Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

POC. Wien, 20. Sept. In der heutigen Sitzung des öoster 
reichischen und ungarischen Eisenlartells wurde die Aus⸗ 
schließung des städtischen Eisenwerks in Rokytaar. 
aus dem Eisen kartell beschlossen, sowie die Kampfpreist 
gegen dieses Eisenwerk bestimmt. 
PC. Paris, 20. Sept. Eine sensationelle Wendung hat 
die Ehescheidungsklage genommen, die der deutsche Baron 
Werther gegen seine Gattin, die Tochter des früheren Mi— 
nisters des Auswärtigen von Brasilien, Rio Branco, eingeleitet 
hat. Nach einem Telegramm des Newyork Herald machte 
Baronin Werther gegen ihren Gatten eine Reihe aufsehen— 
erregender Enthüllungen. Sie erklärte, daß ihr Gatte 
aus dem Ministerium des Auswärtigen sich Dokumente von 
größter Wichtigkeit angeeignet habe und sie mit dem Tode 
bedroht habe, falls sie den brasilianischen Behörden davon 
Mitteilung mache. Ferner behauptete sie, daß Baron Werthe— 
häufig Unterredungen mit dem damaligen deutschenGeschäftsträger 
in Rio de Janeiro gehabt habe, und daß ihr Gatte außerdem 
zahlreiche Dokumente über die brasilianische Landesverteidigung 
und die Pläne brasilianischer Festungen an Krupp und andere 
deutsche Firmen ausgeliefert habe. — Es handelt sich um die 
Ehescheidungsklage des deutschen Barons Gustav Karl Werther. 
der am 8. April 1876 in Damnig geboren ist und seit 
24. Oktober 1901 mit der Tochter Rio Brancos vermählt ist 
und die seinerzeit großes Aufsehen erregte. Baron Werther 
soll sich augenblicklich in Deutschland befinden. 
W. Grisolles, 20. Sert. Der gestern abend ausgegebene 
Bericht über das Befinden des Oberstleutnants 
v. Winterfeldt besagt, daß der Kranke, dem nachmittags 
ein neuer Verband angelegt wurde, infolge der damit verbun⸗ 
denen Anstrengung ein wenig erschöpft war. Ter Puls war 100, 
Temperatur 37, die Musleerung der Blase erfolgt normal, die 
Aũüsfige Nahrung wird weiter gut aufgenommen. Die Aerzte 
bleiben des Nachts ständig am Krankenlager, ebenso der dem 
Militãrattachs als Hilfsarbeiter zugeteilte Hauptmann Jaensch 
W. Petersburg, 20. Sept. Der Minister des Aeußern, 
Ssasonow, hat seine NAuslaändsreise gngetreten und 
dig Leitung des Minifteriums seinem Gehilfen Neratow uber⸗ 
geben. 
W. HKuelva, 20. Sept. Ter Generalstreik ist er— 
klärt. In der Gemeinde Calamas sind 2000 Bergarbeiter 
ausstãndig. Tie Gendarmerie ging nach dem Ausstandsgebiet ab. 
. w 
v 
Eine Tragödie auf der Reunbahn. 
PC. Brüssel, 20. Sept. Auf der Rennbahn Groenendaal 
hat sich gestern eine Tragödie abgespielt. Der Jockei Brown 
wurde von seinem Stallbefitzer, für den er bisher geritten 
hatte, verabschiedet. Voller Wut darüber lauerte er gesterr 
auf der Rennbahn seinem Nachfolger Hendyes bei der Morgen⸗ 
arbeit auf. Als dieser an Brorn vorñberritt. zog der Wut. 
nerblendete einen Revolver und schoß auf Hendye. H. stürzte, in den 
Unterleib getroffen, vom Pferde, auf das Brown sich sofor 
sawang und im Galopp davonritt. Er konnte bisher nicht ver 
inaftet werden. Ter Zustand Hendyes ilt äußerst erstst. 
Schmidt eines neuen Mordes beschuldigt. 
PO. Newhork, 20. Sept. Die Untersuchung gegen den Mör— 
ber der Anna Aumüller, Hans Schmidt, fördert uberraschende 
Ergebnisse zutage. Die Newyorker Polizei glaubt allenGrund zu der 
Annahme zu haben, daß er der Mörder einiger Mädchen ist, die 
seit einiger Zeit spurlos vermißt werden. Der Polizeiinspektor 
Taurot, der die Untersuchung des Falles leitet, hat Anhalts 
punkte dafür gefunden, daß Schmidt während seiner Amts 
tätigkeit in Trenton in New Jersey einen Mord an einem 
sungen Mädchen verüht hat. 
1 
we. Beelin, 20. Sept. 
timo sept. 19. vSept. 20 
estert. Kredit 1859. 199.5 
zerl. Handelsges — 7 —727— 
omm.u.Piskontob.Ig 108. 
ↄarmstadter Banc 116.24 116 
deutsene Bank 249. 248 
NMskonto Command.I85. 185. 
Dresdner Bank 149.*, 149. 
Nationasbank 117.2 117. 
ʒehaaffhaus. Banicv. 107. 107.*, 
A7ow-Don. Com. B. 249 — 248. 
ↄetersh. Int. Hand. 208. 208.24 
Quss.Bnc.f. a. Hand. IS6.“/. 1506.2 
Wiener Bankverein —— —.— 
Abeck·Buchen ⸗— —— 
l. Hoch-u. Unterer. -. — —- 
dehantung Eisenb. 122.. —-- 
desterr. Staatsbann ⸗.-152.- 
do. Sldbahn 27.0/, 27.*/ 
natol. Eisenb. 6008 —. 77 
ʒaltimore u. Ohlo 95. 96.81. 
canada Paciic 236.- 234 
ↄrientb. Betr. Ges. 184. 184. 
Aeridionalbahn — ——— 
Aittelmeerbann — — — 
ennsylvania ——7 77— 
uxemb.Prinz. Henr. I68.24 167. . 
0 Dtsch. Reschsan. 75.80 76.- 
0 Russ. Anl. 1903 91.2, — - 
urkeniose — — —7* 
Ingar. Kronen —- 166. 
W. Bertin, 20. Sept 2 Onr 2 Min. sept. 19. vept. 20. 
Deutsche Reichs - Schatescheine L./4. 15 98.400 98. 400 
Deutsehe Reichsanleine. unkundbar 18 300 97.806 
dto. dto. — O 34.606 
dto. dto. 8006 76. 10h 
Deutssche Schutzgebiet- Anleihe 1908 .108 97. 10n 
Preuische Schatzscheine l./4. 1915 98. 100 98.40 
ꝰ)r eubische Kons -· Anl. unkundbar 18 97. 80 — . 
dto. GStaffelanleihe⸗ 2290 83.70 
dto. 70 84. 60 
dto. vb. 75.90 
Hamburger Staats Anleine v. 1893 u. 9 — 
dto. dto. I897u 1902 —— —. 
Lu becker Staate Anleine von 1800 332355 — .- — 
W. Berlin, 20. Sept. Uhr 0 Min. Nachmittags · Kurse 
Sept. 19. Sept. 20. sept. 19. Sept. 20 
Unbeck·Buehen —.— —— Hamersæs. Privatdisk. 5.4 — 
HDeutsche Bank 249 24 248, Pascetfanrt A. 145.23 146.0 
gerl. Handelsges. 161. —-.— Tendenz: nhite unia 
W. Ber iin, 20. Sept. Unr 30 Min 
Atimo-Kurse. Sept. 19. Sept 20 Uitimo Kurse. Sept. 19 Sept. 20 
desterr. Kreditbank 199 199 Dortmunder Union — — 
deutsehe Bank 24834 248, Laurahdtte 17124 N214 
diskont-Kommand. 185310 185340 Hambs. Paketfanrt 146. 146/, 
dresdner Bank 149 1492,, Norddeutsch. Lioyd 12520 126 
ũ beck ·Buchen — — Dynamit· Trust 170- 1705 
desterr. Staatsbann — 152 Lũh. Maschinb.Ges. - — 
Lombarden 272. — Vorzuesaktien 110 0 — 
Bochumer 2232/, 2230/,1Privat. Diskont 50 58/. 
Tendenzꝛz: test belestigt 
W. Berlin. 20. Sept. 2 Unr a Min 
Sept. 19. Sept 20. Sept. 19. Sept. 20 
Weizen Septemher 197.75 197. 50 AMat September —— —— 
Obt. 197.5) — .— Dezbr. —— —— 
Dezbr. 19950 199. —9Rubd Sept mber — — — — 
Roggen September —. — —.— Oktobher 65.30 65380 
Obt. 162. — 161. 25 Dezember — — —.- 
Derbr. 165.— 164.75 
Hafer September 158.25 — — 
Deꝛbr. 163 — 162.26 
W. Hamburę, 20. Sept. 2 Unr 15. Min. Schlußkursfe 
Sept. 19. Sept, 20 Sept. 19 Sept 20. 
cattee pr. Sept. 47.- 47.73 Termin pr. 50 ko 
3 Okt. 48. - 48751 2Z2ucker pr. Sept. 9.70 9.78 
rendenz: behpt. beppt . Okt. 9.32 9.42 
Tenden?: —X ruhis 
WV. Bremen, 20. Sept. Raumwosse. Tendena: fest 609.78 70. 50 
W. Magdebure, 20. Sept. —XXA 
Sept. 19 Sept, 20. 
Kornzucker exkl. v. 8B800 Rend —.-. . — -. -. — 
Nachprodukt exkl. v. 7500 ——-.-. - 
Tendenꝛ: 
SBrotrafsinade l. —.. . 2 —.-. -.- 
25 I. . —.-b. .- 
Jem. Ratffinade mit Fabß —. . -. - —-.- b. -. - 
AMieiis la mit Fab — — —— — —. .— 
Tendene: 
ot⸗eoroloaũche Seobachtunaen der Lũbeder Sternwarte 
—— 
ööü 
— ine Atmo iv baͤ re 
c. ⸗ A Indr nachm. bis 8endr mras 
JMVO. leicht 
F — jeich J in 
lere Temperatur “ 
Luiidrud von gestern 7614 mi 
Miederichläge von zeltern O,.1 mmm. 
sWreulAιαιααααËααααÄ.OÄUQαν ——— 
AVV 
Allgemeines: DPr. W. A. Kraännbals, far Tagesbericht; 
6. Wulff, für den Inseratentein: C. Schader, damtlich 
n 
Unhr 20 Min. Eroöttnunmgskurse, 
Ultimo-· Sept. 19 8Sept. W. 
Aumete Friede 1603 163 
ʒochumer Gußstahi 223. 234. — 
deutsch⸗ Luxemb. V. 146., 146. . 
dohlrensohe-WVerlee 150.6, 150. 
Aaurahũtte ⸗.2171./. 
aherschl. Eisenbhed. - — — — 
bersehl. Fisenind. .- —. 7 
renstein & Koppes 176./0 176.. 
phonnx 259. 8 28568.*/. 
Nhein. Stani. 161.- 161.- 
Rompbacher Hutten 156. — 155.24 
Jelsenicirenn er 183.2 183.. 
Harpene⸗ 190. 190. . 
Ir.n.Straßenhann 163 —* 
Jamb paketfahrt 145.“/, 146. 24 
fansaDampfscnitt ·⸗330 
vordo. Liovyvd 125, 125.. 
rust e 170.-170.5 
Miꝑ. Elesctr Ges. 244./, 244/. 
Nlektr. Uebers. — —⸗ — — 
ziemens Halske 217.*/. 217 — 
ʒehuckert Elektr. 154. 153. 824 
Z. Licht· u. Kraftan . 128. 128. 
es. f. el. Untern. 156 — 155./. 
South West Africa 117.0/. 117./. 
Ota 4113. 112. 
Kattowite 2312/. 231.. 
Hamb. SUdamerika 190. — 189. — 
Tendenz: fest geteiit 
tingekommene Schiffe. 
Travemüubde. 20. Sepiembe 
Zeit Reisedauer Vass. von 
8277 V. 3T. — Zeus, Cust. Hasle 
8,10 V. 12 S. — Gudrun. Landergaren, Audorf 
8.335 V. 1668. 20 D. Halland. Kollberg, Kopenhagen 
83335 V. 626. — D. Pehr Brahe,. Gullasson, Abo 
Abgegangene Schiffe. 
Travemilude. 19. September nach 
82 8R D. Rgioden. Möller. Kopenhaoen 
—B N. D. Afrika,. Andersen. Wiborg 
sSeeberichte. 
Lübeck, 20. September. 
(E. Possehl & Co.) D. „Narvik“. Kapt. Hollwedel, ist 
Donnerstag nachmittag von Lulea nach Emden abgegangen.. 
6. O. Klingström.) D.Imatra“, Kapt. C. Vierow 
ist Sonngbend mit Tagesanbrudd von Kotna auf hier abgegangen. 
ohs. Burmester FSohn) Laut Telegramm gus 
ß— ist D. „Aladin“ Mittwoch morgen von dort auf hier 
ibgegangen. * 
EWm. Minlos.) D. „Emma Minlos“, Kapt. Braue 
it geslsern von Rotterdam in Gent angekommen. 
Piehl & Fehling.) D. „Nordstjernan“, Kapt. Lind 
roos, ist gestern mittag in Hangö Leingetroffen. — D. „Porthan“ 
dapt. Aberg, ist gestern mittag von Hangö auf hier abgegangen. 
Meederelen Horn“. Labed Schleswige) D. Senth Sorn“ 
Bõölz,. ist am 18. d. M. von Pernambuco in Miragoane. D. , Por 
onia“, Nielsen. am 19. d. M. von Velsen in Newcaslle, D. Bulgia“ 
Nuus. am 19. d. M. von Lulea in Steitin. D. „Probidemia“ 
Z„charsich. am 20. d. M. von St. Vetersburg in Velsen angekommen 
). „Frida Horn“, Sigu. am 19 d. M. von Antwerpen nach Va- 
encic, D. „Stadt Schleswig“, Zimmermann, am 18. d. M. vor 
Demerara nach Liverpool. D. „Dora Horn“, Smit, am 17. d. M 
von Himango nach Hombura. D. „Erivphia“, Andreis, om 19. d. M 
von London noch Blyth abgegangen. D. Maxie Horn“, Brüdigam, 
am 19. d. M. Hollenau vassiert auf der Reise Trangsund — Leer. 
Manerstands⸗Nachrichten. 
Den 20. September. vorm. 8 Udr: — 4. 
—————— — 
bor: Still. 
Marktberichte. 
Statistik der Leben⸗writtelpretße in Lübed 1913. 
Erhebungstag: 20. Septbr. — Erhebungsstelle: Lübedh. 
Betreide, Sülsenfrüchte und Futterftoffe. (Großhandelspreise) 
Vreis für 100 ke Vreis für 100 8 
niedriast. höchst I niedrigit. höchst. 
Weizen, inl, gut 1850 18,70 Gerfie, inl, aut 1620 1650 
„mitt. 18. — 18,30 mint 15. — 16.— 
eer. —— — — Futiergerste, ger. 1450 15— 
Nogaen, inl, gut 1560 16 — Safer inl. gut 16— 1650 
„mitt. 15 —1550 mitt. 15 — 1380 
5 ger. ⸗— —— ger. — — ——- 
Erbsen (gelbe) z. Kochen. geschälte Viktorig, mittel 28— —— 
Zpeisebohnen. dicke weiße. Lanabohnen, prima Qual. 30 — -8— 
Linsen, russische, aroße, mittl. Qual. — —— 
Stroh: 23) Richtstroh — —— 
h) Krummstroh 6 — —— 
Deu * * *2 5⸗8—— 
Mitgeteilt vom Verein der Getresdebändler. 
W. Bethun. 20. Sept. Der erste Bilderschrnud 
in den Eisenbahnabteilen wird zunächst in den durch— 
ebnen Zügen, die vom Anhalter Bahnhof abgehen, ange⸗ 
racht., Die ersten Bilder stellen u. a, das Kriegsschiff Bram— 
schweig“ und Ansichten verschiedener Städte wie Kassel. Düssel— 
dorf, Heidelberg, Leipzig, Mannheim und Stettin dar. 
W. ESiraßbutg. 20. Sept. Auf, dem Vogefenkamme ift 
gestern bei 2 Grgd Wärme der erste Shnee gefallen. 
WV. Wicen 20, Sept. Die Stadt Petrinia in Kroatien 
wurde gestern nachmiftag von einer furchtbaren Hagel⸗ 
katastrophe heimgesucht. Faustdicke Sase!z 
stũ ge zerschlugen die Dacher der Häuser; in der Stadt sind 
sämtliche Telerhon⸗ und Telegraphenlettungen und die Leitungen 
der Elektrizitätswerle zerstört. Der Schaden beträgt ñber zwei 
Diillionen Kronen. Mehrere Personen sind verletzt worden, 
darunter der Bürgermeister. — 
DT. 3 20. Sept. Eine blutige Eifersuchts 
ragd'dehal sich im Vororte Plagwitz abgespielt. Der 
Bildhauer Weber geriet aus Eifersucht mit seiner Frau in 
Streit und feuerte schließlich qus einem Revolver mehrere 
Schüsse guf fie ab, die sie am Arm verletzten. Als ein 
ebrer. der bei Weber wohnte, dazwischen trat, um ihm die 
Waffe zu entreißen, schoß Weber gauch qauf, ihn und verletzte 
hn schwer am Kopf. Dann richtete der Bildhauer die Waffe 
37 fich selbst und tötete sich durch einen Schuß in den 
opf. 
V. Charbin, 20. Sept. In der Handelsstadt Nigouta 
n der Mandschurei vernichtete eine Feuersbrunst 
—. *3 Viele Handelshäuser erleiden bedeutende 
erluste 
Telegraphische Kurs- und NMarhktherichte. 
VeHamburo. 20 Sept. 2Unr 30 Min. Schlubkurse 
Itimo Sept. 19 Sept. 20 Ultimo sSept 19. Sept 
destr. Kredithanx 1994 199 Dynamit· Trust 170 -170 
destr.·Une. Staatsb. 1532 1532 2 Hmb. Amerika Lin. 14551 L.. - 
(Lombarden 278.. 283-vorddeutsch. Lloyd 1283. 
0D. Reichsanleine 7532,, D. Dampt. G. Kosm. 210 - 2 
—A— bg.Sudam.lu.III 18320 180 
uiß z6286 tsen. Austra 1878 18 
3 3 78 78 )tseh. Levantelinie 1199 150 
42IJanan Anlein -— — Itsch Ostafritalin 
deute ene Banx 24924 248 auranhũtte 172 2 
diskont Kommandit1852 185 zochumer 2239 
ʒerl. Handelssbanxk 1155 1615 Jarpene 1905 191—- 
dresdner Banule 149 1491 ielsenkirchener 184 18330 
ationalbanß 11724 11723 WVsen⸗ Zement 212 214- 
ommerzbank 1030 1088 nelo·ontinent. G. 1214- 123 
an. Landeshanxk 1366 1360 Ambæe. Elektrt.Vrk. 1525 1532 - 
(anada Pacifie 236 234 - Schuek. Elekt.WVrk. 15450 15450 
altimor Ohiobhann 952 97 - Hemmoor Zementth. 121 121- 
uheck Bnehene ⸗ — rTendenz· runhig 
lJamb. Straßenbann178 — 178 - 
WM. HHamtburo, 20 Sept 2 Unr 20 Min Erottn: neskurse 
Sept 19. Sept. 20. ssSept. 19. Sept. 20. 
(reditak tien — — —.Nordd. Lloyo 125. 126. — 
paketfahrtaktien 145. æ 146 8. Fondsb. Tend. fest ⸗—uhbige 
nichtar ·⸗ — aamaj* Puꝛoiqen. 
dynnoe ns3 
A 
ddt. Jürgen⸗Bücherei, Kronsforder Allee 
Bñcherausg. Montags 1221 U. Mitt 
wochs u. Sonnabends 6—7 U. 
zt. Seeteud⸗Bücherhalle, Kotiwitzstrahe 181. 
Bucherausgabe Mitiwochs und Sonn⸗ 
abends 627 U. 
Sonnabend, 20. Septfember. 
Ztadtthea ter. Fault“. 75 U. 
Cines Hanusaiheater. Vorstellung. 83 VU. 
Nnion“⸗Weinrestaurant. Dezenie Abend 
musit. 8 U. 
Sonntag, 21. September. 
Rekrutenfürsorge. Biwal in Brandenbaum. 
Antreten 3 U. Moltlebrücke 
btadtthea ter. Hobeit tanzt Walzer.“. 77 U. 
„Sines“Hausatheater. Vorstellung 4u. 6 U 
union⸗⸗Weinrestauraut Dezente Tafelmusik 
Cafée Opera. Künstlerkonzert 
stonzerthaus Flora Tanzkränzchen. 4 U. 
Montan, 22. September. 
dtadtthea ter. Kammermusik“. 8 U. 
CinesHansatheater. Vorstellung. 83 U 
Auswärtige Theateranzeigen. 
Sonntag, den 21. September: 
damburg, Siadt⸗Th. Carmen. 
Neue Oper: 3 Die Maienkönigin. — Der 
Dorfbarbier. — 8 Der Kuhreigen. 
deutich. Schauspielh.: Josephine. 
Thalia⸗Theater 25 Lulu. — 8 Die hei⸗ 
tere Residenz. 
SchillerTh.:! 32 Charleys Tante. — 
8 Rosenmonlag. . 
Dperetten⸗ Th.: 2 Die Dollarprinzessin 
— 8s Grigri. 
Neues Theater: Der luitige Kakadu. 
Carl, Schultze-Th: 34 Puppchen. — 
8 Filmzauber. 323 
Altoua, Stadi⸗Th.: Das große Werk. 
ZAhbwerin, Grokh. Hofth.: Undine. 
I 
lohungsanzeigen. 
Statt Rarten. 
Die Verlobung unserer Tochter Else mit 
ferrn Zahnarzt MWalther Weyh in Lubeck 
heehren wir uns hiermit anzuzeigen. 
Ludwie Haukohl und FPrau Helene 
geb. Unnek. 
LUbecek, Wabkenitæstr. 61, 
Septomboer 1913. 
Zu Hause den 28. September 1918. 
ac 
X 
Aoine Verlobung mit 
Franlein Elae Haukohl 
toile ich hierdurch er- 
gebenst mit. 
MWalther Meyh. 
Lubeck, 
. Breito Strasse 11, 
Septbr. 1913. 14906 
—V.B 
244 
3 
2 C7226 
Die von mit vertretene Gesellschaft 
hnr inxia empfehle ich zum Abschluß von 
Leibrenten⸗Versicherungen. 
Antraasformulare duxch 
L. Wæescendor . 
450 fenaießersirake 59. 
—XR — 16 aze. 
Sonntag, den 21. September. 
Fleischsuppe mit Reis, warmes Ochsenfleisch 
Kompott und Kartoffeln. 
Montag, den 22. September. 
VPiilchsunbe, geh Mettwurht, Erbsen m 
Wurzeln und Kartoffeln. 
Dienstas, den 23. Eeptember. 
Haferflochensuphe, Sauerbraten, Schneide 
bohnen und Kartoffeln. — 
Vollstuchenmarten sind nur in de 
Vollslüche und bei Herrn ßaufobi 
Sandstras zu babe— 
nliche Schreibstubi 
Varade1 
vittes um Aufträge. 
Annerungsliste. 
Nusenm. Unentgeltlich geöffnet Sonntass 
11 —4 U. Ponnerstags 46N. 
aucherha le. 12 — 13, U. 5—8/, M 
Sonint. nur vorm. v. 11, —1/, — vese 
hae. 11- 10 U. abds —2* u. Fest⸗ 
bis 9 U. abds. 
adtbibliothel. Werktäglich 10—22 Uhr 
Nontaas, Dienstags, Donnerstagse 
Freitaas von 5—7 —* 
abbelhaus ee 36. Ali⸗Lbede 
Patrizierhaus. Museum von Bürge 
iuchen Wohnräumen 1650 — 1850. 
t. Vetri⸗Anesichtoturm. Besuchsze 
72 12, 1 bis Dunkelwerden; Sonn⸗ 
kesttags 11 W. Bis Danlelnerden 
Hintae Stoch 
Vohnungseinrientungen. 
MX.. 
0
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.