Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Pausa und Grundbesitzer⸗Verein für Lübeck und Vorstädte 
Vermietungs⸗Lifte. 
—ungen: Et.Etare, V.⸗Partorre. W.⸗»Wohnuna, J.Zimmer 
Annere Stadt. 
Zimm. u. 78 
mmer, Mädchenz., Bad 
5 3. Bad, Zub, od. 2.Et. 7 3. 
254 — u. Zub. 
B.Wem. —8 Sonnens. 
43. Küche, Bad, Gas u. Zub. 
Zimm. u. Zub. 
Vorfstãdte. 
an 428 Zimmern 
Mohn. 23. reichl. Zub. 
NAEXIE, reichl. Zub. 
7 ꝛimm. 
rb. 
— — 
ns⸗ 
— 
in bester Vanre 
en eros und en etail. 
⁊s Neues Sauerkraut.æ hiosis biig 
Carl Um— ferd. kavser, Lubeck. 
Hũühneraugen 
dDelikatessscenhaus. derden am besten beseitiꝗt durch 
4720) Bresto Str. 58 — Ferntut 8. Tesschuus 310 
SBR- —77Mhnoruuuen-Messer 
Wir empfingen heute i — —— 
tiue weitere Vaggonladung eren — LZangenBsoazpelv 
* Hãutchenscheren, Nietnagelstecher 
ba. süße Zwetschen assin-⸗Have, 
grofte, gevflückte Früchte, 
memdiehien dieseiben bituiaft. — —— 
dJ — — — 
etpm 6— s — — 
. ope liühher, «;νν——— 
Beck 59. Tel. 102. 7 
egerar Clavier.·Unterricht 
et teilt EIse Tacob, Huxterdamm Nr. 12 
Anfan⸗ Oktober beginnt ein Aus- 
bildungsKursus für Damen, die 
zien spater als Sekretärin, Buchhalterin 
yder Stenotypistin betätigen wollen. 
Rarl Hinzpeter, 
Moltkestrabe 5. 
Fühnor 
53 
2 — 
AAittungen 
— 100 Et. 90 Pfg. 
50, 560, 
un Block zu 800 St., praktisch im Wortlaut. 
JZu arößeren Partien billiger. 
Xxersand nach auswärts prompt. 
lebrüder Borchers G. m. b. 9 
Zübeck. Buch⸗ und Steindruckerei. 
iltoriastraße 
erderplatz 
verbedstraße 
oethestraße 
ie 65 
⸗rderstraße 
tisenstraße 83 
ienstraße 1 
einrichsir. 30 
arlistraße 9 
ortstraße 36 
aee 42 
dolikeplaß 42 
rũderstraße 15 
vo· irod Viktoriastraße 6. 
züxtert. All 45. 
düxtert.⸗All. 45. 
üxtertAll. 45. 
Et.u. Bdrar. Ol 
ronsf. All. 214 
eckergrube 89. 
telbs 
E. u Marlist 59 
schergrube 46. 
·onsir. 4, pt. 
Et.u. Jahnstr.8 
öniastraße 131 
zundestr. 25, pt 
chalten in allen Angelegenheiten kostenlose 
uskunft. 1900 Erf⸗Probleme mit Er— 
uterungen üͤber Poatentwesen 80 Plfa. 
arantie für strengste Geheimhaltung. 
054 Patent· Ingenleur·Bureau 
Hart thaler & Sehmidt. Breslau II. 
2 
4 
du. Zat 
ogaiq,Gart. 
3, imm. u. Zub. 
n. sc.A⸗ 
aden. Kontore usw. 
ofort od. spãät. Laden nebst Stallungen Et.u.Bckrar. 201. 
of. od. paͤt. 1 Kontor, Gas u. Telephon alelbst. 
ßodenranme zum Ensellen von Vorein daselbst. 
of. od. sp. Kont. od. Lad. m. Kab. o. Nebenr. daselbst. 
of od. spät. gr, Laden od. Kontor m. Zimm. daseibst, 1. Et. 
1 Okt. hll.at. Lagerr. a.f. Fabrilbetr geeign. 
m. el. Kraft- u. Fabtltuhlbetr, mit Kontor 250 dajelbst, pt. 
zülowstraße 9 5. 1. Oft. Werkst. in. Bod. (Ev. pät. m. W.). 860 »daselbst 2. Et. 
Nitte der Stadt delle Geschäftsz, el. Licht, Zirhz, 1. Stock 60 Koniasiraße 48b 
Rendsirahe i8moderne Kontorräume, Zenlralheiz. usw. daselbst. 
Fünfhausen 31.11 Laden mit Keller 6500 daselbst. 
„chüsseibuden 14 helie PartRaume f. Kont. od. and. Zwecke Fischsiraße 3 
hzüxstraße 41 sof. od 1Okt. gr Lad. m. Kont. u. Lagerr. usw. Züxir 411. 
hrüdersirahe 151 Pferdestall mit Bodenraum und Einfahrt Hundeltr. 25, pt. 
Alle Wohnungen, welche bis zum letzten Tage jeden Monats in der 
eeee⸗ nicht schriftlich neu aufgegeben sind, werden nicht wieder 
eröffentlicht. 
Anmeldungen neuer Mitglieder werden in der Geschäfisstelle: Königstraße 48b I. 
verktäglich von *— 1 Uhr vormittags entgegengenommen. 
Ein Aushang der Mieteangebote befindet sich im Geschäftshause der 
Lübedischen Anzeigen“, Königstrasze 46 und an der Geschäftssttelle des 
eee ni e 1imn Sauseingans. 
29. Jahrganag. 
Deulsche Rundschau. 
Herausgeber: Zulius Rodenbera. Verleger: Gebr. Ya lel (Dr. GeorgPaetel) in zzerlin. 
Die „Deutsche Rundschau“ sieht jetzt in ihrem achtunddreißigsten Jahr⸗ 
jange, und es ist wohl überflüssta, nochmals das Programm dieser angesehensien 
ind verbreitetslien Revue darzulegen. In aleidmäßiger Berücksichtigung der schönen 
iteratur und der Wissenschaft ist die Deutsche Rundschanu“ befirebi, das Organ 
u sein, weldbes dem dohen Bildungssiande der Gegenwart. nach beiden Seiten hin 
ntsvpricht. Sie will eine Vartei nicht führen. aber auch keiner folgen: sie will den 
Fragen der Gegenwart gerecht werden und ihrerseits an diesen sich beteiligen, nicht 
n unfruchtbaren Debatten, sondern durch vositive Leistungen. Sie sucht zu kördern, 
vas immer unserem nationalen und Geiftesleben neue Kräfte zuführt, und keinem 
Fortschritt in den Fragen der bumanitären nnd sozialvolitischen Beweguna, der Er⸗ 
ehung, der Wissenschaft, der Kunst, der Literatur verschliesßtt sie sich. 
Die „Dentsche Ruudschau“ erscheint in zwei Ausgaben: 
a) ——— in Heft n von mindestens 10 Bogen. Preis 
pro Quartal (3 Hefte) 7.860 Marlk. 
d Halbmonatsbefte von mindestens 5 Bogen Umfang. Vreis vro 
Quartal 7.50 Mart. 
Abonnements nehmen alle Buchbhandlungen und Posslanstalten entgegen. 
Probehefte sendet auf Verlangen zur Ansicht jede Buchhandlung, sowie die 
Verlaashandlung von 
Hehr. Vaetel (De. Georg Paetel) in Gerlin V. süßowstraße 7. 
4 
—A 
—— AWb 
—3 
8 
8 
ð 
— 
Volfkstfũche. 
Donnerstag, den 18. September. 
krbsensuppe. Schweinefleisch, Blumenkohl 
und Kartoffeln. 
Freitag, den 19. September. 
Brotsuhpe, Kopffleisch, welße Bohnen und 
Kartoffeln. 
Volksküchenmarken sind nur in der 
Volksküche und bei Serrn Haukohl, 
Sandstrabe; zu baben 
Eine große Tasse Kaffee mit Milch 
My giieer 8, 5. morgens von 8 bis 
Uhr. 
Mittagessen an den Wochentagen 
von 112 15 Uhr. an Sonn⸗ und 
Festtagen von 1121 Uhr. 
L. æ. V. 
Donnerstag, 18. Sept., ahds. Si/ D. 
Unterr. 'in sĩ 14624 
6 
1 
CIPMES 
ansa-⸗Theater. 
narienros'er, rarnge,. ehrorg 
— venstraß;e 471. 
Brockhaus-Lexikon, 
7 Bände, aut erhalten, billig zu verkaufen. 
4750 Beckergrube 80 part. links. 
X 
224 
»e ist der besteæ. 
Ich zeige ergebenssst an, dass ich mich in Lübeck als Rchtsanualt neder- 
gSelassen habe. Meine Bureauräàume befinden sich Schüsselbuden No. 13, erste Etage 
Lubeek, im September 1913. 
Heinrieh ibel, 
Fernspr. 175. Rechts anwalt. 
Wir 2eigen ergebenst an, dass wir uns zur Semeinsamen Ausübung der 
wdchtsanwualtspraxis verenigt haben. Unsere Bureauräume bęfinden sic 
dchusselbuden No. 13, erste Etafe. 
Lubeck, im September 1913. 
Dres. Plessins, von Brocken, Ihde, 
Rechtsanwalte und Notare. 
— H. Wihel, 
Fernspr. 175. Rechis anwalt. 
7 
XEII 
Zum 1. Okltober eine freundl. Etagen⸗ 
Per a. nur an einzelne Leute. 3 
al Burgstr. 20, Pockenhof 1. 
Achöner Eckladen 
Königstraße 4746 
nioton Mäheres im Adreßhaufe 
st 
elt 
8 
das neue Prosgramm 
vom 12. Septbr. bis einsehl. 18. Soptbr. 
Noch nie dasewesener Erfolq! 
The Garcdden Sisters 
Gymnastik 
Olloms & Page 
M lange· Akt 
⁊ LilIIies 
Neuarttig. Spiegel Akt u. Tanze 
DBrĩen Bros 
Humpsty-Bumpsty 
Humoristische Turnkũnstler 
The Australian Me. Leans 
Wir belwind tãnzer 
zmerson & Balduin 
Amerikav. Varieté Komõdianten 
dusserdem unsere erlesenen 
Kunst-Liĩcht-Spsele. 
J Wochentags: 8 Uhr 
“zlellun: Sonntags: 4 u. 3 dut 
fernruf 1333, Friedr. Nagel, Markt 14 
14488 Fernruf 558 
23 
147 16 
age n, Raͤhe Kohl⸗ 
222842 d. Exn 
— 
G 
gern Sie keinen Tag. bel etwa 2um 
.Novemboer ersorderlich werdendem 
dienstbotenwechsel 
mtsprechende Gesuche in den 
Lubeckischen Anzeigen 
⁊u erlassen 
J 
——— 
18. Sept. Dampfer Syvanen, Kapt. R. Stenfelt, nach Kopenhagen und Malmö 
19. Sept. Dampfer Vaiaden, Kapt. F. Möller, nach Kopenhagen, Malmöo, Lands 
krona. Helsingebors, Haimstad und Warberg. 
2. Sept. Dampfer Lühbecict. Kapt. O. Lundin, nach Kopenhagen und Gothenburg 
20. Sept.: Dampfer Ldvig oIIbers, Kapt. J. Berndisson, nach Malmo. (Kein— 
Passagierbeförderung.) 
LHdergen vvorbehalten. 
Abgang von Lübeek —A 
M Paplere sind bis 1 Vnr nachm. einzuliesern. A 
AF Guterabladungæ naen Norwegen Montaos, Dienssstag. und Freitass 2328 
σννναα᷑α bei Liidars 4 Kango. futeranmsldungen bei G. P. Schött & bo. 
26 * 
ñdchen 
zu allen häuslichen Arbeiten. 
Jleischhauerftr. 45, vart. 
Suche sof. eine Baushälterin von 
30- 40 Jahren. Zu melden bei (3073 
UHans Vaaemer, Schmilau b. Ratzeba 
Gesucht flir Kuche und Hausarbe 
sum 1. Nophr. ein nicht zu jiung. Mädchen 
»ei familiärer Stellung und Gehailt 
Landmannstochter am liebsten. 14614 
Frau A4una Rathjen. Innien, 
Gosthof zur Vost. 
Gesucht .. 
ein Tagesmädchen. 
4676 Moislinger Allee 6he, part. 
Suche zum 1. Olt. für Villenbaushalt 
o —E — *8 
unge Köchin a Stütze. 
Frau Polhorn, 
4692) Travemünde, Backbord 19. 
Zum J. Nov. ein auberes 
Alleinmädchen. 
3101) Müuhlenstraße 21, III. Etg. 
Tücht. Alleinmädchen oder Stütze 
ür kl. Haushalt zum 1. Olt. nach Hamburg 
zesucht. Etwos Kochen erwünscht Guter 
Lohn. Ofserten erbesen an 
14748 IGOBRISA. 
a. Zt. Travemünde, Rose 25. 
tellenmarh die 7 eille 128 
n. 
Nach 
lasmar, dtockholm 
J. bauthibd“, Iapt. s. . ILanmargtrom. 
eden Hittwoen. uaenm. 6. 25 Vhr 
q —RBI 
lach Cotka —T Viborg ——2535 3 
). Afrika, Freitag. 19. Sept. — —7 
deerege Ado — dimr ishamn, s ar krona, 
O. Rnngairom. nee nn. a. Geecec gtockholm, Mestervik, Dsbarshamn 
Uapeagt, bampfschiftbesellschaff. D.ugtal Taga“, Lapt. L. Dellgren. IB. dept. 
jstad, Lorrköping, bese, 
Judibsrall, Fundsvals, hernosand. 
almö anlaufend, 
dpfsch. „at““, Lapt. O. Pihl, I9. Sept. 
rrelleborg, Istat, orrköping, lefte. 
—IVV 
lernsand, denskölsvib, 
Adpenhagen, Valmö anlaufsn, 
F Lluna“, Fapt. Id. landergrot, 24. Sept. 
3 ?en — Aenderunten vorhehalten. — 
eoht. sranzos. Weinessig Rangö- Abo -Hariehamn Fahrkartenaussaabe Guteranmeldungen 
garantiert rein vergor ecner Wein). 7ammerfors vel Ludors & sSsangs. bei C. P. schult & do 
Zu haben bee 14626 ——— — — — 
cnlor A Bartois, (apit. istr. 3. Jarlehamn mit Dnladung ohnd Frachlerhöhlng) Orderonnossement. 
Jütor nach Tammerfors werdon ani ber Dampfer „Stadt Lüheck“, Kapt. 
irektem Konnossssemeni beéförderi. Ch. Beeth, sind von Memel hier angebracht 
Uittwoceh, den 28. September, 270 38 —8 
ν —— 
Dampter Pehr RBrahe, uren eisucht, vien t —* bei 
Kapt. L. T. Gustafson. n. . aacaecie, 
——— * 63 eg egee Konnossement dathe ee — 
4726 E ons. hurmector mber s ä 
An 
Neues Stadttheater. 
Donnerstag, den 18. September 1913: 
2. Vorst. i. V. Ab. l. Vorst.i. Donnerst. Ab. 
Anfang 74 Uhr. Ende 105 Unhr. 
— e⸗ 
fide io. 
Oper von Beethoven. 
Grosse Preise. 
Freitag, den 19. Septembe- 1913: 
Vorst.i. V. Ab. l. Vorst.i. Freitag-Ab. 
nfang 8 Unt. Ende naen 10 Uhr. 
Veuheit! Neuheit! 
ammoermusik. 
Lustspiel von iIlgensten. 
Mit telpreise. 14752 
sonnabend, den 20. September 1913: 
. Vorst. i. Voll Ah. L. Vorst. i. Sennab. Ahb. 
Anfang 75 Unr. Ende 1154 Unr. 
on Goethe. 
Mittelpreise. 
Sonntag, den 21. Septemher 1913 
3. Votstellung im Voll- Abonnement. 
anfang 71 Uhr. Ende nach 10 Uhr. 
Neuheilt! Neuheit! 
2 
loheit tanzt dalzep. 
Operette von Leo Ascher. 
Grosse Preise. 
n dieser Splelzeit können die Plätze zum 
Al. Rang aueh fUr Sonntag vor- 
—XX 
Hauptvertreter 
ür Lübeckh und Umgebung von großer, 
eistungsfähiger Lebensversicherungs⸗Ak-⸗ 
lengelellschaft mit zum Teil konkurrenz⸗ 
osen Einrichtungen gesucht. 
Das Mandat fann im Nebenamte 
eführt werden und bietet einem rührigen 
hdertn, gleichviel aus welchem Berufe, 
hei regelmähiger Betätigung beste Ge⸗ 
egenheit zu danz beträchtlichen Neben. 
einnahmen aus hohen Propisionen und 
rvtl. festem Zuschußß. Inkalsso wird mit 
ͤWertragen. Alquisiteure kbönnen unter⸗ 
hellt werden. Gefl. Offerten, unter 
—AX 
—R 14456 
Nebenverdienst 14710 
ar Frauen und Männer durch qQ— 
348 226 “x täal. Probp. grat J 
Streng penl O, Moppe, Solingen 002. 
Releche Auswani. Gute Qualitãten. 
Molstanstratio 
—J F a Alm. Mr. 12. 
9 
vor; Bngor tbo. If 
p-iyei Loatx aul Fla⸗chon zotuute
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.