 172 Tenden2: senwãche 
Hamb. Strabenbami76 177- 
w. Hamburse, 30 Sept 2 Unr 20 Min röttn nockurse 
Sept 29. Sept. 30 Sept. 29. Sept. 80. 
Kreditaktien -.—.— Nordd. Liovo 126.— 124.24 
pa-efttahrtaktie 147 — 148 — Fondsb. Tend, schwach foeet 
Meieorolpaische Beobachtungen der Lübeder Sternwarte 
30. September. 
Baromete aernomn 7 a moivnar · 
Nord wvollenlos 
1632 w w⸗ — —A — 
inere Jepzrergiut von eetern g 
— EL —F E — MWEä 
VDerantwortliche Vedatteure: Für Politid. Feuilleton und 
Aulgemeines: J. B.: 6G. Wulff, fuür Tagesbericht 
G. Wulff, fur den Insergtentei: CTC. Schüder, sönmtlich 
9 
III— 
Amtlicher Teil Liblantlide aldemeine Anzeigen 
Comitee fũr Reformation des deutsohen Denkens. 
—XRXXXAXEEDO —— 
——— ne ————2. Hamburq: 
3nn7 
4 0 * 
Dniversität Jena. 
Ninter Semester beginnt am 20. Oktober. 
vorlesunzsverrelennise versendet 
oetenloe VUni veratit—ammt. iια 
Bürgermeister Dr. Eschenburg hat 
m Sengate, im Kirchenrat und, in der 
Zentral⸗Armendevutatinn den Vorsitz wieder 
ibhernommen 
Hatuultot r. 
1 
—4 
r 
HDer 
Neueste Ergebnisse der Experimentab 3 
Psychologie — — — Hochinteress an te E x Pp eerum e n t O- 
Dieser Vortras wurde in Hamburg von 2000 Personen mit grösstem Beifall aufgenommen. 
— uaei i itz 
Im Vorverkauf in der Musisa' ienhandiung F. W. Ratbeol, Breite Straße uB. Num Sperrs 
Karten Iiα Sαι ο, v , an der Abendiasse: Num. Sperrsit- 2. -2. Saal 1. - 4 und 60 5. —— 
— 6G6422—ö————— VII — 
3 o v J T 
Größere Auflagen 
von Drucksachen in Buch⸗ u. Steindruck 
libernehmen wir bei billigster Berechnuxg 
Gobrũder Vorchers 6.m. b. 8. 
Graphische Kunstanstalt. Lubec 
— 
Erinnerungsliste. 
Dienstag, 30. September. 
Stadttheater. ‚Rosmersholm“. 8U. 
„Cines“Hansatheater. Vorstellung 8 U. 
Reues Lichtspiel⸗Theater. Tägl. Vorstellungen 
Mittwoch, 1. Oktober. 
SEt. Marienkirche. Letztes Orgelkonzeri. 5VU. 
Verein der Mufsikfreunde. 1. volkstümliches 
RKonzert. Kolosseum. 8 U. 
Etaditheater. „Ein Walzertraum“. 84 U 
„Cines“Hansalbeater. Vorstellung. 381 
TFafée Opera. Fünf⸗Uhr⸗Tee 
Des israel. Nenjabrsfestes 
halber bleihoen mein Lontor 
ind Lasso am 
—ITILXI 
kreilag, dem J. Dütbher, 
goschlossen. 16466 
82. L. Cohn. 
Answärtige Theateranzeigen. 
Mittwoch, den 1. Oltoher 
Bamburg, Stadt⸗Th. Das Mädchen aus 
dem goldenen Westen 
Neue Oper: Zar und Zimmermann. 
eutsch Schaupielh· Was ihr woiit 
Thalia⸗Theater Die heitere Residenz. 
Schiller⸗Th.; Rosenmontag 
Dyvereiten⸗ Th.: Grigri. 
Neues Theater: Der lustige Kakadu. 
Carl Schultze-Th. Filmzauber. 
Altona, Sladi⸗Th.: Glaube und, Heimat. 
Zchwerin. Großh. Hofih.: Simson 
— 
Ab I. Oktober 191, befinden sich meipe Geschaftsräüume 
F BEroite Straace No. 52I (Biophon-Theater). 
J J 
Ernat Hafaler, 
15470 Pechts anwalt und Notar
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.