Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

statisstit der Lehensmittelpreise in Lübeok. 
vach den Ermittetungen des StatistischenAmtes 
vom z29. und 30. August l913. 
Detailpreis Detailpreis 
fuur 1VId. in Pfg. sur 1 VId. in Pfg. 
rereiclmung derware & S8 ꝛezeichnung derwWare d 
53 3333 * 3332333 
Lrot. 527.383* Cemüse. 35 235 38 
chονN—brot ........ 12 13 10 dotkonl .... 1Kopt20 30 15 
ꝛeinbrot ...... ..... 17 20 17 3lumenkonl, 
emmoeltot. 10 Pt. gr. 178 157 220 4. Qualitat. I 9 30 50 20 
Veseh. 1. 10 20 35 10 
dindfleiseh osenkonl, 
von der Keule..... 110 140 100 I. Qualitãt. IPfo. - 30 30 
vom Bauch ....... 90 90 75 II. d 109 — — — 
albfleisch v.d. Keule 130 140 110 rünkohl ... 12 — — — 
AKarbhonade 130 140 110 pinat..... 20 25 20 
nuchternes 65 70 65 opfsalat... lI Kopt 5 10 5 
Jammelfleisch ohlrabi.... Zund 10 15 10 
von der Keule..... 120 3B0 110 Mabarber.. 13 5 55 
von der Brust..... 100 110 100 ellerie .... I Kopf- 20 8 
hweinesleisenh orree...... I8tc. 5 5 5 
. KeulesSchinken)I0 100 00 chwatzwurz ĩ ptäc — 
Kotelotte.........I10 120 10.0 wiebein. i Bmd5 83 5 
vom Bauenh ....... 90 100 80 ⸗ ... IPfd. 10 15 10 
ferdefl. Beefsteale, 60 60 60 cartoffeln, 
J Hackfleisch 50 50 50 franzosische 10 ⸗ 60 70 50 
PFle:sehwaren. ⸗ 10 8001000 750 
eberwurst, 1. Sorte. 170 150 100 Magn.bon.. IO Ptfd. 40 60 35 
2. Sorte. 100 110 80 1dz2 600 700 600 
Mettwurst Zervelatw. 16 180 140 Frühkartoff 10 Pfä. 50 60 40 
gewonhnl.. 140 160 100 . 102 800 800 600 
gerauech. . 149 150 130 Möhren ..... Bund 5 5 5 
sehweinskophp, — —— .. IPftd- 10 5 
Peck, geraucherter . 110 115 100 arotten.... 1IBund 5 10 5 
Schweineschmalz, hies. 90 110 80 ... 1Pfd. — — — 
(amerile. dote Beete.. I Sch. -40 40 
„Spezial“ la. ..... 80 90 75 teckrũuben.. 18tck. 10 10 5 
Sü wasseriische. eltow. Ruüben 1J Pfd.- 35 35 
ʒchleie GPortions- .. 180 200 180 adieschen. 1IBund 5 5 5 
(größere) ... 180 180 160 zettien ..... 18tck. 5 5 5 
—VO 
bleinere.. — — — . Qualität 1Pfd. 25 25 20 
lal (grotzere) .. ... 100 120 110, . 195 158 20 18 
(nmittlere)....... 100 100 80 Gr Bolinen. 1 10 10 5 
—D 6 5— Zrecihonnen i 13 23013 
c(mittlere) ... 90 100 90 Halbreif. Bohn.1 40 40 30 
Zarsche ............ 80 80 70 drst. 
zrachsen (grßere. —. — — . oͤsßlel. 
(kleinerey. · — — Sommer-. ..1 2W0 25 183 
Aand........ — — —ra ie 6 70 25 
Rotugen (grũßere)..? 0o 30 30 III... 10 30 30 20 
Seetisehe Wirtschafts-12 15 25 10 
dorsche (lebende . — — — ꝛus läandische 1 — — — 
(frische).... 40 550 40 irnen, 
Zutt (größere) .... 40 50 40 rüh-⸗......12 20 25 10 
(cdleinere) ..... 30 35 30 B-I..... 10 0 40 25 
teinbutt (lebende) . 100 140 100 (oenh·.... 10 15 20 10 
leringe (grüne) Stck. flaumen, 
ür 10 Pfg......... — — — zwetschen. 1 120 15 10 
Eutter und Eier. Friih·(bad.) 1 20 10 
butter (Meiereib.). 140 145 155 irschen, 
(Landhutters ...... 125 130 120 nies. Wein⸗· 11* 10 50 30 
ier (frische Land-) auswartige. 1 — — — 
Stek. 9 108 veintrauben I 50 60 40 
russ. sog. lcisten. zrdbeeren... 11 — — — 
ꝛierd....... Stek. 8 09 7196 tachnelbeeren 1* — — — 
Gemüse. Detailpr. in Pfg. hannisbeer. 12 15 20 15 
omaten ... l Pfo. 03330 imbeeren.. 10 50 50 40 
urken ..... IStck. 20 23 15 eidel·(Bick·) 
pargel, deeren .....11 30 30 
. Qualitat 1 Pfa. — — — — 
I. 1 — — — beeren12 . 28 28 
II. 12 — — — liederbeeren 1 20 20 25 
— ehlehe.. .. 22— 
rühkomni.. 1Kopt 10 20 5 4pfelsinen .. 10tz. - 130 120 
Spätkohl... 1 ⸗10 20 10 Zananen .... Pfd. 35 50 30 
virsing. 
Frühkoh ..1 10 20 10 
Spätkohl-.. 1 10 15 10, 
cmei der Preisbemessung ist die gangbarste Sorte mittlerer Qualitat 
orunde gelegt. 
Telegraphisehe Furs-und Marktbericnte. 
W. Borlin, 30. August. Sehblusskurse. 
Iltimo-· urse. 29 30. Vltimo-Lurae. 29 30. 
Abeek· Buehen. Fis. 174.5909 — — AIbg. Am.- Packett. 140.75 141. — 
ombardon 27.87 28.25 VNorddentseh. Lloyd 118.75 119. 25 
zerlin. Hanc elsges. 159.62 —. —laurahutto 168.50 167. — 
Aeutsche Rank 247.62 247.25 Bochumer 222.50 221.12 
Arosdener Bank 149.12 149.12 Dortmund. Dnio —. 2. 
Asconto-Conmand. 184.75 184. 251 Dynamit-Prust 171.225 170.75 
— — 
Sebpluas: leicht hefestigt 
.. Lũbeder Getreidemarkt. Bei dem herrlichen Erntewetter 
nd die Erntearbeiten tfüchtig fortgeschritten und verden in 
Tagen auch die größeren Besitzer fertig sein. Die Erträge 
ind in allen Getreideatten sehr groß, weit über mittel, 
o daß it „aroßen Quantitäten hiet in unserem Distrikt zu 
echnen ist. Gelitten hat nur Hafer und Gerste durch die Regen— 
älle, während der Weizen fast gar nicht gelitten hat. Das 
Ingebot, ist in alien Getreidearten ein gam, großes und sind 
ie Preise infolgedessen sehr zurückgegangen. Weizen 185- 190 
— 150- 160 M, Hafer 150 -165 M, Gerste 
viffahrt. 
Angekommene Schiffe. 
Travemünde. 29. August. 
Zeft Nelfedbauer Paff. von 
-N. 24 S — D. Olga. Reichert, Hamburga 
Den 30. August. 
47 D. Halland, Wulff— Kopenhagen 
D. Augaust Leffler, Riuman, Bilbao 
Gerda, Gustafson, Sundsvall 
Lydia, Möller. Hernösand 
Judith, Sandberg. Möonsterẽs 
Walter, Bruns. Stevns 
D. Edith, Gottmann, Kaunissari 
abgegangene Schiffe. 
Travemünde. 29. August noh 
D. Imatra, Vierow. Wiborg 
Den 30. August. 
Katrine, Ohlsson, Aalborg 
Lulkan, Carlsson. Lopisa 
Zephir, Weilemamn. Aarhus 
Frika, Wolers. Si. Peiersburg 
Josef, Schultner, Kotka 
Litle Pink, Ohlsson, Surte 
ẽntre Prise. Wybrandt. Kopenhagen 
dansine. Christensen, Helsingfors 
Finnland. Andersson,. Traängfund 
2. Stralsund J. Kolimann Stettin 
dorkan, Jonsson, Karlshamn 
ldam, Einmann. Riga 
urora. Westerlund. Skellefteä 
am ilien. Svedborg, Sundsvall 
Oltsee. Eiggert. Furillen 
Rhenania, Segert, Traͤngsund 
Fehmarn. Schacht. Burg a. F. 
Gustaf Wasa. Dellgreen. Oskarshamn 
Alexandra,. Groot. Riga 
atergans, Wunhold, Flensburg 
zarl. Clemensen. Fredrikshall 
). Primula. Nybe Helsinafors 
ceberichte. 
Lübeck, 30. August. 
Ganseatische Dampfschiffahrtsgesellschaft, D. „Zar“ ist 
jestern abend von Kronstadt auf hier abgegangen. 
*E(F. O. Klingström.) D. „Afrika“, Kapt. J. Andersen. 
st Freitag nacht in Kotka angetkommen. 
*G. A. Suckau.) Laut Telegramm ist D. „Stadt Lübed“. 
dapt. Beeth, heute nachmittag von Memel nach hier abgegangen. 
.. Dohe. Burmester K Sohn) Laut Telegramm dus 
dernösand ist der Dampfer , Bergsunde, Kapt. Flad. letzte 
acht von dort auf hier abgegangenn. 
BWAMF. H. Bertling.) Dampfer Luba“ ist heute abend 
71, Uhr von Pillau auf hier abgegangen. — D.e Sedma“, 
st heute vormittag von Riga auf hier abgegangen. 
*(Piehl & Fehling.) D. „Pehr Brahe Kapt. Gustafson, 
st heute morgen in Abo eingeiroffen. —D „Linnea“, Kopt. 
dahlberg, ist heute nachmittag von Reval auf hier abgegangen. 
— D. „Aegir', Hapt. Favorin, in an on Költa 
uuf hier abgegangen. 
WWosctinnen der Reedereien Luded Sleauig, 
O. August. D. „Consul Horn“, Bellmann, am 28. Aug. von 
lrchangel in Rotterdam angekommen. — D. Bylsgia“, Braack, 
m 28. Aug. von Lulea nach Stettin abgegangen. — D. 
Kydonia“, Eichbaum, am 80. Aug. von Amsterdam nach 
rchangel abgegongen. — D. „Eriphia“, Behrens, am 28. Aug, 
on Archangel nock London abgegangen. — D. „Kolgaß, 
anlow am 29. Aug. von St. Thomas nach Greenock abge— 
angen. — D. „Euphemia“, Jordt, am 29. Aug. von Burnt— 
land nach Kronstadt abgegangen. — D. „Providentia“, Schar— 
ch. am 23. August von Methilin Kronstadt Enge— 
ommen. —, D. „Portonia“, Nielsen, am 27. Auqust 
on Keonstadt in St. Petersburg angekommen. — D. „Horn— 
„urg“, Vok, am 22. Aug. von Blyth in Kronstadt angekommen. 
F , D. „Hornsce“, Euler, am 30. Aug. von Haufipudas nach 
Belsen abgegangen. — D. „Hornfels“, Thoms, am 18. Aug. ron 
Blyth in Kronstadt angekommen. — B. „Horncap“,, Malthiessen, 
m 24. Aug. von Kronstadt in St. Petersburg angekommen. — 
. „Stadt Schleswig“, Zimmermann, am 26 NNug. von Ara— 
aju abgeangen — De Marie Horn“, Brüdigam m 27 d9iud 
on Burntisland nach Schleswig abgegangen. — D. „Franz 
orn“. Langemonn, am 28. Aug. von Buͤrntisland in Shie 
»ig angelommen. — D. „Henry Hoörn“, Vslz, 2m 8. Nug. 
on Anfwerpen nach Pernambuco abgegangen. — D. „Heinrich 
»orn“, Grassowm, ain 26. Aug, von Zabrein Burntislgead an 
kommen. .. D. „Irmgard BHorn“, Peöller, am 25. ug. von 
3lyth in Pillau angekommen, — D. „Herbert Sorn“ Sltal 
nann, am 26. Aug. von Burntislande in Kronstadt mie 
ommen. . . „Ingrid Sorn“, Holtz, am 26. Aug von 
ruleg in Stettin angekommen. “ dD. „Christian Sorn“, Jenfen, 
m 28. Aug. von Amsterdam in Newcasile angekonma. — 
D. „Dora Horn“, Smit, am 18. Lug. von Samee nde 
durg angelommeßz. — D. „Claus Horn“, am 28. Aug. bon 
zarreberg nach Newcastle aAbgegangen. — D., HRimi Horn“, 
ckhmke, am 28. Aug, von Newcastle in Archangel 232konmen. 
F D. Frida Horn“, Stau, am 27. Aug. von SAowing nach 
Varvik abgeganßen. — D. Lußfe Horn“, Hinz, am 25. Aug. noß 
ẽmden in Harlmgen angekommen 
Elhe⸗Trauve⸗Ranalschisfabrt 
ranen bura. 29. August. Die hiesige Shpleuse vastierten: 
r. 48886, Kissauer, von Hamburg nach Gufter, leer. 
dr. 1161, Lüdecke, von Bamburg nach Güiter, leer. 
t. 417, 33 von Hamburg nach Güster, leer. 
780, Forte, von Hamburg nach Guster, Leer. 
695, Bohm, von Hamburg nach Guster, leer. 
3282, Berg, von Hamburg nach Güster, leer. 
635, Lucke, von Hamburg nach Gufter leer. 
qc J. Knote, von Hamburg nach Güster, leer 
Komalkowski, von Samburg nach Gustes, le: 
Parkenheimer, von Famburg nach Güster, leet 
q. Varkenheimer, von Hamburg nach Füer, les, 
Zruhn, von Lübeck nach Hamburg, 2041 Sdiams ii. 
r. Kreuzfeld, von Lübech nach Kosei, 1623 isen. 
r. Stühf, von Lübeck nach Hamburg, 1641 Bietter. 
Ar. 424, Burmester, von Schönebeck nach Kübedch 5726 Salz. 
Nr. 412, Brandt. von Hamburg nach Lübed, 140 6Studaut. 
Am 30. August: 
Nr. 244, Stehr. von Hamburg nach Lübed, 175t Bretter. 
DMasferstands⸗Nachrichten. 
Den 30. August, vorm. 8 Uhr 4 5. 
nachm. 6 Ubr: — 17. 
—M2— 
Travemünde. 30. August eKüubr SS,.2 
nachm. 6 Uhr· No. 4 
—— — 
Rusficht sür die Witterung am 31. August. 
Beringe Wärmeänderung. Vorwiegend wolkig. Schwach 
windig. Strichweise Gewitter. Sonft meift troden. 
——3 — B.. ——.x.“— — 
Verantwortliche Redakteure; Fur Politit, Feuissseton und 
Allgemeines: De. W. A. Krannhals, für Tagesbericht: 
G. Wulffk, für den see eene C. Schuder, samtli— 
n 
. 
ß joß — u ichen: Kü isrirche. Morg. Udr 
inmittelbar überwiesen. Die Bezahlung / dem nordweltlich von der Kaserne in der rxur alle Kliassen sind einzureichen: Kücknitz, Johanniskirche 
i ittel t .2 zier⸗ Bescheini n genügenden Farbenunter. Wastor Tegtmeyer. 
h degen Quittung bar oder BI eeeen Crerʒiet memeg J die NRach Stockelsdors. Morg. 95. Uhr: Paltor 
Izer en vi tzzumden Lübeck den 18. α aherde Weddee ehgege geß Bin Sonntag dem 81. Aug. findet 
Für die Dauer der Abwesenheit des —AA— ganf, — Der unterm 21. Seplember 1912 gegen Brüflinge zum Sqaiffet auf aroßer Sijp jämtlichen air wen eine Kollekte für 
Sengtors Dr. Reumann hat Senator reises. der Transport⸗ und sonstigen das Diensimadchen Ann aaSophie Cacher, aben satt des letzteren ihr peadne die Kaiser⸗Wilhelm⸗Stiftung statt. 
Dr. Liengu die BGeschäfte des Polizei⸗ dosten Zurückzunehmen. desgleichen rine Weftphal, geboren am W. Aruü ses atent vorzulegen und sich üͤber ihr Mili snl ß. Evangelilch ⸗retormterte Kirche. 
herrn und den Vorsig im Stadi und Laud— olche Pferde, die sich binnen 4ß Tagen u Harm torft krch Oldenburg 8. er rhantnis auszuwersen Vor Feghen der Sonnag. morgens 934 Uhr; Postor Bode. 
amte übernommen. — ach dem Ankaufstage als Klophengste assene Sieahrief wind hiermit durüd, — —— q. Aatßolische Kirche. 
Baennenehunngn e et eczeeeee e nnhen Sagmer ann et d egein eae ee 
Nach einer — dez ãufig erst im vorgeschritienen Stadium n Die Staatsanwaltschaft 5 —W— Küsten⸗·251 74 Uhr: Mesise Predigth, Männer⸗ 
Fenne Ir eie ee 38 nüglich sein wird, muß vor dem Ver— Jr Steuermann moh Kommunion; 914 Uhr; Sohene bre 
id ilhe v yyx In 977 auf gedeckter Stuten gewarnt werden. — 6 Lübeck, den 12. Augqust 1913. un oigt; 11 Ahr: Schulmesse Christenlehre: 
—A Die gesetzliche Gewährsfrist wird für iee Serlencbe —— Die Prüfungskommission. iend — Ighr 5* 
h erodi ũ 28Tage. I 22* TCIIITTI icknitz Jo ⸗ę 
d nI. Matrosen⸗Artullerie⸗Abteilung —833— e re gesehlichen Sieuerzuschlages Gottesdienste e — ein und Rerdn 
Aih sz ingert. Mit Rüchsicht auf die durch ou — Sonntaa. den 31. Aug, 15. n. Trinitatis. Uhr; Hochamt und Predigt no hm 
demn eeeeeee vuh Wyi — für den 53 Lübeck, den 31. nuß ep ehö 13782 (Sedanfeier.) 88 Chrenlehre und Andacht: Pustor 
J u— b istehenden Unkosten wird empfohlen. Die Steuerbend.. emmen. 
ereeaeeeee e u enden ne Verauf besonders Der nãchsse Sprechtan in Trave- - Evangelisg-tutherische Kirche. dsOshee), Kinderheim St. Johann. 
anzlei und im Polizeiamt eingesehen werden uf, Rogren eingehend zu untersuchen. münde sindert uchee Wahneretogeden och den Gonezdienten di mit bezeich Analien Eonn. und Feiertagen. , 
——— den 30. Auqust 1913 iynn Zur Anzeige, von dem Mangel einesn September 1913, vormitlags von i1 Ubr eet sind, u 2 ere eeenden Uhr: Hochamt und Predigt; nachm. 
übedt, den 30. Apgus — Jerdes ist nicht nur die Kommissson, b den aumendu Behorde für Trave⸗ Beichte wird nach porcbie lumeldung 3Uhr: Segensandacht. 
— — EVe SEenats lanle. ie es gekquft hat, sondern auch x nünde, Reustraße. 13726 uhevor Beginn des Goltesdiensies ge⸗ — 
Iulauf voligriger Trurhendienttpferdee dert S den aregrerwannng dubes. Ras Arntsaericht. Abt in algn Wem ohthtinhanor gyengta gunt ar. Oafengrahe n 
i ihff 3 n cker; 9.40 * Hauptp. Marth udstjänster: Söndaa —A 
in Herbt 313 üti di Zwangsver eigerungen 13756 — — Ing 835 —* Walor I bee.m.; Torsdagar kl. s e. m.: Palt 
. Zum Ankauf, von warmhlütigen voll— erkäufer, die Pferde vorführen, die —ee, diahb 8—333 — — 
esee en * Ineede i en —Rr id een wishen — Pastor —— 
Hansestadt Lübeck am y gehörig gusweisen fönnen. ⏑ α 4— 
— oee in Wmitiags ein F Fenee ut verpflichtet, Grundsũde — igenimer Termin e aRttrn Morg. 9,40 Uhr:“ Kand 
Ventucher Markt abgehalten werden. ertauften Pferde eine neue staxte — — Vepor 
Die Pferde ind für Kavallerie, Feld⸗ indlederne Trense mit glattem, starkem, ücnitz Art. o Vin 5. Sept 1913. 85 —— —5 Jiogir dewr 
grtillerie und Train bestimmi. infach gehrochenem Gebitz und eine, Lahmitr. 35 gen u n ⸗ ge: Ime d na 
Beim Ankauf werden die Anforderungen eue Kopfhalfter von Leder oder Hanf Bogenstr 6aFriede n xv.“ ten M ot —2 Pastor Aereboe 
I eeg dier dn e iit Iö * langen Stricken Das UAmtsgericht. Abt. I1V. m INpopeee i 
ankauf maßgebend sind, mit Rüdsich nentgeltlich mitzugeben. *9 jihre 
auf, die große Zabl der für den so— Die B—— ersucht, die Vekauutmechuug vn 8 vere Morg. 9,40 Uhr:“ Hauptp 
grtigen Truppengebrauch erforderlichen „chweife der Pferde nicht. übermäßig Am Montag, den 8 Fernen 3 Ip Zei. Morg. 940 Uhr:« Paftot 
de wirdeewesd ein scharser —c und die Schwanzrübe — ⏑⏑———— o Ine haei. .9 
Vtaßstah angelegt werden. iU zu verkürzen. og s 
Es werden nur Pferde angekauft im Vorstehende Ankaufsbedinaungen gelten uf großer Fahrt und sur Steuerleute, am * Gertrud. Morg. 9.40 Uhr:“ Haupip. 
Nier pon ngis ed ee un Wdeh auch für nicht öffentliche Di en —B —— ande Morg. 932 Uhr: Pasto 
n eine J rrar 
lahhem Stockmaß (ohne Eisen gemessen), 3erin, den 14. Juli 1913. ind auf Küstenfahrt beginnen. Meldungen Gädeke. 
Nur annawere und nur vw Ie Fliegeominsterium. ind bis zum iwye J d e gNord Dehor Fischer 
—D8 z ——— engegp 8 — —— Navigationsschule. zenin. Htora. dUdr:* Past. Carstensen 
ne Stuien sind vom Antauf — — rofessor r Schulze, unter gleichzeitigee 1014 Uhr: Kinderlehre: Past. Carstensen 
ausgeschlossen. Vorstehende Bekanntmachung wird hier brlegung ver nach den Prüfungsvor· usse. Morg. Ded Pon arde 
Die angekcuften Pferde werden birt ur zur entlichen Kenniniz gebracht rijten vom 16. Januart 1904 geiorverien ehlendori. Morg. 952 Uhr: 
nompien und den Truppenteilenl mit dem Hinzusugen, dah der Mari uf ablere unheaee tischer.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.