Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

ded so daß Menschenleben nicht zu beklagen sind. Tas gestern 
abend eingestürzte Haus war von der Polizei bereits als bau— 
tällig bezeichnet worden und sollte in den nächsten Tagen 
geräumt werden. Es ist bisher gelungen, eine weitere Leiche 
us den Trümmern herauszuziehen. Außer den 18 in dem 
Hause wohnenden Fanlien sind mehrere zu Besuch weilende 
Personen mit ums Leben gekonnnen. Auch drei vor dem 
Hause spielende Kinder wurden verschüttet. Ein 13iähriger aus 
einem Feuster der Hoffront herausschauender Knabe blieb bei 
zer Katastrophe unverletzt, ebenso sein im Bett liegenderBruder. 
Der Vater. der im seiben Immer lag, wmurde erschlagen. 
* 
W. Rerlin, 3. Sept. Wie das B. T. erfährt, wird die 
nächste (elfte) Tagung des internationalen Eisenbahn— 
longrehverbandes im Jahre 1915 in Berlin statt— 
inden. 
DT. Madrid, 3. Sept. König Alfons hat in einer 
Unterredung mit dem Ministerpräsidenten Grafen Romanones die 
Anterbreitung eines Begnadigungsvorschlages für den Atten— 
täter Sancho Alegre gefordert. Ter Ministerrat hat sich 
indes gegen die Begnadigung ausgesprochen. 
W. Schanghai, 3. Sept. (Meldung des Reuterschen Bureaus.) 
Nanking ist gänzlich im Besitz der Regierungs— 
lreuen.Die Rebellen räumten den Löwenhügel, bevor noch 
die Truppen Fengkuochangs herangekommen waren. Beim 
Südtor wurde die ganze Nacht hindurch erbittert gekämpft. 
Hierbei fielen 200 Rebellen. Jetzt ist die Stadt gesäubert. 
ks sind strenge Maßnahmen getroffen, um Plünderungen zu 
verhüten. — Nach einem Telegramm aus Wuhu ist die 
Nevolution zusammengebrochen. Die Rebellen. erschreckt durch 
die Annäherung der großen Regierungsstreitkräfte, aahmen gern 
von den Kaufleuten 30 000 Dollars als Entschädigung dafür. 
daß sie die Waffen niederlegten. Die Regierung kann jetzt 
im ganzen Jangtsetabe als Herr der, Lage angesehen werden. 
* 
W. Berlin, 3. Sept. Das Passagierluftschiff „Heansa“ er— 
iielte gestern einen Rekord. Es beförderte bei drei Aufstiegen 
55 Personen und legte insgefamt 300 km ʒurüch. 
W. Kassel, 3. Sept. Geheimer Konmmerzienrat Henschel, der 
Inhaber der bekannten Lokbomotivfirma, der der Stadt Kassel 
schon vor einigen Jahren 380 000 Mezu den Bauboiten eines 
städtischen Schwimmbades schenkte, dachte der Stadt an⸗ 
lählich der Tausendjahrfeier für den gleichen Zwech 280 000 M 
uu. Mit der Errichtung des Schwimmbades soll im nächsten 
Frühjahr begonnen werden. 
W. Müachen, 3. Sept. In Gastolshofen bei Ried in Bayern 
vrach ein Balkon, auf dem sich sechs Frauen befanden, 
zusammen. Drei Frauen sind tot, zwei schwer und eine 
leicht verletzt. 
W. Wien, 3. Sept. Bisher wurden in der Umgebung 
»on Agram 15 und' an der galizischen Grenze in Ungarn 
25 Cholerafälle festgestellt. In Munkacz und Strij sind 
in den letzten 24 Stunden 9 Fälle zu verzeichnen gewesen, von 
welchen 5 tödlich verliefen. 
DT. Madrid, 3. Sept. In ihrer Not verkaufte eine Arxr— 
heiterfrau einem Antiquitätenhändler ein seit langer Zeit izt 
hrem Familienbesitz befindliches Bild für einen Frank. 
Ta ihr die Hast des Händlers auffiel, eilte sie wenige Stun— 
den später nach dem Laden zurück und war nicht wenig erstgaunt, 
als sie im Fenster das kurz vorher von ihr für einen Frank 
verkauft Bild als einen echten Goya für 7000 Fr. qus⸗ 
gesteist fund. Sie forderte darguf von dem Händler das Bild 
zutück und veranlaßte einen Skandal. so daß sie gewaltsam 
qus dem Laden gebracht werden mußte. Mehrere Zeitungen 
perlangen sjetzt, wenn es sich tatsächlich um einen echten Gona 
handeln sollte. den Ankauf durch die Regierung für das Prado— 
Mufeum. Gleichzeitig soll eine Geldsammlung für die Krau 
eingeleitet werden. 
Newyork, 3. Sept. Bei der Katastrophe auf der 
Newhaven-Bahn wurden zwei Waggons vollständig in 
Splitter zertrümmert. Die Toten und Verletzten sind in ent— 
setzlicher Weise verstümmelt. Unter den Verunglückten befinden 
sich auch Mitalieder der Pfadfindervereinigung, die von ihrem 
Lager in den Bergen Neuenglands zurückkehrten. Die Verwal— 
tung der Bahn wird scharf getadelt, weil sie ein Signal 
pon einem Typ hatte, der schon längst durch einen anderen 
hätte ersetzt werden sollen. Die Bahn hat in den letzten heiden 
Jahren 14 Unfüne wit e en unzd 211 RPerletzten gehabt. 
Abgegangene Schiffe. 
Travenzinde. 2. September 
fvelina. Mannerström, 
OD. Veile, Anderssen, 
D. Exvreß, Davidlen. 
D. Halland, Kollberg, 
D. Svanen, Stenfelt, 
Seeherichte. 
nach 
Nxpila 
Mariager 
Flens burg 
RKopenhagen 
Malmö 
W. Berlin, 3. sept. 12 Uhr 20 Min. Er 
Utimo Sept. 2. Sept. 2. Ultimo. erzu r 3 
—DDO— 
eri. Handelsges. 161.3 —.⸗Deuisch uxemb. v. 746122 138.0 
om. V. Pislontob. 107. 24 108- donheniohe-Wertee ßz —* 
dammstãadter BRank 114./. 115. aurahũ tte 168. 39237 
deutsehe Bank 249. 248.9 bæberscehl. Eisenbhed. . 
isl onto·Command.I8. 185.9. yhersen. Fisenind 75. 5 
resdner Rank I50. iß 150. 24 Orenstein & Koppei7 7 
Nationaibanie 116 phonix 260.5 360.1 
chaaffhaus Rankv. 104 - 397.4 Bhein. Stam. 16137 1760.17 
deι DM. Com. B. 250.4 2502 Zomhacher HMutten 157.2, 1633 
ↄetersh. int. Hand. 209 203.10, Nelsentirenner 181 igi 
Zuse Rue. f. a. Vand. 166 ⸗ 156. uarpener 1912 181 
Viener Bameverein -.⸗- —7EBr.Strabenbann 165.4 16514 
heck·Rũchen — — —— famb. Paketfahrt 142.2/, 142. 
. Hoch-u. Unterer 133.- 7.ansa Dampsschitt 313 312.20 
ehantuns· Eisenb. 125.6/. 125. - Nordd. Lloyd 122. -2 1213 
esterr. Sfaatshann 154. æ154.. rrust Dynamit -.- 172.388 
do. Sudhahn 28. 28. Aligs. Elesctt. Ges 242. — —.2 
natol. Eisenb. 6GOo 115. 2A —-. - dielettr. Uebers. 267.25 —— 
zaltimore u. Ohio 97.80 96.6 Siemens Halske 215 215.. 
anada Pacific 225 - 224.24 38chuckert Elektr. 152. - 151. 
rienth. Betr. Ges 183.8/, 182. El. Licht- u. Kraftant. .. - —.- 
leridionalhahn —. —— Ges. Rk. el. Untern. 153.8/. 153 — 
nittelmeerbann — — — — South West Africre — — —.— 
dennsvvania — — — Uta— 111.6 111.- 
uxemh.Prinz.Hent. I67. - 166.. attowit? 229 281.4 
0, Dtsech. Reiehsan -. — 74.0 Hamb. Südamerika 193.. -.- 
40 Russ. Anl. 1902 91. 4 —. - Consoladation — — 
Aurken lose 166— —. — Naphtha Noge! 385. · — — 
Ingar. Kronen — — — — rendenz: fest schwãche 
umete Friede 169.. 1698/, 
W. Ber sin, 3. Sept Unr 20 Min. zept. 2. 8Sept.! 
Ddeutsche Reichs · Schatzscheine L. /4. I3. 10. 98. 3060. 88. 3000 
deutsche Reichsanleine. uncundbat 18 77. 700 97. 706 
atodto 35900 83190 
dto. dto. 74. 106 74. 206 
Deutseche Schutz ebiet-Anleine 1908 77.903 97.7080 
Preutisehe Schatescheine 1./4. 1915 830 98. 250 
ꝰreußische Kons - Anl. unkũundbar 18 — —. 
dto. Staffelanleihe 8. 90 88. 90 
dto. 34. ⸗ 83. 90 
dto. 1410 74. 106 
Hamburger Staats Anleine v. 1893 u. 99 3200 —-.- — . 
dto. dto. 1897u 1902 30 — — — — 
Lubecker Staats-Anleins von 1899 3408 —— —— 
W.Bertin, 3. Sept. AIIhr 20 Min. Nachmittags · Kurse 
Sept. 2. Sept. 3. sept. 2. Sept. 3. 
Abeck ·ßuenen 174.51. --lambræa. Privatdis«. 4. AV 
Deutsche Banse 249.2/, 248., Paketfahrt A-G. 142. - 142. 
Zerl. Handelisges. 161.5 -Tendenꝛz: est test 
W. Ber tin, 3. Sept. Inr 30 Min 
Ultimo·Kurse. Sept. 2. 8ept J Atimo·RKurse. Sept.2 Sept. 3 
)esterr. Kreditbant 291 201 Dortmunder Union — — 
deutsche Bank 249 948 aurahutte 1666 17034 
diskont·Kommand. 18539 ę5dampbsg. Paketfahrt 14224 142/ 
)resdner Bank 150. 50 - vorddeutsen. Liovd 12124 123 
ũbeck Buchen. 175-2 7420 Dynamit · Trust 1706 1704 
estert, Staatsbann 1540 540/, Lub. Maschinb.Ges. - — 
ombarden 286 28— Vorzuꝑsak tien — — 
ꝛochumer 2ιν Privat Dicltont —B 
rTendenz: schwank. schwanb 
W. Berlin. 3. Sept. Unt 45 Min⸗ 
Sept. 2. Sept 3. Sept. 2. Sept. 8 
werren Septemher 200 — 201. - 1Mais September — — —.- 
Obt. 200.77 1.- Derzbr. —— —— 
Derbr. 261.7 2. — Rubd Sept mber — — — . 
roenen Septembper 165. 165. - Ol toher 66.20 66.20 
Out. 167 25 786751 Dezember —. 2 2 
ODerbt. 168.25 1237.75 
ater September i6435 i873 
Derzbr. 165.75 166. - 
W. Hamburze. 3 Sept. 2 Unr 15 Min, Schlubkutse 
8Sept. 2. 8pt. 3. Sept.2 Sept 3. 
affee pr. Sept. 46.75 46.50 Termin br. 50 ko 
Okt. 47.509 47. 50 7Zuckert pr. Sept. 950 952 
sendenz: ruhig rulug Okt. 9.22 927 
J rendem: Sstetig ruhię 
—A 
W. Magdeburze, 3. Sept. Zucker per 50 kg8 
Sept. 2. Sept. 3 
Kornzucker exkl. v. 80. Rend. — . . — — - b. -. - 
Nachprodukt exkl. v. 7500 ⸗ —. . --. - . -- 
Tendenz: 
Srotraffinade l —. b. . — -b. -.- 
— It. — —. —-. -.- 
ĩem. Rattinade mit Fat — . -. —-. - b. - · - 
Melis la mit Faß. —. -. - - - b. - ⸗ 
Tendenz: 
72 R. 
710 R. 
730 3. 
730 M. 
8.-2 N. 
Lübeck. 3. September. 
CGanseat. Dampfschiffahrts-Gesellsch/ Dampfer „Newa“ 
ist heute morgen von hier in Reval angekommen. 
EMe⸗dereien Sorn“. Lubed.Schleswig.) D. „Frida Horn“ 
Stau, ist am 3. v. M. von Schleswig in Hungerburg, D.Franz 
horn“. Langemann, am 31. v. M. von, Schleswig in Lübech D 
Henrxy Horn“, Völz. am 31. v. M. von Aniwerpen in Pernambuco, 
D. „Irmgard Horn“, Möller, am 1. d. M. von Pillau in Hunger⸗ 
urg. D. „Bylgia“, Braak. am 2. d. M. von Luleä in Stestin, D. 
„Claus Horn“, Krapohl, am 31. v. M. von Sarpsborg in Newcastle 
mgekommen und am 1. d. M. nach Archangel. D. „Ingrid Horn“, 
zolz. am 30. v. M. von Stettin nach Luleä, D. „Luise Horn“, Hinz, 
im 31. v. M. von Harlingen nachArchangel abgegangen. D. „Euphe⸗ 
nia“. Jordt. am 2. d. M. Helsingör passiert auf der Reise Burnt— 
sland / Kronstadt. 
Manerftands⸗Nachrichten. 
Den 3 September. vorm. 8 Uhr: 4 286. 
WMund in Teavemsdbeae 
Trawemünde. 3. September. vorm Udbr N.2. 
Marktberichte. 
vñbeck. * September. Wochenmarkt 
—2 M 
Zauernhbutler........ XIL.30 Schweinskopf....... VRO.70 
Meiereibutter ...... 1.40 Wurst, geräucherte..1.40-1. 60 
zalen. . ...... ..St. — Fier .............. Si. 0,09 
einten .............,2, — 350 Kartoffeln, neue ... 105 0.30.0,40 
zühner............ 7 1860. 3350 Spargel. J1. Sorte..., — 
üken ............. 1.-1,50 — n u— 
auben ............660 3 5 3— 
el .. ...... . Blumenlohl..... Kopf O.10.0.30 
Hänle, russische ...... 9.88 Kirschen, hies, Weink. — 
Schinten ..........., 1.25-1, 30 eingesch, — 
XXIX 
A. M“* 
Schleie, Portionsschleietz 1.40 Hechte, mittel ....... & 6,80 
aröðßere ....., 1,20 aroße · ...... .980 
Zarpfen, größere .... — Warsche .......... 3070 
„lleinere.... — Brachien, große ...... — 
Mal, garoße ........ 1—- 23 tleine.. .... — 
. mittel ........ 070 0.80 Aland .............. — 
„kleine .........050 Rotaugen, große..... 6.30 
Kärautschen .........080 kleine ..... 0.20 
* æ Krebse ............ — 
Ealzwasserfische. 
Dorsche, lebende. . ... F — Butt, kleinere ...... FO.30 
srische......0,400,50, Steinbutt, lebende ..0,80-1. - 
Butt. arößere .......6,50 
Statistik der Lebensmittelvyretse in Lũbed 1913. 
Erhebungstag 3. Septbr. — Erhebungshtelle: Lübed. 
Getreide, Hülsenfrüchte und Futterftoffe. (Grokhandelspreise.) 
Preis für 100 kæä VPVreis für 100 x8 
mniedriqst. höchst mniieoedrigst. höchst. 
Weizen, inl. gut 18660 19,.— BGerfte, inl, gut 1660 17.— 
3 mitt 18. 2 78 80 mitt 15. 2 16 
aer. —— — — Futtergerste, ger. — — —.— 
Rogaen, inl, aut 15.500 16,—Bafer inl. gqut 1680* 17— 
mitt. 14880 15,309„mitt. 15 - 16,— 
ger· — — — „ger. — — —.— 
Mitgeteilt vom Verein der Getreidehöndler. 
Telezraphiscehe Kurs-und Marktherichte. 
Wwendaemhbpuro, 3. Sepr. 2 unr 30 Min. Sehlußlkuree. 
Utimo Sept 2 Sept. 3 Altimo Sept 2. Sept 3. 
destt. Kredithank 201. 3 Dynamit ˖ Trust 170 - 179 
)estr.Uns Staatsb. 134 - 154 Imb. Amerika-Lin. 142- 140 
(Lombarden) 23 282 vorddeutsen. Lloyd j21 - 1* 
300 D. Reichsanleine 7480 74230 —2. Dampf. G. Kosm. 20430 
10 EUmbse.Staatsan. 972 973 Abg.Sudam.lu.IIl 7 
, 85159 58 tsch. Austral. 13425 1 
785 766 )tsen. Levantelinie ¶ 1 
V., japan Anlein —- — sch Ostafrikalin. 116- ] 
eutsche Bank 2492/ 3 aAauranũtte 1706 15.- 
diskont Kommanditl85 — 1 zoehumer 2235 2212 
erl. Handelsbank 1614 161 larpener 1912 191 
)resdner BRauk 15014 150 Jelsenkirtehenet 18498 184 
ationalbank 116- 1147 Alsen⸗Zement 21628 
ommerzhank 1075 107 Anglo-Kontinent. G. 12100 0- 
än. Landesbhant 1262 17Umbg. Eiektr. -Vrk. 1531- 1504 
(anada Pacifiec 224- 2y vchuck. Esekt.WVrk. 152- 1512/ 
3altimor Ohiobann 97. 96lemmoor Zementfb. 122 122 
üheck·Bchener 1752 175— Tendenz: ruhig 
lamb. Strabenbannl7556 175 - 
V. Hamburßo. 3 Sept 2 Unr 20 Mm Erotin nockurse. 
Sept 2. Sept 3. Sept 2. Sept 3. 
(reditak tien — — —2 .— Nordd. Llovyd 121.25 123 — 
Ppalcetfahrtalktien 142./, 142 Fondsh Tend s fostes fest 
Angekommene -chiffe. . 7 
Traventiiude. 3. September. 
—AX nar Naf 
Metenrolnogische Beobachtungen der Lũbeder Sternwarte 
Somiemher. 
Barometer — E——— ueevmeweare 
Udr um IIb waͤrmster talte st c m 
Nord bezogen 
624 9 zz— — i — 50 F An 
ittlere Tem t 
Inmdeagur] von vestern 7664 win 
Miederschläge von geitern 0.7 mmm. 
Verantwortliche RAedakteure, Für Politit, Feuilleton und 
Allgemeines: Dr. W. A. Krannhals, für Tagesbericht; 
—A IereeE Schuder, sämtlich 
in e 
Deit 
25 
45 
568 
— 
»— V. 
e 
2 
33 
von 
sonstantia, Janssen. J Keskö 
Ludvig Kollberg, VBerndtson, Malmö 
Finland, Maitsson, Abo 
Westlusten. Larslon. Kopenhagen 
Elbe, Henning Karisvik 
Uddeholm, Beckmann. Traͤngunꝰ 
Heinz Blumbera. Lemle, St. Petersl 
. Rußland. Mauermann, St. Petersb. 
Hertha, ZKin Moile 
Nqtamtihe 
allgemeine Anzeigen 
. — 
— Plalbate für verschiedeene Tweche 
halten wir suf Lager 
zum Preisq von RXAD odν A . 
Zauro BReéerinugo. 
Nalses. Heringe 
Aeuse Latses-LHéèringeo. 
Vnbefugten lst dor Zuiriit 
niebt gestattot. 
desehlossone dezelischatt 
— 
Tarchen —E 
!JI 
Stadtbibliothet. Werktäglich 10—52 Uhr. 
Montags. Dienstags, Donnerstags. 
Freitaas von 5527 Ubr. ,3. 
zchabbelhaus, Mengsir. 36. Ali⸗ Lübecler 
Patrizierhaus. Museum von Bürger⸗ 
17421 lichen Wohnräumen 1650- 1850 F 
et. RPVetrü-Aussichteturm. Beluchszeit 
7⸗j2, 1 bis Dunkelwerden: Sonn⸗ n 
Festtaas 11 U. bis Dunkelwerden. 
Si. Jürgen⸗Bücherei, Kronssorder Allee 27 
Bücherausg, Montags 122 1U. Mitt⸗ 
wochs u. Sonnabends 6—7 N. 
St. Geetrud⸗Vücherhalle, Kottwitzstraße 19. 
eaeeb Mittwochs und Sonn⸗ 
3 abends 627 U. 
Vo Itotũche. Miitiwoch, 3. September. 
Donnerstag, den 4. September. St. Marienkirche. Oragelkonzert. 5 U. 
Bohnen suppe, Schweinessleisch, Blumenkohl ktadthallentheater Huppchen“ 84 u. 
und Kartoffeln. „Cines“Hansatheater. Vorstelluna. 8 VU 
Freitag, den 5. September. kachsswehr. Letztes (Extra⸗) Abonnements⸗ 
Haferslockenubpe, Frifandellen, Milchreis 7 konzer — 
V RR uünd Zuder und Kar⸗ Café Opera. Fünf⸗Uhr⸗Tee. , 
offeln. — F E ——— 
Volisküchenmarken sind nur in der R—2 * Zeplemer 
Voliduce ahe Verr a r diadttallen theater. Liebelein, 844 
Sandstrohe, zu baben „Cines. Hansatheater. Voritellung. 8 U. 
Htiggessen Kun den Wochentagen sForfsthalle. Letztes (Extra⸗) Abonnements- 
won ili, it, an Sonn⸗ uns Izegt 
Festtagen von 1161 Uhr daiser⸗Cafẽ. Täglich Künsllerkonzert. 
Eine große Tafse Kaffee mit Milch Ueues Lihtspiel, Zheater. Tägl. Vorstellungen 
und Zrcher 8 H morgens von B bis — j 
9 Ubt. Auswãärtige Theateranzeigen. 
Donnerstag, den 4. September: 
Erinnerungslifte. auzturg Stadt⸗Th.: Die Hochzeit des 
igaro. — 
Nuseum. Knentgeltlich geöffnet Sonntass Leue Oper: Der Kubhreigen. 
11 -24 U. Doñnerstags 4—6 U. )eutsch. Schauspielh: Was ihr wollt. 
añ cherhalle. 12 — 11 U. 5-8/, halia⸗Theater: Kameraden. 
Sonnt. nur vorm. v. 11 - 15. — vdese Operetten⸗Th.: Die Dollarprinzessin. 
zalle. 11ÿ10 U. abds. Sonn⸗ u. Fest Earl Schultze-ITh.: Der lachende Ehemann. 
bis 8 Wabds, Altona. Stadt-Ih.: Fault. lJ. Teil 
Alerieinsie Leiereiduiter. 
Bestes Flobmerachmalæ 
erkant vop nargarine 
argarine. 
Piunnd 50. 60 und 70 Ptg. 
invvãris gedenlachie les Flesceũ 
Ienie Lubecror spiessbralon. 
oolurlie akont 
2agdebarger —E 
ggavrerxoni. 
Balzgurken. 
—E — 
Verlohnngsanzeigen. 
Statt jeder besonderen Meldunc. 
Die Verlobung unserer Tochter Erna 
mit dem Kaiserlieh Dusschen Konsu 
Herrn Dr. med. Adotf Flockemann aus 
sSloemfontein beehsen sich anzuzeigen 
— — I. J. Bohnhost und FPrau 
2887 geb. Leyor. 
Lubeck. den 2. September 1913. 
Erna Bohnhoff 
Konsul Dr. A. Flockemann 
Verlobte. 
Lũbeck. Bloemsfontein. 
74 Mamiburs— 
sIalate 
mit anderem Wortlaut ala die 
auf Lager beßndlichen werden 
schnellstens hergeatellt 
debrücer Borcheps , ühech 
— Plakalb und rormularLager. — 
— 
uü —24 
wohnt j irt 288 
Fleisehhzuersit, 42- 
̃ 
e 
ä 
8*
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.