Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Ein überaus wirksames Mittel gegen veraltete 
Magenleiden und Verstopfung. 
Die raschen und sicheren Erfolge, welche mit Stomorygen 
xziest wuͤrden, machen es weit und breit zu einem beliebten 
Hausmittel Stomorygen ist ein vollkommen harmloses Sauer- 
sloff⸗Präparat und ist in jeder Apotheke erhältlich. Man nimmt 
s am vbesten dreimal täglich, und zwar, je 1 bis 2 Tabletten 
wischen den Mahlzeiten. Die Erfolge bei Magenverstimmungen. 
Verstopfung und den vielen Leiden, welche diese Uebel nach sich 
ziehen, sind geradezu glänzend. Die Säure im Magen verschwin— 
det, man hat Fein Herzklopfen mehr. Die Schnierzen in der 
Leber und den Nieren, sowie im Rücen treten nicht mehr auf. 
Die Nerven werden gekräftigt. Stomoxygen wird von vielen 
bedeutenden Aerzten verordnet, da der Sauerstoff, weichen es 
enthält, eine Wirkung hervorruft, wie man sie günstiger kaum 
beobachten kann. Es ist allgemein bekannt, daß Sauetstoff die 
Luft verbefssert; es reinigt und kräftigt aber nuch den Magen 
und die Nieren und tötet die Keime, welche häufig die Ursache 
schwerer Krankheiten sind. Jeder Apotheker führt Stomocygen, 
»der wenn er es nicht hat, kann er es Ihnen beschajfen. Ein 
Versuch wird jeden von der Vorzuglichkeit dieses Präparates 
berzeugen. Bitte ausschneiden.) [14 504 
Telegranhische Kurs- und Marktherichte. 
W. Berlin, 15 September. Sobluaskurse. 
Itimo-Kurse. 13 15 1 Dlitimo-Kurss. 13 15 
Lubeok-BRuchen. Eis. -- —-. — bvs Am. Packett. 142.265 142.37 
Lombarden 27.59 27.550 Norddentseh. Loyd 122.50 122. 62 
Zerlin. Handelsges. 161.12 162.233 Laurahütteo 171.25 171. 62 
Deutsche Bank 249.87 250.27 Bochumer 220.75 221. — 
Dresdener Banx 150.12 159. 59 Dortmund. OUnio — — — — 
Disconto Command. 186.12 185. 75 Dynamit-Prust 17037 170 37 
Oestr. Kreditbhant —-.— 1899.87. Privat- Diskont: 6552. 
Schluss: gtill. 
Elbe⸗Zrare⸗Vanalschisffahr: 
LTanenbura, 13. Seplember. Die hiesige Schleuie raserten: 
Ir. 558. Zickel, von Aussig nach Lübed, 501t Braunkohlen. 
Hr. 1306, Merseburg, von Lübeck nach Hamburg, leer. 
Nr. 1161, Lüdede. von Hammer nach Samburg, 16811Vnauerst. 
Ir. 463, Hesse, von Lübeck nach Magdeburg, 270 t Bretter. 
r. 72. Westpfehling, von Luͤbeck nach Hamburg, 120 6Breiter. 
t. 6825. Elling, von Güster nach Hamburg, 479 1Kies. 
r. 5240, Kowalkowsfi, von Guͤfter siach Hamburg, 203 t Kies. 
nr. 3192.E. Krwalfe wski, von Güster nach Zambutg, 207 tKies. 
. „Anni“, Ritter, von Lübeck nach Magdeburg, 180 t Stückgut. 
D. „Helene Boldeinann“, Wahnschapp, von Lübed nach Magde— 
p Usirg Amgenn a 
Nr. „Kühlmanng, von Lübeck nach Hamburg, 224t Stückgut. 
sr. 412, Brandt. ron Lübedck nach Lauenburg, ieer. * 
14. September: 
Ir. 4982. Kleposch, von Hamburg nach Güster, leer. 
r. 3701. Schmidt, von Hamburg nach GFüster, ieer,. 
ur. 3509, Ganskopf, von Hamburg nach Güfier, leer. 
r. 1999. Nollenberg, von Hamburg naͤch Güster, leer. 
r. 4710. Weber, von Hamburg nach GFüster, leer. 
r. 790, Foote, von Hamburg nach Güster, leer. 
r. 695, Vogt, von Hamburg nach Güster, leer. 
847, Pollak, von Homburg nach Güster, leer. 
294, Gräber, von Hamburg nach Güster, leer. 
.318, Germann. von Hamburg nach Güster, leer. 
1823. Gottschalk, von Hamburg nach Güster, leer. 
020, Edhoif, von Güster nach Hamburg, 197 6 Kies. 
.x. 297. Meler, von Güster nach Hamburg, 181t Kies. 
x. 740, Ehrenbetg, von Mukrona nach Lübeck, 2081 Gerste. 
tr. 1386. Steder, von Hamburg nach Lübech 460t Stückgut. 
r. 23 Eosrads. von Homburgnach Luͤbeg 361 Stückgett. 
Kr. 188 Würpel, von Alsleben nach Lübed, 2231t Gipssteine. 
Nr. 5027, Stehr, von Hamburg nach Lübedck 180 t Stückgut. 
15. September: 
Ir. 58589, Röhlich, von Lübeck nach Aussig, 227 t Bretter u. Erz. 
Ir. 374. Christian, von Lübeck nach Magdehurg. 1761 Bretter. 
Ur. 534, Müller, von Topkowitz nach Lübeck 674 t Steinschlag. 
NAr. 621, dodr von Lübeck nach Schönpriesen, 708 t Bretter 
un t3. 
r. 47. Neubert, von Lübeck nach Bernburg, 192t Faßstäbe 
Ir. 1313, Schröder, von Hamburg nach Lübeck, leer. 
r. 108, Kranuke, von Lifbeck nach Riesa, 4003t Eisen. 
r. 459, Krüger, von Magdeburg nach Lübeck, 6578 Salz. 
er. 367, Ehel von Hamburg nach Hammer., leer. 
?Ix. 5940. Klien, von Hamburag nach Güster, leer. 
str. 4386, Kissauer, von Hamburg nach Güster, leer. 
Ar. 511, Rheinhardt, von Samburg nach Güster, leer. 
Nr. 417, Edhoff, von Hamburg nach Güster, leer 
ManerktandsNachtichteg. 
15. September vorm. 8S Uor —5 3. 
nac̃m. 6 Uhr: — 3 
3 
Den 15. Sepiember. 
). D. Newa, Burmeister, Peter sbura 
D. Molmsö, Follin, Kopenhagen 
Ida, Änderson, Luleͤ 
Kalifornig, Nasmussen, Meultadi 
Sophia, Jonasson. Karlskrong 
CFeres, Janson, Biteâ 
— D Finland, Mattsson. Lassvik 
29. D. Sedina, Ehrtmann. Riga 
D. Amfred, Rilsson. Yxvpila 
D. Linnea, Dahlberg, Reval 
D. Expreß, Davidsen, Flensburg 
abgegangene Schiffe. 
rraveminde, 14. September. nach 
cben Ezar, Raßmussen, 
D. Arcona, Wendt, 
Mathilde, Isop. 
. Gotland, Stieg, 
nna Christna, Larsen, 
Olga, Reichert. 
Zora, Klingenbera. 
Anneliele, Thiel, 
hulant, Tapken, 
anen. Stenfelt, 
Den 1. September. 
53. Vaalionos, 
Inna Ethina,. Laaken, 
Ambulant, Tapken, 
nablom, 
8,115 
10. 40 
ar 
0o 
v 
Burg a. F. 
Köniasbera 
Brtlunda 
Furillen 
Kopenhagen 
Libau 
Danzig 
Konias berg 
dopenhagen 
Ropenhagen 
Newceastle 
Kopenhagen 
Maã 
zeeberichte. 
dübeck, 14. September. 
Gansealische Dampfschiffahrts-Gesellschaft) De, Rub⸗ 
and! ist heute moͤrgen von hier in Kronstadteingetroffen. 
.Gade & Cos De Jris“ nist gestern abend vor Wafq 
ruf hier abgegangen. — D.“ Wasa“ ist heute früh von Wasa auf 
ier abgegangen. 
. Possehl.e Co.), D. „Lubeck“ ist gestern morgen von 
otterdam nach Noxvik abgegangen. — B.“ Lulea! ift gestern 
achmittag, von Gefle nach Neufghrwasser abgegangen “D. 
‚Ostsee“ ist heute morgen von Fuürillen in Herrenwyt ange— 
ommen. — D. „Gotland“ ist heuie morgen von Herteuwyt nach 
Furillen abgegangen 
. S. Berxtling.) D. „Luba“ ist heute morgen 8 Uhr 
von Pillau auf hier abgegangen. 
Wohs. Burmester K Sohn.) Lt. Telegramm aus Sunds⸗ 
Lübeck. 15. September. 
‚all ist D. „Vare“, Kapt. Piehl, Somabend von dort auf hier 
ibgegangen. 
Htanz Heinrich) Et, Telegramm aus Königsberg ist 
D. „Stochholm“, Kapt. Diekow, Sonntag von dort auf hier 
abgegangen. 3 
Gandeatische Dampfschiffahrts⸗Gesellschaft) D. „Elbe“ ist 
zestern abend von Kronstadt auf hier Abgegangen. 
E. F. Schutt & Co.) Laut Telegramm aus Kalmar ist 
D. „Gauthiod, Kapf. Hammarstrom, heutie morgen um 6 Uhr von 
dort auf hier abgegongen. 
WGiehl & Fehling. D. „Pehr Brahe“. Kapt. Gustafsson. 
st Sonnabend mittag in Hangö. D. Aegir“, Kapl Favorim Sonn⸗ 
ibend ghend in Helsingfors eingetroffen. 
Meederelen, „Horn. Lübed Schleswig.) D, ConsulßHorn“, 
Bellmann. ist am 18d. M. von Rotlerdam in Archangel andekom— 
en D. „SHornsee“, Euler, am 14. d. M. von Emden nach Archangel 
abgegangen 
Danische Viehmärlte. Eigenbericht der Lubeckischen 
Anzeigen.). Die Ausfuhr an Rindern von, Dänemark nach 
den deutschen Quarantäneanstalten hat in der abgelaufenen 
Woche vom 7. Sept. bis 13. Sept. wie folgt betragen: Apeu— 
rade 640. Flensburg 200, Kiel 240, Lu becd 780. Rostod 290, 
Altona 33. im ganzen 2183 Stück. Davon über Kolding 1408 
Stuck. Ju derselben, Zeit wurden, im geschlachteten Zustaud 
7 Fpe Großvieh, 310 Kälber, 55 Schafe und 86 Schweine 
versandt 
sf?etunga: Kul“er der Bürgerwohnung, Vübech Breite 
Straße 42L. Eintritt frei. W. Dittmar. Möbel-Fabrik, 
Berlin. Malftenma* 111140 
Traver 
ittcho 
8*6O, 3. 
*r SW 2 
5— 
Angekommene Schiffe. 
de. 14. Sepiember. 
T4 
era — 
Zeit Reisedauer Poss. von 
— B. 2 5. 30 D. Westkusten, Larslon. KHopenhagen 
2 V. 16. —D. Transvort. Johannsson, Kevebußmni 
290 VB. 85. — Varxa, Oestermann, Gefle 
540 VB. 2T. — D— Ostsee, Elegeri, Furillen 
530 V 11T. — Jacob. Norderq. Vite 
—E J 
inerung am 16. September. 
trüb Schwachwindig. Strichweise 
— 
eran· vr 
IUgemeines: 
5. Wulff 
Volitik. Feuilleton und 
als, fur Tagesbericht; 
—Iteil: C. Schüder, sämtlich 
Lubeck 
b) Mähchen: 
Sevptember: 
sAmtlicher Teil — 3. — Karl Seinrich Johannes 
Westphal. 
1. Privatmann Reinhard Wilhelm Grund⸗ 
mann. 
Arbeiter Karl Johann Joachim Dübring 
Bãcker PaulHeinrich Johann Langhans 
Borarbeiter Joachim Heinrich Kürwig. 
Arbeiter Georg Braun. 
5. Kaufmann Carl Eduard Friedrich 
Wölffer. 
Arbeiter Heinrich Friedrich Karl Martin 
Hacker Schönbscken) 
Arbeiter Carl Friedrich Johann Kieß. 
Arbeiter Wilhelm Friedrich Heinrich 
Max Isidor Prien. 
Fisenbahndiätaer Eugen Ferdinsand 
Johann Witt. 
8. Kausmann Max Heinrich Wischendorff. 
J. Maurer Karl Ferdinand Franz Inaset. 
O. Tischler Fritz Heinrich Carl Heine. 
Sterbefalle: 
Zeptember: 
6. Erng Katharina Sophie Marie Bohn⸗ 
hoff, 13 Tage. 
». Christine Sophie Marie geb. Weltphal, 
Ehefrau des Ardeiters Hans Fried⸗ 
rich Theodor Gramkow, 4 J. 
Dathilde Louise geb. Biohm. Witwe 
des Kaufmanns Carl Friedrich 
Weßel, 66 J. 
Agnes Adelheld Auguste geb. neyl 
Witwe des Arztes Dr. med. Johann 
Eduard Gildemeister, 46 J. 
yms Elisabeth Martha Mollenhauer, 
J. 
Tatharina Dorothea Elisabeth geb. 
Lau verwitwete Spitzbart. Ehefrau 
des Privatmannes AÄndreas Heinrich 
Georg Wohlers, 78 J. 
Bolize wachtmeister a. D. Auaust 
Dobbherstein. 72 J. 
denriette Elisabeth Dorothea geb. 
Lange, Witwe des Hauptlehrers a. 
D. Johann Ludwig CEbristopher 
Straube. 90 J. 
Henri Hans Ludwig Börth, 14 Tage. 
4. Arbeiter Joachim Hermann Kühl, 6 J. 
Trems) 
Urbeiter Wilhelm Corl Johannes 
Adolf Reuter. 17 J, 
Martin Karl Gustav Freitag, 8 J. 
J. Ein totgeb. Knabe, B.: Arbeiter Anton 
Friedrich August Lewitz. 
Emma Anna Warig, Elisabet Bur⸗ 
meister, 17 J. (Schlutup). 
dshee Arbeiter Levy Gottschaltk Levin, 
5 J. 
Steward Cornelius Andersen, 21 J. 
Carolina Dorothea Friederica geb. 
Rehm, Witwe des Vasinenmeisters 
Janatius Köaler, 96 J. 
Dber⸗Potsekreiär a. D. Johann Carl 
Caper Mordhorst, 82 J. 
Unna Marie Lunise Wesche, 10 J. 
derbert Otto Robert Bredee 26 Tage. 
Marie Philippine Stange, 22 J. 
Anna Heß. 3 Mi. 
Walter Theodor Unton Heinicke, 7 Mi 
Schönböcken). 
tto Karl Friedrich Moll 1 J. 
edene Maria Christine Könemann 
dans Wilbelm Poul Harder, 3 Wii. 
Hantwirt Otio Hinrich Schwang, 19 J. 
Angeordnete Anfgebote. 
September: 
3. Tischlergeselle Asmus Heinrich Wilhelm 
Burmeister und Hilda MarieChristine 
Sommer 
—Bereeee—— »— 
Arbeiter Fritz Friedrich Franz Waaß 12. Malergehilfe Karl Bernhard Baraholz—z Deutichlaud. Schleswig-Holttein. Eider 
undElisabeth Sophie Gustawe Günther. und Gretchen Marie Wilhelmine Rendsburg. Spülungen 
Apotheker Hans Vaul Hermann Ehrich Bottcher. . Schleswig ¶Holite n. Schlei. Magas · 
und Erna Felixine Karoline Maria Tischlermeister Karl Heinrich Ernst holm. Fahrwalier, Lage, Bezeich— 
Humbke. 3. Rolenquist und Alma Julie Kulp. nung. 3 
Schutzmann Ernst Friedrich Hermann Zandlungsgehilfe Vaul Karl Friedrich Pommern. Kleines Stettiner Hafi. 
—e Martha Tuischkowski in 5 un Alma Luise Henriette pee Sietiner Haff 
Friederike Hamann. ommern. oroßes ettin aff. 
Lehrer Hans Otto Kuchenbrandt und zandlungsgehilfe Johannes Christian! Wrack, Lage, Bezeichnung. 
MariaChristiane Luise Gertrud Merz Fritz Wehde in Fackenburg und ?2cdweden. SO⸗K. O⸗lich von Uiklippan. 
in Stockelsdorf. F Johanna Hedwig Franziska Schoof. Wradleuchttonne, Aenderung. 
Mgiler Max Georg Artur Füßler in Schreiber. J Zt. Sanitäts-Gefreiter Gottka Sandön. Befeuerung, Aende⸗ 
Rorderney und Nnna Emma Frieda Karl, Adolf, Robert Römermann und, tung · .32 
Theidel in Wilkau J Morianne Elisabeth Elfriede Klemm Bottenwiek. Skellesteä. Feuer, An⸗ 
J. Lehrer PaulHeinrich Christian Schröder in Bremen. 1 zündung Seezeichen, Auslegung. 
und Else Anng Vooch in Stolp. Schlosseraeselse Hermann Heinrich! Rußland. Bottnischer Meerbulsen. Sila⸗ 
Betidtsghelsor Gustav Adolf Richard Christian Schütt und Meta Ernenine iokisBale, Beleitigung. 
, in Sghehera und Dora Agnes Franziska Kraft in Bad Oldesloe. Finninher Meerbusen. Twärminne⸗ 
33 atharina Berg in Nieder⸗ Garnisonverwallungs⸗Inspettor Fried⸗ ntenetung Peter⸗Untiefe. Be—⸗ 
Sirt uder Paul Karl Martin Wöbl— rich die lheim Gariner in AÄllenstei een g 
ee ðoꝛ —8 5— nJ 5 und Johonna Auguste Karila Dina. 83 eesbuene — —p oned 
undeg — edaRosine Timm vinet de de aggerschüttstelle, Bezeich⸗ 
Buchhändler Max Hugo Beyer un 
deWet ernd d N Frieda Zelene Karoline Umalie Charlolle AII. Belte. Sund iw. 
————— e —3 d Brasch beide in Zürich Deutichland. Schleswig⸗ Holsiein. Flens⸗ 
ete wigr — un ArbeiterHeinrich Bernhard Emil Thiele .burg. Tonne, Auslegung. 
d aree —8 —— und Dorothea Anna Marie Schuppen- dünemark. Kattegat Wiariagerfiord 
BSerne Zach in —* * ug an inri Iras Peoe 
e eieend Anna Arbeiter Jochen Joh ann Heinrich Kottegat. Laͤsd. NWeK. Wrach, Be⸗ 
vireonne e F jedrich Carsten und die Winwe Geeske ge⸗ seitigung. 
Fanaenee Indennce giede nannt Gesine Klein geb. Sgroͤder. Sund.n Flintrinne. Untiefe, Lage, 
Riha ehin htdes und Rosa Irbener Fohann Zeintsh Dedes Wgeichnung 
Waene Zohaneeeheinrich Friedrich Iehler und Katharina Maria Sophia qhweden. Kasegat. Gothenburg. Sas. 
oeeo Popneg gegnrich is n Wili J ren Stora Oset. Feuer. Wieder⸗ 
Borhe ind ihentrgotiederite Urbeiter Karl Johannes Malmström ar Anzündung 
rageinea Zuneed or a Christi und, Elsa Friederile Luise Martens Lübed, den 18. September 1913. 14628 
— —2 an Schlossergeselie Walter Marlin Seinria Die Haͤndelskammer 
Burcaugehilfe udoif heinrich hermann Veh Wesnhel und Luhe She Verie Kirchliche R ufgebote 
Schwieger und Magda Karoüne p Acur ig 
Luise Niebuhr Eheschließzungen. am Sonntag, dem 14. Seplember. 
edieh deine Fihe Deer Zepteuber: —* St. Morien: 
nd Anni Johanna Frieda ers. 3 igtamtskandidat Bernhard Wal her 
J 9. Ardeit annes He Kar. Kredigtamts 
— e eee Wne h — 5 Inpia Luise Ruguste Grebien zu 
3 andmann Jogchim Hinri heln 
denegee ee Förster Feddern in Lasbekdorf und Marga Im Dom: 
—— Friedrich reta Elisabelh Danger. Mineralwasserfabrikant Fritz Paul Theoder 
Gasneind Fieenen Prediger Weter Friedrich Jakob Schrö Hormann und Helene Katharine 
— — — der in Brome und delene Schröder Emilie Schult, beide zu Luͤbed 
inde Iva Ant e egr 11. Sandlungsgebilfe Friedrich Wilhein In St. Lorenz!“ 
Sneidergescilenoe aet umnd Sarl Ludmonn und Hilda Agnes Wäcker frriedrich“ Wilhe!m Albrecht zu 
de nn u Minna Laura Augusta Stein. Hambura und Berta Auguste Wilbe 
Pauline WMarie Friederike 
Wildeimine obleng debe Hendeee 12. Bgnkheamter Hans Kari Julius mine Grimm. 
— —— Vatsmann in Hamhurg und Hedwig Arbeiter Äugust Chrittian Friedrich Martens 
r i Klara Wilhelmine Auguste Müller. und Wiswe Johanna Maria Wilde! 
de, und Alwine, Iohanne, 13. Bonteur Vaul Johonn Wilhelm Delt⸗ wune Vierig deb sering 
nderßon in Hof Gustow i. M. wann und Wilhelmine Luise Auguste Schlossergeselse Klaus Wilhelm Butterbrodt 
düchenchef Max Berthold Ludwig Schröder. und Charloite Minna Jagieika. 
reg und Martha Kathgrine lrbeter Hans Johannes Willy Schlihß In ea atne 
Luise Scherima. beide in Zivpendorf. vn u ohne Maria Christinc Nalchinijt Franz Joachim Krüger zu 
Ze jedri i nna Stolten. RArsea —BB— * 
e eede dea eees Dfensetzer Anton Friedrich Otto Werneir * Ad JFung b misbe Doro 
Viorie Klencke in Ludwigsiust und Charlotte — Käthe Kleift. res ed. 
ftahenbahn wafner rent Frit Arheiter August Christian Friedrih n St Gertend: niz Saßaga— 
Wilhelm Johann Westohal und Hora Wartens und Johanng Maria Wil. Arbeitet Sans Johannes Wint 
— — helmine Vierig geb. Hering. Vdrarhe Pohdschritmme Annä 
dorf. 
— S— 
udo ähling un rna a 
FriedaCmma Koch in Klein⸗Krankow e 
Arbeiter Julius Friedrich Adolf Pöpp— amtliche Anzeig n 
low und Olga Anna Wieta Edele 
RVentin. 
Zeemaschinist Emil Heinrich Süff⸗ und 
Martha Margarete HenniGron enn. 
ßhifer chreiber Ernst WMilhelm Heinrich 
Schwerin und Emma Dorothea 
Möhler in, Reinfeld i. Holst. 
abezierer August Heintich Tbiehen 
und Unna Luise Berta Witikamp. 
Bekauntmachung. 
Bei. der Strafanstalt Lauerhof sollen 
zwei Hilfsaufseher angestellt werden. 
Die Bewerber müssen eine gute Volks⸗ 
schulbildung besitzen, vollständig körperlich 
xüstig und gewandt sein, im Alier zwischen 
25 und 35 Jahren stehen und ihrer zwei— 
jährigen Militärpflicht mit der Waffe ge—⸗ 
nüat haben. Bewerber, die ein Handwerk 
gelernt haben oder in der Landwirtschafi 
erfohren sind und sich im Strafansidits- 
oder Gefängnisdienst bereits bewährt haben, 
lönnen zunächst berücksichtigt werden. 
Militäranwärter erbaiten den Vorzug. 
Das Stelleneinkommen beträgt 41850. — 
und kann durch Alterszulagen bis auf 
1500. — jährlich erhöht werden. Im 
Falle der Gewährung einer Dienstwohnung 
werden dafür A 15250 sährlich von Ge— 
balte getürzt. . 
Beœmerbungen sind bis zum 1. Oklober! 
b. J. an die Strafanstalt Lauerhof zu 
richten. 13848 
SKübeck, den 13. August 1913. 
Die Vorsteherschaft 
des Werl⸗ und Zuchthauses zu St. Annen. 
Die Lieferung des Bedarfs an Back⸗ 
lvaren und Mehl für die Zeit vom 
1. Okltober 1913 bis 30. September 1914 
joll vergeben werden. 
., Angebote mit der Aufschrift „Brot⸗ 
dieferung“ sind bis zum 18. Seplember d. —J— 
Wittags 12 Uhr. einzureichen. 
Lieferungsbedingungen liegen im Ge⸗ 
schäfiszimmer zur Einsichtinahme bereit. 
14386 Soνααια Strectnit. 
— — 
Stadtbibliother. 
„. Nach 8 19 und ?0 der Ordnung für 
die Benutzung der Sladtbiblioshet sind alle 
aus derselhen entliehenen Bücher, für welche 
die sechswöchentliche Leihfrist abgelaufen ist, 
der jährlichen Revision während der 
Tage pom 15. -20. September zurückzuliefern. 
Lübeck, 12. September 1913 14410 
Der CAινιαααεlar. 
Standesamtsbezirk Lübeck J. 
xrintragungen in die Standesregister 
vom 7. bis 13. September 1913. 
Ebheliche Geburten. 
Name und Beruf des Vaters. 
a) Knaben: 
Beptember: 
2. Kandidat des höheren Lehramts Georg 
Heinrich Römer. 
4. Kaufmann Johannes Carl Christian 
Beulcke. 
3. Maurer Adolf Hermann Augult Brott. 
Lehrer Friedrich Hermann Martin 
Jusus Schütt. 
3. Arbeiter Carl Koloßg. 
5343 Friß Wilhelm Martin 
oß. 
ee Joachim Wilhelm Friedrich 
unck. 
⸗. Seemaschinist Friedrich Ludwig Kar! 
Dedow. 
Hofpächter Friedrich Johannes Alfred 
Evers (Padelügge). 
Arheiter Hans Friedtich Christian Holtz 
3. Arbeiter Otio Carl Heinrich, Sparr. 
Lagerist Heinrich Nugus Wilbelm Hoff. 
J 
Zekanntmachung für Seefahrer. 
Auf der Kanzlei der Handelskammer, 
Zreite Straße 6. liegen für Interessenten 
zur Einsichtnahme aus: 
Nachrichten für Seefahrer 
om 13. September 1913, Nt. 37. 
Inhalt. 
L. Oitfee. 
zwischen Fehmarn und Gledser. Ver— 
wmesungstonnen, Vertreiben. — 
Alich von Darsserort. Vermessungs 
lonnen, Einziehuna⸗ 
Das Konkursverfahren üher das Ver— 
nõgen der Firma Lübecker Jentral⸗ 
eizungsfabrik „»Phonix“, Gesellf ant 
nit beschränktter Hastung in Lübeck wird, 
achdem die Schliußverteilung ersolgt ist, 
iermit aufgehoben. 14632 
Lübeck, den 11. Sentember 1913. 
Das Amtsgericht, Abt. II,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.