Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

amtliche Anzeigen. Paus⸗ und Grundbesitzer⸗Verein für Lübeck und Vorstädte. 
—888 Vermietungs⸗Lite. 
Oer Senat hat Paul Alfred Mann Am 8. September 1913 ift t Abkürzungen: Et.Etage. V.Parterre. W.e⸗Wohnuna, 3.Zimmer 
m Slieile des verstorbenen Guftav J ã degie Fune eingetraen — — —* — 
um bürgerlichen Deputierten bei der Vor⸗ die Ie Könissbrücker Emgillirwert E T. 
——— — Reuter in Konigebruck Intere Ssadi. — Jãberes: 
38 GSachsen), Zweigniederlassung in Trems, Walenitzm . 22 dgtage, 3 Zimm u. Zub. 300 daqhelet 
f i FKönigsbrücker Emaillirwerk Ge⸗Br 3. Et. 34 Bad, Zub, od. 2. Et. 7 3. aselbst, 2. Et. 
* Kaufmaumsgericht. brüder Reuter Filiale Trems (CLübeck). Hüxstraße 110 Okt. 1. Et.4 Zimm. u. Zub. b0o0 Hansa⸗Brauerei 
itzung am Freitao. den 10, Septbr. 1813 Inhaber: Edwin Nifred Wilibald, Gr. Gröpelgr. abaelchl.4. 3.9h m. Zub Somens. daselbst. 
— —S35 95 Uhr. NReuter. Haufmann in Koöniasbrug. Bedergrubhe z20 1.Olt 1. Et, 23. Kuche, Bad, Gas u. Zub —B 
r Gerichtsschreiber des Caufmannsgerichts. 5 8 —5 Freitag in Scwarteuniu Bederdrube soõ *geschob 6 mnm un gZub —* 
Der unterm 11. September 1008 gegen PRRluxa erteilt, orstãdte. 
Dd ee Arbeiter Christian dage abea Das Antscerichi Abe V. Viktoriastraßde Wohnungen 87 hern 
eene Iachre wrdhee . Gandelsregistor. 1sses sZerdigt zet Dartetgwehn Iesth Sub 
Lübeck den 3 September 1013 11477 bei Weenn ene e nerasen Goelhestraße Jedlege J 
⸗SS , . * 
taatsenwaltschaft · Dem Hermann Martin Johannes eee dy Ipn ãt Zub. 
ver Boret zum 4. Dezember d. J. Richter in Lüheck ist Einzelprokurg erteilt. auisenstrate s3 villans 3. Bad ei odl, gr. Gari 
e Don hercd Doyrn ee mit, Lũbed. Das Amtsgericht. Abt. D. Iiemtrabe 16 Dit. Zimm. Gaͤß sSdu Zub. 
ummer O. 3575, dex Volizei⸗ —D 
— Das Konkursverfabren über das Ver⸗ —*8 ·u Bu 
3 Ax J en 5 dabr mögen der Firma — ————— pe —88 c or 8358 —— d 
nei —B— rrnndrrtcastlicne — — i z ß eie 
ersehen. je imn? beck, eine sen⸗ 3. 1. Olt. abo.:3. Wo Bd.HGas. 
uet 
ien Minenungen uͤber den ver— —3333338 erfolgt ist, hiermit e 15 1. Olt. 3-8.-Wohn, J. Ets. 
eib des Rades werden zu den Akten J. usgebohen. Eäden. Kontore usw 
— Lubec den 16. September 1918 14782 gollwitzur. 65 55 — 
ofort od. spät. Laden nebst Stallungen .Et.u. Bckrar. 201 
athen den e Semben s gyra Das Amtsgericht. Abt. . Fsuhe gẽ d walej Rotere Ges d hon basit 
E aatsanwaltschaft. Oeffentli ch e Bodenräume zum Einstellen von Möbeln daselbst. 
Folgende Personen haben im Mongi Engelsgrube 49 of. od. p. Kont. od. Lad. m,. Kab. o. Nebenr. daselbst. 
Augut diß vor den hiessen Anisger 9l y 2 Intertrape 70 ssof. od, wät. gr. Laden od. Kontor m. —5 — daselbst, 1. Et. 
ffenbernee e ersteigerun Breite Str. 12 3.1 Okt. hll.gr. Lagerr. g.f. Fabrilbetr géeign. 
B beerturbeder in Küdnitz, 4 J m. El Kraft⸗ u Fahrituhlbetr., mit Kontor 1250 daselbst. pt. 
doßegze 4“ —2** Bülowstraße 3 . Okt. Werhst. m. Bod (Ev. wãt m Woal 6daselbst. 2. Et 
Ditt Ineriennes, ohne Veruß, hier, in Moisling. der Sigdtheise Grichannz. i Zitgn Siot wogrtsttahe Asr 
witotisehe 5 Am Sonnabend. dem eb Streuber 1ou8 Whenthe ge pudetns Iurtzutumne, Zentralbein uw. 0o 
Jrerzhez. Heinris, Wächter, hier. ormnittgs, i1 hr soilen uf dem Grunde Saselbeden 14) heüe arte Ranttes Kont. od. and. Zwecke ischlratze 2 
zer ulendet, 353 ar, Schuhmach 7 Zimmermeisters E, Dechan in guxsirahe 41 sof odn Dti. gr Lad m Kont. u Lagerr d Fahe 41 i5 
da o Aße Dyr macher. on — öffentlich! Brübersraße 151 Pferdesiali mit Bodenraum und Einfahri Zundestr. 25, pt. 
Härtüig, Vam AÄrshur, Friseur, hier, 1 Egresbische Ssaen Vertikon! Alle Wohnungen, welche bis zum letzten Tage jeden Mongts in der 
—— An — J eehe nicht ichriftlich neu aufgegeben sind, iverden nicht wieder 
H0 j 3. 5 nñ * J E 
5 —* eden Dienstknecht, z. Zt — 3. 1 Foweg Ieen eer Mitgieder odey in der Geschäftsstelle: Königstraße 48601 
Jäde, Max, Agent, hier, Glandorpe8söhn ca. 18 ). Ruen Land mir Kar. werktäglich von ! Uhr vormittags entgegengenemmenz3 * s 
Iild deGan, Gelegenheitsarbeiterz, Weteneugn dand muit ub boenn e ze 
Runkelrüben, Sellerie und Porree u. a.m. 8 j 
z ß Vereins, Königftraße db 1. im Bauseingang. 
don Fe e Liwers, Ehefrau des 832 daß Gerichtsrollzieheramt ⸗ e 
— ¶ beodor Kruse, hier, f ssi h 8 
uisenstraße 
Z2üthgens, Theodor, Arbeiter, hier,! eu ersteigerung. 
Huxstraße 130 Am Sonnabend, dem 20. d. M. nach 
Nölser. Johannes Wilh. Franz. Reisen- nittags 1 Uhr, sosl hier auf dem Grund- 
— er It Faeeu X8 g Karvpfenstrafze 22 ein 
alf, o Heinrich, Arbeiter. hier. 91 
Klemenstwiete 2 A utowagen Polymo!il) 
Schmidt, Alwine geb Hart, Ehefrau des wecds Regelung eines Rechtsstreites öffentlid 
oe 3 Shmidt hier, leistbietend 70 — werden. 
r. Burgstraße 45, 
Scheufler, Friedrich Emil, Ingenieur, 83 daß erichtzvollziehetant. 
hier, Moislinger Allee 14. 
Lübech den 18. September 1913. 14828 2 
die Gerichtssvreiberei des Amisgerioats Oeffentliche 
öFMACCOCCAXECCOSCCC.CC.CC 
Deffentliche Verdingung. V t 
Die Anfertigung vou —*5 er eigern ng 
. er ren für de Er⸗ F * 2 
eiterungsban des Ullgemeinen Kran⸗ —S 
— ——— in Schlutup. 
Tuberkulöse) soll im Wege der öffent- Am Sonnabend, dem 20. d. 
richen Verdingung vergeben werden. Mts., nachmittags 3 Uhr, sollen 
Di e ee 3 — * auf dem Grundstück 
ienstag, den 23. September ühe 
untag b —8 f 
tattfindenden Verdingungstermin in ver⸗ i VInnpagen 
chlossenem, mit entspreddender Äufschrift ver⸗ uee Achine 
esi Umschlage an das Bauamt einzu⸗ — 
eichen — 
Su 2 Sielengeschirre 
Lieferunasverzeichnisse und Vedingungen 
zegen im Bauamt Zur Einsicht aus. auch versteigert werden. 
önnen sie gegen Erltatiung der Schreib⸗ 14836 Diuß Gerichterollzicheramt. 
ebühren von dort bezogen werden. 
Zuschlaasfrist 2 Wochen. 
Züheck, den 8. September 1913. 14328 
Das Bauamt, Abt. Hochbau. 
Oeffentliche Verdingung. 
Die SBerftelluna der Linoleum⸗ 
»eläge für den Erweiterunasbau des 
Ulgemeinen Krankenhauses zu Lübeck 
Pavillon für Tuberkulöse und Bade⸗ 
zaus mit Verbindungsgang) loll im 
Bege der öffentlichen Verdingung vergeben 
verden. 
Angebole sind his zu dem am 
Dienstag, den 30. September 1913, 
mittags 12 Uhr, 
attfindenden Verdingungstermin in ver— 
ichlossenem. mit entsprechender Aufschrift 
Rerlehenem Umschlage an das Bauamt ein⸗ 
ureichen. 
Vieferungsverzeichnisse und Bedingungen 
jegen im Bauamt zur Einsicht aus. auch 
bnnen sie gegen Erstettung der Schreib⸗ 
ebühren von dort bezogen werden. 
egehht 2 Wochen. 
Qübeck, den 17. September 1913. 1481. 
Das Vauamt, Abteilung Sochbau. 
Stadibibliothek. 
Nach 8 19 und 20 der Ordnung für 
ie erene eeee sind 
zus derselhen entliehenen Bücher, für welche ——— 
sg it Darlehn und BVetriebskapital an 
— —— 
— — sember zurückzuliefern. 53 nuarineissstfer. Samhburs 
Laͤben 8 Inen zu ß3; 14510 aiser Wilbeimfir. 
—Der Etadtbibliochekar. 
Am Mittwoch, dem 24. September 1918 
— 9 Uhr enn auf 3 s d 
ilten Kaserne, Fadenburger Allee Nr. 31. F — 
zerschiedene e ausgesonderte Hiee Feppih 
keinwand. Blei. Messing und Eisen geten * Welerstrage 4n 
ofortige Bezablung meistbietend verlaufl. —— 
4756 Garnisonverwaltung. chfeine, modece dislewer 
Krchũche Azeigen e h eupiahe 
Sottesdienste in der Synagoge. verlauie sür & 60 
Freifag. nachmittags 6 Uhr — Min. Angebote unter JU. A109 an die Exved 
Sonnabend, Frühgottesdienst morg. 6 Uhr: d. Bsalles. 
eeen —X Uhr; nachm.! AMEAEäEqc-MX. 
r. 3 n 
8 —— 6 Uhr; nachm. ntiler masgeen; Hleiderschranl, 
5,45 Uhr. Jersch. mah. Möbel Porzellan z. verlk. 
119 Sanfieuarté«arube 62. 
Besenm 
20hy —* pralctiseho 
Neubeitean 
X von 
36.ä. an. 
ayser. 
D 
2er,. 
muhnlenstraBze 24. 
JdJusendliche Meider 
nach Han. 11810 9 
A. M 
— Vergiften die 
PRatten u.Hause 
mit biftweizen 
oder Rattenbazillus 
atois frisen und wirksgam 
boi 14762 
C. F. Alm, 
ꝛilzahlung 836 
hlutsg. 
A AInhre 
Farantie 
Orchester, 
Musik. Gesang 
Vorträge. 
Naturgetreuet 
Wiedergabe. 
e 0 
0 
nalle pheon 
Konzert⸗, Sprech⸗ 
* dirare ß Automaten 
m usikstücken, 
ieueste Sachen, von 42M an 
Billige Apparate 25 und 30 Ax. 
Großes Lager in Platten 
für Grammophon. 
Schallophon, 25 em, beste Qualität, 
doppelseitig 24. 
Bei 10 Siüuck eine gratis. 
Gebrauchte Justrumente werden 
in Zahlung genommen. 134 
Filiale der Schallophon⸗Apparate 
und ⸗Platten 
WE. IAnsen, 
BVeckergrube 22. 
—— 
fFrauenbart, Leberflecke 
MWarzen usw. 
werden elektrolytiseh schmerzlos für immer 
unter Garantie chne Narben entfernt im 
Institut für Genbetsphege. 6Ge— 
wissenhafte Gesichtsmassage. 2829 
Sprechst. 2-24 Therese Fehsenfeld, 
nur für Damon. Fieischhauerstt. 17, pt. 
Nefdunkle farbe 
erhalt selbst der sehwachste Kaffee 
bei Zusatz von einem Portionsstũuckehen 
WVeber's Carlsbader Kaffee⸗Gewürzæ. 
Es lost olch reatlos im Kaffee 
Sund gibt dem Getranke uberdies 
2 den wurzigen Duft und 
— höatljchen Geschmack 
von teuerem —8WBX 
bdelbatiee. RA 
J 
Nocededl. drescen ⸗ 
N —“ 
4 6 
Auittungen 
100 Et. 90 Psg. 
o 5 5 
iu Blocs zu 60 Sl., vraltsch im Wortlaui. 
In größeren Partien billiger. 
Versand nach auswärts prompt. 
zebrüder Borchers 6. m. 6. H. 
Lũbeck. Buch⸗ und Steindruckerei. 
avemunde. 
XEI 
erkaufen. Preis A. 5. — und MA. 6,- 
ür das gmn. 
Naheres Fleifchhauerfstrafze 18 wej. ur-Vamen Wohn. v Zimm 
Rimmer 6. ei J. Januar. Preis bis 600.4 Angeb. 
Das Finanzdepartement. unter A. 2111 an die Exped. d Bl.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.