Full text: Lübeckische Anzeigen 1913 (1913)

— — Handelsregister. Verheiraiet: 
m 27. Auqust 1913 ist eingetraaen .ů—yxy5n e — 3 
die Firma Franz Vellien, Lübeck alleinigen Reinhold Sehn sen· Weiterlin mit Paule 1 Vermietungs-⸗Liste 
Inhaber Fraus Karl Friß Delen. Mallen Hedusen Meistertin verwe Gäth, des Haus⸗ und G jterRooe? s 
55* ogeb. Grimm, Westerau. ⸗ und Grundbesitzer-Vereins für Lübett und Vorstädte. 
Lübed. Das Amtsgericht. Abt. I 5 J Ablürzungen: Et.Etage. P.⸗Parterre. W.⸗Wohnuna, 3.⸗Zimmer 
Das Konkursversahren üher das Ver en 88 mit Alima Glade geb. — — — —777, — — 
g hre 721 ün. — — — — 
mögen des Tischlermeniers Raul Ertelt— ç — *— xi 70 HTadt. Mari Näheres: 
wnee wird. nachdem die Schluß Geburten: Iirsaehe pe od. J. Okt. 63.41. Zub. Süxstr. 41 
eilung erfolgt ist, hiermit aufgehoben I, Gröpelar. 2612. Et, abaeschl. 4-322W. m. Zub. Sonnens. daselbst 
Lübed den 2. Augujt 1913. deec xrin Knabe; Carl Heinrich Müller und Frau Wolenikm. 122 13. Etggen3 Zimm. u. Zub 309 36seisi. 
Ber Das Amtsaericht. Abt. II. geb. Wolff, Dutzow. Mũhlenbrücke Ve ege ne e vee 1306 diet Str. 51. 
wWw e anntnnachung. Das Konkursverfahren über das Privat Mogidiensir. 61 w Tigee Wohn f.1 bis 2 de u 
arhe egen vorzunehmender Straßenbau. vermögen des Kaufmanns JohannesSoltau. Mablensirake 88. Flage8 eeer gcth Vod 80 daselpu 
B e z e er 23 
hlandsirae vom onnerstag den2s. uguf Ven vade * F Inz *38 Kapit —I Ot.lRimmngs vorne in der Etage) 80 — 
Abignditßepem onzteg dene Wusahtens enreher e onursmasse nich Arten 3 —*B* — . 3El. 53. Bad. Zub od. 2.Et 73. daleibjt, 2. Et. 
van aden iun hentzuhtwerie verler ea — —— 33 D aee een WMyeSana⸗ Vrauere. 
geweret en Das Amisgericht. Abt. I 75 CASCI Gðniglir 780. —6 
Lubeckh den 27. Auan og hhes pean — o Abt. u Kapitalbeschaffung enig asz — Wrde dn WWho dee —8 
Ddas PVollzesamt. Zwangsverfteigerung. in jeder Höhe, . ene 8 redoeihoße Zimen ge Zube J — 
VBekanntmachung soll t —— direlt vom Privatbonkier, vermittelt diskret, —— ͤo — ———— 3e — g — — de 
für die Gebammen. Soa Vian 33 ur Zat der“ Ein reell eeie e sie Sir 53 . dn 6 Zimm. —* wi an 
Der durch Anlage D ragung des Verjteigerunge vermerkes auf Hünrterdamm Nr. 12 pt Breise Sir 172 ZimmWohn, ohne Küche daselbst. 2. Et. 
veisung i die Wingen dgu — Zung dene Soren vorm. 921 Udr, nachm. 127 Udr Sünxftraße 45 E od. 1. A Fiaß ———— 
nt aneeeehr Fiernnt Procks in Lübge eingetragene Gridttüd Facseknen RKlri⸗ebararin, a arnad. Vitlori vrsanee 
holungsfursus wird in diesem Jahre an erenh Ar.9 und Byttcher darlehn n. Betriebskapital a ind Villoriastroe Wohnungen von 4238 Zimmern rnd Viltoriastraße b 
—* — Und Fleilege deginnent 0 r r J Artikel 3037 der Mutterrolle — . —— eeeae Ine Juh eanee el. L., Kochga daselbst, 1. Et 
imes. S * 23 J — u· 18 .7 13 Zimmer 5 3 Sir.? 
—3 — Dienstag, den 21. Oktober 1913 ne Haniburg, Kaiser⸗Wilhelmstraße 54 l. Zeurn All. 19 4 334 wit gihbehör 3 Fiet — ẽ 
Schuihane der Dom Viadchenschule⸗ Dom⸗5 d mittagas 12 Ahr. Herderplatz ofort Varterre. Wohn. 4 3. reichl. Zub. Hüxtert.All. 45. 
lirchhof Nr. 6. stattfinden. nse as unterzeichnete Gericht an Ge Onerbedstraße sofort 5e3.⸗Wohn. reichl. Zub 860 Sürxtert.⸗All. 45 
Lübeck. den 27. In x3 zyr⸗ helle. Zimmer Nr. 20, versteiger eeee I— I v Zub 1550 45 
9 — —— .ElI. U. 2 
Medizmatamt. Zeytegerzuastgrnegtagt gu dehe e i Zne gi — — ʒoe ane 
—8 3 in in —J r ;35* 40 * 
Iulauf volljähriger Truhpendienftnferde Dirn as Grundbuch ein . Herrichahereehe Vuuig Leinan heat urad Sit uhcdudicine 78 Weh 
im Hethst 193. Es ergeht die Aufsorderung, Rechte, strahe Sa. modern eingerichten io Jimmer. Wishmtrahe z10öcke Ziegeiltry Oki —* 3· J.⸗Wohn 32 dalcibsht. 
Zum Andauf von warmöblütigen voll⸗ soweit sie zur Zeit der Eintragung des eschlossene,be zbare Vetandaen chöner Dorlistrahe 82Dit El ar 43 Buit Gas Fischergrube 46 
Rhrigen Reit⸗ und Zughferden soll in, Versteigerungsvermerkes aus dem Garten, elektr. Licht und Gasgnlage mit 5chwart. All.40 36.,0d. wate, Ci. 3 3. Zub “doglelbst 
de en unde Zansesade Luübeck am Grundbuche ichtecfichtlich waren g Zudehoͤr, in zu sofort dülig u ver. erdersirche de Bulge 7—8 Zimet, u un ihh. Kronef All.21 
27. Ollober,e Udr vormittaas. ein ätestens im Versteigerungstermine por aufen. J 112014 Marlistraße 49) 3.1Okt. P. abq 5-3. W. Bd., Logaia. Gas 690 1. Et u. Jahnstr.⸗ 
hflenslicher Marit abgehaiten werden der Aufforderung zur Abgabe von Ge⸗ Gerrichaftli —. Zuisenstraße 33 RNilla, 9 3. Bad. el. Licht, ar. Gart. 1800 Beckerarube 89 
Die Rierde lind fuͤr Nabelierie. Feld- boten anzumelden und. wenn der Gläubi⸗! Serrichafttiche Ritlen, sowie Ein. Dalentiir ßzanße i. Vlage. Zimmer, neu, renoviert Telephon 1736 
grudlerse und Train beitmnt. ger widerspricht. glaubhaft zu machen und Mehrfamilenbäufer ind vreiswert Marsisroße jde iod. frühe gur eh c3 u. Zub. 320 — —* 
Veimolnkauf werden die Ansorderungen didrigenfalls sie bei der Feststelng gnter ßünstigen Bedinaungen zu verlausen.Sineniiraße 16 4. hk Iinn Gas, Bod — dee —* 
arnlau werden die Insotderungen en Gebernitt parten Anzeunn Iy. ebereintnn BV — 
— een gihr den I ———— 20uä agu buræ Baugeschäft, 3.. e . 5* odenz. oonstr 4, pt 
du die ahe Zahl' der ur deneser rungserlöses dem Anspruche des Giäubi Huũxtertor⸗Allee 45. Fernsr. 498. WMiitte der Stadthelle Geschäfisz, ei Lich zu 1. Siock Königstratze 48 
—— — 3 — —A— en Wgen Feser n n rebt Eckladen — —W — Ion er 
Pferde wird augemein ein scharfer 9 werden. Anmeldung be⸗ üxtraße 41 o. u. ixira 
—78— —5 dien oee v an auf Aebe 39 en dhm donte dan we Zistteghtn 
s werden nur Pferde angelauft im Fepen. he der Zahlungstag zur Kottwitzur. ä ra 
Alter von fünf bis zu zebn — Me Zeit der ersten Beichlaguahmg des c lösen dontunbe 14 ——A—— V eagatr 
in einer Größe von 1.52m his Grundstücks, am 15. Juli 1913, be⸗ —— Fischstraße 34 sof. od. wät. 1 Kontor, Gas u. Telephon dadoß * 
s m Stoa man Cohne Eisen gemesseae kreits verstrichen war. gut erhalten, billig zuverkaufen. 12984 Bodenraume zum Einftelien von WMobein daseldst. 
Rur ousnahmsweile und nur fuür die Dieienigen, welche ein der Versteige— Röniaftrasze 46. Engelsgrube 490sof od so Koni. od. Lad m. Kab. o Rebenr daseibit 
Kavallerie dürsen auch gut entwickelte rung entgegenstehendes Recht. haben — ——77 UVriexttove 70 lof, od bãt. gr. Laden od. Kontor m. Zimm. dalelbit, 1. Et 
dierjährige Kferde genommen werden werden gqufgefordert, vor der Erteilun— Deutsche Reichs⸗-⸗Flagge, 4mm lang. Gr. Pelersgr. 2313. 1. Rov. od. früh großer Keilier 180 dasiba. 
e e saee witet des Zushsags die Aushehung oder esnst 25 m hret es Anticuari 278ö reite Sur 31 1 immer ais Konor dae 2. Et 
rusgeschlossen. veilige Einstellung des Verfahrens her Lübekes Antiquariat, Königstraße. Wahmstraßke 223. 1. Olt Laden 300 b 
* angekauften Fiege weden Lee den ene — arnae eg — — — — — Moislinga Allee? Laden. Kabinett. Keller 8— Asa lrade s 
genommen und den Trupventeilen I Lie Felen Alle Wohnungen, welche bis wletzten Tage j in 
— es verstesgerten Gegenstandes trist * ungen, welche bis zum letzten Tage jeden Monagts in der 
e — — —5 — e rnne 3* 355 en * ennandes ittzzie eeee nicht schriftlich neu aufgegeben sind, werden nicht wieder 
8 Da mtsgericht, Abtei V. inzelne Lei 243 12 3 
eeeaae Wonwein die gelepich der a ——— Kartse CGaee euch ane pele een Ne en A— — d der Geschäfisstelle: Königstraße 486 
„I oangeln die glitg * WR gegengenommen. J 
——— ien geg 9 effen tli che —* 8 büb Aushang der Miete angebote befindet sich im Geschäftshause der 
preises. der Transporl⸗ und sonsiden ẽ 3 00 2 Varsee en iere an der Geschäftsftelle des 
Koften zurückzunehmen. desgleichen V est — J 
sche Vferde, die sich bi 8 . 
na Versteigerung Sategen 
ahtrãc orm. Nihr. follen in der Ver⸗ ** 
hanfig erst im vorgeschrisfsenen Stadium tei —R Sfüsk 
n —8 mußk vor e Ver⸗ eeedee eriches zahle iro ẽtũ uro ẽtüc his 4 Rar. biß — Varl. 
rauf gedeckter Stuten gewarnt werden. i j Seff 6 Jei ĩ 
Die. gesczuche Gewäbrsfrift wird für —3 u —— inaben Silen 
ein eee Tische, Vertikos, Bücher⸗ —ei, Sodowallraße 27. 
geueppeihes a eeacz Wed deceprante Anrichtg — 
die Zurücknahme für den Verkäuser Fhaiteegeege in 
entstehenden Unkosten wird empsohlen, Wandscnirin Staud gre 
die Pserde vor dem Verlauf besonders Moloan Liparat al F 
auf Rogren eingehend zu untersuchen. —* 13 51 48 Paffen, 
Zur Anzeige von dem Mangel eines serner —— renn; 
Pferdes ist nicht nur die Kommission, ESofn unSSefiel Stühle 
die es getguft hat, sondern auch jede ue “a ische Añ 
andere Sielle der Heeresverwaltung de onmeden d 48 
verechtigt, also auch der Truppenteil, pi i Schraute 8 
dem das Pferd überwiesen ist. I—— Sarani v zu 
Verläufer, die Pferde vorführen, die Rachischränke gruveeeee 
sen eigennunen 5 müssen ulatte, Bettstellen Venen 
ich gehörig ausweisen lönnen. z6erd K — Jar 
Der Verläufer ist verpflichtet. jedem eerd Henaert er 
verkauften Pferde eine neue starke, beri Siriche u. Re V, 
— x rn Sitbee »g je, 
einfach gebrochenem Gebiß und eine 34 
neue Kopihalfter von Leder oder Han —D Hericstsrollzieseramt. 
mit zwei mindestens 2im langen Sirichker 
unentgeltlich mitzugeben. 
. Die Verkäufer werden ersucht. die 
Schweife der Pferde nicht übermäßin 
zu veschneiden und die Schwanzrübe 
nicht zu verkürzen. 
. Vorstehende Ankaufsbedingungen gelter 
sinngemäß auch für nicht öffentlich( 
Märkte. 
Berlin, den 14, Juli 1813. 
Kriegsministerium. 
Remonte-Inspektion. 
gez. HSaack. 
Vorstehende Bekanntmachung wird hier 
aurch zur öffentlichen Kenninis Kehrach 
mit dem Hinzufügen, daß der Marlkt gu 
dem nordwestlich von der Kalerne in de 
Vorladt Si, Vorenz belegenen Exerzier 
olatze abgehalten werden, wird. 1190 
Lübeck, den 18. Juli 1913. 
Das Pollzeiamt. 
2as CErsuchen vom 2. September 911 
belr. Mitteilung des Aufenthalts des Haus 
dseners Franz Jakob Wilhelm Oltmann 
sebobren am 31. Dezember 1893 zu Sande 
——— Nra1477/11 
Lübech den 29. Inli 1913. 1360 
Die Staatsamnwalischaft. 
Bauplätze jgsst 
in bevrorzugter Lage nordöftlie des 
Stadtvarks sind zu verkaufen. Nähercs 
Fleischhanerstraßze 18. BRimmer ANr. 6 
Kronsbeeren 
Pfund 30 58. 10 Pfund 2.50 4 
Zwetschen 
schöne trodene Ware. 1262. 
Pfund 13 5, 10 Pfund 1 
E. Christoffersen, 
dolftenstraste 42. Fernsprecher 2340 
Frische Soshutier Vfd 1.20 4 
frische Eier 7? und 8 4 ver Stck, 
mpfiehtt C. Onert. Köniastraße 129 
* 2 8 
— 
ohne Firmeneindruck 
halten wir auf Lager. 
Preis: 100 Stück Quartformat M. 1. 20 
288 XX 
100 , Folioformat, 1.80 
208. R 
Luüben. Gebrüder Borchers 
O. w. b. PB. 
Buch⸗ und Steindruckerel 
Iintze M Stech 
ohnungseinrichtungen. 
ι 
Statt besonderer Ameige. 
Elis abeth Lindemann 
Eduard Bach 
verlohte. 
Lübeck, Ihlienworth 
den 27. August 1913. 276 
IXRI 
Vertobiust 
—— ————— 
Anna Wehling, Anker, 
Milln Jürgens, Mölln, 
gmtliche Anzeigen. 
Handelsregister. 
Am 26. August 1813 ist eingetragen die 
Firma Louis Graf, Lübeck alleiniger In⸗ 
5 Zaufmann Louis August Heinrich 
riedrich Graff in Harahsara. 13600 
Lubed. Das Amisgeticht. Abt. II 
740
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.