Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

A 
-anß-Sehneiderei. 
cur Herren⸗Beldleldunso. 
e16 
meiner bedeufend versaroßerten Geschäftsräume 
am Fr——, c 26. Seppember 1913. 
SAmt— νt—en für 't und inter sine eeroffen. 
— ⸗ 
* 
9 
a 
er—7—9 
— 
— 
—J 
1 
—I 
211131 
14 
2 
Ir. med. Thiedeoe Zur Erinnerung. 
anna⸗ von der Reise zurück. Vürgerschaftd-Wahlperein von OlI 
asldeen biübrlabéé guc disher Frauen Verei JIuherordenlliche 
F udicher Frauen-Verkin Mit uͤrß ij 
von der BReise zurück. in diben litglie detHer ammluns 
s9 — zun Der Unterricht zur Ausbitdung von am Donuekuee eeerthr.cocq. 
suu mannische hdelferinnen in der freiwilligen Kranken⸗ im Sagle der chif w llschaft. 
gorthild z d —— oflege beginnt am Freitag, zen 24. Ok⸗ nergeselnchaft. 
— Fachschult. raided sndet wned Vopdette 1. Der Adat dpunge 
Für das komwmende Winterhalbiah. tunden Dienstaas und. Freitaass von* 444 v ee ——— 
werd et nene woheee ie 7 ühr in der Ernestinenshme, sat esear pertechtzanwgnn ge 
richtet. Das Schulgeld beträgt sür den Die Leilung des Unterrichts liegt in der e ẽ Ubder die Burgerschafts⸗ 
Kursus mit wöchentlich 2 Stunden 8 4 ini Händen des A Stabsarzt. Pr. Höve Üm dahlreiches Erscheinen bi 
Hhalbjahr (zus. etwa 40 Std), für Buch- Veldungen schristlich oder mündlich vom 15 zahlreiches Erscheinen bittet 
ührung öchennich Sidyn 16und 8. Seyt bis 3. Ollober vormittags von slso Der Vorstand. 
r Maschinen chreben (SNuterricht- unt AII hr bei Frau Senator Dr. Vermehren * 
uchunaenen io Jerusalemsberg —X Pena, gen 7 ——E 
er Unterricht sindet statt abends ), e αναν 
— und beginnt am Diens⸗ Aufruf. abends 834 Uhr Logenzasæl. 
Xn 3. XRbober. Die Auskunfts⸗ und Fürsorgestelle 
38 .. * XX e 3 Ae Konzert von 
, 22 rer vornehmsten Aufgaben, auf eine strenge Eranæ i 
— 53 — En)] Absonderung der Lungentranten, von αVεν—ν 
—e— uen —*8 noch nicht erkraniten Familienmitgliedern, unter Mitwirkun 
8amenliich während der Racht hinzuwirken. prereeon 
Maschiucuschreitben ( Std) · 19., Zu diesem Zwede stein sie armen Famuien gelens Pelimrich-Hrötanitzen Ges angh, 
un Zierschrist S Sidye n deten ent iht urt igete Beu Rudolt Hollmrich (Clavier begleitung). 
uchführung Std.) . .16 haben ein solches leihweise zur Verfügung Eintrittskarten zu 3, 2 und 1 Mk. in 
Einfache und doppelte (italienische Sier bielel sich fůr gemeinnutzig demende der Musikalienhandiung von F. W. Kaibei, 
— Mitbuͤrger welde Becmieslen Matraben.Breite Str. 40. 
Anmeldungen zu den neuen Abend. Betigeug und Waͤsche aus Nachiässen von Konzertflüge stein &S 
uxlen werden von jeht ab bis späteftens herondewanhsenen Kindern usd unbenußt — 
4. Oktober wührend der Geschästsstunden zuf dem Boden stehen haben ee n sce e u ro 
——— ͤberslungen Ve menren rien, e ee or 
srahe 77. entgenengenommen. Der veirado aen der Fürseesabester Saester Mozatt zu dehör, qdie sis als tüchtige Mu- 
it p Fr isestung zu rir gien. ica e, gFleschhauersi —Rx wpielten. (lamburger Nach 
—D — . —VFIXEXI übeck, den 24. September 19138 j — 
———— 
9 L Ranges. Runec Ien wür e die Schwelter die Sesen volen und dabei ausserordentlichen weichen 
Pension und Zimmer ron 6,60 Uk. an. — 75 eeeege Dn e eeen 
2. J 3 . 
enohmer Aufenthalt in Jeder Jahreészoit. — Gakgu Obteher dehimnte oin 4u 5 2 * 3161 und Ae Empfindungsleben. Das Adagio 
——— 8 — 0 moll- 
2 bilIdungskx ursus für Damen, die 4uf] nhn VR 7 b 25 ab en ,eeee 3 — 
sich spater als Sekretarin, e uitg — r punbti., daran gleitet, ganz besonders und —— dem 
oder Stenotypistin betatigen wollen. anschl. Bef. F II und Erh. ] III. unstier so lehhasten Beifall, dass er sich 
a972 —— —ãS entschloss. Wienebenee 
172 tkes tra itung. 5162 
— . In der wiederholt gewürdigten 
idealen inneren und äuberen Uberein- 
stimmung spielten Franz und Gertrud 
Vermehren. (Hamburser Fremdenblatt.) 
Weich wie Sammet. 
Weiß wie Schuee 
werden Hände und Gesicht beim 
Gebrauch von 
Emolline 
das beste Toiletitemittel zur Verhütung 
rauher Hände usw. Kein Fett. Schmiert 
nicht wie Glyzerin. 
Allein echt in Gläsern 
zu 50 Pija. 
Luba⸗Emolline⸗Geift 
verstärkt den Erfolg der Emolline. 
Aillein echt à 50 Pig. 
bei 
Heéinr. Heickendorf, 
Markt 15/16 15166 
MADDL M. 
Donnerstag, den 25. Septhb. 1913 
abds. 7 Vhr pünktl. Bef. J àa. II. 
8u/ Rusecl. i. I. 1505 
t.: Pampne, 100IIABd, Kapt. I. Kollberg, nach Kopenhagen und Malmd. 
ppt. Dampfer Lübecik, Kapt. O. Lundin, nach Kopenhagen 
6. Septe: Dampfer Lια KHbere, Kapt. J. Berndisson, nach Kopenhagen, 
Malmd, Landsstrona, Helsingborg, Halmstad, Warberg und Gothenbutg. (Ladet 
nicht nach Kopenhagen. Keine Passagierbeförderung.) 
N. Sept.: Dampser Svanen, Kapt. R. Stenfelt, nach Kopenhagen und Malmo 
LdergVorhehalten. 
bene ran Lübeek BG Uhr 35 Nin. 1aenm. 
J Papiere sind pis 1 VUnr nachm. einzutiesern. 
umnierabladunæ naen Norwe zen Montags, Dienstag und Freltass 2326 
Pahrkarsonausgabs bei Ludors & Stange. Outoranmeidnugen bel O. FP. gSchutt & dCo. 
I J 5 ee 25 
n niours, Jodo 
cu AI e ναι 
—EEEEEEAEIXEXEI3A 
1 ecin, q.20 J 7 d. yD. 
ankloßtro dughug reitag, d. 26. 9. 13, ab. 75 Uhr st. 8 phtl. 
ne —4 ont i ä”, 
e Schiflergesellschaft, Engelsgrube. 
. Ege 
3 
fansa-Theater. 
2as neue Prossramm 
vom 19. bis einsehliossl. 26. Septembor. 
Halasz Sisters 
Tanz 
Paulton und Dolevy 
Komische Radfahrer 
Die wunderbaren Avolos 
Akrobaten a senkrecht. Stangen 
Holdens Original Manne quins 
Varietéè en miniature 
Olloms & Page 
Melange Akt. 14876 
Ferner: 
II Die Bestien des Dschungels!! 
Lswe und Könisstiger als Schauspieler. 
Triumph der Kinokunst. 
Wochen tags: 836 Unhr, 
—AV — — — 
Vorvorkauf boi Sagor und Hagol. 
S 
F 
* 
1 
4 
sJaoh Danzig u. Hemel 
—zonnabend, d. 27. Sept., müttags 
dampfer Dora, kapt. b. Lingenberg. 
Anmeldung von Passagieren bel Herri 
ß A. Suc kau, von Giltern hei 
5016 H. & M. Gaodertæ. 
Nach Wihorg 
D. Imatra“, Freitag, 26. Sept 
dachKofka, fredritzhamnu. Kiberh 
D., Wihborg“, Sonnab. 27. Sept. 
Passagierannahme: Guterannahme: 
F. O. Klingström, ιι H. & M. Gaedertæz. 
lanstat. bDampfschiff. bessllsehaff. 
—inie. 
Weitere Anmeldungen zu meinen Anfang Oktober beginnenden verschiedener 
Tans- und Anstand-Unterrichtkurson für Kindor und Erwachsons nehme ich Untor 
travs III/II2 II entgegen. Erteile Privatunterricht einzeln sowie in geschlossenen Zirkein 
ind übernehme das Arrangemont von Tünson jesglicher Art. 2047 
Oscar Lamprecht., 
Großherzogt. Tanzdirektor. 
Sohbwedisches Gymnastisches Institut, 
Beckorgrube 62, —J. 
Diĩe Turnkurse fur Damen und Kinder (Madehen und Knaben 
fsangen im Anfang Oktober an. — Privatsstunden im Turne 
werden auch gegeben. 1512 
Ailma Ljunggren, 
Eymnastikdirokiõr. 
—3. 
bandung in Lübeck 
auf dem Landungsplatze an der Israelssdorfer Alle 
Sonntasg, den 28. September a. 6, 
unaerhmittaga etwa 3 Unr. 
Von 2 Uhnr ab: 
kKonzert der Regimentskapelle. 
Eintrittspreis: 30 Pfg., Kinder 30 Pfg., im 
Vorverkaut: 40 Pfg. und 25 Ptg. in den Zigarren- 
* geschäften von Otto Borchert, Breite Strasse, 
H. Uretalt, Sandstrasse und Breite Strasse, Fr. Nagel, Markt 16, W. Koch (Th. Wulti 
Nacht.), Holssstenstrasse 40, Hinrieh Buse, Breite Strasse, Ecke Johannisstrasse. 
Anmeldung von Fabrtteoilnopmorn sohleunigst be Herrn 40ns. Fr. 2. Möoller 
israolsdorsor Alloo 1834. 15150 
Nach 
halmar, Siockholm 
D. „authid“, lapt. (. 4. Iammaretröm. 
seden tttwoeh., naehm. 6. 25 Uhn. 
—EVVV— 
leden Sonnahend, nachm. G, 25 Vn3 
Larlskrona, 
Zodkholm, Megterriß, Dsbarsham 
Pa,befion“, Lant. . bräzlung, 265. Lop' 
—IIL 
—IV 
lolmsund, 8helleflehamn, luled 
Adpenhagsn u. Nalmö anlaufend, 
— 
a0. Sopiemver. 
Irellebort, „stad, lorrlöpinh, 
bohe, Stugsund, 
—IEV 
Kopenhagen. Halmä anlaufend, 
J. Jergennd“, Iapt. Cédrg h. Platt, 3. dept. 
— AendrTMehalten. — 
Fahrkartenauso abe Guteranmeldungen 
——— 
Ronneeeemente 
— — 
überk-sTammeriors 
Preis 100 8tũck Mx. 2,—. 
Gebrüder Borcherse 
8571 OG. m. b. II. 
Vaeh 
rsehurg 
svin Weval) 
ir. Zar, 
Aapt. M. v. Ort 
Septomher. 
r. Russland. 
pt. W. Banermann 
XXX 
Ourehfrachten nachst. Petersburg u. Moskau. 
Ausknnft wegen Fracht und Passage 
im Bro der Gesoilschaft 8249 
Ur. Alteführo Nr. 20/22. 
cnn — 
Dangö-Aho-Hariebamp 
ammerfors 
darlehern mit Poladung ohnd rachterlzhung) 
düter naeh Temmeriors werden ent 
lürektom Konnossement betfördöert- 
Mittwoeh. den I. Oktoher, 
wmachm. 2 Iinr: 
Daryler „Hordstjernans, 
lam. P. B. lindrobs. 
Pacchagieranmeldung del: Guteranmeldungbei 
kFunl & Febling. lohs. Burmostor 
330 4 Bohn. 
Neues Stadttheator. 
Donnerstag. den 25. September 1913 
3. Vorst. ĩ. V. Ab. 2. Vorst. i. Donnersst. Ab. 
nfang 75 Uhr. Ende 1II0 Uhr 
AIJ.— 
—20—0— 
Von Goeihe. 
Mittelpreiee. 15130 
Freitag, den 26. September 1913: 
9. Vorst. i. V. Ab. 2. Vorst. l. Freitag-Ab. 
Anfang 75 Unhr. Ende 100 Unr. 
ιν 
— * g 
430 
Perette von Leo Ascher. 
Grosse Preise. 
sonnabend, den 27. September 1913: 
I0. Vorst. ĩ. Voll Ab. AusserSonnabd. -Ab. 
Anfang 7) Uhr. Ende gegen 11 Uhr. 
Volksstümliche und Schuler-Vorstellung. 
e— 
Labals und Liebe 
von Sehiller. 
Kleine Preise 
—XI 
ιι Broito Strasse 18. 
*. 
mnunninuun 
h 
kreat 
unnnunnm. 
ine pack 4 tagôdie aus uenm . ιgεο_Nn in- Abkten. 
— Alleoln⸗Auffuhrungsrocht fUur LUbeeit. V 
Monopol- Film 15170 
mnsuninen 
— n 
»zufsee 
— — 
IL*IXAR
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.