Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

W. Hannover, 24. Sept. Bei Godehorn wurde die HSaus⸗ 
hälterin Strobel von ihrem Dienstherrn mit brennenden 
— 
bächtig ist der Schornsteinbauer, Günther aus Hannoper. 
ve. Srettin, 24. Sept. Gestern nacht sind 600 Arbeiter 
in einem Sonderzuge hier eingetroffen, bie heute 
auf Rechnung eines Privatunternehmers die Hafenarbeit in 
vollem Umfange gufnehmen. — 
Vy. Effen a. d. Ruhr 24. Sept. Gestern früh fand in 
Schweim ein Volizeibeamter beim Betreten der Wachstube den 
wachthabenden Beamten bewußtlozs auf, bem Boden 
siegend vor. Ebenso waren in der Zelle des Polizeigefängaisses 
zwei Verhaftete, bewußtlos. Der, Arzt stellte Ver— 
güftung fest. Der Zustand der Erkrankten ist bedenklich. 
W. Vienenburg, 24. Sept. Zu dem Unglüchin dem 
Kaliwerk,Hercynia“ wird noch gemeldet: Die Besatzung 
wurde beim Schichtwechsel aus dem Förderkorb hinausgeschleu— 
dert; 4 Mann wurden getötet, 4 schwer verletzt und 7 leicht 
verletzt, einer blieb unverlet. Bei den Schwerverletzten han—⸗ 
delt es sich vorwiegend um schwere Knochenbrüche, schlimme 
Quetschungen und schwere innere Verletzungen. Die Schwerver⸗ 
letzten sind Familienväter. 
W. München, 24. Sept. Die Regierung wird dem Land- 
tag eine Vorlage über den Neubau der Pinakothek un— 
terbreiten, die gegenüber dem Nationalmuseum errichtet 
werden soll. 
W. Rom, 24. Sept. Ein hiesiger Geschäftsmann verübte 
gestern Selbstmord, indem er sich von den Arkaden des 
Kolosseums in die Tiefe stürzte. 
W. Malmö, 24. Sept. Der schwedische Professor der Botanik 
Lidforß, Lehrer an der Universität in Lund, ist gestern 
gestorben. Lidforß hielt sich wiederholt an deutschen Uni⸗ 
versitäten zu Studienzwecken auf. 
Paris, 24. Sept. Ein Irrsinniger beging gestern 
im Pariser Vorort Saint Mande auf den Arzt, der ihn be— 
handelte, einn Mordanschlag. Der Arzt, Dr. Philipp, 
besuchte einen 25iährigen Kranken, den er im Bette antraf 
und beugte sich zu ihm herab, um Lunge und Herz zu unter— 
suchen. Während der Kopf des Arztes an die Brust des 
Kranken gelehnt war, zog dieser ein bereit liegendes Messer 
unter dem Kopfkissen hervor und stach nach dem Rüden des 
Arztes. Glücklicherweise hatte dieser die Bewegung rechtzeitig 
bemerkt und es gelang ihm ohne allzu große Mühe, den 
Kranken zu überwältigen und ihm die Waffe zu entreißen. Der 
Unglüdliche hatte, wie festgestellt wurde, in einem Anfalle von 
Geistesstörung gehandelt. Der Arzt wurde nur leicht verletzt. 
PC. Baris, 24. Sept. Siesige Blätter wissen von dem 
Verluste eines rumänischen Prinzen, der sich zur Kur in Vichn 
aufhält, zu berichten. Der Pring der did in Begleitung 
einer hekannten Variser Demi mondaine in dem Badeorte quf 
hielt, soll ein Vortefeuille mit 75 000 Frs. vermissen. Die 
Nachricht. der zufolge es sich um einen Angehörigen des 
rumãnischen Königshauses handele, wird auf der hiesigen ru— 
mänischen Gefandtschaft dementiert. Es könne sich lediglich um 
einen der zahlreichen jungen Bojaren handeln, die bekannter— 
maßen Nrecht, leichtsinnig mit ihren Geldern umzugehen pflegen. 
W. Liffabon, 24. Sevt. Ein Boott des Küstenpanzerschiffes 
„Vasco de Gama“ schertterte in der Bucht von Lagos. 
Mehrere Personen haben Verletzungen erlitten. Rin Rettungs— 
boot und, ein Dampiboot des Kreuzers „AlmirantesReis“, 
welche Hilfe bringen wollten, scheiterten ebenfalls. In— 
folge einer Explsosion auf dem Dampfboot erlitten mehrere 
Matrosen Brandwunden. 
W. Santander, 24. Sept. Durch einen Einsturz auf dem 
Bergwerk Salgueito Ind pPier Mann getötet worden. 
W, Newyork, 24. Sep.. Die Graändjury erhob gegen 
den Kaplan Schmaädt und seinen Helfexshelfer Mure! 
Anklage wegen Falschmünzerei. Drei Aerzte, die 
Schmidt untersuchten, sind der Ansicht, daß er Irrsinn nur 
heuchelt. Der Distriktsanwalt beauftragte drei Sachverständige 
mit der Untersuchung des Geisteszustandes. 
P0C. Schließung ungarischer Spielhöllen. In 
den letzten Tagen hat die Polizei eine große Anzahl von Klubs, 
die unter der Maske von Sport- und Geselligkeitsvereinigungen 
Spielhöllen waren, in Budapest geschlossen. Sie sah sich 
bierzu durch zahlreiche Selbstmorde veranlaßt, die von Hazard⸗ 
spielern begangen worden waren. In vielen Fällen lagen auch 
Strafanzeigen gegen junge Leute vor, die ihr Geld im Hazard⸗ 
spiel verloren und dann bei ihren Firmen Veruntreuungen be— 
zangen hatten. 
540 V. 3T. 2 D. Arcona, Wendt. Königs bera 
710 V. 12 S. — D. Ludvig Kollberg, Berndtson. VRalmö 
730 V. 27. - Anna, Johansson, Landskronga 
7.45 V. 1T. — Wargareta, Henning, —X 
Abgegangene Schiffe. 
Travemünde, 23. Sepiember nach 
6,20 N. D. Karin, Lorensson, Hörsrater 
727 W. —A Wasa 
8.10 N. D. Svanen, Stenfelt. Kopenhagen 
8.50 N. D. Expreß. Davidlen. Flensbürg 
Den 24. September. 
7330 V. Ebba, Olsson, Umeãͤ 
Seeberichte. 
Lübed. 24. September. 
(C. Possehl & Co.) D. Lulea“. Kapt. Ellerbrod, ist gestern 
nachmittag von Gefle nach Reufahrwasser abgegangen. — D. Ollee“, 
* Eiggert, ist gestern nachmittag von Herrenwyk nach Furillen 
bgegangen. 
6F. S. Bertling.) Lt. Telegramm aus Pillau ist D 
„Luba“ heute früh 426 Ühr dort passiert und nach Königsberg weiter⸗ 
jegangen. 
»(arsen & Stoss.) Lt. Telegramm ist der D. „Triton 
heute morgen von Abo auf hier abgedampft. 
GWMeedereien „Horn“. Lübeck-Schleswig.) O. „Kolga“, 
Pankow, ist am 23. d. M. von London nach Rotierdam abgegangen 
Waßerstands⸗-Nachrichten. 
Den 24. September. vorm. 8 Ubr: — 28 
AMed in Taveniled⸗ 
Trapemünde. 24. September vorm. 8 Udr Still. 
W. Berbin,. 24. Sept. 
Atimo sept. 23. vept. 24. 
destert· &redit 199. 1353.. 
Zerl. Handelsges. 161. 4 161./. 
domm.cu.Disstontob. 107./, 107. 
darmstadter Bamc 116.7/, 116.“ 
Heutsche Ban — 77 
Hiskonto Command. 184.0/, 184. 5 
Hresdner Banle 149. —.- 
Nationabbank 117.0 117.8 
Sehaaffhaus. Banlev. 107. 4 107.1. 
A70w-Don. Com. B. 249./, 2482/ 
petersh. Int. Hand. 219. - 209. - 
Quss.nk.t᷑. a.Hand.I57. . 156.0/, 
Wiener Bantverein — 2 — — 
iubheck ·Bochen — — 
El. Hoch-u. Untergr. - — — - 
SehantunsEisenb. 122.2, -.- 
Desterr. Staatshaun —.151. 
do. sudbann 27. — 26.24 
Anatol. Fisenh. 6000 —. - — . 
Baltimore u. Ohlo 96.21. 95. 6 
Canada Pacific 236 — 236. 
Nienth. Betr. Ges 184.- 182./, 
Meridion alhahn —. — — — 
Mittelmeerbann — —— 
dennsylvania — — —— 
Luxemb.Prinz. Henr. I68.24 169. 
30 Dtsch. Reichsan. -. - 75.70 
10 Russ. Ani. I9020 — — - 
surkenose 166.24 165. 54 
Ungar. Kronen — — — — 
W. Bertin, 24. Sept. 2 Unrt 20 Min. Sept. 23. 8Vept. 24 
Sdeutsche Reiehs · Schatescheine l./4. I3 40, 98. 500 98. 400 
Deutsche Reichsanleine. unkundbar 18 97.800 97.706 
dto. dto 34. 50b 84. 5960 
dto. dto. 75.99060 75.756 
Deutsche Schutzgebiet-Anleihe 1908 97.303 97.30B 
preußisehe Schatzscheine I.“. 1915 98.40 98. 400 
reußisene Kons - Anl. unküundbar —** 77 
dto. Gtaffelanleihe) 88.70 88.75 
dto. 34. 40 84. 49 
dto. 5.80 75.70h 
Hamburger Staats Anleine v. 1893 u. — — — 
doto. dto. is7u i902 ⸗—— — 
Lü becker Staats Anleine von 1899 348 —8 — —. 
W. Ber in, 24. Sept. Uhnr 20 Min. Nachmittags- Kurse 
svept. 23. Sept. 24. sSept. 23. Sept. 24 
AMhbeck·Bũenen —.— —.kambręe. Privatdisk. 55, 5. 4 
Deutsche Bank -.— 249. 2 Paketfahrt A.G. 146.87, 146. - 
zgeri. Handelsges. 161. 161.. Tendenz: trãge ẽnwaeh 
W. Bertin, 24. Sept. Uhr 30 Min 
ltimo-Kurse. Sept. 23. Sept. 24 Ultimo Kurse. Sept. 23 Sept. 24 
desterr. Kreditbank 199929 198 Dortmunder Union — — 
deutsehe Bank 248/,. 248 Lauranhũtte 1712 170 
diskont- Kommand. 1846.0 1840, Hambg. Paketfahrt 146 1465 
dresdner Bank 1492 1490/, Norddéutsen. Lioyd 1252 125- 
üubeck · Buchen — — Dynamit· Trust 17056 170 - 
esterr, Staatsbann — 1512 Lũh. Maschinb.Ges. — Z 
rombarden 27— 26 Vorzugsaktien — — 
Bochumer 2239 2231Pruwat- Piskont —B 
Tendenz: hwach zchwach 
W. Beclin. 24. Sept. Unt 45 Min. 
Sept. 23. Sept 24. Sept. 23. Sept. 24 
weizen September 198. — 197. 50 Mais September —— —— 
Obt. 1897.- 197. - Dezbr. — —— 
Derzbr. 197.75 197.591 Rubo Sept mber —. — —.- 
Koggen Septemper — — —.— Oktober 65.50 65. 56 
Okt. 158 75 158. 75 Dezember —. — 686.80 
Dezbr. 163.25 163.75 
fater September 159.50 162. — 
PDezbr. 162.76 16375 
Unrt 20) Min. rottnunesi. arst. 
Utimo· Sept. 23. sept. 4 
Aumet? Friede — — 168.⸗ 
Zochumer Gutzstahl 224. 223. 
DeutsehLuxemb. V. 14625 145. n. 
ohenlohe·Verke 150. 150. - 
Aauranutte 172.. 170.. 
MPerechl. Fisenbbed. — — 90. 
Ohbersehl. Eisenind. — —— 
Oronstein & Koppel —-.- 175. 4 
ndnhe — - 268. 
Zhein. Stanl. 160.*/. 160.5 
Rombacher Hutten 154.54 153. 8 
Jelsenkirehner 182.*/, 182. - 
Harpener 190.*/. 189.54 
Ir.Rrl.Straßenbann 162. — 
Hamb. Palcetfanrt 147. — 146. 4 
Hansa·Oamptschitt. 314 - 313. 
Nordd. Lloyd 125. 124. 
Trust Dynamit —- 170. 
Alls. Elesctr Ges. 244.2/, 244. 
Aektr. Uebers. 165./. 165./ 
⸗iemens q Halske 216 0 216. 
Szehuckert Elektr. 153 153. - 
El.Licht· u.Kraftanl .128. - 128.- 
Ges. f. el. Untern. 155., 155 * 
zouth West Africa 117.4 116. - 
Itavi 111.24 110. 4 
Kattowitz 230.2/. · — 
Hamb. Sudamerika 188., 188. — 
Tendenz: schwacher zehwaceh 
Marktberichte. 
kbed, 24. September. Wochenmarkt. 
—2 A 
ßauernhutter........41.35 Schweinskopf........ 0,70 
Mmeiereibutter ....... 1,50 Wurst, geräucherte...1.40.1, 60 
alen.............Si. — Eier .............St. 0, 09 
sten ........ 2, - 3,50 Lartoffeln, neue ... IOf O 30-0, 40 
ihner . ........... 1,60.2.50 Spargel, 1. Sorte... — 
ken ......... ... 1.-1,60 — 2. . — 
uben ............060,600,70 3. .35 — 
õossel ..............— Blumenlohl.... Kopf O.O5-0,2 
änse. rufsische ...... & 0,88 Kirschen, hies. Weink. — 
chinten ........... 1.25-1,301 eingesch.. — 
nebende Süßwassersische. 
A — 
Schleie, Portionsschleiet 1.60-1. 70 ] Hechte, mittel ....... & O,8 
.größere ....., 1.401,50 grobe ....... .6,.830. 
Tarpfen, größere ....1,20 Barsche ........... 0600,76 
„lleinere ...., 1,20 Brachsen, große ......0,70 
Aal. aroße. ......... 1— * fleine.. .... — 
„ mittel ......... 0700,80 Uland .............. — 
kleine ........., 0.60 Rotaugen, große ..... 630 
—XX * kleine .....5 0.20 
Krebse òù j„ßö — 
Salzwassersische. 
Dorsche, lebende. .... æ — Butt, kleinere ...... F 0 30 
srische...... ,40.0,.601 Steinbutt, lebende .. 0,80-1,- 
Butt, arzßere ....... 6,40 
Statiftik der Lebenmittelpreffe in Lübed 1913. 
Erhebunastaa: 24. Septhr. — Erhebungsstelle; Lübed. 
Betreide, Hülsenfrüchte und Futterftoffe. (Großhandelspreise.) 
Preis für 100 ke 4 VPreis für 100 kg 
miiedriast. höchst niedrigst. höchst 
Weizen, inl. gut 18,530 18.70 BGerfte, inl., aut 16.220 1650 
7 „mitt. 18.— 18,30 mitt. 15, — 16.- 
eer.. —— — — Futtergerste, ger. — — — 
Roggen, inl, gut 15.60 16 — NMafer, inl, aut 16— 186,50 
* „mitt. 15, — 1855,50 „mitt. 15, — 135380 
ger. —— —— ger. — — —- 
Mitgeteilt vom Verein der Getreidebändler. 
Telegraphische urs-und Marktherichte. 
Wedambure. 24. Sept. 2 Unr 30 Min, Schlubkurse 
Utimo Sept. 23 Sept. 24 Iltimo Sept. 23 Sept 24 
estr Xredithank 1994 198“ Dynamit.Trust 170- 170—- 
destr.Uns.Staatsb. I322- 15132. Hmb. Amerika-Lin. 1466 146- 
(Lomharden) 27 26* Norddeutsch. Lioyd 1252 125- 
30 D. Reichsanleine 75, 75 ).Dampf. G. Kosm. 200 2109 - 
8 Hmbg.Staatsan. 978 97 Abg.Sudam.lu.III 188 188- 
— 852 6 cch. Austrai. 735 186— 
3383 7868 dtseh. Levantelinie ꝰ 7 0— 
Mo, Japan Anlein. — — Otseh Ostafrixain. 175 128- 
)eutsche Bank 249— 248 uaurahũtte 1714 1704 
Hiskont Kommandit184“. 1840 Zochumer 72324 20 
ʒeri. Handeisbank 1610 161. Jarpener 290 189 ⸗ 
Dresdner Bank 1492 148 nelsenkirehener 132 - 170 — 
Nationalbank 1172 117* Asen· Zement 214- — 
ommerzbank 1072, 107 inglo· Kontinent.G. 123 — — 
dan. Landesbank 1365 137 timbg. Elektr.Vrk. 1312 2— 
anada Pacifie 23654 2869. Schuck. Elekt.WVrk. 15560 1J2 — 
—Ss 868. 95 Hemmoor Zementib. 1211 - 1218 
üheck Büchene —— — 
Jamb. Strabenbannl17784 17634 —— 
W. tramburae, 24 Sept 2 Unr 20 Min Erotfnneskurse 
Sept 23. Sept. 24 Sept. 23. Sept. 24. 
reditaktien —. — — — Nordd. Lloyd 126. 125. — 
raketfahrtakttien 147 — 146.—Fondsb. Tend. »nijg schwacher 
W. Hamburs, 24. Sept 2 Onr 16 Min. Schlubkurse. 
Sept. 23. Sept. 24. Sept. 23 Sept 24. 
Kaffee pr. Sept. 49.25 49. 25 Termin pr. 50 kę 
Oxt. 50.25 49 25 Zucker pr. Sept. 977 9.72 
Tendenz: benhpt. behpt. „Obht. 9.122 935 
Tendenz: sstetig behpt. 
W. Bremen, 24. Sept. Baumwolle. Tendenz fest 71.550 71.75 
W. Magdeburse, 24. Sept Zucker per 50 kg 
Sept. 23 Sept. 24. 
Kornzucker exkl. v. 880. Rend. 8.956. 9.05 —.-b. -.- 
Nacehprodukt exkl. v. 7000 —.b.-. 2-. . -2- 
Tendenz: ruhig ruhig 
Brotraffinade l —.- b. -. - 19.506. -. - 
I. . —-.-. - 
Jem. Raffinade mit Fab — .-b. -. - 19 256. - . - 
Nen ia mit r̃ab —.. i16 7— 
Tendenz: stetig 
Meteorologische Beobachtungen der Lübeder Sternwarte 
24. September. 
— RWW— 
BVind Atmoiv baͤre 
mr ge um an SarIe — 2ndr nachm. bie 8 Udr mrgs. 
a670 4 “ ¶)n 80] berciter 
Mittlere Temperatur — 9,58 00 
eragtut] von geitern 3 v 
caingekommene Schiffe. 
Travem ünde, 23. September. 
Zeit Reisedauer Pass. von 
745 B. 27. —Dorothea, Möller. BSaderslehen 
02 NM. 76. 1 D. Wilhelm Lüdke, Raddatz Rostod 
PF Den 24. September. 
1,0 V. 6T. 1 Jermland, Rythes, Memura 
430 V. 13 8. 23 D. Halland, Kollberg, Kopenhagen 
5,20 V. 72 8. — D. ANegir, Favorm. Walmkon 
5,20 V. 35 T. — D. Rußland, Mauermann. St Petersb. 
Verantwortliche 1erienre; Fuür Politik. Feuilleton und 
Allgemeines: Dr. W. I. Krannbals, fur Tagesbericht; 
G. Wulffk, far den Inseratenten: C. Schüder. sämtlich 
n 
ichtamtliche 
allgemeine Anzeigen. 
— 
qabbeihaus, Mengstr. 36. Alt⸗Lübecher 
Patrizierhaus. Museum von Bürger— 
lichen Wohnräumen 1650 - 1850. 
t. Betri-Aussichtéturm. Besuchszeit 
7212, 1. bis Dunkelwerden: Sonn⸗ u. 
Festtaas 11 U. bis Dunlelwerden. 
bi. Jurgen⸗Bücherei, Kronsforder Allee 27 
Buͤche rausg. Montags 12 21 U. Min⸗ 
wochs u. Sonnabends 627 U. 
bi. Aerterud⸗Bücherhalle, Kottwitzstraße 191. 
Büucherausgabe Mitntwochs und Gonn⸗ 
abends 627 U. 
Mittiwoch, 24. September. 
F eeee eeee 5 F * 
rger⸗Verein. auptversammlung. Gesell⸗ 
Bekanntmachunq. ehehce neeen 82 
2 Stadttheater. „Ein Walzertraum“. 
Wegen Dockens fällt die Tour isue —2* 
—öA—— 
Burg a. F. am Donnerstag, u Donnerstag. 26. September. 
28. dep 2. 3. W Aufn. 7U. — Bef. u. Erb. 
. September, aus. 5 8* — u ge 3ũ 
3 adttheater. „Faust“. 
15122 J Tant & Sevaun. Cinet“ Hansaiheater. Vohite iung. 8VU 
Vie öhentliche Schreibstuht Auswärtige Theateranzeigen. 
arade1 
2 Donnerstag, den 26. September: 
bittei ed 
et um Austekaßß dan burg Stadt⸗Th.: La Traviata. — 
3 er Bajazzo. 
Erinnerungsliste. NReue Oper: Die Macht des Schichals. 
meum. Anentgeltlich geöffnet Sonntaz. Deutsch. Schauwpielh: Berg Eyvind und 
1124 U. Donnerstags ⸗6 sein Weib. I. 
aa herhale. 12 —12, U. 5-8/, Thalia⸗Theater: Die heitere Residenz 
Sonnt. nur vorm. v 115-1/.. — sese Schiller⸗TKh.; Die Schiffbrüchigen. 
dalle. 11 -10 U. abds. Sonn u. Festi Operetten⸗Th.: Grigri. 
bis 9 U. abds. NReues Theater: Kaiserparade. — 777: 10. 
adtbibliothet. Werltäglich 1022 Uhi Carl Schultze-Tk. Filmzauber. 
Montags, Dienstags, Donnerstags Altona, Sta* owmey und Julia. 
Freitaas von 677 Ubr Schwerin, ver aitb.: Die Bobeme. 
— 
— plalate für verschiedeene Tweche 
halten wir auf Lager 
zum Preiss von Ah oder XRO) sg. 
Bauro Loringo. 
raijes· Loringeo. 
ene LatjesHoringeo. 
wdeotntir liet der Tutriii 
nechi gesiattot. 
— IE —XXX 
rür zul 
auchoa verboton. 
Urerieinste Velereibottor. 
zerios llom nechmlæ 
jerkau von Largarine. 
Aeargarino. 
pfund 60, 60 und 70 Pig. 
Arwirie goschlachtotos Plolsch 
Aetio: Tubockor Spiossbraton. 
Lodtui Ue-Ragoni. 
Tiaieurce —AXXE 
Kauorkohl. 
urkeon. 
—RXXXUkU 
XI. 
GO⸗ 
Ersatæ iur Es) In PAcxchon à 
6 Pig. epr dem Gobrauchs· 
xrort von 4 Ziorn sor Kuchen. 
AMoehlspeisen ete 
Lactowork. Horehhneim b. Worms. 
— 
—A 
117 
mit Frouden 
kann lek nen 7 as lch 
lureh Rino Salbe von esnen han- 
2 aassen Fechtenleides 
efren bin. Sen 10 Jabren waren 
neine Finger damit behkaftet und 
chon nach kurzem Oebrauch der 
inoSalhe cind sie Vng reun 
ich s3age Iknen tausend F 
Diese Rino-Salhe vlrd mit — 
zegen Beinleiden, Flechten un 
lautleiden angewandt und ist in 
ꝰosen à Mx. 1. 153 and Mu. 2.28 
a den Apotheken vorratig; aber 
nur echt in Originalpackung weitß- 
rrũn-rot und Firma Schuber & Co. 
WeinbonlaDresden. 
Falschungen weise man zuruck. 
rn 
—BIC 
anderem Wortlaut als die 
us Lager besindlichen werden 
achnellaters hergestellt 
Gebrüder Borchers K..ühbeck 
— plakai· und sormularLazgoer. — 
53.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.