Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

ã 
S5 —— 
He 
—* 
An Ahpocgeos 
empfehlo von jetzt an wieder taglich in nur 
hester Qualitâat und zu billigston Tagespreisen 
KotIrst zum Kochen. 
Srotuurst in zwei vorten. 
gräögenwurst, Mittwoch und Sonnabend. 
Zraturrurstt. grob und fein. 
Eml — J 
boschaftskartone:: Familionkarien 
Visitonkarten:: Clückvuneehbarton 
a hocehfeinor Umeo- 
zraphie u. originesem 
cũnstlorisch vollen· 
lotem Buehdrudk:: 
ain· und mohrfarblg 
» stellon boör — 
J 
AEEFRDDER BosEns e . . ihoe- 
Sranhischs sunstanstalt.: Buch- u. Steindruckerel. 
* 
1 2 
413835* 
—X 
— vept. Dampfer Lühock, apt. J. Lundin, nach Kopenhagen. 
6. Sept.: Dampfer Lnve enere, Kapt. J. Berndisson, nach Kopenhagen, 
Malmd, Landskrona, Helsingborg, Halmsstad, Varberg und Gothenburg. (Ladet 
nicht nach Kopenhagen. Keine Passaglerbeförderung) 
M. Sept. Dampfer Svnanen, Kapt. R. Stenfelt, nach Kopenhagen und Malmd. 
(Ladet nach Kopenhagen nur verderbliche Güter.) 
B. Sept. Dampfer αν, Kapt. F. Mller, nach Kopenhagen und Malmö, mit 
n nach Lantdiskrona. Helsingborg, Halmstad, Falkenberg, Werberg buc 
othenburg 
8gon vrorbenhalten. 
ang von Luübeen B Uhr 35 Min. 4aenm. 
JPapiere sind bis 1 Vhr naehm. einzuliesern. 
uuterabladung nach Norwegen Montaꝗs, Dienstags und Freitaga 2321 
'ahrkartorausgabe bei Lüdars & Stauge, Güatoranmeidunzgen bel 0. F. Schött & dGo 
hacoh ßurg a/F., lach Reval- Helsingfors- 
Orthea/r. und Lilel BorgàLovisa 
D.F 8 t D eehi borg —ovisa mit Hmsadung intlelsingfore 
Guter und racusdriete vind am ragel Sonnabend, den 27. September. 
vorher einzulietern. agunittazs ↄ Vu, 
—8* rνν Serανν. lamfer Primula, dant. B. Nyherg 
— — — Vaeh — 53 Pagsa- 
erSe hofordert! 
Bekanntmachunqꝗ. —XRX cdinelkte Gelegen⸗ 
Dor Wintertahrplan der Dampt i eecuee 
zohiffe „NMetat“ und „fohmarn pn be ane ha 
tritt am 29. Sentemhber in Kraft, — — 
Fahrplãne sind ĩn unsserem ken. T V. ne, 
tor ontgegenzunenmen. 
1196 rsaht & Severin. 
Fach Danzigteu. Remel 
ssonnabend, d. 27. Sept. mittags 
campfor Bora, lant. b. ülingenberg. 
Anmeldung von Passagleten bei Herri 
J. A. Suckau, von Gutern bei 
6014 M. & M. Gnedertæ. 
Nach 
lKalmar, dtoekholm 
—ERL 
eden Hittwoch, naehm. G. 25 Vhnr 
d. ittlode. Lapt. h. Iallhorc, 
ess on Sonnahemnd, naenm. G, 25 Vnr 
Trelleborg, Istad, Lorrkoöpinh, 
—I 
lolmzund, 8hellettehamn, luled, 
Acnonhagen u. Ralmö anlaufend, 
—EVV — 
I. OXtobor. 
srelleborg, Istad, Lorrköping, 
hesls, Stugsund, 
ludibsvall, dundsvall, Hernösand, 
Kopenhagen, Halmö anaufend. 
D. „Lergolnd“, Dapt. boorg J. Flack, 9. (1t. 
— Aendori nehalten. — 
Fahrkartenauso ahe eet ezen 
del Lfders fGFtango. hei O. k. Sehüt ẽ Co 
Order.Connossement. 
Vach —— borg * Per S./S. ——— It Hammap 
O.Imatra“, Freitag, 26. Sopt. 3 ien — 
geh Kolka, fredribchamnu. Hiborni“ Vergebo kigtzg Rronabe⸗res, 
Mihorg Somnah.. 8ept. Der Inhgber des Faosslerten Or doet· 
pιιαν gerrezrhents virce echuent, elch 
C. F. Sechütt 4 C 
Jaoh Königsberg 
Sonnabend, d. 27. Septembpor: 
lampfer Anneoliese, fabt. 6. Thiel 
Anmeldung von l'acca rioren hei Herer 
T. I. Ber tlIing. von Gtern bei 
15018 H QM Gaedertzæ 
Vortoilhafto 
Bezuosquelson. Dr. Hartmann 
Die Biere a. d. Brauerei Walkmühle 
sind von eee i err oist am 29. d. Mts. ibea 
egwendung bester Rohmgterialien frin dorx Mesi 
— eeeeex O — 
Gebinden. el. 284. 
RTEIEGO ; Dle Teiln anme an folgenden Unterrichts 
J gt der. fachern ist auen Nichtschulern des Conser- 
s s7. As Ittentl. Sachver· Aorium gern geetatien 
standiger angestellt. 
u. fu dieses Gewerb⸗ EnsombloUntorriohnt 
Ieitgse —IIL of Kammermusik, Gesangbegleitung usw.) bel 
oee 9 lerrn Musllcdir. Hosmeier, pr. Quartal M 10 
— — n r 
zeckersube de ne o F Musikgesohiohto 
hesuelsuter. I ffer Iris Herrn Lientwark, pr. Quartal A 10 
·BSaxstrahe 107. bhnorgesangq 
Chirurgise Gummwaren bel Frl. Kröger, pr. Quartal A 5. 
Wilh. A. E. Weffeil, Breite Sir. 882 Alle drei Facher beginnen neu im Olcto 
Tel. 1475. der 1913. Anmeldungen baldigst erbeten. 
Betten⸗Dup Gr. Burgsir. Das Direlitorium: 
* e, 32. Luise Kaibel. Musiscdirektor Hosmeler. 
Reinigung und Aufarbeiten gebrauchter — 968 N 
eiten und Stepnnenen. erner wig berhonerrunder ug 
Naschin sß — — nmeldungen zum Winter albjahr werden 
Walchnghdartzaeeenaen Ppatestens bis zum l. Oxtober erbeten 
Wilh. A. C. Wessel, Breite Sir. 58⸗ *prechstunden: Dienstags 526. Freitax 
Tel. 14785. —5 Das Direitor inum 
Wasche und Vlaftamftalt ansa — —ιν. 
Spez. Feinwaäscherei u. Pläatterer In den bei den Orgelkonzerten in 
nach Pariser Art, sowie Gordinen. St. Marien fuür die Idiotenanstalt aus⸗ 
Spanneret. Wish. Rüper. Frieben- estellten Becken befanden sich zwei Zehn⸗ 
straße 60. Tel. 2274 markstücke, welche nebst den übrigen Gaben 
wung eege— nit Dank entgegengenommen wurden (15184 
A. C. Wessel, Breite Sir. 888 
— AC.Teuteberg Lederdardlung 
Jehn waren. lintertrave 60. 
Klavierunterricht 
xteilt Añne · Harie Green. langiähr. 
Schül. d. Herrn Musikdir. Hosfméier. 
Mühlenstr. 81. Sprechz. 10-11 U. (63201 
Zum Ausbessern von Wacchbalgen, 
Fimern und dergl. empfiehlt sich 197 
Pn. Sehwariz, Boöttcherm. Ellerbrook 21. 
Wer gibt besserer Frau Darlehn von 
39 A gegen Rückzahlung? Offerten unte⸗ 
1. 2212 an die Erped. d. Ri 
Vaterländischer Frauen⸗Verein 
in Libet. 
Der Unterricht zur Ausbildung von 
helferinnen in der freiwilligen Kranken 
flege beginnt am Freitag, dem 24. Ok— 
ober 1813 und findet in elwa 20 Doppel⸗ 
tunden Dienstagss und Freitags von 
I7 Uhr in der Ernestinenschule latt. 
Hie Leitung des Unterrichts liegt in den 
händen des Heren. Stabsarzt Dr. Hövel. 
Meldungen schriftlich oder mündlich vom 
. Sept. bis 3. Oktober, vormittags von 
2 11 Uhr bei Frau Senator Dr. Vermehren, 
Jerusalemsberge6. 16098 
frauonbart, Leberdecke, 
Varzen usw. 
verden elektrolytisch schmerzlos für immer 
unter Garantie chne Narben entfernt im 
instütui für Geagtebtapnege. Ge- 
wissenhafte Gesichtsmassage. 2829 
Sprechst. 2-23 Therese Fehsentfeld, 
aur für Damen h'eischhauerstr. 17, p. 
vorzuglich gegen 
— »Aien 
284 2 
— — — — 
—IIVX 
ßute Nagnum bonnum-Efzkartoffeln 
190 Pfd. 210 A frei Haus, 10 Pfd. 30 8, 
hei größerer Abnahme billiger, empfiehli 
ePrestin, Sloischhauersir. 60. „es 
c Mevyer. 
MuhlenstræaBe 84. 
Schotten⸗Stoffe 
No ⸗chsnston PoSten 
58 
— 
Bolfkstutche. 
Freitag, den 26. September. 
Fliederbeersuppe min Formreis Klops 
Spinat und Karioffein. 
Sonnabend, den 27. September. 
Brotsuhpe, Sauerfleisch, weiße Bohnen uͤnd 
Kartoffeln 
Fonntag, den 28. September. 
Fleischsuppe mit Reis, warmes Dsenfieisch 
Kompott und Karioffein. 
Montag, den 29. September. 
Milchsuppe. warme Würste, Sauerkohl und 
Kartoffeln. 
Dienstag, den 30. September. 
Erbsensuppe. Schweinefle isch, Wurzein und 
Kartoffeln. J 
Volksküchenmarken sind nur in der 
—V — 
zandstraßze, zu baben, 
Eine große Tafse Kaffee mit Milc 
33 H morgens von 86 bis 
t. 
Wittagessen an den Wochentagen 
on 11I hr, an Sonn. indb 
Festtagen von 111 ubr. 
onauet, Landsr. I2. 
Fernsprecher 2463. 
Sperialgeschãft für & 
Tranuer⸗-Zcee 
in aroker Auswahl. 
— chuhwarenhaus 
BreiteStr.7, Tel. 1409 
Auguste Popp, ————— 
7 R 
T n p e t en —E—— 20. 
Svortartikel. 
Wilh. A. C. Weffel, Breite Str 584. 
————— 
Gr. Burgsir. 
C. Duve, Er Zuas 
A Daunen, 
Aussteuerartikel. 
Fernspr. 1710. 
44* 
23 Familfen-Hoto 
F — PDension und Zimmer ron 6, 60 Ak. an. — 
G Angenehmer Aufenthalt in jeder Jahreszeit. s870e 
.Union“ Weinrestaurant 
Holstensstrasse 20. 165208 
Heute Freilaꝗq; 8 Uhri 
— Deæzente Abendmusilst. — 
Fernrus: Weinrestaurant und Stadihuche 8801. 
— s 
„c 533 
dansa-Thesater. 
deute Premierel 
rarieté uad lLichispiele. 
Aorton u. La Triska 
Der Clovn und die lebende Puppe 
fFranels u. Alsred 
Englands beste komische Jongleure 
he Goodalis 
Phanomenaler Trampoline-Alct, 
70 Saltomortale in einem Schwung. 
Ferner das reichnaltige Programm 
erstklassiger Kunst-Lichtspiele 1520 
Wochentags: 8 Unhr, 
— — 
cintrittspreise von 40 Pfg. an. 
Vorverkauf boi Sagor und Lagol. 
e — c 
PZeppelinluftsohiif, LANSA“ 
bandung in Lübeck 
auf dem Landungsplatze an der Israelsdorfer Allet 
Sonntas, dem e8. September a. E. 
naenmittags etwa s Uhnr. 
Von 2 Uhr ab:. 
ionzert der Regmentskapelte. 
Ein trittspreis: 50 Ptg., Kinder 30 Pfg. im 
vorverkauf: 40 Pfg. und 25 Ptg. in den Zigarren 
— — — gerchaften von oito Borchert, Breite Strasse, 
I. Pretfalt, Sandstrasse und Breite Sttasse, Fr. Nagel. Markt 16, W. Koch (Th. Wulti 
saeht.), Holstensstrasse 40, Hintieh Buse, Breite Strasse, Ecke- Johannisstrasse. 
Anmoldung von Fabrtteilnohmorn sehlounigst bot Terrn Johs. Fr. . Molter. 
sgraolsdorter Alloo 18 4. 5150 
ITA9 
— 
— 
— 
Neues Stadttheater. 
sFreitag, den 26. September 1813: 
J. Vorst. ĩ. V. Ab. 2. Vorst. i. Freitag-Ab. 
Anfang 75 Unhr. Ende 10) Uhr. 
⸗ 
Jor ot 
8 l 
tanzt alzer 
Iperette von Leo Ascher 
Grosse Preise. 
sonnabend, den 27. September 1913: 
O. Vorst.i. Voll-Ab. AusserSonnabd.-Ab. 
Infang 755 Uhr. Ende gegen 11 Unrt. 
solkstumliche und Schuler-Vorstellung. 
Tahaloe undl Lieb 
Aanõalo Und Liebeoe 
/on Sehiller. 15206 
i(leine Prelse. 
sonntag, den B. September 1913: 
L.Vorst.i.Voll Ab. Grosse Preise. 
aAnfang 79 Uhr. Ende nach 10 Unr. 
Noa - Neuheit! 
nor 
or Pubreicen. 
— — —— 
Grosse Oper von Wiln. Kienzi. 
quür die Sonnahend-Vorstellung werden 
Schulerkarten zu ermassigten Preisen 
verausgabt. Schülergutscheine sind in 
* TheaterkKanziei 70 Habon 
AIIAIA —R——— 
— *2*8 
donkurronz IL 
losl losl 
leß 
ß 
4-Akter! Film. 4.Abter! 
kine paeke-225* us cdem Zirkusleben in 4 Aktean. 
Dor gewalligste je gezeigte Film. 
utaehenerrogena— — —— 
Dieser Film bringt das Gröte und Herrlichste zum Ausdruck, 
was in der Kunssst der Kinematographie je erreient worden ist. 
bie sestohlene Melodĩe. Drama. 
das Geheimnis des Dieners, Drama. 
22 gerechte Strafe. Drama. —X 
Ausseordom das grosse Programm. ,— 
Bonntag von 124 Uhnr Eroaseo Kindervorstollung. 
bampagner: bigingor thb. 4f 
aun gablon pos Lots qut Flaschon gotuu
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.