Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

Aus den Nachbargebieten. 
Lauenburg. 
RKankelau, 9. Sept. Ein äußerst frecher Ein— 
Rruchs diebstahl wurde ier in der Nacht auf Sonntag 
wiederum bei dem Hufner Burmester versucht, der aber gänzlich 
sehlschlug. Gegen Morgen hörte Frau B., daß in der Wohn⸗ 
tube eine Fensterscheibe zertrümmert wurde. Sie weckte ihren 
Mann, und als diefer in die Stube trat, sah er sich einem Ein— 
brecher gegenüber, den er aber in der Dunkelheit nicht erkannte. 
Der Einbrecher drang mit vorgehaltenem Revolver auf B. ein 
und forderte in schroffem Tone Geld. Der Belsitzer schlug die 
Tür hinter sich zu und verschloß sie, um Hilfe zu holen, worauf 
der Einbrecher es vorzog, zu verduften. Am Morgen wurde 
der VPolizeihund „Hella“ aus Mölln geholt. Nachdem der Hund 
am Tatorte Witterung genommen, verfolgte er sofort eine Spur 
his zur Abdeckerei, wo er die Tür zu der Wohnung des Ar—⸗ 
beiters W. verbellte. Der Bewohner war aber nicht daheim, 
jondern schon in aller Frühe nach Hamburg gereist. Die Stiefel 
des W. aber, die der Hund herporsuchte, paßten ganz genau 
n die Fußspuren, die der Einbrecher in dem Garten Bur— 
nesters hinterlassen hatte; auch Revolverpatronen wurden in der 
Wohnung gefunden. Infolge aller dieser belastenden Umstände 
wird wohl die Verhaftumng des W. be; seiner Rückkehr erfolgen; 
er ist auch schon vorbestraft. 
Die Ergebnisse der sechsten Wettfahrt (Wannsee) am 
donnabend dem 6. Sept., waren folgende: Internationale R. 
lassen, 104 und 9m-Kl.: „Pinguin JIV“ L. „Ella V“ 2.; 
3—m⸗Kl.: „Toni X“ L1., „Mariechen“ 2., „Sposa“ 3.; 7⸗m- 
l.: „Pame“ (J. und Paul-Horn⸗Preis). „Grünau VI“ 2.; 
-a⸗-Kl.: „Ilse 1., „Windspiel XVIII 2., „Schelm“ 3., 
Harald V 4.; 5MmαKl.: „Achmed“ . I., „Mariannchen“ auf—⸗ 
egeben; Sonderklasse: „Caramba 1. „Resi V 2. 
Nickelmamm“ 3. „Seehund“ 4. Nationale Kreuzer⸗ 
dlafsen 75 m: „Boreas“ (1. und Paul-Horn⸗-Preis): 
5 qm: „Kaspar II 1. Nationale Jollenklasse: 
Tümmler II“ 1. „Ahasver“ (L. V.C.) 2., „Stipper IX 
. „Black and Blue IV“ 4. J 
Telegraphiseche nurs-und Marktherichto. 
W. Berlin, 8 September Seblusskurse. 
IItimo-Rurse. 6 8. VUltimo-Kurse. 6 8 
Abeck-Bileben. Eis. 175. 5ñ —. - Abs Am. - Packett. 144. - 143 75 
ombardon 27.62 27.75 Norddentseb. Lioyd 123. 62 123. 76 
zerlin. Handelsges. 169.50 160.75 Laurahutte 170.62 170.75 
deutsche Bank 249. 12 249.37 Bochumoer 221.37 221.75 
dMesdener Bank ISO-- 150. 2 hbortmund. Union — — —. 
Disconto-Command. 185.25 185. — Dynamit-Trust 171. — 171.- 
Destr. Kreditbank 200.37 200. 87 Srivat-Diskont: 638N72. 
Jehbluss: fest. 
lavl 
D. Afrika, Anderlen, Wiborg 
Zar, von Horst Petersburg 
). Oitsee. Eiggert, Furillen 
). Malmö. Follin. Kopenhagen 
Den 8. Seplember. 
Biktor, Norberg, Kastö 
Moderatie, Venena. Aarhus 
PBeters, Hansen Kastrup 
Dra et labora. Jansen, Holtenau 
Berta Marie, Versson, Hornesand 
Friedrich, Larslen. Wiborg 
Fniaheden. Veterlen. Kopenhagen 
Pikingen. Westerlund, Karlshamn 
W. Evelina, Mannerström, Raums 
Duen, Hay. Sjellebroen 
30 
30 3 
30 * 
30 
35 
—* 
seeberichte. 
Lubeck, 8. Sevtember. 
»(EC. Possehl & Co.) D. „Gotland“. Kapt. Stieg. ist 
zestern nachmittag von Herrenwyk in Furillen angekommen. — D. 
Narvik“, Kapt. Hollwedel. ilt gestern nachmitiag von Emden nach 
herrenwyt abßegangen. — D. „Oltsee“, Kapt. Eiggert, ist geltern 
iachmittag von Herrenwyk nach Furillen abgegangen. 
Geedereien Horn“, LubedSchleswig.) O. „Hornburg. 
Voß, ist am 5. d. M. von Kronstadt in Haukipudas, D. „Euphemia“, 
zordt, am 7. d. M. von Burntisland in Kronstadt angekommen, D. 
Bylgia“. Muus. am 7. d. M. von Stettin nach Lules abgegangen. 
D. „Hornsee“, Euler, am 7. d. M. Brunsbüttel palsiert auf der 
heise Haukipudas / Velsen D. „Portonia“, Nielsen. am 7. d. M. 
Zkagen passiert auf der Reise St. Petersburg Velsen. 
sGansegtische Dampfschiffahrts-Gesellschaft, Dampier 
„Vinga“, ist gestern mittag von hier in St. Petersburg angekommen. 
*CC. F. Schutt & Co.) Laut Telegramm aus Kalmar ist 
D. „Gauthiod“, Kapt. Hammarftröm, heute morgen 6 Uhr von dort 
auf hier abgegangen. — 
*G6G. G. Bertling.) D. „Sedina“ ist heute nachmittag in 
Riga angekommen. 
*60C. Possehl & Co.) D. „Lulea“, Kapt. Ellerbrok., 
ist gestern vormittag von Gefle in Danzig angekommen. 
Elbe⸗Trave⸗Kanalschiffahrt 
danenburg. 7. September. Die hiesige Schleule pasfierten: 
sr. 435, Miegels, von Schönebeck nach Lübeck, 636t Salz. 
). „Kath. Bertüng“, Otte, von Lübed nach Mandeburg, 
1616 Stũckqut. 
Pr. 1120, Körnig, von Lübed nach Riesa, 4766 Bretter. 
Nr. 589, Ehrlich, v. Lübecken. Pirng, 328 t Papierhyölz. 
r. 333, Klüger. von Lübed nach Pirna, 442 t Papierholz. 
rx. 1426, Steder, von Lübeck nach Hamburg, 376 Stüdqui. 
r. 458, Fehling. von Lübeck nach Hamburqg. 1301 Bretter. 
. 521, SFeel, von Lübeck nach Hamburg, 193 t Mau⸗ssteine. 
234, Hase. von Mölln nach Hamburg, 1006t Weizen. 
1825, Schultz, von Kosel nach Lübeck, 436t Steinkohlen. 
333, Gneier. von Schönebeck nach Lübeck, 3611t Salz. 
5027, Stehr von Hamburg nach Läbech, 180t Stüdaut. 
238, Müller. von Lũbeck nach Charlottenburg, 172 t Eisen. 
.579, Peust, von Lübeck nach Schönpriesen. 121t Ecz. 
.1328, Winkler. von Lübeck mach Schönpriesen. 258 t Erz. 
.2768, Sukrow, von Hamburg nach Güster, leer. 
.72, HSußacker, von Hamburg nach Güster, leer. 
c. 3961, Thiele, von Güster nach Hamburg. 2041t Kies. 
r. 4267, Haselof, von Güster nach Hamburg, 1896 Kies. 
r. 3509, Ganskow, von Güster nach Hamburg, 224t Kies. 
r. 3701, ESchmidt, von Güster nach Hamburg, 2116 Kies. 
Or. 1369, Müller, von Güster nach Hamburg, 215 6 Kies. 
Am 8. September: 
NUr. 1387, Riedel von Hamburg nach Mölln, 264 162tre:de. 
NYr. 5623, Stehr, von Hamburg nach Lübeck, 99 t Mais. 
Nr. 4851, Ostwald, von Hamburg nach Lübeck, 571 Phosphat 
und Gerjte. 
Nr. 397, Martensen, von Hamburg nach Lübech 155t Stückg. 
Nr. 1412, Haniisch, v. Trassfowitzen. Mölln, 403 t Steinschlag. 
Nr. 258, Köhler, von Hamburg nach Güster, leer. 
Fer“ vds· Nachrichten. 
Zeptember vorm. 8Udr: — 31. 
581 
Großherzogatümer Mecdlenburga. 
Rostodh, 9. Sept. Superintendent Konsistorial— 
rat Ludwig Siegert fF. In der Nacht zum Sonnabend 
starb hier der älteste Geistliche der evangelisch-utherischen Ge— 
meinde in Rostoch, der Superintendent Konsistorialrat Ludwig 
Siegert. — Von den beiden der Luftwarteentfoge— 
wen Drachen ist der eine von einem Erbpächter hei Staebelow 
gefunden und dem Silfcarbeiter der Luftwarte, der sich sofort 
hinter die Flüchtlinge hergemacht hatte, übergeben worden. In— 
strumente und Drachen waren unversehrt geblieben. Der zweite 
Drachen steht indessen noch aus. 
Wismar, 9. Sept. Verkauft hat Erbpächter Carl 
Wembke in Gollwitz auf Poel seine Erbpachthufe Nr. 1 mit 
vollem Inventar an den Erbpachthofbesitzer H. Lembke zu 
Malchow für 155000 M, wozu 15 000 Miauf das Inventar 
gerechnet werden. 
Waren, 9. Sept. Eine aufregende Eisenbahn— 
fahrt verursachte ein anscheinend geisteskranker Monteur aus 
Neubrandenburg. Auf der Fahrt nach hier wurde er bei Kl.« 
Plasten plötzlich tobsüchtig, zerschlug die Fensterscheiben seines 
Abteils 8. Klasse und wollte aus dem Fenster springen. Der 
Schaffner holte sich Personen aus der 4. Klasse zur Hilfe, und 
nur mit äußerster Anstrengung gelang es diesen, den Tobsüch— 
tigen zu halten. Hier angelangt, wurde er ins Krankenhaus 
gebracht. 
⸗Rehna, 9. Sept. Anläßlich der Wiederkehr 
des Sedantages haätte der Krieger- und Militärverein 
eine größere Feier veranstaltet, an der sich auch der Männer⸗ 
Turnverein, der Gesangverein Harmonia u. a. beteiligten. Nach 
Abholung der Kriegervereinsfahne setzte sich nachmittags 4 Uhr 
ein stattlicher Festzug durch die Stadt nach dem Festplatz in 
Bewegung. Unterwegs wurde ein großer Eichenkranz am 
Kriegerdenkmal auf dem Friedhofe niedergelegt. Später fand 
m Körnerschen Garten ein Festkommers statt, der nach Be— 
zrühung der Gäste mit einem Hoch auf Kaiser und Landesfürst 
eröffnet wurde. Der Gesangverein Harmonia verschönte durch 
Vortrag mehrerer Lieder die Feier; abends wurde auf dem 
Turnplatz ein großes Feuerwerk abgebrannt. 
c· Danische Viehmärkte. Eigenbericht der Lübedischen 
Anzeigen) Die Ausfuhr an Rindern von Dänemark nach 
den deutschen Quarantäneanstalten hat in der abgelaufenen 
Woche vom 31. August bis 6. September wie folat beigagen 
Apenrade 675, Flensburg 168, Kiel 190, Cubech 80, Rostod 
25, Altona 37, im gangen 42 Stud. Davon über Kolding 
1100 Stud. In derselben Zeit wurden im geschlachteten Ju— 
tand 700 Stück Großvieh, 280 Kalber, 28 Schafe und 65 
Schweine versandt. 
Ausstellung: Kultur der Bürgerwohnung, Lübech, Breite 
Straße 421. Einsritt frei. W. Dittmar. Möbel⸗Fabrit, 
Berlin. Mollenmarkt 6. 411140 
Kochen Sie Fruchtslammeris von frischem Obst! 
Stets werden Sie daun den frischen, reinen Frugtgeschnac 
erhalten. Einen unver!äschten Fruchtflammeri kocht man 
aus frischen Früchten, je nach der Jahreszeit, und genügend 
KAondamin 
Der Saft frischer Früchte übertrifft künstliche Fruchtsafte 
und der volle frische Fruchtgeschmack ene Verlangen Sie 
von Beondamin⸗Kontor, Borliu G2, das „B“Büchlein, enihaltend 
Rezepte von erprobten Mondamin⸗Fruchtflammeris 
— 
* 
»gekommene Schisse. 
rkravemüude. 7. September. 
— Pass 
Z3c* M er 
22 
——— 
440 V. 
530 V. 
350 8. 23 
? —V 
5 
— 
von 
Britannio. Jankowski. Emden 
Bibora, Karstedt. Traͤng und 
Westkusten. Larsson. Kopenbogen 
Wilhelm Behrens, Koch, Melhil 
b Abrahamson, Stockholm 
alathea, Kleppe, Raͤfst 
Juno, Zum Buttel. Flensburg 
ene, Nielson, ESvendborg 
na Ettina, Laaken, Sölvesborg 
Septemder. 
Naiaden. Möller. Kopenbagen 
.Alexandra, Groot, Riga 
ptun. Steel Apenrade 
. Arcona, Wendt. Königs bera 
2. Primula, Nyberg, Reval 
NZartha. Sommer Reustadt 
2. Exprek. Davidsen. Flensburg 
. Mignon, Niemann. Räfsd 
Abgegangene Schiffe. 
kravemünde. 7. September 
D. Emmy, Schlöpckee, 
D. Stadt Stralsund, Cbristlieb, 
—V Rasmussen, 
Vvnha. Wegner. 
— ⏑⏑, — 
8 Jakobi⸗Ouartier: 
Hornbogen, — 
Roeper, 
Z. A. Heddinga, 
endorff. 
.H. Küstermann, 
tmeyer. 
h. Erasmi, 
Kähler; 
Marien⸗Magdalenen 
Duartier: 
Neumann, 
dorkamp, 
. Stolle. 
Kaehler, 
Lindenberg, 
Krellenberg. 
ehn, 
h. Cruse; 
ꝰ Marien⸗Onartier: 
Lohmann, 
ors, 
I. Bohnsack, 
wadski. 
Grotkop, 
nhoff, 
Jeverin, 
Schultz: 
hannis⸗Ouartier: 
jegers, 
A. Eschenburg, 
üttner. 
'oger. 
ȟth, 
asse, 
astelli, 
— Buchwald. 
Aus Vornahme der Wahl wird Ter 
min auf 
Nontag, den 15. Septeniber 1913 
vormittags von 11 bis 12 Uhr 
m Zimmer Is des Verwaltungsgebäudes 
Fleischhauerstraße 20, anberaumt 
Wahlberechtigt sind die Eigentümer 
der in der Gtadt belegenen und hei der 
Städfischen Brand⸗ Assekuranzkase versicherten 
Hebãude. 
Wählbar sind nur die vom Departe— 
nent der Brand-Assekuranzkasse wvor⸗ 
eschlagenen Mitglieder der Städtischen 
3rand⸗Assekuranzlasse. 1339866 
Lübeck, den 3. September 1913. 
Das Devartement 
r StädtischenBrand-Assekuranzkaßse 
Mts — 
—XX 
7b. Berliner Hecbst⸗Segelwoche 1913. Die Ergebnisse der 
ünften Wettfahrt (Wamsee) am Freitag, dem 5. Sept., waren 
relgende: Internationale ReKl., 10,0 und ⸗m-Kl.: „Ella V“ 1, 
Pinguin 1IV aufgegeben; 8-m-Kl.: „Sposa“ 1; 7⸗m-Kl.: 
Grünau VI“ I. „Gipsy IIII2; 6—m-⸗Kl.: „Margarete“ 1. 
„Irrwisch“ 2., ,Windspiel XVIII 3. „Preußen“ 4; b—mKl.: 
„Achmed“. 1; . Sonderklasse: Lunula“ 1. „Seehund“ 2. 
„Caramba“ 3. Trirumpf“ 4. Nationale Kreuzer-Kl. 75 qm: 
„Sturmgeselle“ 1., „Freya“ 2.; 45 qm: „Kasper II“ 1. 
Nationale Jollentklasse: „Ahasver“ (L. YeC.) 1., 
„Stipper XX2. .Bibamus III- 2.Zephir In“ 
15 
597 
Usß 
T 
2375 
Travemuͤnde. 8. Ser embei. 
nachm 
J 8.1. 
Uhr * O. 1. 
—*X 
..-. 
Ausficht sür die Witterung am 9. September. 
Wechselnde Bewölkung. Schwachwindig. Nachmittags 
meist kühler. Vorübergehend etwas Regen. 
Verantwortliche Redakteure; Für Politik, Feuilleton und 
Allgemeines: Dr. W. A. Krannhals, füur Tagesbericht; 
—AL Anrynen C. Schuder. dämtlich 
n e 
120 
50 W. 
5238 
nach 
Neudtadt 
Rostock 
Nykjöbing 
Königsberq 
sekanntmachung. 
Amtlicher Teil Bet, der Strafanstalt Lauerhof sollen 
zwel Hilfsaufseher angestellt werden. 
y sg —X n we — 
i ulbildung besitzen, vollständig körperli 
i Gew — 912 rüstig und gewandt sein, im Alter zwischen 
itzung am Dienstaa. den, 9. Septbr d 3 ae slehen und ihrer zwei 
nochmitags 5 Ahr 1423 ührieen Mutroflicht min der Waffe ven 
Der Gerichtsschreiber des Gewerbegerichte nunn shedenDewerber die ein Hantwert 
—— delexnt haben oder in der Landwirtschaft, 
Steckbrief. ene sind In so r e 
doder Gefänanisdienst bereits bewährt haben, 
— 38 könner zunächst berüchsichtigt werden. 
R — * 851 Militäranwärter erhalten den Vorzug 
enter ehoren gin 8 Fehruar n Das Stelleneinkommen beträgt 41350. — 
doded welche flüͤchtig It. i die Unter— ind Jann durch Aiterszulagen bis auf 
suchungshaft wegen Diebstahls verhängt. — 6 — 5 
* eieihe erre in Faile der Hewaͤhrung einer Dienstwohnung 
e Gerichtsgefäng abzuliefern J 
und Padricht zu den Ällen J. Nr i623/1 den mnr 4 152.50 jährlich vom Ge⸗ 
zu 4 F etrerdungen sind bis zum 1. Oltober 
ubed. den 28. August 1913. 1406 —9 
— — — — — — an die Sirafanstalt Lauerbosu 
SBeehbreibuna!?a Luͤbec, den 18. Auqust 1913. 
Add * eh unter est Crbg ca. die Vorfieherschaft 
‚ m, Haare: blond, Augen: araubraun. des Werk⸗ s zu St. Aunen 
n Nnin von desaeihhe —5* ert. und Zuchthauses 3 nen 
esund. 
Enbelanrt — A Bekanntmachung. 
un warzen Satin Huederrog gestreiftez Gemähns3 des Statuts der Städtischen 
awarzes Zogett upeihes. hiuichheme Brand eeterenane w behenn denet 
— F6 ne e 
Besondere Fensgeidene wrägt beim Wd tdie aus eidenden Ausschußz⸗ 
—F lalden 
α 
Standesamtsbezirk Lübeck J. 18. Wilhelm 
Fintragungen in die Standesregister Mpiedahetee oachim Fran 
pom 31. August bis 6. September 1913. Heinrich Wiihelm Meinte 
Eheliche Geburten. 1. Tischler Johannes Hinrich Friedrich 
Name und Beruf des Vaters. Markmann. 
a) Knaben: Zimmermann Wilhelm Karl Johann 
August: Wieck. ... 
26. Tapezierer Friedrich Carl Heinrich Arbeiter Hermann Heinrich Fritz Sager 
Klötzen. (Moorgariten). 
27. Kutscher Friedrich Wilhelm Johannes 5. Bäcker Richard Martin Julius Kröger. 
d Sterbefane: 
Schmiedegeselle Otlo Armgardt. August: 
Snhenbobnicessmer Ernst Friedrid 9. dde JF Friedrich Theodor 
Ardeiter Hans Jochim Hinrich Vehrens o 97 — 
* adalena Lucia Catharina geb. Meier., 
8. AWehte Jobann Hermann Friedrich Ehefrou des Privatmannes Hinrich 
In Can deledrich Chriman 
ittscher. 
Friseur Auguft Robert Otto Meyer. Kaufmonns Sophus Anton Hermann 
31. Friseur Heinrich Christian Müller. Cruse, 64 J. 
Steuerer Friedrich Wilbelm Valentir. Dorothea Jebhonna Carolinag geb. 
Poltzow. WMöller, Wiwe des Kaufmanns 
XEC Wilhelm Julius Bruhns, 79 J. 
1. Arbeiter Hermann Johannes Heinrich Marie Lisetle Johanng geb. Karow, 
Grube. Wirwe des Arbeiters Johann Jürgen 
TischlerichardReinhold Vaul Brenner Friedrich Dettmann 833J. 
UÄrbeiler Hermann Freitag Anna Maria Martha Meyer, 2 Mt. 
Bürstenmacher Manhias Thelen. eptember: 
1. Versicherungsinspeltosx Ernst Emin,Arbeiler Johann Jochen Friedrich 
Börnsen. Bodien, 66 
b) Maädchen: Elisabeth Ida Mariha Währer, 17 J. 
August: (Cleverbrũch. 
— ueeeee Antonie Bohnsack, 12 Stunden. 
er⸗Post⸗Assisten ermann Johann Mme 
Friedrich Wilhelm Heinrich — enn iainte Fpn 
Tischler CarlHeinrichFriedrich Benthien. ugust Rußou. 9J. 
Bzueguet Hans Emil Heinrich 38* in gV 35 Eine unbe⸗ 
— annie männliche Leiche. 
1. Mdneniswann Christlan Auguff Korolime Mare Emmo Siebuhr, 8 J. 
gonsmoann Fritz Frahm. . Vshenmann Carl Friedrich Henckel, 
Ven eeicet Sans Heinrich Adol Marie Lina Alwine Emma qgeb. 
zeptenber: Schewe, Ehefrau des Lolemotivheizers 
i. — Max Karl Theodor pocein en —* m. * 7 
einri ein. Sophie Cathari eb 
Schuhmacher Joseph Lukaszek Rensien, Ehefrau des Tischlers Mox 
Miilchhãndler Wilheim Friedrich Johann Christian Ferdinand Oertling, 53 J. 
Luchmann, Urbeiter Peter Heinrich Christoph 
* I ene Willi Ernst Ludwig —8 Ig a m F 
Bollow. ohanna, Rargaretha Albertine See⸗ 
Heschäftsreisender Richard Curt Schmidt mann, 71 J 
Das Ersuchen vom 14. Sepfember 1908 
um Mitteilung des Aufenthalts des Ma— 
trosen Heinrich Rosenberg, geboren am 
15. August 1884 zu Königsberg, wird hier⸗ 
nit zurückgenommen. — Altenzeichhen: J. 
Nr. 836 68. 
Lübed, den 5. September 1912. 14208 
Die Staatsanmaltschaft. 
Das Ersuchen vom 11. August 19081 
um Mitteilung des Aufenthalts des am 
26. Oltober 1857 zu Schweitlanken gebore⸗ 
nen Matrosen Otio Riemann wird hier— 
nit zurückgenommen. — Aktenzeichen: J 
Nr 83608 
Lübech den 5. September 1913. 1421 
Die Staatsanwalilchaft. 
.Ehmann. 
G. Lehmann, 
W. Seidel, 
Zuhrmann. 
ords. 
B. Linde, 
„rner, 
. Oldenburg 
atzmänner: 
Schleicher, 
W. Hartwig, 
). Voy, 
J. N. Hermberg, 
2F. Thode. 
5. A. A. Oldenburg, 
J. F. Ch. Osbahr 
alagende Mitglieder der Städtischen Brand⸗ 
lekuranzkase in Vorschlag zu bringer 
eschlossen hat: 
und
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.